ONLINE-SEMINAR: Unternehmenssteuerung nach dem ONE PAGE Prinzip und den IBCS®-Standards

Oktober 9th, 2018

DAS Seminar mit Workshop-Charakter! Erlernen Sie, wie Unternehmenssteuerung nach dem ONE PAGE Prinzip und auf Basis der IBCS®-Standards funktioniert! Jetzt anmelden und am 14.11.2018 mit dabei sein!

In diesem kompakten Online-Seminar zeigen wir Ihnen, wie Unternehmenssteuerung nach dem ONE PAGE Prinzip funktioniert. Sie werden sehen, worauf Sie bei der Auswahl von KPIs achten müssen und wie Sie Berichte nach den IBCS®-Standards so gestalten, dass diese blitzschnell gelesen werden können. Erfahren Sie direkt vom Erfinder des FORECAST-KAPAZITÄTS-KONGRUENZ-Modells, wie Controller mit Forecasting helfen können, Unternehmenswerte nachhaltig zu sichern, und wie nützlich ein risikodifferenzierter Forecast im Risikomanagement für Sie sein kann.

Profitieren Sie von meinen Erfahrungen! Mit meinem Unternehmen (consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH) habe ich bereits Controllingprojekte in über 100 Unternehmen und Unternehmensgruppen begleitet und realisiert.

Melden Sie sich gleich jetzt zu diesem Online-Seminar mit Workshop-Charakter an!
Das Beste daran: Sie können von überall aus an dieser Veranstaltung teilnehmen, Sie brauchen lediglich einen PC mit Microphon (auch Telefon möglich) und eine Webcam.

Das Seminar findet am 14. November 2018 von 09:30-13:30 Uhr ONLINE statt.

Die Hauptthemen für Sie im Überblick:
– Controlling-Regelkreis (IST/PLAN)
– Steuerungsebenen in der Unternehmenssteuerung (Konkurrierende Ziele)
– Ursache-Wirkungs-Kette (die richtigen KPIs auswählen)
– IBCS®-Standards (Grundlagen für die verdichtete Visualisierung)
– Reporting nach dem ONE PAGE Prinzip
– FORECAST-KAPAZITÄTS-KONGRUENZ-Modell

Teilnahmegebühr: 390,00 Euro (netto)
Achtung! Um Ihnen ein optimales Seminarerlebnis und einen perfekten Wissenstransfer zu ermöglichen, können maximal 12 Teilnehmer und Teilnehmerinnen an dem Seminar teilnehmen.

Am besten gleich anmelden und einen der begehrten 12 Online-Seminarplätze sichern!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt
Österreich

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

consultnetwork beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema Unternehmenssteuerung. Unsere Trainer und Berater können auf Erfahrungen aus über 100 Controlling-Einführungsprojekten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in Slowenien zurückgreifen.

Wir verbinden Controllingberatung mit hochwertigen Softwarelösungen für das Controlling und unterstützen Sie bei der Mitarbeiterentwicklung im Fachbereich Controlling! Neben unseren Beratungsleistungen bieten wir unseren Kunden auch Services und Dienstleistungen rund um das Thema Controlling an. Zielsetzung ist es Unternehmen, die einen personellen Engpass im Controlling haben oder sich für das Outsourcing des Controllings entscheiden, optimal zu unterstützen!

Durch unser Leistungsspektrum ist es uns möglich, unsere Kunden von der Entwicklung eines ganzheitlichen Controllingkonzeptes bis hin zur Umsetzung der Konzepte und deren Verwendung im betrieblichen Alltag zu unterstützen und auch entsprechende Ergebnisverantwortung in den Entwicklungsprojekten zu übernehmen.
Es würde uns freuen, auch Sie bei der Entwicklung Ihres Controllings begleiten zu dürfen!

