Real Estate Hot Stock mit Rekordzahlen – Starkes Kaufsignal – Börsenstar steigt ein nach 5.233% mit Vivacon AG und 1.239% mit Westgrund AG. Jetzt 152% mit Immobilien Aktientip Accentro AG

März 26th, 2020

26.03.20 10:36
AC Research

Berlin (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51352/Real Estate Hot Stock mit Rekordzahlen.001.png

Zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Real_Estate_Hot_Stock_Rekordzahlen_Boersenstar_steigt_5_233_Vivacon_AG_und_1_239_Westgrund_AG-11111659

Executive Summary-26.03.2020

Real Estate Hot Stock mit Rekordzahlen – Starkes Kaufsignal
Börsenstar steigt ein nach 5.233% mit Vivacon AG und 1.239% mit Westgrund AG

Unser neuer Real Estate Hot Stock Accentro AG (ISIN DE000A0KFKB3 / WKN A0KFKB, Ticker: A4Y) meldet heute Morgen beeindruckende Rekordzahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2019. Das Jahresergebnis schnellte um 43,7% von 18,3 Mio. EUR in 2018 auf 26,3 Mio. EUR in 2019 in die Höhe. Die Bilanzsumme kletterte um 22,4% von 474,2 Mio. EUR auf 580,7 Mio. EUR. Grund für das rasante Wachstum waren Übernahmen von Immobilienbeständen in Oberbayern, dem Rhein-Main-Gebiet und Berlin. Weitere Übernahmen sollen bereits in Kürze für eine Wachstumsbeschleunigung sorgen. Die Aktien unseres Immobilien Aktientips Accentro AG haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend nach oben durchstoßen und damit für ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Börsenstar Lars Schriewer sorgte erst vor wenigen Tagen mit seinem Einstieg beim Immobilien-Konzern Accentro AG für einen Paukenschlag. Börsenprofi Lars Schriewer lässt bei Aktionären regelmäßig die Kassen klingeln. Nach Kursgewinnen von bis zu 5.233% mit den Immobilien-Aktien der Vivacon AG und bis zu 1.239% mit den Aktien des Immobilien-Konzerns Westgrund AG startet Immobilienprofi Lars Schriewer mit seinem Einstieg bei der Accentro AG seinen nächsten großen Real Estate-Aktiendeal und Sie sollten diese Aktienchance nicht wieder verpassen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Immobilien-Manager Lars Schriewer. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine Reihe von Übernahmen attraktiver Immobilien-Portfolios, die für eine Neubewertung unseres neuen Real Estate Aktientips Accentro AG sorgen dürften. Das Betongold der Immobilien ist in unsicheren Börsenzeiten der sichere Hafen für rendite- und sicherheitsorientierte Aktionäre. Börsenprofi Lars Schriewer ist ein verlässlicher Lieferant von Shareholder Value von Real Estate-Aktien. Unternehmenskreisen zufolge sollen bereits in Kürze erste Übernahmen erstklassiger Immobilien-Portfolios erfolgen. Mutige und risikobereite Anleger positionieren sich nach dem Einstieg von Börsenstar Lars Schriewer schon jetzt in den Aktien unseres neuen Real Estate Hot Stock Accentro AG.

Aus 10.000 EUR wurden bis zu 533.333 EUR
Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance im Immobilien-Sektor nicht wieder

Immobilien sind in unsicheren Börsenzeiten der sichere Hafen. Mit Immobilien-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Börsenstar Lars Schriewer gilt als einer der erfolgreichsten Manager börsennotierter Immobilien-Unternehmen. Der Börsenwert der Vivacon AG stieg unter maßgeblicher Beteiligung von Börsenprofi Lars Schriewer um bis zu 5.233% von 15 Mio auf in der Spitze 800 Mio. EUR. Die Immobilien-Aktien der Westgrund AG kletterten unter der Führung von Immobilienprofi Lars Schriewer um bis zu 1.239% von 0,77 EUR auf in der Spitze 10,27 EUR. Mit dem Einstieg von Immobilien-Manager Lars Schriewer bietet sich Ihnen heute die nächste spannende Vervielfachungschance im Immobilien-Sektor.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen
Übernahmen attraktiver Immobilien-Portfolios in Kürze

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenprofi Lars Schriewer. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine Reihe von Übernahmen attraktiver Immobilien-Portfolios, die für eine Neubewertung unseres neuen Real Estate Aktientips Accentro AG sorgen dürften. Das Betongold der Immobilien ist in unsicheren Börsenzeiten der sichere Hafen für rendite- und sicherheitsorientierte Aktionäre. Nach Kursgewinnen von bis zu 5.233% mit den Immobilien-Aktien der Vivacon AG und bis zu 1.239% mit den Aktien des Immobilien-Konzerns Westgrund AG startet Börsenstar Lars Schriewer mit seinem Einstieg bei der Accentro AG seinen nächsten großen Real Estate-Aktiendeal und Sie sollten diese Aktienchance nicht wieder verpassen.

Real Estate Hot Stock 2020
Strong Outperformer – Kursziel 24M 20,00 EUR – 152% Aktienchance

Zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Real_Estate_Hot_Stock_Rekordzahlen_Boersenstar_steigt_5_233_Vivacon_AG_und_1_239_Westgrund_AG-11111659

Real Estate Hot Stock mit Rekordzahlen – Starkes
Kaufsignal

Börsenstar steigt ein nach 5.233% mit Vivacon AG und
1.239% mit Westgrund
AG
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51352/Real Estate Hot Stock mit Rekordzahlen.002.jpeg

Unser neuer Real Estate Hot Stock Accentro AG (ISIN DE000A0KFKB3 / WKN A0KFKB, Ticker: A4Y) meldet heute Morgen beeindruckende Rekordzahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2019. Das Jahresergebnis schnellte um 43,7% von 18,3 Mio. EUR in 2018 auf 26,3 Mio. EUR in 2019 in die Höhe. Die Bilanzsumme kletterte um 22,4% von 474,2 Mio. EUR auf 580,7 Mio. EUR. Grund für das rasante Wachstum waren Übernahmen von Immobilienbeständen in Oberbayern, dem Rhein-Main-Gebiet und Berlin. Weitere Übernahmen sollen bereits in Kürze für eine Wachstumsbeschleunigung sorgen. Die Aktien unseres Immobilien Aktientips Accentro AG haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend nach oben durchstoßen und damit für ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Börsenstar Lars Schriewer sorgte erst vor wenigen Tagen mit seinem Einstieg beim Immobilien-Konzern Accentro AG für einen Paukenschlag. Börsenprofi Lars Schriewer lässt bei Aktionären regelmäßig die Kassen klingeln. Nach Kursgewinnen von bis zu 5.233% mit den Immobilien-Aktien der Vivacon AG und bis zu 1.239% mit den Aktien des Immobilien-Konzerns Westgrund AG startet Immobilienprofi Lars Schriewer mit seinem Einstieg bei der Accentro AG seinen nächsten großen Real Estate-Aktiendeal und Sie sollten diese Aktienchance nicht wieder verpassen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Immobilien-Manager Lars Schriewer. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine Reihe von Übernahmen attraktiver Immobilien-Portfolios, die für eine Neubewertung unseres neuen Real Estate Aktientips Accentro AG sorgen dürften. Das Betongold der Immobilien ist in unsicheren Börsenzeiten der sichere Hafen für rendite- und sicherheitsorientierte Aktionäre. Börsenprofi Lars Schriewer ist ein verlässlicher Lieferant von Shareholder Value von Real Estate-Aktien. Unternehmenskreisen zufolge sollen bereits in Kürze erste Übernahmen erstklassiger Immobilien-Portfolios erfolgen. Mutige und risikobereite Anleger positionieren sich nach dem Einstieg von Börsenstar Lars Schriewer schon jetzt in den Aktien unseres neuen Real Estate Hot Stock Accentro AG.

