Else Nutrition erhält wichtige „Clean Label“-Zertifizierungen vor Einführung seiner Babyvollnahrung auf dem US-Markt

Juli 7th, 2020

Zertifizierung als pflanzenbasiertes, sojafreies, Clean Label-Produkt erhalten

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52529/Press Release – Clean PR – July 7 2020-DE_PRCOM.001.png

Vancouver, B.C., 7. Juli 2020 – Else Nutrition Holdings Inc. (TSXV: BABY) (OTCQB: BABYF) (FWB: 0YL) (Else oder das Unternehmen) gibt erfreut bekannt, dass seine neuartige, pflanzenbasierte Babyvollnahrung mehrere wichtige Zertifizierungen erhalten hat.

Nach erfolgreicher Produktion, Beratungsgesprächen und Überprüfungen wurde die Babynahrung jetzt von den folgenden führenden unabhängigen Organisationen zertifiziert:

1) The Clean Label ProjectTM bestätigt, dass es sich um ein sauberes Produkt handelt.

2) NSF International (im Besitz der Plant-Based Foods Association) bestätigt, dass es sich um ein zertifiziertes, pflanzenbasiertes Produkt handelt.

3) Beyond Soy bestätigt, dass es sich um ein sojafreies Produkt handelt.

Die zertifizierenden Organisationen wenden unabhängige und strenge Testverfahren an, um sicherzustellen, dass ihre Zertifizierung einem Standard entspricht, der Transparenz bei der Lebensmittel- und Verbraucherproduktetikettierung bietet und die Gesundheit der US-amerikanischen Konsumenten schützt und deren Sicherheit gewährleistet.

Dass Else diese Produktzertifizierungen erhalten hat, zeigt das Engagement des Unternehmens bei der Schaffung und Bereitstellung sicherer, pflanzenbasierter, milch- und sojafreier Clean Label-Ernährungsprodukte.

Diesen Monat können Konsumenten in den USA die normalen Packungsgrößen der pflanzenbasierten Babyvollnahrung im Online-Shop von Else vorbestellen: www.elsenutrition.com.

Wir freuen uns, bei der Kommerzialisierung ein großes Stück weiter gekommen zu sein. Diese Zertifizierungen zu erhalten, ist ein wichtiger Schritt bei unserer Vorbereitung auf die Markteinführung in den USA. Die unabhängige Bewertung unseres Clean-Label-Produkts ist ein wichtiger Bestandteil unserer Markteinführungsstrategie und Positionierung, sagte Frau Hamutal Yitzhak, CEO und Mitgründerin von Else.

Über Else Nutrition Holdings Inc.

Else Nutrition GH Ltd. ist ein in Israel ansässiges Nahrungsmittel- und Ernährungsunternehmen, das sich auf die Entwicklung von innovativen, gesunden und pflanzlichen Lebensmittel- und Nahrungsprodukten für Babies, Kleinkinder, Kinder und Erwachsene spezialisiert hat. Die revolutionäre, pflanzliche und sojafreie Rezeptur des Unternehmens ist ein gesunde Alternative zu herkömmlichen Milcherzeugnissen. Else Nutrition (vormals INDI) wurde im Jahr 2017 anlässlich des Global Food Innovation Summit in Mailand mit dem Best Health and Diet Solutions Award ausgezeichnet. Die Holdingfirma Else Nutrition Holdings Inc. ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der Börse TSX Venture Exchange unter dem Börsensymbol BABY notiert und zusätzlich im QB-Segment des OTC-Markts in den USA unter dem Börsensymbol BABYF sowie an der Börse in Frankfurt unter dem Börsensymbol 0YL gelistet ist. In der Unternehmensführung und im Beirat von Else sind führende Experten vertreten, die sich aus den Reihen von Abbott Nutrition, Mead Johnson, Boston Children’s Hospital, ESPGHAN (European Society for Pediatric Gastroenterology, Hepatology and Nutrition), Plum Organics, der Sackler Faculty of Medicine an der Universität Tel Aviv, des Institut für Gastroenterologie und Ernährungswissenschaften des RAMBAM Medical Center und der Firma Plum Organics formieren.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite elsenutrition.com oder über @elsenutrition auf Facebook und Instagram.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Ms. Hamutal Yitzhak, CEO, Co-Founder & Director
ELSE Nutrition Holdings Inc.
E: hamutaly@elsenutrition.com
Tel: +972(0)3-6445095

Mr. Sokhie Puar, Director
Email: sokhiep@elsenutrition.com
Tel: 604-603-7787

TSX Venture Exchange

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Vorsorgliche Hinweise bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetzgebung darstellen können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind in der Regel durch Wörter wie „wird“, „erwartet“ oder ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten Aussagen bezüglich der voraussichtlichen Termine für die Einreichung der Finanzdokumente des Unternehmens. Solche vorausschauenden Aussagen spiegeln aktuelle Schätzungen, Überzeugungen und Annahmen des Managements wider, die von aktuellen Bedingungen und erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie auf anderen Faktoren basieren, die das Management unter den gegebenen Umständen für angemessen hält. Es kann nicht versichert werden, dass sich das Vorangegangene als richtig erweisen wird. Vorausblickende Aussagen in dieser Pressemitteilung gehen unter anderem davon aus, dass vorausblickende Aussagen in dieser Pressemitteilung unter anderem den Zeitpunkt der Markteinführung des Produkts für Kleinkinderernährung des Unternehmens und die Verfügbarkeit des Produkts des Unternehmens online voraussetzen. Die Leser werden davor gewarnt, sich nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, die nur die Erwartungen des Managements zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung widerspiegeln. Das Unternehmen hat keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Else Nutrition Holdings Inc.
Hamutal Yitzhak
1048 165th Street
V4A 9A2 Surrey, BC
Kanada

email : hamutal@elseformula.com

Pressekontakt:

Else Nutrition Holdings Inc.
Hamutal Yitzhak
1048 165th Street
V4A 9A2 Surrey, BC

email : hamutal@elseformula.com

Kommentare deaktiviert für Else Nutrition erhält wichtige „Clean Label“-Zertifizierungen vor Einführung seiner Babyvollnahrung auf dem US-Markt

Inca One lanciert XplorTracker als Teil einer neuen Initiative zur Erweiterung der Goldproduktionskapazität in ihren Aufbereitungsanlagen in Peru

Juli 7th, 2020

VANCOUVER, British Columbia. – 7. Juli 2020 – INCA ONE GOLD CORP. (TSXV: IO) (OTC: INCAF) (Frankfurt: SU9.F) (Inca One oder das Unternehmen) ein Goldproduzent, der zwei vollständig zugelassene, Mineralaufbereitungsanlagen in Peru betreibt, gibt bekannt, dass das Unternehmen ein neues Projekt namens XplorTracker (Xplor) lanciert hat, das darauf abzielt, den Kauf von Mineralien avancieren und die künftigen Lieferungen goldhaltiger Mineralien zur Aufbereitung sicherzustellen.

Inca One stützt sich dabei auf die vorangegangenen 6 Jahre aktiver Untersuchungen und des Einkaufs von Mineralien, die mehr als 20.000 Proben aus dem ganzen Land umfassen. Das Unternehmen hat eine umfangreiche Datenbank mit Proben goldhaltiger Mineralien zusammengestellt, einschließlich Gehalt, Typ, Qualität und Konzessionskoordinaten. Darüber hinaus hat Inca One durch positive und transparente Geschäftsethik und mittels Einsatzes bewährter Praktiken umfangreiche Beziehungen zu den handwerklich und in kleinem Umfang betriebenen Abbaustätten (ASM) aufgebaut, die die Kartierung dieser Minen in ganz Peru ermöglichen. Durch systematische Analyse und Darstellung von Daten innerhalb von Xplor wird das Unternehmen versuchen, weiter mit den Besitzrechtinhabern zusammenzuarbeiten, um zusätzliche und für beide Seiten vorteilhafte Geschäftsvereinbarungen zu treffen.

In der ersten Phase dieses Projekts wird Inca One versuchen, Abbaurechte für Landpositionen in Bezirksgröße innerhalb der Peruvian Gold Belts (PGB, peruanische Goldgürtel) durch Analyse der ASM zu sichern, wo aktiv Gold abgebaut wird und die ihr Erz derzeit entweder in die Aufbereitungsanlage Kori One oder Chala One bringen. Peru ist berühmt für diese Goldgürtel und die drei dominierenden Goldgürtel, die zur peruanischen Goldproduktion beitragen, erstrecken sich von einigen hundert Kilometern Länge bis zu 1.700 Kilometern. Peru hat mehrere Jahrhunderte lang aktiv Bergbau betrieben, ist der größte lateinamerikanische Goldproduzent und wurde 2018 als sechstgrößter Goldproduzent der Welt eingestuft. Sobald diese Landpositionen durch Inca One gesichert sind, wird das Unternehmen begrenzte Explorationsprogramme durchführen, um geeignete Projekte zu bestimmen, die für eine Beteiligung an zukünftigen Arbeitsprogrammen ausgewählt werden können und um letztendlich wirtschaftliche Goldressourcen auf diesen Goldliegenschaften abzugrenzen.

Ziel des Unternehmens mit diesem Programm ist es, Strategien anzuwenden, die den direkten Kauf, die Investition oder andere Partnerschaftsvereinbarungen ermöglichen werden, um diese Bergbauprojekte oder Konzessionen weiterzuentwickeln. Zusätzliche Möglichkeiten für Inca One können darin bestehen, als Vermittler zu fungieren, indem man bei der Formalisierung der Bergleute oder der Besitzrechtinhaber sowie deren Umweltverbesserungen und geologischen Informationen behilflich ist. Das Endziel von Xplor wird darin bestehen, zusätzliche zukünftige Minerallieferungen an Inca Ones Aufbereitungsanlagen zu gewährleisten, die das Wachstum des Unternehmens antreiben.