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Kommentare deaktiviert für ONLINE-SEMINAR: Unternehmenssteuerung nach dem ONE PAGE Prinzip und den IBCS®-Standards

CSS AG beruft Daniel Prinz als neues Vorstandsmitglied

Januar 26th, 2018

Die CSS AG hat Daniel Prinz (43) mit Wirkung zum 01.01.2018 in den Vorstand berufen. Daniel Prinz wird für die Geschäftsbereiche Dienstleistungen und Unternehmensentwicklung verantwortlich sein.

Künzell, 26. Januar 2018 – Die CSS AG, einziger Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, hat Daniel Prinz (43) mit Wirkung zum 01.01.2018 in den Vorstand berufen. Daniel Prinz wird für die Geschäftsbereiche Dienstleistungen und Unternehmensentwicklung verantwortlich sein. Die Besetzung des Vorstands der CSS AG bleibt ansonsten unverändert.

Daniel Prinz war seit 2015 Mitglied des Aufsichtsrats der CSS AG sowie seit 2017 geschäftsführender Gesellschafter der GDC Business Software GmbH, die rückwirkend zum 01.01.2017 in die CSS AG verschmolzen wurde. Seit 2013 ist Herr Prinz geschäftsführender Gesellschafter der Prinz Minderjahn Corporate Finance GmbH & Co. KG, einer auf strategische Planungsprozesse und Transaktionsberatung im Mittelstand fokussierten Gesellschaft in München und Holzkirchen.

Der Diplom-Kaufmann und Chartered Financial Analyst (CFA) verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Beratung von mittelständischen Unternehmen und Private Equity-Gesellschaften, insbesondere im Hinblick auf strategische Unternehmensbewertungen, Erstellung und Validierung von Planungsrechnungen sowie Unternehmenskäufen und -verkäufen. Zudem war Daniel Prinz über zwölf Jahre bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in den Bereichen Transaction Services und Corporate Finance in München, Hamburg und London tätig. Dort verantwortete er die Projektdurchführung und -leitung nationaler und internationaler Projekte im Bereich Corporate Finance sowie die operative Personalführung für die Corporate Finance Standorte in München, Nürnberg und Stuttgart.

„Wir freuen uns, Daniel Prinz als kompetentes drittes Mitglied im Vorstand begrüßen zu können“, so Michael Friemel, Vorstandsvorsitzender der CSS AG. „Herr Prinz wird die Geschäftsbereiche Dienstleistungen und Unternehmensentwicklung, insbesondere im Hinblick auf eine weitere Optimierung der Kundenbetreuung, gezielt ausbauen und vorantreiben.“

Mittelstandslösung eGECKO
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Über die CSS AG
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 1700 Kunden und ca. 7000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern (178 nach FTE) und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSIPENTA Software Systems GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Pressekontakt

CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
Tel.: +49 (661) 9392-216
Fax: +49 (661) 9392-325
E-Mail: verena.quell@css.de
Web: www.css.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

CSS AG
Frau Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
Deutschland

fon ..: +49 (661) 9392-216
fax ..: +49 (661) 9392-325
web ..: http://www.css.de
email : verena.quell@css.de

Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 1700 Kunden und ca. 7000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern (178 nach FTE) und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSIPENTA Software Systems GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Pressekontakt:

CSS AG
Frau Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell

fon ..: +49 (661) 9392-216
web ..: http://www.css.de
email : verena.quell@css.de

Kommentare deaktiviert für CSS AG beruft Daniel Prinz als neues Vorstandsmitglied

Neu in der Geschäftsführung – Erfolgreich mit Controlling S&P

November 29th, 2017

GmbH-Geschäftsführer — Auf was kommt es an?

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Unternehmenssteuerung, Geschäftsentwicklung und Rating Ihres Unternehmens.