Immobilien sind in unsicheren Börsenzeiten der sichere Hafen. Mit Immobilien-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Börsenstar Lars Schriewer gilt als einer der erfolgreichsten Manager börsennotierter Immobilien-Unternehmen. Der Börsenwert der Vivacon AG stieg unter maßgeblicher Beteiligung von Börsenprofi Lars Schriewer um bis zu 5.233% von 15 Mio auf in der Spitze 800 Mio. EUR. Die Immobilien-Aktien der Westgrund AG kletterten unter der Führung von Immobilienprofi Lars Schriewer um bis zu 1.239% von 0,77 EUR auf in der Spitze 10,27 EUR. Mit dem Einstieg von Immobilien-Manager Lars Schriewer bietet sich Ihnen heute die nächste spannende Vervielfachungschance im Immobilien-Sektor.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenprofi Lars Schriewer. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine Reihe von Übernahmen attraktiver Immobilien-Portfolios, die für eine Neubewertung unseres neuen Real Estate Aktientips Accentro AG sorgen dürften. Das Betongold der Immobilien ist in unsicheren Börsenzeiten der sichere Hafen für rendite- und sicherheitsorientierte Aktionäre. Nach Kursgewinnen von bis zu 5.233% mit den Immobilien-Aktien der Vivacon AG und bis zu 1.239% mit den Aktien des Immobilien-Konzerns Westgrund AG startet Börsenstar Lars Schriewer mit seinem Einstieg bei der Accentro AG seinen nächsten großen Real Estate-Aktiendeal und Sie sollten diese Aktienchance nicht wieder verpassen.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Real Estate Hot Stock Accentro AG. Auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir das Kursziel unseres Immobilien Aktientips Accentro AG auf 14,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von zunächst 76% mit unserem Immobilien Aktientip Accentro AG. Auf Sicht von 24 Monaten veranschlagen wir das Kursziel für unseren Real Estate Hot Stock Accentro AG auf 15 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 152%

Aus 10.000 EUR wurden bis zu 533.333 EUR
Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance im
Immobilien-Sektor nicht
wieder
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51352/Real Estate Hot Stock mit Rekordzahlen.003.jpeg

Immobilien sind in unsicheren Börsenzeiten der sichere Hafen. Mit Immobilien-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Börsenstar Lars Schriewer gilt als einer der erfolgreichsten Manager börsennotierter Immobilien-Unternehmen. Der Börsenwert der Vivacon AG stieg unter maßgeblicher Beteiligung von Börsenprofi Lars Schriewer um bis zu 5.233% von 15 Mio auf in der Spitze 800 Mio. EUR. Die Immobilien-Aktien der Westgrund AG kletterten unter der Führung von Immobilienprofi Lars Schriewer um bis zu 1.239% von 0,77 EUR auf in der Spitze 10,27 EUR. Mit dem Einstieg von Immobilien-Manager Lars Schriewer bietet sich Ihnen heute die nächste spannende Vervielfachungschance im Immobilien-Sektor.

Nach Kursgewinnen von bis zu 5.233% mit den Immobilien-Aktien der Vivacon AG und bis zu 1.239% mit den Aktien des Immobilien-Konzerns Westgrund AG startet Börsenstar Lars Schriewer mit seinem Einstieg bei der Accentro AG seinen nächsten großen Real Estate-Aktiendeal und Sie sollten diese Aktienchance nicht wieder verpassen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenprofi Lars Schriewer. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine Reihe von Übernahmen attraktiver Immobilien-Portfolios, die für eine Neubewertung unseres neuen Real Estate Aktientips ACCENTRO Real Estate AG (ISIN DE000A0KFKB3 / WKN A0KFKB, Ticker: A4Y) sorgen dürften.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51352/Real Estate Hot Stock mit Rekordzahlen.004.jpeg

Real Estate Hot Stock 2020
Strong Outperformer – Kursziel 24M 20,00 EUR – 152%
Aktienchance
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51352/Real Estate Hot Stock mit Rekordzahlen.005.jpeg

Unser neuer Real Estate Hot Stock Accentro AG (ISIN DE000A0KFKB3 / WKN A0KFKB, Ticker: A4Y) meldet heute Morgen beeindruckende Rekordzahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2019. Das Jahresergebnis schnellte um 43,7% von 18,3 Mio. EUR in 2018 auf 26,3 Mio. EUR in 2019 in die Höhe. Die Bilanzsumme kletterte um 22,4% von 474,2 Mio. EUR auf 580,7 Mio. EUR. Grund für das rasante Wachstum waren Übernahmen von Immobilienbeständen in Oberbayern, dem Rhein-Main-Gebiet und Berlin. Weitere Übernahmen sollen bereits in Kürze für eine Wachstumsbeschleunigung sorgen. Die Aktien unseres Immobilien Aktientips Accentro AG haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend nach oben durchstoßen und damit für ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Börsenstar Lars Schriewer sorgte erst vor wenigen Tagen mit seinem Einstieg beim Immobilien-Konzern Accentro AG für einen Paukenschlag. Börsenprofi Lars Schriewer lässt bei Aktionären regelmäßig die Kassen klingeln. Nach Kursgewinnen von bis zu 5.233% mit den Immobilien-Aktien der Vivacon AG und bis zu 1.239% mit den Aktien des Immobilien-Konzerns Westgrund AG startet Immobilienprofi Lars Schriewer mit seinem Einstieg bei der Accentro AG seinen nächsten großen Real Estate-Aktiendeal und Sie sollten diese Aktienchance nicht wieder verpassen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Immobilien-Manager Lars Schriewer. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine Reihe von Übernahmen attraktiver Immobilien-Portfolios, die für eine Neubewertung unseres neuen Real Estate Aktientips Accentro AG sorgen dürften. Das Betongold der Immobilien ist in unsicheren Börsenzeiten der sichere Hafen für rendite- und sicherheitsorientierte Aktionäre. Börsenprofi Lars Schriewer ist ein verlässlicher Lieferant von Shareholder Value von Real Estate-Aktien. Unternehmenskreisen zufolge sollen bereits in Kürze erste Übernahmen erstklassiger Immobilien-Portfolios erfolgen. Mutige und risikobereite Anleger positionieren sich nach dem Einstieg von Börsenstar Lars Schriewer schon jetzt in den Aktien unseres neuen Real Estate Hot Stock Accentro AG.