Es ist etwas mehr als 6 Jahre her, seit wir offiziell den Umstieg von einem Explorationsunternehmen in das Goldmineralaufbereitungsgeschäft vollzogen haben. Damit haben wir unsere Marke als der bevorzugte ASM-Goldmineralaufbereiter in Peru entwickelt“, kommentierte Edward Kelly, President und CEO von Inca One. Wir glauben, dass es an der Zeit ist, das XplorTracker-Goldprojekt zu starten und eine Unternehmensinitiative zu verwirklichen, indem wir unsere verbleibenden Überkapazitäten durch den Erwerb dieser Konzessionen füllen und die Beschickung der beiden Inca One-Anlagen mit Golderz auf lange Sicht sichern.

Über Inca One

Inca One Gold Corp ist ein an der TSXV gelisteter Goldproduzent, der zwei vollständig zugelassene Golderzaufbereitungsanlagen in Peru betreibt. Das Unternehmen produzierte im Jahr 2019 fast 25.000 Unzen Gold in seinen Betrieben und generierte in den letzten fünf Jahren Einnahmen von über 100 Millionen USD. Inca One, bereits im sechsten Jahr mit kommerzieller Produktion, wird von einem erfahrenen und kompetenten Managementteam geleitet, das das Unternehmen als vertrauenswürdigen Marktführer im Bereich Dienstleistungen für staatlich zugelassene Kleinbergbaubetriebe in Peru etabliert hat. Peru ist der sechstgrößte Goldproduzent der Welt und sein Kleinbergbausektor wird von Regierungsbeamten auf einen Wert von mehreren Milliarden Dollar pro Jahr geschätzt. Inca One verfügt in seinen beiden voll integrierten Anlagen, Chala One und Kori One, über eine genehmigte Betriebskapazität von insgesamt 450 Tonnen pro Tag und strebt das vierte Jahr in Folge ein gesteigertes Produktions- und Umsatzwachstum an.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.incaone.com.

Abbildung 1. Inca Ones Goldaufbereitungsanlagen in Peru (links: Anlage Chala One; rechts: Anlage Kori One)

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52531/IO 07-07-2020 PR Final_DE_PRCOM.001.png

Für das Board:

Edward Kelly
President & CEO
INCA ONE GOLD CORP.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Konstantine Tsakumis
Inca One Gold Corp.
ktsakumis@incaone.com
604-568-4877

Für Europa:
Swiss Resource Capital AG
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

Aussagen zum Unternehmen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die mit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Solche Informationen sind generell anhand der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen, wie kann, erwartet, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt und weiterhin bzw. deren Verneinungen oder ähnlichen Bezeichnungen zu erkennen. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich in jedem Fall aufgrund folgender Faktoren wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten Ergebnissen unterscheiden: (i) Schwankungen der Mineralpreise; (ii) eine Veränderung der Marktlage; (iii) die Tatsache, dass zukünftige Betriebsergebnisse aufgrund der bisherigen begrenzten Datenlage nicht exakt vorhergesagt werden können. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, solche Aussagen im Falle von Änderungen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Inca One ist der Auffassung, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, vernünftig sind. Es wird jedoch keine Gewährleistung abgegeben, dass sich diese Erwartungen als richtig herausstellen werden, weshalb die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen nicht als verlässlich angesehen werden sollten.

Diese Pressemitteilung darf nicht als Kauf- oder Verkaufsangebot angesehen werden. Auch dürfen in Staaten, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wären, keine Verkäufe stattfinden, bevor eine Registrierung oder Qualifizierung gemäß den jeweils geltenden Wertpapiergesetzen erfolgte.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Inca One Gold Corp.
Jochen Staiger
Suite 850 – 1140 West Pender
V6E4G1 Vancouver, BC
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Inca One Gold Corp. (IO-TSXV) ist ein in Kanada ansässiges Bergbauunternehmen mit einer neu erworbenen Goldmühle und zwei substantiellen Explorationsgebieten in Peru die einst die Heimat des Königreiches der Inkas waren.

Pressekontakt:

Inca One Gold Corp.
Jochen Staiger
Suite 850 – 1140 West Pender
V6E4G1 Vancouver, BC

email : info@resource-capital.ch

Kommentare deaktiviert für Inca One lanciert XplorTracker als Teil einer neuen Initiative zur Erweiterung der Goldproduktionskapazität in ihren Aufbereitungsanlagen in Peru

Fintech Hot Stock meldet wegweisende Partnerschaft mit führendem Prime-Broker – 800% Wachstum. E*Trade-Veteran und UBER-Gründer starten Riesendeal. Massives Kaufsignal. Fintech Aktientip besser als PayPal, Netcents und Wirecard. Jetzt 275% mit Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada)

Juli 7th, 2020

07.07.20 14:13
AC Research

New York (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.001.png

Executive Summary-07.07.2020

Fintech Hot Stock meldet wegweisende Partnerschaft – 800% Wachstum
Fintech Aktientip besser als PayPal, Netcents und Wirecard

Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) meldet heute eine wegweisende Partnerschaft mit dem Premium-Krypto-Broker Bosonic, um institutionellen Kunden mithilfe des dynamischen Smart Order Routers unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) mehr Liquidität und Handelsabwicklung zu bieten. Unser Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) bietet derzeit Handelsausführung für 35 digitale Assets an. Basierend auf seiner proprietären Smart Order Router-Technologie bietet das Unternehmen Anlegern wettbewerbsfähige Preise und eine schnellere und zuverlässigere Handelsabwicklung über mehrere Börsen, OTC-Desks und Market Maker. Mit dem Smart Order Router von Voyager werden diese Funktionen nun in die Bosonic Prime Brokerage-Plattform integriert, um den institutionellen Kunden von Bosonic eine unübertroffene Tiefe an Liquidität und Marktzugang zu bieten. Die hoch erfreuliche Nachricht dürfte heute eine Kursrallye bei unserem Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Fintech Aktientips erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. E*Trade-Veteran Steve Ehrlich und der Uber-Mitbegründer und erste CTO Oscar Salazar haben zusammen den derzeit wachstumsstärksten Online-Broker und Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. gestartet und das dürfen Sie nicht verpassen. E*Trade erreichte unter der Führung von Erfolgsmanager Steve Ehrlich einen Börsenwert von über zehn Milliarden USD. Das ist rund 251 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Uber Technologies (NASDAQ:UBER) wird an der Börse derzeit mit 14,15 Milliarden USD bewertet. Das ist rund 354 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. Seit die von Uber-Mitbegründer Oscar Salazar mit entwickelte Voyager App im Apple App Store und im Google Play Store ist, schießen die Wachstumsraten unseres neuen Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. durch die Decke. Die Zahl der Trades stieg in den vergangenen sechs Monaten um 500%. Die Kundeneinlagen stiegen in den abgelaufenen sechs Monaten um 600%. Die Umsätze unseres Fintech Aktientips sprangen in den vergangenen sechs Monaten um 600% in die Höhe. Das Handelsvolumen schoss in den vergangenen sechs Monaten um 800% in die Höhe. In nur zwei Minuten können die Kunden in Nordamerika einen Account bei unserem Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. eröffnen. Das Top-Management um den erfolgreichen Ex-E*Trader-Top-Manager Steve Ehrlich erwartet für unseren Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. für die kommenden Jahre ein rasantes Umsatzwachstum von 2,5 Mio. $ in 2020, über 13 Mio. $ in 2021 bis auf 37 Mio. $ in 2022. Angesichts des fulminanten Umsatzwachstums von 600% in den vergangenen sechs Monaten dürften die Erfolgsmanager um CEO Steve Ehrlich die selbst gesteckten Umsatzziele noch deutlich übertreffen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Übernahmen in trockene Tücher gebracht werden. Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. erscheint im Branchenvergleich massiv unterbewertet. Unser Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. kommt derzeit bei 140.000 Kunden auf einen Börsenwert von 39,92 Mio. USD. Das entspricht einer Bewertung von 285 USD pro Kunde. Der Online-Broker E*Trade kommt derzeit bei 5,2 Millionen Brokerage-Kunden auf einen Börsenwert von 10,90 Milliarden USD. Das entspricht einem Börsenwert von 2.096 USD pro Kunde – das ist mehr als sieben mal soviel als die aktuelle Bewertung unseres neuen Fintech Hot Stock Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Der Online-Broker Robinhood kam in seiner letzten Finanzierungsrunde auf eine Bewertung von 8 Milliarden Dollar. Bei 3 Millionen Kunden entspricht dies einer Bewertung von 2.667 USD pro Kunde – das ist rund neun mal soviel als bei unserem neuen Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. Zudem befindet sich unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. derzeit noch in der Frühphase seiner Entwicklung und dürfte daher in den kommenden Jahren sehr viel höhere Wachstumsraten aufweisen, als seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade. Ferner dürfte unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. mit seiner vergleichsweise günstigen Bewertung zu einem attraktiven Übernahmeziel für seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade heranwachsen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 275% mit unserem neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Wir steigen ein und das sollten Sie auch tun.