> Unternehmensziele mit Kennzahlen sicher erreichen
> Welche Kennzahlen werden für eine sichere Unternehmenssteuerung benötigt?
> Compliance im Vertrieb sicherstellen
> Die 7 wichtigsten Pflichten des Geschäftsführers
> Persönliche Haftung des Geschäftsführers begrenzen

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

14.-15.12.2017 München & Frankfurt am Main
15.-16.03.2018 Frankfurt
11.-12.04.2018 München

Ihr Nutzen – 1. Tag:
> Unternehmen mit der BWA steuern
> Rentabilität und Ertragslage mit Kennzahlen steuern
> Vermögens- und Finanzlage mit Kennzahlen steuern
> Liquidität und Cash Flow mit Kennzahlen steuern

Ihr Nutzen – Tag 2:
> Compliance im Vertrieb
> Die 7 wichtigsten Pflichten des Geschäftsführers im Überblick
> Der Geschäftsführer-Anstellungsvertrag: Rechte und Pflichten

Ihr Vorsprung – Jeder Teilnehmer erhält:

+ Geschäftsplanungs- und Rating-Tool gemäß Bankenstandard
+ Checkliste: maßgebliche Unternehmer-Kennzahlen auf einen Blick
+ Komplett-Dokumentation für den modularen Aufbau eines Compliance-Systems (inkl. IDW PS 980-Vorgaben Umfang: ca. 40 Seiten)
+ Muster zu Geschäftsordnung und Geschäftsführer-Anstellungsvertrag
+ Gehalts- und Tantiemenübersicht nach Branchen und Unternehmensgröße

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Informieren Sie sich jetzt über unseren Zertifizierungs-Lehrgang „Zetifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)„!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Kommentare deaktiviert für Neu in der Geschäftsführung – Erfolgreich mit Controlling S&P

CSS stellt neue mobile Apps für Anwender von eGECKO vor

November 10th, 2017

Die neuentwickelten Applikationen stehen für hohen Komfort und Zeitersparnis.

BildKünzell, 09. November 2017 – Die CSS AG, einziger Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, bietet Anwendern ihrer vollintegrierten Softwarelösung eGECKO jetzt mobile Apps für mehr Komfort und Zeitersparnis. Damit können User ab sofort alle Funktionen von eGECKO, für die sie berechtigt sind, auch mobil nutzen. So haben sie jederzeit und überall Zugriff auf ihre wichtigsten kaufmännischen Daten, vom Rechnungs- oder Personalwesen bis zum Controlling.

Mit den neuentwickelten Applikationen können Mitarbeiter beispielsweise ihre Reisekostenabrechnung mit allen relevanten Daten per Smartphone oder Tablet-PC zeitsparend erledigen und die entsprechenden Belege dazu komfortabel ablegen. Das Erstellen und Genehmigen von Urlaubsanträgen ist ebenso leicht zu bewerkstelligen wie die Erfassung von Arbeits- und Pausenzeiten oder das Anzeigen von Zeitnachweisen. Auch Verdienstnachweise können mobil via App aufgerufen werden. Neben der mobilen Freigabe von Rechnungen ermöglichen die neuen Apps darüber hinaus den Zugriff auf die in eGECKO hinterlegten Statistikdefinitionen. Die gewünschten Werte, etwa zum Finanzstatus, lassen sich grafisch aufbereitet anzeigen. Auch das schnelle Auffinden von Geschäftspartnern per Anzeigenamen oder Umkreissuche ist komfortabel umgesetzt. Die grundlegenden Daten und Kontakte werden angezeigt und danach kann über die App direkt zu Maps, Telefon, E-Mail oder SMS verzweigt werden.

Dabei sind alle notwendigen Sicherheitskonzepte entsprechend hinterlegt. Durch die direkte Verbindung zum eGECKO Grundsystem greift die App auf die User- und Systemeinstellungen der jeweiligen eGECKO Installation im Unternehmen zu. Somit ist sichergestellt, dass Anwender ausschließlich Funktionen mobil nutzen können, für die sie auch berechtigt sind.