Immobilien sind in unsicheren Börsenzeiten der sichere Hafen. Mit Immobilien-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Börsenstar Lars Schriewer gilt als einer der erfolgreichsten Manager börsennotierter Immobilien-Unternehmen. Der Börsenwert der Vivacon AG stieg unter maßgeblicher Beteiligung von Börsenprofi Lars Schriewer um bis zu 5.233% von 15 Mio auf in der Spitze 800 Mio. EUR. Die Immobilien-Aktien der Westgrund AG kletterten unter der Führung von Immobilienprofi Lars Schriewer um bis zu 1.239% von 0,77 EUR auf in der Spitze 10,27 EUR. Mit dem Einstieg von Immobilien-Manager Lars Schriewer bietet sich Ihnen heute die nächste spannende Vervielfachungschance im Immobilien-Sektor.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenprofi Lars Schriewer. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine Reihe von Übernahmen attraktiver Immobilien-Portfolios, die für eine Neubewertung unseres neuen Real Estate Aktientips Accentro AG sorgen dürften. Das Betongold der Immobilien ist in unsicheren Börsenzeiten der sichere Hafen für rendite- und sicherheitsorientierte Aktionäre. Nach Kursgewinnen von bis zu 5.233% mit den Immobilien-Aktien der Vivacon AG und bis zu 1.239% mit den Aktien des Immobilien-Konzerns Westgrund AG startet Börsenstar Lars Schriewer mit seinem Einstieg bei der Accentro AG seinen nächsten großen Real Estate-Aktiendeal und Sie sollten diese Aktienchance nicht wieder verpassen.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Real Estate Hot Stock Accentro AG. Auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir das Kursziel unseres Immobilien Aktientips Accentro AG auf 14,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von zunächst 76% mit unserem Immobilien Aktientip Accentro AG. Auf Sicht von 24 Monaten veranschlagen wir das Kursziel für unseren Real Estate Hot Stock Accentro AG auf 15 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 152%

Einschätzung

Strong Outperformer

Kursziele

Kursziel 12M: 14,00 EUR
Kurschance: 76%

Kursziel 24M: 20,00 EUR
Kurschance: 152%

Stammdaten

ISIN: DE000A0KFKB3
WKN: A0KFKB
Ticker: A4Y

Kursdaten

Kurs: 7,95 EUR

52W Hoch: 10,40 EUR
52W Tief: 6,55 EUR

Aktienstruktur

Aktienanzahl: 32,44 Mio.
Market Cap (): 257,90 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51352/Real Estate Hot Stock mit Rekordzahlen.006.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Ausführliche Informationen zu Accentro Real Estate AG

Ausführliche Informationen zu ACCENTRO Real Estate AG (ISIN DE000A0KFKB3 / WKN A0KFKB, Ticker: A4Y) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

www.accentro.ag

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Accentro Real Estate AG dem Totalverlust-Risiko.

Accentro Real Estate AG befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Accentro Real Estate AG.

Die Aktien von Accentro Real Estate AG sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Accentro Real Estate AG unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Accentro Real Estate AG müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Accentro Real Estate AG ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Accentro Real Estate AG zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Accentro Real Estate AG-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Accentro Real Estate AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Accentro Real Estate AG und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Accentro Real Estate AG Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Accentro Real Estate AG zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Accentro Real Estate AG oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Accentro Real Estate AG autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Accentro Real Estate AG sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Accentro Real Estate AG übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (26.03.2020/ac/a/n)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

Kommentare deaktiviert für Real Estate Hot Stock mit Rekordzahlen – Starkes Kaufsignal – Börsenstar steigt ein nach 5.233% mit Vivacon AG und 1.239% mit Westgrund AG. Jetzt 152% mit Immobilien Aktientip Accentro AG

Small-Cap-News: Asante Gold – historische Kaufgelegenheit!

März 26th, 2020

25.03.2020

* Finanzierung bei 5 CAD Cent abgeschlossen
* Hoher Goldgehalt von bis zu 5,5 g Gold/Tonne
* Produktion mit neuer SMD-Technologie möglich
* Top Trackrekord des CEO bei vorherigem Explorer in Ghana (PMI-Gold)
* Sehr niedrige Bewertung von 3 Mio. CAD bei 67 Mio. Aktien
Akt. Kurs: 0,03 CAD/0,02 EUR Börsen: CSE: ASE/Frankfurt WKN: A1JUY6 Kursziel 12 Monate 0,20 CAD/24 Monate 0,40 CAD

Gold auf dem Weg zu über 2000 USD pro Unze in den nächsten Wochen
Gerade als Gold vor einigen Wochen zu sprudeln begann und leicht die Marke von 1600 überschritt, kam die Koronakrise und die Märkte brachen zusammen. Gold kam auch leicht unter die Räder, aber nur, weil Investoren andere Löcher stopfen mussten. Grundsätzlich hat sich die Situation für Goldbullen jedoch dramatisch verbessert. Die Krise führte zu einem Run auf physisches Gold und Goldmünzen, vielen Geschäften im physischen Handel gehen die Waren aus. Aufgrund des dramatischen Zinsrückgangs senkte die Fed den Leitzins um 1,5% auf einen Minizins von 0% auf 0,25%. Die Bank of England senkte auch die Zinssätze auf 0,1%. Historisch gesehen entwickelt sich Gold in Zeiten niedriger oder negativer Zinssätze gut.

Am Markt wird nun bereits in den nächsten Wochen mit einem weiteren Hype beim Goldpreis gerechnet, die 1600er Marke sollte in den nächsten Stunden geknackt werden, dann ist der Weg nach oben frei.

Bewertung von Goldminen und Goldexplorer am Boden
Trotz der rosigen Aussichten wurden Goldminen und Goldexplorer von den Investoren komplett vergessen. Zur Zeit haben wir eine Fehlbewertung von historischem Ausmaß, dies ergibt nun eine einmalige Kaufgelegenheit. Asante Gold notiert zum Beispiel bei lediglich 3 Cent, obwohl erst vor einigen Woche eine Finanzierung zu 5 Cent abgeschlossen wurde. Am Markt wird nun bereits in den nächsten Wochen mit einem weiteren Hype beim Goldpreis gerechnet, die 1600er Marke sollte in den nächsten Stunden geknackt werden, dann ist der Weg nach oben frei.

Asante Gold unser Top Kandidat für den Tenbagger!
Einer der interessantesten Explorer-Deals in Bezug auf das Potenzial ist derzeit die Asante Gold Corporation, das Folgeprojekt von Douglas MacQuarrie in Ghana. Mit PMI Gold hat er bereits einen der Top-Shots in der gesamten Geschichte der Explorer-Branche erzielt. PMI Gold, das zu dieser Zeit auch als kleiner Explorator begann, hat im Laufe der Jahre immer mehr NI43-101-konforme Goldressourcen auf dem Grundstück Obotan entdeckt und auf über 5 Millionen Unzen erhöht – jetzt produziert die Asanko-Goldfields-Mine 220 Koz pro Jahr. Nach einer anfänglichen Dürre entwickelte sich die PMI-Aktie unvorstellbar und machte die Aktionäre glücklich. 2013 wurde PMI Gold übernommen. PMI Gold erzielte im Dezember 2008 und März 2012 eine sensationelle Performance von 10.000 Prozent, der Anteil stieg von 1 Cent auf über 1 Euro.

Asante Gold die nächste PMI Gold?
Asante Gold hat 3 Projekte in Ghana, von denen jedes auch das Explorationspotential für mehrere Millionen Unzen Gold im Boden hat. Das am weitesten fortgeschrittene Projekt, die Kubi-Goldmine, befindet sich südlich der 66 Millionen Unzen schweren AngloGold Ashanti Obuasi-Mine. Kubi verfügt bereits über NI43-101-konforme Ressourcen von 347 koz, und das oberflächennahe Erz wurde bereits in zwei kleinen offenen Gruben abgebaut, in denen durch einfachen Tagebau 60.000 Unzen Gold gefördert wurden. Darüber hinaus wurden hier in den letzten 30 Jahren 30 Millionen US-Dollar in die Exploration und das Bohren investiert.

Neues ÖKO- Produktionsverfahren soll schnell zur Produktion führen
Asante untersucht derzeit die Anwendung des SMD-Verfahrens (Sustainable Mining by Drilling oder auf Deutsch: Ökologischer Bergbau durch Produktionsbohrungen), das es ermöglicht, die Produktion mit viel geringeren Investitionen zu starten. Die Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Untertagebauverfahren werden um 50 Prozent gesenkt. Zu diesem Zweck kann die erste RIG mit relativ geringem Kapitaleinsatz gestartet und Gold direkt abgebaut werden.