Ehemalige Top-Manager von E*Trade, Uber und Morgan Stanley starten neun Aktiendeal
Das dürfen Sie nicht verpassen

Unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. ist der neue Aktiendeal eine Gruppe von ausgesprochen erfolgreichen ehemaligen Top-Managern von E*Trade (NASDA:ETFC), Uber (NASDAQ:UBER) und Morgen Stanley (NYSE:MS). Das sollten Sie nicht verpassen. Mitbegründer und CEO Steve Ehrlich war maßgeblich beteiligt am Aufbau des weltweit führenden Online-Brokers E*Trade (NASDA:ETFC). Erfolgsmanager Steve Ehrlich führte das Brokerage-Geschäft des US-amerikanischen Online-Brokers E*Trade (NASDA:ETFC) bis zu einem Börsenwert von über zehn Milliarden USD. Das ist rund 251 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Mitbegründer und Berater Oscar Salazar war der Architekt und erste CTO der Ride Sharing App Uber Technologies (NASDAQ:UBER). Uber Technologies (NASDAQ:UBER) ging 2019 über ein IPO erfolgreich an die Börse. Uber Technologies (NASDAQ:UBER) wird an der Börse derzeit mit 14,15 Milliarden USD bewertet. Das ist rund 354 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. Der ehemalige E*Trade Top-Manager Steve Ehrlich und der vormalige Uber CTO Oscar Salazar haben für ihre Aktionäre Milliardenwerte geschaffen. Mit unserem neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. können Sie von Beginn an dabei sein, wenn die beiden Erfolgsmanager mit ihrem nächsten großen Aktiendeal durchstarten.

Aus 10.000 EUR wurden mit Fintech-Aktien bis zu 2.931.751 EUR
Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im boomenden Fintech-Sektor nicht wieder

Mit Fintech-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Fintech-Aktien der Paypal Holdings (NASDAQ:PYPL) sind seit ihrem Börsengang um beeindruckende 479% von 30,63 USD auf in der Spitze 177,43 USD in die Höhe geklettert. Die Fintech-Aktien unseres Fintech Aktientips Netcents Technology (CNX:NC) sind um bis zu 4.464% von 0,14 CAD auf in der Spitze 6,39 CAD in die Höhe geschossen. Die Fintech-Aktien des ehemaligen Deutschen Vorzeige-Fintechs Wirecard schossen bis zu ihrem großen Zusammenbruch um sagenhafte 29.217% von 0,674 EUR auf in der Spitze 197,60 EUR in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde für die Aktionäre der frühen Stunde ein Vermögen von bis zu 2.931.751 EUR. Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. ist viel wachstumsstärker und besser als die Fintechs PayPal Holdings (NASDAQ:PYPL), Netcents Technology (CNX:NC) und Wirecard. Verpassen Sie jetzt die nächste große Vervielfachungschance im boomenden Fintech-Sektor nicht wieder.

700% Wachstum der Kundeneinlagen in sechs Monaten
800% Wachstum des Handelsvolumens in sechs Monaten

Seit dem Launch der vom Uber-Mitbegründer Oscar Salazar mit entwickelten Voyager App im Apple App Store konnte unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. über 40.000 Brokerage-Accounts und mehr als 140.000 Wallet-Accounts gewinnen. Seit der Einführung der Voyager App hat sich die Zahl der Trades innerhalb von nur sechs Monaten versechsfacht. Das Volumen der Kundeneinlagen schoss innerhalb von sechs Monaten von 5 Mio. $ im Dezember 2019 auf 34 Mio. $ im June 2020 in die Höhe. Das Handelsvolumen unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. explodierte um mehr als 800% von 3 Mio. $ im Dezember 2019 auf über 28 Mio. $ im Juni 2020. Die Umsätze unseres Fintech Hot Stock sprangen um mehr als 600% von 100.000 $ im Dezember 2019 auf mehr als 700.000 $ im Juni 2020 in die Höhe. Unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. erwartet bislang einen Umsatzanstieg von 2,5 Mio. $ in 2020, über 13 Mio. $ in 2021 auf 37 Mio. $ in 2022. Angesichts des rasanten Umsatzwachstums im ersten Halbjahr 2020 dürften diese Prognosen schon bald pulverisiert werden.

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet – Wettbewerber bis zu neun mal höher bewertet

Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. erscheint im Branchenvergleich massiv unterbewertet. Unser Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. kommt derzeit bei 140.000 Kunden auf einen Börsenwert von 39,92 Mio. USD. Das entspricht einer Bewertung von 285 USD pro Kunde. Der Online-Broker E*Trade kommt derzeit bei 5,2 Millionen Brokerage-Kunden auf einen Börsenwert von 10,90 Milliarden USD. Das entspricht einem Börsenwert von 2.096 USD pro Kunde – das ist mehr als sieben mal soviel als die aktuelle Bewertung unseres neuen Fintech Hot Stock Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Der Online-Broker Robinhood kam in seiner letzten Finanzierungsrunde auf eine Bewertung von 8 Milliarden Dollar. Bei 3 Millionen Kunden entspricht dies einer Bewertung von 2.667 USD pro Kunde – das ist rund neun mal soviel als bei unserem neuen Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. Zudem befindet sich unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. derzeit noch in der Frühphase seiner Entwicklung und dürfte daher in den kommenden Jahren sehr viel höhere Wachstumsraten aufweisen, als seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade. Ferner dürfte unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. mit seiner vergleichsweise günstigen Bewertung zu einem attraktiven Übernahmeziel für seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade heranwachsen.

Fintech Hot Stock 2020 – Strong Outperformer – Kursziel 24M 1,50 EUR – 275% Aktienchance
Besser als Netcents (CNX:NC), Paypal (NASDAQ:PYPL) und Wirecard

Fintech Hot Stock meldet wegweisende Partnerschaft – 800%
Wachstum

Fintech Aktientip besser als PayPal, Netcents und Wirecard
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.002.jpeg

Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) meldet heute eine wegweisende Partnerschaft mit dem Premium-Krypto-Broker Bosonic, um institutionellen Kunden mithilfe des dynamischen Smart Order Routers unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) mehr Liquidität und Handelsabwicklung zu bieten. Unser Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) bietet derzeit Handelsausführung für 35 digitale Assets an. Basierend auf seiner proprietären Smart Order Router-Technologie bietet das Unternehmen Anlegern wettbewerbsfähige Preise und eine schnellere und zuverlässigere Handelsabwicklung über mehrere Börsen, OTC-Desks und Market Maker. Mit dem Smart Order Router von Voyager werden diese Funktionen nun in die Bosonic Prime Brokerage-Plattform integriert, um den institutionellen Kunden von Bosonic eine unübertroffene Tiefe an Liquidität und Marktzugang zu bieten. Die hoch erfreuliche Nachricht dürfte heute eine Kursrallye bei unserem Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Fintech Aktientips erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. E*Trade-Veteran Steve Ehrlich und der Uber-Mitbegründer und erste CTO Oscar Salazar haben zusammen den derzeit wachstumsstärksten Online-Broker und Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. gestartet und das dürfen Sie nicht verpassen. E*Trade erreichte unter der Führung von Erfolgsmanager Steve Ehrlich einen Börsenwert von über zehn Milliarden USD. Das ist rund 251 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Uber Technologies (NASDAQ:UBER) wird an der Börse derzeit mit 14,15 Milliarden USD bewertet. Das ist rund 354 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. Seit die von Uber-Mitbegründer Oscar Salazar mit entwickelte Voyager App im Apple App Store und im Google Play Store ist, schießen die Wachstumsraten unseres neuen Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. durch die Decke. Die Zahl der Trades stieg in den vergangenen sechs Monaten um 500%. Die Kundeneinlagen stiegen in den abgelaufenen sechs Monaten um 600%. Die Umsätze unseres Fintech Aktientips sprangen in den vergangenen sechs Monaten um 600% in die Höhe. Das Handelsvolumen schoss in den vergangenen sechs Monaten um 800% in die Höhe. In nur zwei Minuten können die Kunden in Nordamerika einen Account bei unserem Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. eröffnen. Das Top-Management um den erfolgreichen Ex-E*Trader-Top-Manager Steve Ehrlich erwartet für unseren Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. für die kommenden Jahre ein rasantes Umsatzwachstum von 2,5 Mio. $ in 2020, über 13 Mio. $ in 2021 bis auf 37 Mio. $ in 2022. Angesichts des fulminanten Umsatzwachstums von 600% in den vergangenen sechs Monaten dürften die Erfolgsmanager um CEO Steve Ehrlich die selbst gesteckten Umsatzziele noch deutlich übertreffen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Übernahmen in trockene Tücher gebracht werden. Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. erscheint im Branchenvergleich massiv unterbewertet. Unser Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. kommt derzeit bei 140.000 Kunden auf einen Börsenwert von 39,92 Mio. USD. Das entspricht einer Bewertung von 285 USD pro Kunde. Der Online-Broker E*Trade kommt derzeit bei 5,2 Millionen Brokerage-Kunden auf einen Börsenwert von 10,90 Milliarden USD. Das entspricht einem Börsenwert von 2.096 USD pro Kunde – das ist mehr als sieben mal soviel als die aktuelle Bewertung unseres neuen Fintech Hot Stock Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Der Online-Broker Robinhood kam in seiner letzten Finanzierungsrunde auf eine Bewertung von 8 Milliarden Dollar. Bei 3 Millionen Kunden entspricht dies einer Bewertung von 2.667 USD pro Kunde – das ist rund neun mal soviel als bei unserem neuen Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. Zudem befindet sich unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. derzeit noch in der Frühphase seiner Entwicklung und dürfte daher in den kommenden Jahren sehr viel höhere Wachstumsraten aufweisen, als seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade. Ferner dürfte unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. mit seiner vergleichsweise günstigen Bewertung zu einem attraktiven Übernahmeziel für seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade heranwachsen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 275% mit unserem neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Wir steigen ein und das sollten Sie auch tun.

Unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. ist der neue Aktiendeal eine Gruppe von ausgesprochen erfolgreichen ehemaligen Top-Managern von E*Trade (NASDA:ETFC), Uber (NASDAQ:UBER) und Morgen Stanley (NYSE:MS). Das sollten Sie nicht verpassen. Mitbegründer und CEO Steve Ehrlich war maßgeblich beteiligt am Aufbau des weltweit führenden Online-Brokers E*Trade (NASDA:ETFC). Erfolgsmanager Steve Ehrlich führte das Brokerage-Geschäft des US-amerikanischen Online-Brokers E*Trade (NASDA:ETFC) bis zu einem Börsenwert von über zehn Milliarden USD. Das ist rund 251 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Mitbegründer und Berater Oscar Salazar war der Architekt und erste CTO der Ride Sharing App Uber Technologies (NASDAQ:UBER). Uber Technologies (NASDAQ:UBER) ging 2019 über ein IPO erfolgreich an die Börse. Uber Technologies (NASDAQ:UBER) wird an der Börse derzeit mit 14,15 Milliarden USD bewertet. Das ist rund 354 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. Der ehemalige E*Trade Top-Manager Steve Ehrlich und der vormalige Uber CTO Oscar Salazar haben für ihre Aktionäre Milliardenwerte geschaffen. Mit unserem neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. können Sie von Beginn an dabei sein, wenn die beiden Erfolgsmanager mit ihrem nächsten großen Aktiendeal durchstarten.

Mit Fintech-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Fintech-Aktien der Paypal Holdings (NASDAQ:PYPL) sind seit ihrem Börsengang um beeindruckende 479% von 30,63 USD auf in der Spitze 177,43 USD in die Höhe geklettert. Die Fintech-Aktien unseres Fintech Aktientips Netcents Technology (CNX:NC) sind um bis zu 4.464% von 0,14 CAD auf in der Spitze 6,39 CAD in die Höhe geschossen. Die Fintech-Aktien des ehemaligen Deutschen Vorzeige-Fintechs Wirecard schossen bis zu ihrem großen Zusammenbruch um sagenhafte 29.217% von 0,674 EUR auf in der Spitze 197,60 EUR in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde für die Aktionäre der frühen Stunde ein Vermögen von bis zu 2.931.751 EUR. Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. ist viel wachstumsstärker und besser als die Fintechs PayPal Holdings (NASDAQ:PYPL), Netcents Technology (CNX:NC) und Wirecard. Verpassen Sie jetzt die nächste große Vervielfachungschance im boomenden Fintech-Sektor nicht wieder.

Seit dem Launch der Voyager App im Apple App Store konnte unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. über 40.000 Brokerage-Accounts und mehr als 140.000 Wallet-Accounts gewinnen. Seit der Einführung der Voyager App hat sich die Zahl der Trades innerhalb von nur sechs Monaten versechsfacht. Das Volumen der Kundeneinlagen schoss innerhalb von sechs Monaten von 5 Mio. $ im Dezember 2019 auf 34 Mio. $ im June 2020 in die Höhe. Das Handelsvolumen unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. explodierte um mehr als 800% von 3 Mio. $ im Dezember 2019 auf über 28 Mio. $ im Juni 2020. Die Umsätze unseres Fintech Hot Stock sprangen um mehr als 600% von 100.000 $ im Dezember 2019 auf mehr als 700.000 $ im Juni 2020 in die Höhe. Unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. erwartet bislang einen Umsatzanstieg von 2,5 Mio. $ in 2020, über 13 Mio. $ in 2021 auf 37 Mio. $ in 2022. Angesichts des rasanten Umsatzwachstums im ersten Halbjahr 2020 dürften diese Prognosen schon bald pulverisiert werden.

Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. erscheint im Branchenvergleich massiv unterbewertet. Unser Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. kommt derzeit bei 140.000 Kunden auf einen Börsenwert von 39,92 Mio. USD. Das entspricht einer Bewertung von 285 USD pro Kunde. Der Online-Broker E*Trade kommt derzeit bei 5,2 Millionen Brokerage-Kunden auf einen Börsenwert von 10,90 Milliarden USD. Das entspricht einem Börsenwert von 2.096 USD pro Kunde – das ist mehr als sieben mal soviel als die aktuelle Bewertung unseres neuen Fintech Hot Stock Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Der Online-Broker Robinhood kam in seiner letzten Finanzierungsrunde auf eine Bewertung von 8 Milliarden Dollar. Bei 3 Millionen Kunden entspricht dies einer Bewertung von 2.667 USD pro Kunde – das ist rund neun mal soviel als bei unserem neuen Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. Zudem befindet sich unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. derzeit noch in der Frühphase seiner Entwicklung und dürfte daher in den kommenden Jahren sehr viel höhere Wachstumsraten aufweisen, als seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade. Ferner dürfte unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. mit seiner vergleichsweise günstigen Bewertung zu einem attraktiven Übernahmeziel für seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade heranwachsen.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. zunächst auf 1,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 150% für mutige und risikobereite Investoren mit den Fintech-Aktien unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. ein Kursziel von 1,50 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 275% mit den Fintech-Aktien unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR).

Ehemalige Top-Manager von E*Trade, Uber und Morgan
Stanley starten neun
Aktiendeal

Das dürfen Sie nicht verpassen
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.003.jpeg

Unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) ist der neue Aktiendeal eine Gruppe von ausgesprochen erfolgreichen ehemaligen Top-Managern von E*Trade (NASDA:ETFC), Uber (NASDAQ:UBER) und Morgen Stanley (NYSE:MS). Das sollten Sie nicht verpassen.

Mitbegründer und CEO Steve Ehrlich war maßgeblich beteiligt am Aufbau des weltweit führenden Online-Brokers E*Trade (NASDA:ETFC). Erfolgsmanager Steve Ehrlich führte das Brokerage-Geschäft des US-amerikanischen Online-Brokers E*Trade (NASDA:ETFC) bis zu einem Börsenwert von über zehn Milliarden USD. Das ist rund 251 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Der Online-Brokerage-Riese E*Trade (NASDA:ETFC) wurde im Februar 2020 für 13 Milliarden USD an die US-amerikanische Investmentbank Morgan Stanley verkauft. CEO Steve Ehrlich weiß ganz genau wie man einen erfolgreichen Online-Broker aufbaut und unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. ist schon jetzt einer der wachstumsstärksten Online-Broker überhaupt. Hier entsteht etwas ganz großes und da sollen Sie unbedingt dabei sein.

Mitbegründer und Berater Oscar Salazar war der Architekt und erste CTO der Ride Sharing App Uber Technologies (NASDAQ:UBER). Uber Technologies (NASDAQ:UBER) ging 2019 über ein IPO erfolgreich an die Börse. Uber Technologies (NASDAQ:UBER) wird an der Börse derzeit mit 14,15 Milliarden USD bewertet. Das ist rund 354 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd.

Mitbegründer und Chairman Philip Eytan war zuvor als Investmentbanker für Morgan Stanley (NYSE:MS) und Cerberus Capital tätig und dürfte die erfolgreiche Platzierung künftiger Finanzierungsrunden sicherstellen. Mitbegründer und Direktor Gaspard de Dreuzy baute mit Kapitall und trade.it bereits zwei erfolgreiche Fintechs auf.

Der ehemalige E*Trade Top-Manager Steve Ehrlich und der vormalige Uber CTO Oscar Salazar haben für ihre Aktionäre Milliardenwerte geschaffen. Mit unserem neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. können Sie von Beginn an dabei sein, wenn die beiden Erfolgsmanager mit ihrem nächsten großen Aktiendeal durchstarten.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.004.jpeg

Aus 10.000 EUR wurden mit Fintech-Aktien bis zu 2.931.751
EUR

Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im
boomenden

Fintech-Sektor nicht wieder
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.005.jpeg

Mit Fintech-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Fintech-Aktien der Paypal Holdings (NASDAQ:PYPL) sind seit ihrem Börsengang um beeindruckende 479% von 30,63 USD auf in der Spitze 177,43 USD in die Höhe geklettert. Die Fintech-Aktien unseres Fintech Aktientips Netcents Technology (CNX:NC) sind um bis zu 4.464% von 0,14 CAD auf in der Spitze 6,39 CAD in die Höhe geschossen. Die Fintech-Aktien des ehemaligen Deutschen Vorzeige-Fintechs Wirecard schossen bis zu ihrem großen Zusammenbruch um sagenhafte 29.217% von 0,674 EUR auf in der Spitze 197,60 EUR in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde für die Aktionäre der frühen Stunde ein Vermögen von bis zu 2.931.751 EUR. Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. ist viel wachstumsstärker und besser als die Fintechs PayPal Holdings (NASDAQ:PYPL), Netcents Technology (CNX:NC) und Wirecard. Verpassen Sie jetzt die nächste große Vervielfachungschance im boomenden Fintech-Sektor nicht wieder.

Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) gehört derzeit zu den wachstumsstärksten Online-Brokern überhaupt. Die Zahl der Trades stieg in den vergangenen sechs Monaten um 500%. Die Kundeneinlagen stiegen in den abgelaufenen sechs Monaten um 600%. Die Umsätze unseres Fintech Aktientips sprangen in den vergangenen sechs Monaten um 600% in die Höhe. Das Handelsvolumen schoss in den vergangenen sechs Monaten um 800% in die Höhe. In nur zwei Minuten können die Kunden in Nordamerika einen Account bei unserem Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. eröffnen. Seit dem Launch der Apps für den Apple App Stone und den Google Play Store explodiert das Wachstum unseres Fintech Aktientips Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Nach Kursgewinnen von bis zu 479% mit den Fintech-Aktien von Paypal Holdings (NASDAQ:PYPL), bis zu 4.464% mit den Aktien unseres Fintech Aktientips Netcents Technology und bis zu 29.217% mit den Fintech-Aktien von Wirecard bietet Ihnen unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Fintech-Sektor.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.006.jpeg

700% Wachstum der Kundeneinlagen in sechs Monaten
800% Wachstum des Handelsvolumens in sechs Monaten
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.007.jpeg

Unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) ist der derzeit wohl wachstumsstärkste Online-Broker überhaupt. Seit der Einführung der vom Uber-Mitbegründer und ersten CTO Oscar Salazar mit entwickelten Voyager App im Apple App Store und im Google Play Store explodieren die Kundenzahlen und Umsätze bei unserem Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd.

Seit dem Launch der Voyager App im Apple App Store konnte unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. über 40.000 Brokerage-Accounts und mehr als 140.000 Wallet-Accounts gewinnen. Seit der Einführung der Voyager App hat sich die Zahl der Trades innerhalb von nur sechs Monaten versechsfacht. Das Volumen der Kundeneinlagen schoss innerhalb von sechs Monaten von 5 Mio. $ im Dezember 2019 auf 34 Mio. $ im June 2020 in die Höhe. Das Handelsvolumen unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. explodierte um mehr als 800% von 3 Mio. $ im Dezember 2019 auf über 28 Mio. $ im Juni 2020. Die Umsätze unseres Fintech Hot Stock sprangen um mehr als 600% von 100.000 $ im Dezember 2019 auf mehr als 700.000 $ im Juni 2020 in die Höhe. Unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. erwartet bislang einen Umsatzanstieg von 2,5 Mio. $ in 2020, über 13 Mio. $ in 2021 auf 37 Mio. $ in 2022. Angesichts des rasanten Umsatzwachstums im ersten Halbjahr 2020 dürften diese Prognosen schon bald pulverisiert werden.

Nach Kursgewinnen von bis zu 479% mit den Fintech-Aktien von Paypal Holdings (NASDAQ:PYPL), bis zu 4.464% mit den Aktien unseres Fintech Aktientips Netcents Technology und bis zu 29.217% mit den Fintech-Aktien von Wirecard bietet Ihnen unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Fintech-Sektor.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.008.jpeg

Rasantes Umsatzwachstum von 2,5 Mio. $ in 2020, über 14
Mio. $ in
2021

Bis auf 37 Mio. $ in 2020 voraus
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.009.jpeg

Unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) konnte sein rasantes Umsatzwachstum in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2020 noch beschleunigen. Die Umsatzerlöse unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. schossen um 600% von 100.000 $ im December 2019 auf 700.000 $ im Juni 2020 in die Höhe. Die Einführung der vom Uber-Mitbegründer und ersten CTO Oscar Salazar mit entwickelten Voyager App im Apple App Store und im Google Play Store sorgte nochmals für eine massive Wachstumsbeschleunigung. Als zusätzlicher Wachstumsmotor erweist sich derzeit das Geschäft mit dem Handel von Kryptowährungen sowie die Verzinsung von Kryptowährungs-Guthaben. Eine zusätzlichen Wachstumsschub soll Unternehmenskreisen zufolge das externe Wachstum durch Übernahmen bringen.

Das Top-Management um den erfolgreichen Ex-E*Trader-Top-Manager Steve Ehrlich erwartet für unseren Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) für die kommenden Jahre ein rasantes Umsatzwachstum von 2,5 Mio. $ in 2020, über 13 Mio. $ in 2021 bis auf 37 Mio. $ in 2022. Angesichts des fulminanten Umsatzwachstums von 600% in den vergangenen sechs Monaten dürften die Erfolgsmanager um CEO Steve Ehrlich die selbst gesteckten Umsatzziele noch deutlich übertreffen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.010.jpeg

Rasantes Wachstum durch Übernahmen
Und Strategische Partnerschaften
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.011.jpeg

Unser Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) beschleunigt sein rasantes Umsatzwachstum durch Übernahmen und Strategische Partnerschaften.

Mit der Übernahme der führenden Krypto-Investment-Plattform Circle hat unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. für einen Paukenschlag gesorgt. Die Übernahme der Krypto-Wallet sollte für eine zusätzliche Wachstumsbeschleunigung sorgen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Übernahmen in trockene Tücher gebracht werden.

Zudem setzt der erfolgreiche Ex-E*Trade-Top-Manager auf erfolgreiche Strategische Partnerschaften zur Beschleunigung des Umsatz- und Ergebnis-Wachstums. Unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. hat zuletzt Strategische Partnerschaften mit den Fintechs Market Rebellion, Sterling Trading Tech, RoundlyX, AGT Avant-Gard Trading Securities und Tiger Trading gemeldet, die schon bald ihre Früchte in Form eines beschleunigten Umsatzwachstums tragen sollten. Das soll jedoch erst der Anfang gewesen sein. Erfolgsmanager Steve Ehrlich will schon bald weitere wegweisende Partnerschaften vermelden.

Nach Kursgewinnen von bis zu 479% mit den Fintech-Aktien von Paypal Holdings (NASDAQ:PYPL), bis zu 4.464% mit den Aktien unseres Fintech Aktientips Netcents Technology und bis zu 29.217% mit den Fintech-Aktien von Wirecard bietet Ihnen unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Fintech-Sektor.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.012.jpeg

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet
Wettbewerber bis zu neun mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.013.jpeg

Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) erscheint im Branchenvergleich massiv unterbewertet. Unser Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. kommt derzeit bei 140.000 Kunden auf einen Börsenwert von 39,92 Mio. USD. Das entspricht einer Bewertung von 285 USD pro Kunde.

Die Krypton-Wallet Coinbase erziele 2018 bei 5,6 Millionen Nutzern eine Bewertung von 8 Milliarden USD – das ist rund 176 mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. Das entspricht einer Bewertung von 1.429 USD pro Nutzer – das ist mehr als fünf mal soviel als die aktuelle Bewertung unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd.

Der Online-Broker E*Trade kommt derzeit bei 5,2 Millionen Brokerage-Kunden auf einen Börsenwert von 10,90 Milliarden USD – das ist rund 240 mal sowie als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Das entspricht einem Börsenwert von 2.096 USD pro Kunde – das ist mehr als sieben mal soviel als die aktuelle Bewertung unseres neuen Fintech Hot Stock Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd.

Der Online-Broker Robinhood kam in seiner letzten Finanzierungsrunde auf eine Bewertung von 8 Milliarden Dollar – das ist rund 176 mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. Bei 3 Millionen Kunden entspricht dies einer Bewertung von 2.667 USD pro Kunde – das ist rund neun mal soviel als bei unserem neuen Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd.

Zudem befindet sich unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. derzeit noch in der Frühphase seiner Entwicklung und dürfte daher in den kommenden Jahren sehr viel höhere Wachstumsraten aufweisen, als seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade. Ferner dürfte unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. mit seiner vergleichsweise günstigen Bewertung zu einem attraktiven Übernahmeziel für seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade heranwachsen.

Nach Kursgewinnen von bis zu 479% mit den Fintech-Aktien von Paypal Holdings (NASDAQ:PYPL), bis zu 4.464% mit den Aktien unseres Fintech Aktientips Netcents Technology und bis zu 29.217% mit den Fintech-Aktien von Wirecard bietet Ihnen unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Fintech-Sektor.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.014.jpeg

Bahnbrechende Nachrichten voraus
Internationalisierung mit Start in Kanada und Europa
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.015.jpeg

Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten für unseren neuen Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR). Die in Kürze erwarteten Zahlen für das abgelaufene Fiskaljahr sollten für eine Neubewertung unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. sorgen. Unternehmenskreisen zufolge soll das rasante Wachstum zudem durch weitere Übernahmen beschleunigt werden. Zudem soll die Internationalisierung mit dem Start der Voyager App in neuen Märkten in Kanada und in Europa erfolgen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd.

Mit der Übernahme der führenden Krypto-Investment-Plattform Circle hat unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. für einen Paukenschlag gesorgt. Die Übernahme der Krypto-Wallet sollte für eine zusätzliche Wachstumsbeschleunigung sorgen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Übernahmen in trockene Tücher gebracht werden.

Zudem setzt der erfolgreiche Ex-E*Trade-Top-Manager auf erfolgreiche Strategische Partnerschaften zur Beschleunigung des Umsatz- und Ergebnis-Wachstums. Unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. hat zuletzt Strategische Partnerschaften mit den Fintechs Market Rebellion, Sterling Trading Tech, RoundlyX, AGT Avant-Gard Trading Securities und Tiger Trading gemeldet, die schon bald ihre Früchte in Form eines beschleunigten Umsatzwachstums tragen sollten. Das soll jedoch erst der Anfang gewesen sein. Erfolgsmanager Steve Ehrlich will schon bald weitere wegweisende Partnerschaften vermelden.