„Die Anwender von Business Software achten heute nicht nur darauf, dass die eingesetzte Lösung alle relevanten Funktionsanforderungen erfüllt, sondern richten ihr Augenmerk verstärkt darauf, wie einfach und intuitiv oder kompliziert und umständlich Arbeitsabläufe sind“, so Michael Friemel, Vorstandsvorsitzender der CSS AG. „Deshalb bieten wir unseren Kunden ganz bewusst diese komfortablen und zeitsparenden Applikationen. Für uns ist dies ein weiterer Beitrag zum Thema Digitaler Wandel und spiegelt unsere Vorstellungen von den Arbeitswelten der Zukunft.“

Mittelstandslösung eGECKO
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Über die CSS AG
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 1700 Kunden und ca. 7000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern (178 nach FTE) und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSIPENTA Software Systems GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Pressekontakt

CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
Tel.: +49 (661) 9392-216
Fax: +49 (661) 9392-325
E-Mail: verena.quell@css.de
Web: www.css.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

CSS AG
Frau Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
Deutschland

fon ..: +49 (661) 9392-216
fax ..: +49 (661) 9392-325
web ..: http://www.css.de
email : verena.quell@css.de

Die CSS AG entwickelt und vertreibt seit 1984 Softwarelösungen für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Controlling, Rechnungswesen, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit über 1300 Kunden, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit Standorten in Dresden, Düsseldorf, Hamburg, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.).

Pressekontakt:

CSS AG
Frau Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell

fon ..: +49 (661) 9392-216
web ..: http://www.css.de
email : verena.quell@css.de

Kommentare deaktiviert für CSS stellt neue mobile Apps für Anwender von eGECKO vor

Kostenmanagement als zentrale Aufgabe des Controllings

Oktober 24th, 2017

Controlling als Unterstützung der Unternehmenssteuerung funktioniert vor allem mit einem durchdachten Kostenmanagement auf Basis einer strukturierten Kostenrechnung.

Das Controlling umfasst alle Methoden zur Unterstützung des Managements bei der Umsetzung der Aufgaben der Unternehmensplanung und -steuerung. Somit entfallen auf das Controlling Aufgaben der Informationsversorgung, der Planung, der Kontrolle und der Steuerung. Dabei gilt es die Unternehmenszielsetzung der Gewinnerzielung bzw. Gewinnmaximierung bestmöglich zu unterstützen.
Zur Verbesserung der Gewinnsituation eines Unternehmens gibt es vor allem zwei Stellschrauben: die Erhöhung der Umsätze und die Senkung der Kosten. Während die Umsatzgestaltung vor allem durch Marketing und Vertrieb beeinflusst wird, kümmert sich das Controlling um die Kostengestaltung bzw. das Kostenmanagement. Gerade im Kostenmanagement hat sich in den letzten Jahrzehnten viel verändert.
War man in der Mitte des letzten Jahrtausends noch vor allem damit beschäftigt, Kosten korrekt zu erfassen und zu verrechnen, so steht seit rund 30 Jahren die Steuerung von Kosten hinsichtlich Höhe, Struktur und Niveau im Blickpunkt. Methoden wie das Target Costing, das Prozesskostenmanagement, das Lebenszykluskostenmanagement oder das Cost Benchmarking bieten dem Unternehmen viele Gestaltungsmöglichkeiten, um Produkte und Prozesse effizient zu gestalten.
Auch an den Hochschulen ist das Thema aktuell. So erlernen die Studierenden des Wirtschaftsingenieurwesens der htw saar in einem eigenen Kurs, die Methodik des Kostenmanagements anzuwenden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg
Herr Stefan Georg
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Deutschland

fon ..: 0681/5867-503
web ..: http://drstefangeorg.wordpress.com
email : stefan.georg@htw-saarland.de

Pressekontakt:

HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg
Herr Stefan Georg
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken

fon ..: 0681/5867-503
web ..: http://drstefangeorg.wordpress.com
email : stefan.georg@htw-saarland.de

Kommentare deaktiviert für Kostenmanagement als zentrale Aufgabe des Controllings