Da die Kubi-Mine einen deutlich höheren Goldgehalt von über 5 g/t aufweist (in einigen Fällen bis zu über 10 g / t), geht das Unternehmen davon aus, dass die Produktion erfolgreich sein wird. Sobald das erste Bohrgerät in Betrieb ist, kann mehr installiert und die jährliche Goldproduktion hier auf 30 bis 50 K Unzen Gold erhöht werden.

Die SMD Bohr RIG erinnert optisch an eine kleine Ölbohrplattform und kann von einer geplanten 4-MW-Solarstromanlage mit Hauptnetzspeicher sauber betrieben werden.

Fazit:
Der Goldpreis steht kurz vor einer massiven Rallye, Preise über 2000 USD / Unze sollten bis Ende des Jahres möglich und möglicherweise viel höher sein. Darüber hinaus dürfte der gesamte Goldminen-Explorationssektor nach einem 10-jährigen Winterschlaf wieder aufwachen. Es gibt nur sehr wenige hochwertige, kostengünstige, einsatzbereite und in stark unterstützten Goldminenländern wie Ghana, was Kubi zu einem bald sehr begehrten Projekt macht.

Das Management von Asante Gold hat mit dem letzten Entdecker PMI Gold, der ebenfalls in Ghana aktiv war, eine hervorragende Erfolgsbilanz aufgestellt. Hier entdeckte Douglas MacQuarrie über 5 Millionen Unzen Gold, bevor das Unternehmen später von einem größeren Produzenten übernommen wurde. Die Aktionäre, die in der frühen Phase gestartet waren, konnten ihre Anteile vervielfachen.

Asante Gold hat ein ähnliches Aufwärtspotenzial für den Aktienkurs wie PMI Gold. Drei hervorragende Projekte mit hohen Goldgehalten befinden sich zu fast 100% im Besitz des Unternehmens (oder der entsprechenden Konzessionen).

Das Hauptprojekt, die Kubi-Goldmine, ist eine historische Mine, die bereits Gold von der Oberfläche gefördert hat. Es gibt jedoch einen viel höheren Goldgehalt im Untergrund als an der Oberfläche und mit einer Exploration bis zu einer Tiefe von +1 Millionen Unzen. Die Ressourcen können mit dem neuen entwickelt werden

SMD-Technologie zu wesentlich geringeren Betriebskosten und erfordert nur einen Bruchteil des Investitionskapitals im Vergleich zum Start einer unterirdischen Mine. Hier sind bereits mehr als 347 K Goldressourcen gemäß NI43-101 verfügbar. Bis zur vollständigen Entwicklung von SMD scheint der Abbau mit konventionellen unterirdischen Methoden bei Goldpreisen von + 1600 USD ebenfalls sehr rentabel zu sein.

Der Goldgehalt übersteigt manchmal 10 g / Tonne. Wenn die vorbereitenden Bohrungen die Erwartungen erfüllen, die kurz nach Abschluss der Finanzierung auf der Grundlage der verfügbaren Bohrergebnisse beginnen sollen, ist Kubi bereit, die Produktion aufzunehmen. Wenn die Stimmung weiterhin positiv ist, sollten die Mittel für die Entwicklung der Mine unverzüglich verfügbar sein.

Bei dem aktuellen Preis von 3 Cent und einer Bewertung von 2 Millionen kanadischen Dollar sehen wir kurzfristig ein beträchtliches Potenzial. Eine Verzehnfachung gegenüber dem aktuellen Preis ist denkbar.

Akt. Kurs: 0,03 CAD/0,02 EUR Börsen: CSE: ASE/Frankfurt WKN: A1JUY6 Kursziel 12 Monate 0,20 CAD/24 Monate 0,40 CAD

Erste Empfehlung am 23.07.2019 bei 0,05 CAD

Asante Gold Corp.
www.asantegold.com

Bewertung: starker Kauf
Risiko: mittel
12M Ziel: 0,20 $
Aktienkurs: CAD 0,03 / EUR 0,02
Börsen: CSE: ASE / Frankfurt
WKN: A1JUY6

Firmeninformation:
Land: Kanada / Ghana
Geschäft: Gold Explorer

Geschäftsführer: Douglas MacQuarrie

Asante Gold Corporation
Suite 506 – 595 Howe Street
Vancouver, BC
Kanada V6C 2T5
Tel.: 1-604-558-1134
Fax: 1-604-558-1136
E-Mail: douglas@asantegold.com
Website : www.asantegold.com

Analyst : Andreas Schmidt

©2020 GCM GmbH| Droysenstrasse 5 | 10629 Berlin

Disclaimer/Risikohinweis

Unternehmensrisiken: Wie bei jeden Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Insbesondere ist nicht sicher, in wieweit die Erlöse ausreichen, um einen Deckungsbeitrag für die Gesellschaft zu generieren. Wirtschaftliche Schwankungen und ein nachlassender Konsum könnten die Geschäfte ebenfalls negativ beeinflussen.

Finanzierungsrisiken: Da die Gesellschaft noch weitere Finanzmittel benötigt, ist ein Durchführen der Geschäftsbereiche nur möglich, wenn neue Finanzmittel der Gesellschaft zugeführt werden. Sollte es der Gesellschaft nicht möglich sein,neue Finanzmittel zu erhalten, ist eine Umsetzung des Geschäftsmodells nicht möglich. Die weitere Finanzierung hängt unter anderem vom Aktienkurs der Gesellschaft und der Lage an den Finanzmärkten ab. Sollte es zu unvorhersehbaren Turbulenzen kommen, würde dies die weitere Aufnahme von Finanzmitteln möglicherweise in erheblichen Umfang erschweren.

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Es kann Möglicherweise einige Jahre dauern bis man einen entsprechenden Verkaufserlös erzielen kann. Nicht ausgeschlossen ist zudem ein Totalverlust des Investments.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Beurteilung der Gesellschaften die SEC bzw. Sadar Filings bz. die jeweiligen Geschäftsberichte berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand der jeweiligen analysierten Gesellschaft.Bei der Beurteilung der Zukunftsaussichten spielen verschiedene Kriterien eine Rolle. Bei Rohstoffwerten ist insbesondere das Vorhandensein von NI 43-101 ( nach der kanadischen Richtline) geprüften Reserven bzw. Ressourcen sowie Mögliche wirtschaftliche Abbaufähigkeit und die vorhandene Infrastruktur der jeweiligen Liegenschaften von wichtiger Bedeutung.

Bewertungsmethode: Bei Technologieunternehmen oder sonstigen Unternehmen überprüfen wir das jeweilige Marktumfeld und die Entwicklung des Marktes in den nächsten Jahres. Insbesondere wird überprüft ob das jeweilige Unternehmen in dem entsprechenden Umfeld ein Chance hat sich am Markt dauerhaft zu etablieren. Als Basis für eine Kursprognose werden die Kennzahlen, erwarteter Umsatz bzw. Umsatz pro Aktie sowie erwarteter Gewinn/ Aktie herangezogen. Aus den erwarteten Kennzahlen in Verbindung mit einem PeerGroup Vergleich wird ein mögliches Kursziel ermittelt. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen.

Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte: Die Herausgeberin erhält für die Erstellung und Verbreitung dieser Ausgabe von small-cap-news eine Vergütung. Der Auftraggeber für die Erstellung und Verbreitung der jeweiligen Ausgabe von small-cap-newshandelte im Interesse des Emittenten der besprochenen Wertpapiere (bzw. eines Aktionärs des besprochenen Unternehmens). Aktien von Asante Gold Corp. sind nicht im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Small Cap News oder der GCM Global Capital ManagementGmbH oder verbundenen Unternehmen. Eine Vergütung für diese Meldung ist erfolgt.