Nach Kursgewinnen von bis zu 479% mit den Fintech-Aktien von Paypal Holdings (NASDAQ:PYPL), bis zu 4.464% mit den Aktien unseres Fintech Aktientips Netcents Technology und bis zu 29.217% mit den Fintech-Aktien von Wirecard bietet Ihnen unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Fintech-Sektor.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.016.jpeg

Fintech Hot Stock 2020 – Strong Outperformer – Kursziel
24M 1,50 EUR – 275%
Aktienchance

Besser als Netcents (CNX:NC), Paypal (NASDAQ:PYPL) und Wir
ecard
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.017.jpeg

Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) meldet heute eine wegweisende Partnerschaft mit dem Premium-Krypto-Broker Bosonic, um institutionellen Kunden mithilfe des dynamischen Smart Order Routers unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) mehr Liquidität und Handelsabwicklung zu bieten. Unser Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) bietet derzeit Handelsausführung für 35 digitale Assets an. Basierend auf seiner proprietären Smart Order Router-Technologie bietet das Unternehmen Anlegern wettbewerbsfähige Preise und eine schnellere und zuverlässigere Handelsabwicklung über mehrere Börsen, OTC-Desks und Market Maker. Mit dem Smart Order Router von Voyager werden diese Funktionen nun in die Bosonic Prime Brokerage-Plattform integriert, um den institutionellen Kunden von Bosonic eine unübertroffene Tiefe an Liquidität und Marktzugang zu bieten. Die hoch erfreuliche Nachricht dürfte heute eine Kursrallye bei unserem Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Fintech Aktientips erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. E*Trade-Veteran Steve Ehrlich und der Uber-Mitbegründer und erste CTO Oscar Salazar haben zusammen den derzeit wachstumsstärksten Online-Broker und Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. gestartet und das dürfen Sie nicht verpassen. E*Trade erreichte unter der Führung von Erfolgsmanager Steve Ehrlich einen Börsenwert von über zehn Milliarden USD. Das ist rund 251 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Uber Technologies (NASDAQ:UBER) wird an der Börse derzeit mit 14,15 Milliarden USD bewertet. Das ist rund 354 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. Seit die von Uber-Mitbegründer Oscar Salazar mit entwickelte Voyager App im Apple App Store und im Google Play Store ist, schießen die Wachstumsraten unseres neuen Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. durch die Decke. Die Zahl der Trades stieg in den vergangenen sechs Monaten um 500%. Die Kundeneinlagen stiegen in den abgelaufenen sechs Monaten um 600%. Die Umsätze unseres Fintech Aktientips sprangen in den vergangenen sechs Monaten um 600% in die Höhe. Das Handelsvolumen schoss in den vergangenen sechs Monaten um 800% in die Höhe. In nur zwei Minuten können die Kunden in Nordamerika einen Account bei unserem Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. eröffnen. Das Top-Management um den erfolgreichen Ex-E*Trader-Top-Manager Steve Ehrlich erwartet für unseren Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. für die kommenden Jahre ein rasantes Umsatzwachstum von 2,5 Mio. $ in 2020, über 13 Mio. $ in 2021 bis auf 37 Mio. $ in 2022. Angesichts des fulminanten Umsatzwachstums von 600% in den vergangenen sechs Monaten dürften die Erfolgsmanager um CEO Steve Ehrlich die selbst gesteckten Umsatzziele noch deutlich übertreffen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Übernahmen in trockene Tücher gebracht werden. Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. erscheint im Branchenvergleich massiv unterbewertet. Unser Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. kommt derzeit bei 140.000 Kunden auf einen Börsenwert von 39,92 Mio. USD. Das entspricht einer Bewertung von 285 USD pro Kunde. Der Online-Broker E*Trade kommt derzeit bei 5,2 Millionen Brokerage-Kunden auf einen Börsenwert von 10,90 Milliarden USD. Das entspricht einem Börsenwert von 2.096 USD pro Kunde – das ist mehr als sieben mal soviel als die aktuelle Bewertung unseres neuen Fintech Hot Stock Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Der Online-Broker Robinhood kam in seiner letzten Finanzierungsrunde auf eine Bewertung von 8 Milliarden Dollar. Bei 3 Millionen Kunden entspricht dies einer Bewertung von 2.667 USD pro Kunde – das ist rund neun mal soviel als bei unserem neuen Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. Zudem befindet sich unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. derzeit noch in der Frühphase seiner Entwicklung und dürfte daher in den kommenden Jahren sehr viel höhere Wachstumsraten aufweisen, als seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade. Ferner dürfte unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. mit seiner vergleichsweise günstigen Bewertung zu einem attraktiven Übernahmeziel für seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade heranwachsen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 275% mit unserem neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Wir steigen ein und das sollten Sie auch tun.

Unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. ist der neue Aktiendeal eine Gruppe von ausgesprochen erfolgreichen ehemaligen Top-Managern von E*Trade (NASDA:ETFC), Uber (NASDAQ:UBER) und Morgen Stanley (NYSE:MS). Das sollten Sie nicht verpassen. Mitbegründer und CEO Steve Ehrlich war maßgeblich beteiligt am Aufbau des weltweit führenden Online-Brokers E*Trade (NASDA:ETFC). Erfolgsmanager Steve Ehrlich führte das Brokerage-Geschäft des US-amerikanischen Online-Brokers E*Trade (NASDA:ETFC) bis zu einem Börsenwert von über zehn Milliarden USD. Das ist rund 251 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Mitbegründer und Berater Oscar Salazar war der Architekt und erste CTO der Ride Sharing App Uber Technologies (NASDAQ:UBER). Uber Technologies (NASDAQ:UBER) ging 2019 über ein IPO erfolgreich an die Börse. Uber Technologies (NASDAQ:UBER) wird an der Börse derzeit mit 14,15 Milliarden USD bewertet. Das ist rund 354 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. Der ehemalige E*Trade Top-Manager Steve Ehrlich und der vormalige Uber CTO Oscar Salazar haben für ihre Aktionäre Milliardenwerte geschaffen. Mit unserem neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. können Sie von Beginn an dabei sein, wenn die beiden Erfolgsmanager mit ihrem nächsten großen Aktiendeal durchstarten.

Mit Fintech-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Fintech-Aktien der Paypal Holdings (NASDAQ:PYPL) sind seit ihrem Börsengang um beeindruckende 479% von 30,63 USD auf in der Spitze 177,43 USD in die Höhe geklettert. Die Fintech-Aktien unseres Fintech Aktientips Netcents Technology (CNX:NC) sind um bis zu 4.464% von 0,14 CAD auf in der Spitze 6,39 CAD in die Höhe geschossen. Die Fintech-Aktien des ehemaligen Deutschen Vorzeige-Fintechs Wirecard schossen bis zu ihrem großen Zusammenbruch um sagenhafte 29.217% von 0,674 EUR auf in der Spitze 197,60 EUR in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde für die Aktionäre der frühen Stunde ein Vermögen von bis zu 2.931.751 EUR. Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. ist viel wachstumsstärker und besser als die Fintechs PayPal Holdings (NASDAQ:PYPL), Netcents Technology (CNX:NC) und Wirecard. Verpassen Sie jetzt die nächste große Vervielfachungschance im boomenden Fintech-Sektor nicht wieder.

Seit dem Launch der Voyager App im Apple App Store konnte unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. über 40.000 Brokerage-Accounts und mehr als 140.000 Wallet-Accounts gewinnen. Seit der Einführung der Voyager App hat sich die Zahl der Trades innerhalb von nur sechs Monaten versechsfacht. Das Volumen der Kundeneinlagen schoss innerhalb von sechs Monaten von 5 Mio. $ im Dezember 2019 auf 34 Mio. $ im June 2020 in die Höhe. Das Handelsvolumen unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. explodierte um mehr als 800% von 3 Mio. $ im Dezember 2019 auf über 28 Mio. $ im Juni 2020. Die Umsätze unseres Fintech Hot Stock sprangen um mehr als 600% von 100.000 $ im Dezember 2019 auf mehr als 700.000 $ im Juni 2020 in die Höhe. Unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. erwartet bislang einen Umsatzanstieg von 2,5 Mio. $ in 2020, über 13 Mio. $ in 2021 auf 37 Mio. $ in 2022. Angesichts des rasanten Umsatzwachstums im ersten Halbjahr 2020 dürften diese Prognosen schon bald pulverisiert werden.

Unser neuer Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. erscheint im Branchenvergleich massiv unterbewertet. Unser Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. kommt derzeit bei 140.000 Kunden auf einen Börsenwert von 39,92 Mio. USD. Das entspricht einer Bewertung von 285 USD pro Kunde. Der Online-Broker E*Trade kommt derzeit bei 5,2 Millionen Brokerage-Kunden auf einen Börsenwert von 10,90 Milliarden USD. Das entspricht einem Börsenwert von 2.096 USD pro Kunde – das ist mehr als sieben mal soviel als die aktuelle Bewertung unseres neuen Fintech Hot Stock Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Der Online-Broker Robinhood kam in seiner letzten Finanzierungsrunde auf eine Bewertung von 8 Milliarden Dollar. Bei 3 Millionen Kunden entspricht dies einer Bewertung von 2.667 USD pro Kunde – das ist rund neun mal soviel als bei unserem neuen Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. Zudem befindet sich unser neuer Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. derzeit noch in der Frühphase seiner Entwicklung und dürfte daher in den kommenden Jahren sehr viel höhere Wachstumsraten aufweisen, als seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade. Ferner dürfte unser Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. mit seiner vergleichsweise günstigen Bewertung zu einem attraktiven Übernahmeziel für seine Wettbewerber Coinbase, Robinhood und E*Trade heranwachsen.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Fintech Aktientip Voyager Digital (Canada) Ltd. zunächst auf 1,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 150% für mutige und risikobereite Investoren mit den Fintech-Aktien unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada) Ltd. ein Kursziel von 1,50 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 275% mit den Fintech-Aktien unseres Fintech Aktientips Voyager Digital (Canada) Ltd. (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR).