Verantwortlich für die Veröffentlichung :
GCM GmbH Berlin/small-cap-news.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Small-Cap-News.de
Stefan Ossenkop
Droysenstrasse 5
10629 Berlin
Deutschland

email : so@gcm-capital.com

GCM Global Capital Management GmbH (HRB 88564 B)
Droysenstrasse 5
D-10629 Berlin
Fax +49 30 22 18 53 90
E-Mail: so@gcm-capital.com

Pressekontakt:

Small-Cap-News.de
Stefan Ossenkop
Droysenstrasse 5
10629 Berlin

email : so@gcm-capital.com

Kommentare deaktiviert für Small-Cap-News: Asante Gold – historische Kaufgelegenheit!

Bohrungen entdecken größere hochgradige Rutil-Vorkommen bei Kasiya

März 16th, 2020

Sovereign Metals Limited (das Unternehmen oder Sovereign) freut sich, über hervorragende erste Bohrergebnisse aus der Lagerstätte Kasiya (Kasiya) zu berichten, die ein umfangreiches, hochgradiges Rutil-Vorkommen ab Oberfläche in weichem, freiliegendem Saprolit zeigen. Dieses erste oberflächennahe Bohrprogramm zielte auf eine große und sehr hochgradige Rutil-Bodenanomalie ab, die vom geologischen Außendienstteam von Sovereign identifiziert wurde (ASX-Ankündigung vom 16. Januar 2020).

HIGHLIGHTS

– +1,8 km geschätzte wahre Oberflächenbreite der hochgradigen Rutil-Mineralisierung bestätigt, wobei die Streichlänge derzeit nicht begrenzt und in beide Richtungen offen ist

– Zu den wichtigsten bisher eingegangenen Ergebnissen der oberflächennahen Bohrungen gehören;—
o 7m -@ 1,27% Rutil einschl. 3m @ 1,80% Rutil ab Oberfläche
o 8m -@ 1,17% Rutil einschl. 5m @ 1,30% Rutil ab Oberfläche
o 14m -@ 0,92% Rutil einschl. 3m @ 1,38% Rutil ab Oberfläche
o 13m -@ 1,09% Rutil einschl. 3m @ 1,27% Rutil in der Tiefe (EOH)
o 10m -@ 1,06% Rutil einschl. 4m @ 1,46% Rutil in der Tiefe (EOH)
· *Alle primären Abschnitte beginnen an der Oberfläche.

– 14 von 19 gebohrten Bohrlöchern durchschnitten die hochgradige Rutil-Zone, wobei 11 dieser 14 Bohrlöcher einen Rutil-Gehalt von +1% ab Oberfläche aufweisen.

– Hochgradiges Rutil kommt bis zu 13 m Tiefe vor, hat im Durchschnitt eine Mächtigkeit von ~8 m und bleibt in der Tiefe in einer Reihe von Bohrlöchern offen.

– Ein umfangreiches Erweiterungs- und Infill-Bohrprogramm bei Kasiya wird fortgesetzt, wobei eine zweite Proben-Charge bereits zur Laboranalyse nach Perth geschickt wurde.

– Zusätzliche Ergebnisse für die ersten bohrtechnisch getesteten 8 km des Bua-Channel-Prospect (sandgelagert) stehen noch aus, weitere Erweiterungsbohrungen über die volle Länge von ~50 km sind in der fortgeschrittenen Planungsphase.

Der Geschäftsführer von Sovereign, Dr. Julian Stephens, erklärte dazu:
Dies sind Sovereigns beste Bohrergebnisse seit Beginn der Rutil-Exploration in Malawi. Kasiya ist eine neue, hochgradige, freiliegende, Saprolit-gelagerte Zone mit Rutil-Mineralisierung. Die Mehrzahl der hochgradigsten Zonen befindet sich an der Oberfläche, und die Gehalte sind insgesamt über beträchtliche Entfernungen seitwärts gleichbleibend. Wir glauben, dass sich Kasiya und die umliegenden Lagerstätten zusammen zu einem großen Rutil-Lagerstätten-Cluster entwickeln könnten.

Sovereign befindet sich nun in einer beneidenswerten Position mit zwei hochrangigen, bei Kasiya (Saprolit) und im Bua Channel (Sand) identifizierten Rutil-Lagerstätten. Diese Vorkommen werden das Ziel von Erweiterungs- und Infill-Bohrungen im Jahr 2020 sein, um die Mineralressourcen-Schätzungen von JORC zu definieren. Wir freuen uns darauf, Updates für den Markt zu geben, und werden dieses potenziell weltweit bedeutende und strategische Rutil-Gebiet weiter erschließen.

Anfragen richten Sie bitte an:
Dr Julian Stephens (Perth)
Geschäftsführer
+61(8) 9322 6322-

Sam Cordin (Perth)
+61(8) 9322 6322-

Sapan Ghai (London)
+44 207 478 3900

ERSTES BOHRPROGRAMM BEI KASIYA

Im Januar 2020 wurden bei Kasiya insgesamt 19 oberflächennahe Handschneckenbohrlöcher mit einer Länge von 195 m über zwei Bohrlinien fertiggestellt. Das Unternehmen hat für dieses erste Bohrprogramm quantitative Laborergebnisse erhalten, die sehr umfangreiches, hochgradiges Rutil an der Oberfläche in weichem, bröckeligem Saprolit aufweisen.

Die Mehrzahl der oberflächennahen, hochgradigen Zonen ist über bedeutende Entfernungen seitwärts relativ gleichbleibend. 14 der 19 gebohrten Bohrlöcher durchschnitten die interpretierte hochgradige Rutil-Zone, wobei 11 dieser 14 gut mineralisierten Bohrlöcher einen Rutil-Gehalt von +1% ab Oberfläche aufweisen.

Die Ergebnisse zeigen ein großes Zielgebiet mit einer Mineralisierung, die derzeit über eine geschätzte tatsächliche Oberflächenbreite von +1,8 km identifiziert wurde. Die beiden Bohrlinien waren entlang des Streichens etwa 1,1 km voneinander entfernt, wobei die Mineralisierung unbegrenzt und in beide Richtungen offen blieb. Hochgradiges Rutil wurde in einigen Löchern bis zu 13 m unter der Oberfläche angetroffen und weist eine durchschnittliche Mächtigkeit von etwa 8 m auf. Die hochgradige Rutil-Mineralisierung ist nach wie vor seitlich in alle Richtungen und in einigen Bereichen in der Tiefe, d.h. +13 m, weitgehend offen.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51256/200316 Kasiya HA results_FINAL_DePRcom.001.jpeg

Abbildung 1. Der Bohrplan zeigt die ersten oberflächennahen Handschneckenbohrergebnisse und die Rutil-Mineralisierung bei Kasiya.

Diese ersten oberflächennahen Bohrergebnisse bei Kasiya haben eine hochgradige Rutil-Mineralisierung über ein potenziell großes Gebiet bestätigt, das bis heute größtenteils nicht durch Bohrungen begrenzt ist. Das Unternehmen setzt nun ein umfangreiches Bohrprogramm fort, um in erster Linie die räumliche Ausdehnung, Tiefe und den Grad der Rutil-Mineralisierung zu bestimmen, um später im Jahr 2020 eine JORC-Ressource anzuvisieren.

Zu den Ergebnissen der ersten Phase gehören die Ergebnisse der oberflächennahen Handbohrungen mit bisher 19 Bohrungen;

– 7m -@ 1,27% Rutil einschl. 3m @ 1,80% Rutil an der Oberfläche
– 8m -@ 1,17% Rutil einschl. 5m @ 1,30% Rutil an der Oberfläche
– 14m -@ 0,92% Rutil einschl. 3m @ 1,38% Rutil an der Oberfläche
– 13m -@ 1,09% Rutil einschl. 3m @ 1,27% Rutil an der Oberfläche
– 10m -@ 1,06% Rutil einschl. 4m @ 1,46% Rutil aus 6m (EOH)
-*Alle primären Abschnitte beginnen an der Oberfläche.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51256/200316 Kasiya HA results_FINAL_DePRcom.002.jpeg

Abbildung 2. Querschnitt 8478200 bei Kasiya, der die hochgradige Rutil-Mineralisierung zeigt, die im Rahmen des ersten Handschneckenbohrprogramms durchschnitten wurde.
.

Die bisher erhaltenen oberflächennahen Bohrergebnisse für Kasiya sind in Tabelle 1 unten und Abbildung 2 oben dargestellt.

Tabelle 1. Erste Bohrergebnisse von den ersten 19 Handschneckenbohrungen

Loch – Nr Intervallbreite Rutile % von (m) Bohrloch
KYHA0020 4m 1.24 Ab Oberfläche
KYHA0021 13m 1.09 Ab Oberfläche
inkl 3m 1.27 10m
KYHA0022 9m 0.88 Ab Oberfläche
inkl. 2m 1.33 Ab Oberfläche
KYHA0023 14m 0.92 Ab Oberfläche
inkl. 5m 1.19 Ab Oberfläche
inkl. 3m 1.38 Ab Oberfläche
KYHA0024 7m 0.91 Ab Oberfläche
inkl. 2m 1.13 Ab Oberfläche
KYHA0025 12m 1.04 Ab Oberfläche
inkl. 8m 1.17 Ab Oberfläche
inkl. 5m 1.30 Ab Oberfläche
KYHA0026 8m 0.74 Ab Oberfläche
inkl. 3m 1.04 Ab Oberfläche
KYHA0027 7m 1.27 Ab Oberfläche
inkl. 3m 1.80 Ab Oberfläche
KYHA0028 2m 1.40 Ab Oberfläche
KYHA0029 2m 1.18 Ab Oberfläche
KYHA0030 keine
signifikanten
Ergebnisse

KYHA0031 5m 0.65 Ab Oberfläche
KYHA0032 14m 0.63 Ab Oberfläche
inkl. 3m 0.94 Ab Oberfläche
KYHA0033 5m 0.65 Ab Oberfläche
KYHA0034 12m 0.81 Ab Oberfläche
inkl. 6m 1.08 Ab Oberfläche
inkl. 3m 1.36 Ab Oberfläche
KYHA0035 10m 1.06 Ab Oberfläche
inkl. 7m 1.21 3m
inkl. 4m 1.46 6m
KYHA0036 6m 0.62 Ab Oberfläche
KYHA0037 3m 0.89 Ab Oberfläche
KYHA0038 11m 0.66 Ab Oberfläche
inkl. 7m 0.75 4m
*Signifikante Ergebnisse werden bei einem unteren Rutil-Cut-off-Gehalt von 0,5% gemeldet.

Außerdem befindet sich Kasiya in regionaler Nähe zu den bereits früher bekannt gegebenen in Saprolit enthaltenen Lagerstätten von Railroad, was auf das Potenzial für kumulativ große bis sehr große Tonnagen an Rutil-Mineralisierung innerhalb eines kleinen Radius über eine Reihe von Lagerstätten hindeutet.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51256/200316 Kasiya HA results_FINAL_DePRcom.003.jpeg

Abbildung 3. Karte mit der Kasiya-Lagerstätte und anderen umliegenden, in Saprolit beherbergten Rutil-Lagerstätten, einschließlich Railroad und Railroad West.

Über Sovereign

Sovereign hat ein weltweit bedeutendes, strategisches Rutil-Gebiet in seiner großen Liegenschaft in Malawi identifiziert. Das Rutil-Gebiet in Malawi weist zwei bestätigte, separate Rutil-Mineralisierungsstile auf, die in Sand bzw. Saprolit (weiches, bröckeliges, verwittertes Material) enthalten sind und die beide für eine konventionelle Verarbeitung geeignet sind. Die bisher bekannte Rutil-Mineralisierung ist auf der großen Liegenschaft des Unternehmens im Allgemeinen nicht begrenzt und bietet ein umfangreiches Explorationspotenzial.

Sovereigns große Liegenschaft beherbergt eine ausgedehnte Rutil-Mineralisierung ab Oberfläche als restliche Mineralseife (Placer), die aus freiliegendem Saprolit-Material besteht, das durch vollständige Verwitterung von rutilreichem Paragneis-Grundgestein gebildet wurde. Sovereign hat gezeigt, dass Rutil aus Saprolit extrahiert werden kann, und hat ein hochwertiges Produkt unter Verwendung herkömmlicher Mineralsand-Verarbeitungsmethoden ohne kritische Verunreinigungen und mit vielen Parametern auf Best-in-Class-Ebene hergestellt. Kasiya ist die höchstgradige und möglicherweise größte bisher identifizierte Saprolit-Lagerstätte des Unternehmens.

Das Unternehmen identifizierte auch eine hochgradige, fluviale, placer-artige, sandgelagerte Rutil-Mineralisierung am Bua Channel, wo eine Länge von ca. 50 km als aussichtsreich identifiziert wurde.

Diese Entdeckungen bieten dem Unternehmen zwei eigenständige Arten von hochgradigen Rutil-Mineralisierungen, die aktiv erkundet werden. Sovereign strebt die Bestimmung einer beträchtlichen Rutil-Mineralisierung im Jahr 2020 an, die einen langfristigen, großflächigen Abbau ermöglichen kann.

Die Handbohrungen bei Kasiya und anderen in Saprolit enthaltenen Lagerstätten werden fortgesetzt. Die Planung für Luftkern- (Air-core)- und Schall- (Sonic)-Bohrprogramme, die nach Beendigung der Regenzeit sowohl auf der Lagerstätte Kasiya als auch im Bua Channel beginnen sollen, ist bereits weit fortgeschritten.

Diese neue, vielversprechende Rutilregion liegt in Malawi, einem stabilen und transparenten Rechtsstaat mit einer exzellenten Infrastruktur (Stromversorgung, Straßennetz und gute Fachkräfte). Der Logistikkorridor Nacala verläuft durch Malawi bis hin zum indischen Ozean (Hafen Nacala) und bietet eine kostengünstige Transportlösung.

Die vollständige Meldung finden Sie unter folgendem Link: www.asx.com.au/asxpdf/20200316/pdf/44g2w39fpwhtrw.pdf

Sovereign Metals Limited | ASX: SVM
T: +61 8 9322 6322 | F: +61 8 9322 6558
E: info@sovereignmetals.com.au | www.sovereignmetals.com.au
Level 9, 28 The Esplanade, PERTH WA 6000 | ABN: 71 120 833 427

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51256/200316 Kasiya HA results_FINAL_DePRcom.004.jpeg

Abbildung 4. Projektkarte, die die wichtigsten Rutil-Lagerstätten und den großen Bodenbesitz des Unternehmens in Zentral-Malawi zeigt.

Stellungnahme des Sachverständigen

Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen zu den Explorationsergebnissen und derm QEMSCAN basieren auf Daten, die von Dr Julian Stephens, seines Zeichens Sachverständiger (Competent Person) und Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG), zusammengestellt wurden. Dr. Stephens ist Geschäftsführer von Sovereign Metals Limited und Inhaber von Stammaktien und nicht notierten Optionen von Sovereign Metals Limited. Dr Stephens verfügt über ausreichende Erfahrungen, wie sie für den Mineralisierungstyp und die Art der hier betrachteten Lagerstätte sowie die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich sind. Er verfügt somit über die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Dr Stephens stimmt zu, dass die auf seinen Informationen basierenden Angaben in einer der Form und dem Kontext entsprechenden Weise in den Bericht aufgenommen werden.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie erwartet, antizipiert, angenommen, voraussichtlich, geplant und ähnliche Begriffe gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Sovereigns Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit von zukunftsgerichteten Aussagen. Sovereign hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum der Meldung Rechnung zu tragen.