Einschätzung

Strong Outperformer

Kursziele

Kursziel 12M: 1,00 EUR
Kurschance: 150%

Kursziel 24M: 1,50 EUR
Kurschance: 275%

Stammdaten

ISIN: CA92917M1005
WKN: A2PD6T
Ticker: UCD2
CNX: VYGR

Kursdaten

Kurs: 0,400 EUR

52W Hoch: 0,620 EUR
52W Tief: 0,099 EUR

Aktienstruktur

Aktienanzahl: 89,11 Mio.
Market Cap (): 35,64 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52536/AC07.018.png

Interessenkonflikte

Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Ausführliche Informationen zu Voyager Digital (Canada)
Ltd.

Ausführliche Informationen zu Voyager Digital (Canada) Ltd (ISIN CA92917M1005 / WKN A2PD6T, Ticker: UCD2, CNX: VYGR) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

www.investvoyager.com

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Voyager Digital (Canada) Ltd. dem Totalverlust-Risiko.

Voyager Digital (Canada) Ltd. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Voyager Digital (Canada) Ltd.

Die Aktien von Voyager Digital (Canada) Ltd. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Voyager Digital (Canada) Ltd. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Voyager Digital (Canada) Ltd. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Voyager Digital (Canada) Ltd. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Voyager Digital (Canada) Ltd. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Voyager Digital (Canada) Ltd-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Voyager Digital (Canada) Ltd. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Voyager Digital (Canada) Ltd. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die aktiencheck.de AG erwirbt eine Long-Position in den Aktien der Voyager Digital (Canada) Ltd. und wird daher von steigenden Aktienkursen profitieren. Die aktiencheck.de AG behält sich das Recht vor diese Aktienposition jederzeit wieder zu verkaufen. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Voyager Digital (Canada) Ltd. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Voyager Digital (Canada) Ltd. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Voyager Digital (Canada) Ltd. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Voyager Digital (Canada) Ltd. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Voyager Digital (Canada) Ltd. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Voyager Digital (Canada) Ltd. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.
Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (07.07.2020/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

Kommentare deaktiviert für Fintech Hot Stock meldet wegweisende Partnerschaft mit führendem Prime-Broker – 800% Wachstum. E*Trade-Veteran und UBER-Gründer starten Riesendeal. Massives Kaufsignal. Fintech Aktientip besser als PayPal, Netcents und Wirecard. Jetzt 275% mit Fintech Hot Stock Voyager Digital (Canada)

Maple Gold wendet Künstliche Intelligenz für Zielsuche nach hochgradigem Gold auf Douay an

Juli 7th, 2020

7. Juli 2020 – Montreal (Quebec): Maple Gold Mines Ltd. „Maple Gold“ oder das „Unternehmen“) (TSX-V: MGM, OTCQB: MGMLF; Frankfurt: M3G – www.youtube.com/watch?v=Y5l8-TVlPvY&t=128s ) hat Computational Geosciences Inc. („CGI“) damit beauftragt, eine neue und erweiterte Studie mit künstlicher Intelligenz („AI“) zur Suche nach hochgradigem Gold in Douay abzuschließen. Diese Studie wird alle verfügbaren digitalen Datensätze innerhalb eines 128 km² großen Gebietes verwenden, das sich auf das Ressourcengebiet konzentriert (Abb. 1), um Goldprospektivitätskarten zu erstellen und zusätzliche Zielgebiete zu erstellen, die vor der nächsten Bohrphase des Unternehmens im Laufe dieses Jahres validiert und in eine Rangfolge gebracht werden sollen.

KI-Studien, wie sie bei der Mineralienexploration angewandt werden, beinhalten die Anwendung automatisierter mathematischer Modelle (intelligente Algorithmen) auf datenreiche Umgebungen, um die Erkennung subtiler Merkmale oder Muster in den Daten zu ermöglichen, die für das menschliche Auge nicht immer offensichtlich sind. CGI wird ihren proprietären VNet-Segmentierungs-Tiefenlern-Algorithmus einsetzen, um die zielgerichteten Bemühungen des Unternehmens zu unterstützen.

Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass die Qualität seiner Datenbanken zusammen mit der strengen Methodik von CGI und der integrierten Interaktion mit den Geologen des Unternehmens in allen Phasen des Prozesses zu einem qualitativ hochwertigen Produkt führen wird, das die Definition zusätzlicher neuer Bohrziele ermöglicht.

Der Präsident und CEO von Maple Gold, Matthew Hornor, kommentierte dies: „Unser Team freut sich auf die Zusammenarbeit mit CGI, einer Gruppe, mit der wir aufgrund ihrer strategischen Partnerschaften mit der Ivanhoe-Unternehmensgruppe sehr vertraut sind. Das letzte Mal, dass in Douay maschinelles Lernen angewandt wurde, war begrenzt und liegt mehr als ein Jahrzehnt zurück. Jetzt gibt es wesentlich mehr Projektdaten, mit ausgefeilteren Algorithmen und erhöhter Rechenleistung auf der Verarbeitungsseite. Wir freuen uns darauf, diese Übung parallel zu unserem IP-Programm abzuschließen, da wir die Entdeckungsziele mit höchster Priorität vor unseren geplanten Bohrungen im späten dritten oder frühen vierten Quartal verfeinern und detaillieren“.

Über VNet:

VNet ist ein kundenspezifisches neuronales Netzwerk (CNN), das eine beliebige Anzahl von geowissenschaftlichen Dateneingaben in 2D oder 3D verarbeiten kann. Dieses angepasste CNN ist empfindlich für spärliche oder dichte Datenbereiche, kann mehrere Merkmalsauflösungen erkennen (d. h. regionale Trends vs. lokale Anomalien) und ist über große Bereiche skalierbar. Diese Art des Tiefenlernens für die Mineralexploration ist eine aufstrebende Technologie, die Fachkenntnisse in geowissenschaftlicher Datenverarbeitung, Dateninterpretation und künstlicher Intelligenz erfordert. Der größte Vorteil einer datengesteuerten Lösung besteht darin, subtile Korrelationen über mehrere Datensätze über ein großes räumliches Gebiet hinweg zu extrahieren, und das alles bei gleichzeitiger Reduzierung menschlicher Verzerrungen. Durch die Generierung von Zielen mit tiefgreifendem Lernprozess und deren Überprüfung durch ein erfahrenes geowissenschaftliches Team wird das Fachwissen des Menschen weiterhin genutzt, aber durch die Leistungsfähigkeit der Maschine ergänzt.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52523/07072020_DE_MGM applies machine learning for high-grade gold targeting at Douay DE.001.png

Abb. 1: Gebiet der KI-Erhebung, einschließlich des datenreichen Ressourcengebiets und seiner Erweiterungen.

Die Methodik von CGI umfasst einen mehrstufigen Prozess, der eine enge Zusammenarbeit zwischen CGI und Maple-Gold-Geologen vorsieht. Der Schritt der Überprüfung und Validierung der Datenbank ist weitgehend abgeschlossen, der nächste Schritt ist die Erstellung vorläufiger Prospektivitätskarten. Endgültige Ergebnisse, Prospektivitätskarten und ein entsprechender Bericht werden im dritten Quartal erwartet.

Über Maple Gold

Maple Gold ist ein fortgeschrittenes Goldexplorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Definition eines Goldprojektes im Distriktmaßstab in einer der weltweit führenden Bergbau-Jurisdiktionen konzentriert. Das ca. 355 km² große unternehmenseigene Goldprojekt Douay befindet sich entlang der Deformationszone Casa Berardi (55 km Streichlänge) innerhalb des produktiven Grünsteingürtels Abitibi im Norden von Quebec, Kanada. Das Projekt profitiert von einer ausgezeichneten Infrastruktur und verfügt über eine etablierte Goldressource, die in mehrere Richtungen offen bleibt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.maplegoldmines.com

Über CGI

Computational Geosciences Inc. ist ein weltweit führendes Beratungsunternehmen für künstliche Intelligenz und geophysikalische 3D-Inversionsmodellierung. Unsere Stärke liegt in der Kombination geowissenschaftlicher Datenexpertise im Bereich der natürlichen Ressourcen, gekoppelt mit innovativen Inversions- und maschinellen Lernfähigkeiten. Durch die Nutzung dieser Wissensbasis innerhalb unserer maßgeschneiderten Faltungsarchitektur für neuronale Netze (VNET) wendet CGI einen neuartigen Ansatz zur Prospektivitätskartierung an, um die Entdeckungen von morgen zu finden.

Qualifizierte Person

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Daten wurden unter der Aufsicht von Fred Speidel, M. Sc., P. Geo., Vice-President Exploration, von Maple Gold, überprüft und aufbereitet. Herr Speidel ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects. Herr Speidel hat die Daten im Zusammenhang mit den in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Explorationsinformationen durch seine direkte Beteiligung an den Arbeiten überprüft. Für eine vollständige Beschreibung der Protokolle besuchen Sie bitte die QA/QC-Seite des Unternehmens auf der Website unter: maplegoldmines.com/index.php/e n/projects/qa-qc-qp-statement.