Diese ASX-Ankündigung wurde vom Managing Director des Unternehmens, Julian Stephens, genehmigt und zur Veröffentlichung freigegeben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Anhang 1: Bohrlochdaten
Loch-Nr. Osten Norden RL Tiefe
KYHA0020 539195 8478195 1075 11
KYHA0021 538986 8478200 1075 13
KYHA0022 538802 8478206 1074 9
KYHA0023 538598 8478203 1073 14
KYHA0024 538400 8478208 1072 12
KYHA0025 538202 8478215 1069 12
KYHA0026 537999 8478210 1063 8
KYHA0027 537800 8478202 1066 7
KYHA0028 537600 8478200 1067 7
KYHA0029 537400 8478197 1070 6
KYHA0030 537200 8478198 1077 9
KYHA0031 537001 8478196 1082 10
KYHA0032 536800 8478182 1082 14
KYHA0033 536599 8478199 1080 14
KYHA0034 539201 8479201 1094 12
KYHA0035 538800 8479200 1090 10
KYHA0036 538402 8479200 1085 6
KYHA0037 537600 8479201 1068 10
KYHA0038 538030 8479197 1080 11
* Alle Löcher waren vertikal.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sovereign Metals Limited
Ian Middlemas
Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
6000 PERTH
Australien

email : info@sovereignmetals.com.au

Pressekontakt:

Sovereign Metals Limited
Ian Middlemas
Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
6000 PERTH

email : info@sovereignmetals.com.au

Kommentare deaktiviert für Bohrungen entdecken größere hochgradige Rutil-Vorkommen bei Kasiya

NetCents Technology zielt auf neue Einnahmequellen ab

März 16th, 2020

Neue Software-Suite bietet neue 200-Milliarden-Dollar-Potenzial

Vancouver, B.C., 16. März 2020 – NetCents Technology Inc. (NetCents oder das Unternehmen) (CSE: NC / Frankfurt: 26N / OTCQB: NTTCF), ein disruptiver Anbieter von Zahlungslösungen für Kryptowährungen, freut sich, bekannt zu geben, dass er sein Kryptowährungs-Händler-Gateway durch den Zugriff auf einen völlig neuen Kundenstamm weiter verbessert.

NetCents führt eine Lösung für wiederkehrende Abrechnungen ein und bietet damit eine vollständige Händler- und Anwendererfahrung für Zahlungen in Kryptowährung.

Das Unternehmen ist führend bei der Innovation von Zahlungen in Kryptowährung für Händler auf Unternehmensebene und erfüllt mit der Einführung seiner Rechnungs-Suite für Unternehmen nun die bisher unbefriedigte Nachfrage nach einer Lösung, die dem Support gerecht wird, der von größeren Unternehmen wie monatlichen Abonnementdiensten und Call-Centern mit einem Volumen von über 1.000 Vertriebsmitarbeitern benötigt wird.

Diese neue Produktsuite ist ideal für Software-as-a-Service (SaaS)-Plattformen und Platform-as-a-Service (PaaS)-Kunden geeignet. Diese Art von Unternehmen generiert derzeit jährlich Transaktionen im Wert von über $200 Milliarden mit einem jährlichen Wachstum von 17,5 %1. Es ist nur logisch, dass Kunden dieser Unternehmen an einer Krypto-Zahlungslösung für diese Ausgaben interessiert sind.

Als Teil unseres Fokus für 2020, eine vollständige Händlererfahrung zu bieten, haben wir tägliche Abrechnungen eingeführt, die Integration des Lightning Networks eingeleitet und führen nun eine Full-Service-Rechnungssuite ein, erklärte der Gründer und CEO von NetCents Technology, Clayton Moore. Die Fähigkeit, die schnell wachsenden monatlichen Abonnement-Plattformen zusammen mit traditionellen Call-Centern und B2B-Agenturen zu bedienen, versetzt uns in die Lage, neue Marktanteile zu erobern und unser monatliches Transaktionsvolumen durch wiederkehrende Zahlungen stark zu erhöhen.

Die Full-Service-Rechnungssuite ermöglicht eine abonnementartige Abrechnung für Kryptowährungs-Zahlungen und stattet Anbieter wie monatliche Abonnementdienste, Agenturen, Wirtschaftsprüfungs- und Anwaltskanzleien, Agenturen für telefonische Reservierungen und Ähnliche mit Tools aus, die es ihnen ermöglichen, ihren Zahlungszyklus bei der Rechnungsstellung für die Kunden zu verfolgen. Zu den wichtigsten Funktionen und Business Intelligence-Tools gehören:

– API-Integration
– Integration mit Abrechnungs- und CRM-Systemen
– Bestimmung von Rechnungsfrequenz und Fälligkeitsdaten
– Kunden und Mandanten-Verwaltung / -Datenbank
– Vollständige Rechnungsverfolgung (geöffnet, weitergeleitet, zurückgewiesen, Spam-Filter)
– Neuausstellung oder Stornierung einer Rechnung, Speicherung eines Rechnungsentwurfs und Export als PDF
– Berichte über Außenstände, einschließlich der Days Payable Outstanding (DPO) [Stand der Verbindlichkeiten] und der durchschnittlichen Zahlungsfrist für Rechnungen
– Einsicht in fällige Rechnungen – fällig werdend, 1-30 Tage überfällig, 31-60 Tage überfällig, 61-90 Tage überfällig, mehr als 90 Tage überfällig
– Berichterstattung über den Zahlungsstatus

Das Unternehmen beabsichtigt, ein spezielles Marketingprogramm zu entwickeln und einzusetzen, um die potenziellen Kunden zu identifizieren, anzusprechen und zu gewinnen, die am besten geeignet sind, diese Zahlungssuite zu übernehmen.
www.gartner.com/en/newsroom/press-releases/2019-04-02-gartner-forecasts-worldwide-public-cloud-revenue-to-g

Über NetCents

NetCents Technology Inc., das Transaktionszentrum für alle Kryptowährungszahlungen, stattet zukunftsorientierte Unternehmen mit der Technologie aus, um die Kryptowährungsverarbeitung nahtlos in ihr Zahlungsmodell zu integrieren, ohne dabei dem Risiko oder der Volatilität des Kryptomarktes ausgesetzt zu sein. NetCents Technology ist als Money Services Business (MSB) bei FINTRAC registriert.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.net-cents.com oder kontaktieren Sie Sonja Bakgaard, Investor Relations, unter sonja.bakgaard@net-cents.com.

Für das Board of Directors:
NetCents Technology Inc.