IM NAMEN VON MAPLE GOLD MINES LTD.
„Matthew Hornor“
B. Matthew Hornor, Präsident und CEO

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Herr Joness Lang
Exekutiv-Vizepräsident
Zelle: 778.686.6836
E-Mail: jlang@maplegoldmines.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH IHR REGULIERUNGSDIENSTLEISTER (WIE DIESER BEGRIFF IN DEN RICHTLINIEN DER TSX VENTURE EXCHANGE DEFINIERT IST) ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMITTEILUNG.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält „vorausblickende Informationen“ und „vorausblickende Aussagen“ (gemeinsam als „vorausblickende Aussagen“ bezeichnet) im Sinne der in Kanada geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, einschließlich Aussagen über das aussichtsreiche Mineralisierungspotenzial der Zone Porphyry, das Potenzial für eine bedeutende Mineralisierung aus anderen Bohrungen im Rahmen des erwähnten Bohrprogramms und den Abschluss des Bohrprogramms. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, Ungewissheiten und der besten Schätzung des Managements hinsichtlich zukünftiger Ereignisse. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den Erwartungen und Prognosen des Unternehmens abweichen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass vorausblickende Aussagen Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Dementsprechend sollten sich Leser nicht übermäßig auf vorausblickende Aussagen verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, Aussagen bezüglich des Zeitplans und des Abschlusses der Privatplatzierung. Wenn hierin Wörter wie „antizipieren“, „werden“, „beabsichtigen“ und ähnliche Ausdrücke verwendet werden, sollen sie zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf bestimmten Schätzungen, Erwartungen, Analysen und Meinungen, die das Management zum Zeitpunkt ihrer Abgabe für vernünftig hielt, oder in bestimmten Fällen auf Expertenmeinungen Dritter. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich unsere tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von zukünftigen Ereignissen, Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Eine detailliertere Erörterung solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen vorausblickenden Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, finden Sie in den bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen von Maple Gold Mines Ltd., die unter www.sedar.com oder auf der Website des Unternehmens unter www.maplegoldmines.com verfügbar sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, vorausblickende Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Maple Gold Mines Ltd.
Gregg Orr
2200 – 885 West Georgia Street
V6C 3E8 Vancouver
Kanada

email : gorr@maplegoldmines.com

Pressekontakt:

Maple Gold Mines Ltd.
Gregg Orr
2200 – 885 West Georgia Street
V6C 3E8 Vancouver

email : gorr@maplegoldmines.com

Kommentare deaktiviert für Maple Gold wendet Künstliche Intelligenz für Zielsuche nach hochgradigem Gold auf Douay an

Voyager Digital wird Partner von Krypto-Prime-Broker Bosonic

Juli 7th, 2020

Dynamischer Smart Order Router bietet den institutionellen Kunden von Bosonic mehr Liquidität, eine optimierte Abwicklung ihrer Handelstransaktionen und einen besseren Marktzugang

New York, NY – 7. Juli 2020 – Voyager Digital Canada, Ltd. (Voyager oder das Unternehmen) (CSE: VYGR; OTCQB: VYGVF; FRA: UCD2) – ein lizenzierter Börsenmakler für Kryptowerten, der Anlegern eine schlüsselfertige Lösung für den Handel mit Kryptowerten anbietet – hat heute die Unterzeichnung eines Partnerschaftsabkommens mit Bosonic, einem führenden Prime Broker für Kryptowährungen, bekannt gegeben. Ziel ist es, institutionellen Kunden, durch die Verwendung des dynamischen Smart Order Router von Voyager und der Echtzeit-Clearing- und Abwicklungslösung von Bosonic eine größere Liquidität und Handelsausführung zu bieten.

Voyager bietet aktuell die Möglichkeit, mit 35 digitalen Anlagewerten zu handeln. Mit seiner urheberrechtlich geschützten Technologie, dem Smart Order Router, ermöglicht das Unternehmen den Anlegern wettbewerbsfähige Preise und eine raschere und zuverlässigere Abwicklung von Handelstransaktionen über zahlreiche Börsen, OTC-Plattformen und Market Maker. Durch die Einbindung des Smart Order Router von Voyager in die Bosonic Prime Brokerage-Plattform werden diese Fähigkeiten nun auch für die institutionellen Kunden von Bosonic verfügbar und bieten diesen eine konkurrenzlose Liquiditätstiefe und Marktzugang und eliminiert gleichzeitig das Kontrahenten- und Abwicklungsrisiko.

Stephen Ehrlich, CEO und Gründungsmitglied von Voyager, meint: Dass wir unseren dynamischen Smart Order Router nun auch auf institutionelle Kunden ausdehnen, ist eine natürlich Erweiterung der Voyager-Plattform. Rosario und sein Team teilen unsere Ansichten darüber, wonach Institutionen im Kryptomarkt suchen, und sind insgesamt eine perfekte Ergänzung zu Voyagers Geschäftszielen. Die Partnerschaft zwischen Voyager und Bosonic markiert für beide Unternehmen einen großen strategischen Schritt in ihrem Bestreben, den Kunden die besten Voraussetzungen für den Börsenhandel zu bieten und unseren institutionellen Firmen zu mehr Wachstum zu verhelfen.

Wir freuen uns sehr, dass Voyager sich im Bereich Prime Brokerage für eine Partnerschaft mit Bosonic entschieden hat, erklärt Rosario Ingargiola, CEO und Gründer von Bosonic. Unsere Prime Brokerage-Plattform wird Voyager dabei unterstützen, das Gegenparteirisiko bzw. das Zahlungsrisiko beim Börsenhandel zu eliminieren – einerseits bei der Abwicklung von Handelstransaktionen im Auftrag ihrer Kleinanlegerkunden und andererseits auch bei der Optimierung der Reichweite, indem sie den institutionellen Kunden ihre Liquidität ohne Depotverwahrung zur Verfügung stellen. Durch die Bündelung ihrer Kompetenzen sind beide Firmen in der Lage, die Handelsvolumina auf ihren Plattformen zu vergrößern. Wir bieten den Kunden die Möglichkeit, mit digitalen Anlagewerten auf verschiedene Arten zu handeln – zum Bestpreis und mit dem geringsten Risiko.

Kunden von Voyager und Bosonic werden im Laufe der kommenden Monate über die Optimierungsmaßnahmen auf der Plattform und über die Einbindung der zusätzlichen Features informiert.

Voyager gibt außerdem bekannt, dass sie zwei Firmen mit der Bereitstellung von Investor-Relations-Dienstleistungen beauftragt hat. Die deutsche Aktiencheck.de AG wurde mit der Durchführung eines Marketing-Awareness-Programms in Europa beauftragt (Kosten: 50.000 Euro über vier Monate); und Stockhouse wurde mit Bannerwerbung und zielgerichtetem Marketing für Investoren beauftragt (Kosten: 5.000 Dollar pro Monat für sechs Monate).

Über Voyager Digital (Canada) Ltd.
Voyager Digital (Canada) Ltd. ist ein Krypto-Asset-Broker, der Privatanlegern und institutionellen Investoren eine schlüsselfertige Lösung für den Handel mit Kryptowerten bietet. Voyager bietet seinen Kunden die bestmögliche Abwicklung und eine sichere Verwahrung für eine große Auswahl an gängigen Kryptowerten. Voyager wurde von etablierten Unternehmern der Wall Street und des Silicon Valley gegründet, die gemeinsam eine bessere, transparentere und kostengünstigere Alternative für den Handel mit Kryptowerten auf den Markt bringen wollten. Bitte besuchen Sie uns unter www.investvoyager.com, wenn Sie weitere Informationen benötigen und die aktuelle Unternehmenspräsentation einsehen möchten.

Über Bosonic
Bosonic ist der erste Anbieter von Prime Brokerage-Diensten im Kryptowährungssektor, der das Gegenparteirisiko bzw. das Zahlungsrisiko beim Börsenhandel eliminiert, ohne auf seine eigene Bilanz zurückgreifen zu müssen und ohne im Börsenhandel zur Gegenpartei zu werden. Die Firma bietet als einzige eine Lösung mit mehreren Verwahrungsmöglichkeiten unter Nutzung der Blockchain-Technologie, welche die Prime Brokerage-Fähigkeiten dezentralisiert und über alle teilnehmenden Verwahrungsstellen verteilt. Das Clearing und die Zahlung in Echtzeit erfolgen auf Verwahrungsebene gegen nachweisliche Anlagewerte. Die automatisierte Nettozahlung, sowohl innerhalb der Verwahrungsstelle als auch quer über verschiedene Verwahrungsstellen, ermöglicht den Handel mit jeder beliebigen Gegenpartei, Börse oder anderen Firma von einem einzigen Konto ausgehend und bei jeder beliebigen Verwahrungsstelle – völlig ohne Risiko. Bosonic hat seinen Firmensitz in San Francisco (Kalifornien). Nähere Informationen erhalten Sie unter bosonic.digital

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Market Regulator bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen wurden von keiner Wertpapierregulierungsbehörde genehmigt oder abgelehnt.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen: Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu berichtigen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird. Dieser vorsorgliche Hinweis gilt ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung.

Voyager Digital (Canada) Ltd. Ansprechpartner
Medienkontakt:
Anthony Feldman / Raquel Cona
(347) 487-6194 / (212) 682-6300
afeldman@kcsa.com / rcona@kcsa.com

Investor Relations:
Phil Carlson / Scott Eckstein
(212) 896-1233 / (212) 896-1210
pcarlson@kcsa.com / seckstein@kcsa.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Voyager Digital Canada Ltd.
Stephen Ehrlich
54 Thompson Street 3rd Floor
10012 New York, NY
USA

email : sehrlich@investvoyager.com

Pressekontakt:

Voyager Digital Canada Ltd.
Stephen Ehrlich
54 Thompson Street 3rd Floor
10012 New York, NY

email : sehrlich@investvoyager.com

Kommentare deaktiviert für Voyager Digital wird Partner von Krypto-Prime-Broker Bosonic