Clayton Moore
Clayton Moore, CEO, Gründer & Director

NetCents Technology Inc.
1000 – 1021 West Hastings Street
Vancouver, BC, V6E 0C3

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, schätzt, prognostiziert, potentiell und ähnlichen Ausdrücken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, könnten oder sollten. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Handlungen der Regulierungsbehörden, die Marktpreise und die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Sollten sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NetCents Technology Inc.
Gord Jessop
505 Burrard Street, Suite 880, Box 92
V7X 1M4 Vancouver, BC
Kanada

email : gord.jessop@net-cents.com

Pressekontakt:

NetCents Technology Inc.
Gord Jessop
505 Burrard Street, Suite 880, Box 92
V7X 1M4 Vancouver, BC

email : gord.jessop@net-cents.com

Kommentare deaktiviert für NetCents Technology zielt auf neue Einnahmequellen ab

Sirona Biochem unterzeichnet Absichtserklärung mit führendem Entwickler von pharmazeutischen Produkten in China

März 4th, 2020

Strategische Zusammenarbeit soll Sironas geplante Produkte zur Marktreife bringen

Vancouver, British Columbia – 4. März 2020 – Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) (US-OTC: SRBCF) (Sirona) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Absichtserklärung (LOI) mit der chinesischen Pharmafirma Beijing Huaxi Pharma Co, Ltd. (Huaxipharm) unterzeichnet hat. Huaxipharm rangiert an fünfter Stelle der größten pharmazeutischen Entwicklungsunternehmen Chinas. Beide Unternehmen wollen gemeinsam daran arbeiten, Sironas Produktportfolio zur internationalen Marktreife zu bringen.

Huaxipharm wird sich an sämtlichen Maßnahmen im Hinblick auf die Vermarktung der von Sirona entwickelten Produkte im industriellen Maßstab beteiligen. Dazu zählen unter anderem die präklinische und klinische Entwicklung, das Zulassungsverfahren, die kommerzielle Skalierung und die Herstellung von Produkten für kommerzielle Einsatzgebiete auf Basis der von Sirona entwickelten Wirkstoffkomplexe für Indikationen, die von beiden Vertragsparteien im Rahmen einer finalen Vereinbarung fixiert wurden. Huaxipharm erhält für seine Beiträge zum Produktvermarktungsverfahren eine im Vorhinein festgelegte prozentuelle Beteiligung an den vermarkteten Produkten im Sinne einer Beteiligung an den auf internationaler Ebene erzielten Umsätzen.

Mit der Absichtserklärung bringen beide Organisationen ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit zum Ausdruck. Sirona und Huaxipharm können nun den nächsten Schritt setzen und eine finale Vereinbarung ausarbeiten, die im 2. Quartal 2020 abgeschlossen werden soll. Sobald Huaxipharm an der Börse notiert, wird man die Geschäftsbeziehung aus Sicht der Firmenführung von Sirona deutlich über die Dienstleistungs- und Entwicklungsvereinbarung hinaus weiter ausbauen.

Huaxipharm ist ein Partner, der die Produkteentwicklung sowohl in China als auch auf internationaler Ebene in eine neue Dimension führen kann. Sein Fachwissen auf dem Gebiet der aktiven Wirkstoffe und sein fundiertes Know-how in puncto Zulassungsverfahren bei der China Food and Drug Administration (CDFA) werden Sirona bei der Marktexpansion wertvolle Dienste leisten. Mit seinen fachkundigen Beiträgen bietet Huaxipharm den Forschern von Sirona die Möglichkeit, die Entwicklung neuer Produktchancen über die Arzneimittelentdeckung hinaus bis in das Stadium der industriellen Vermarktung zu optimieren, erklärt Dr. Howard Verrico, CEO von Sirona Biochem. Wir beobachten die Situation in China auch im Zusammenhang mit dem Kampf gegen das Coronavirus. Wir haben in China ein fundiertes Team vor Ort, das unsere Projekte kontinuierlich weiterentwickelt. Aktuell wird an allen Projekten weitergearbeitet. Wir haben die Reisepläne unseres Teams modifiziert, führen aber nach wie vor Geschäftsgespräche auf virtueller Basis und werden für unsere Meetings gegebenenfalls auf andere Orte ausweichen. Auch in anderen Projekten außerhalb von China erzielen wir kontinuierlich Fortschritte und sind optimistisch, schon bald über neue Entwicklungen berichten zu können, fügt er hinzu.

Nachdem wir schon längere Zeit nach vielversprechenden Kooperationspartnern auf dem Weltmarkt gesucht hatten, waren wir erfreut, als wir Sirona Biochem vorgestellt wurden, und haben rasch erkannt, welch enormes Potenzial in der Plattformtechnologie dieser Firma steckt. Wir freuen uns schon auf einen möglichst baldigen Abschluss der Due-Diligence-Prüfung und der finalen Vereinbarung, damit wir uns endlich an die Arbeit machen und neue und innovative Sirona-Wirkstoffkomplexe auf den Markt bringen können, erläutert Dr. Hua Bi, CEO von Beijing Huaxi Pharma.

Über Beijing Huaxi Pharma

Beijing Huaxi Pharma (Huaxipharm) wurde im Jahr 2003 gegründet und ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Entwicklung pharmazeutischer Produkte. In den 16 Jahren seit seiner Gründung konnte Huaxipharm zahlreiche Erfolge verbuchen. Unter anderem wurde ein hochwertiges und kompetentes Team mit Kenntnissen in der Entwicklung pharmazeutischer Technologien und in der Firmenführung zusammengestellt; es wurden Kernkompetenzen in der pharmazeutischen Chemie, Herstellung und Kontrolle (CMC) aufgebaut und ein neues Arzneimittelentwicklungsverfahren eingeführt, das den internationalen Marktstandards für F&E, Laborgeräte, Personaleinsatz, Qualitätssysteme und Managementsysteme entspricht.

Huaxipharm hat sich vor kurzem im Zuge einer M&A-Transaktion samt Umstrukturierungsmaßnahmen erfolgreich von einem Technologieunternehmen zu einem Entwickler und Hersteller von pharmazeutischen Produkten transformiert. Zu den aktuellen Geschäftsschwerpunkten des Unternehmens zählen die unabhängige Entwicklung und Herstellung von aktiven pharmazeutischen Wirkstoffen bzw. festen Formulierungen für die orale Verabreichung, die im Rahmen einer internationalen GMP-Zertifizierung auf globaler Ebene vermarktet werden. Über den internationalen Technologietransfer agiert das Unternehmen auch als Vertragshersteller bzw. Hersteller von Originalprodukten wie Nasensprays, Augentropfen und anderen flüssigen Zubereitungen, die den Anforderungen der internationalen GMP-Zertifizierung entsprechen.

Im Hinblick auf die Zahl der von der chinesischen CFDA als Prüfpräparate zugelassenen Arzneimitteln wurde Huaxipharm im Jahr 2015 an fünfter Stelle der größten Unternehmen in China (nach Hengrui, Bayer, Yangzi River und Pfizer) gereiht. Das Unternehmen konnte mit seinen Maßnahmen zur Förderung der chinesischen Pharmaindustrie große Erfolge erzielen und im Zuge des Technologietransfers bereits zahlreiche Projekte zur Optimierung der Synthese von aktiven pharmazeutischen Wirkstoffen und zur Formulierung von pharmazeutischen Produkten für die Produktion im industriellen Maßstab im Auftrag der führenden Pharmafirmen Chinas abschließen.

Huaxipharms Interesse gilt der Kooperation oder Partnerschaft mit herausragenden Unternehmen mit dem Ziel, die internationalen Märkte mit hochwertigen, sozial wertvollen Arzneimitteln zu beliefern und sich als anerkanntes international tätiges Pharmaunternehmen zu etablieren.

Huaxipharm hat die Absicht, ein Börsenaufnahmeverfahren an der Hongkong Stock Exchange zu absolvieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.huaxipharm.com
(Hinweis: Als Reaktion auf die geplante Zusammenarbeit hat die Überarbeitung der Webseite des Unternehmens derzeit Priorität)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/50209/SBM News Release Huaxi LOI Mar 2020 FINAL_DEPRcom.001.png

Beijing Huaxi Pharma Co. Ltd

Über Sirona Biochem Corp.

Sirona Biochem ist ein Unternehmen, das sich mit kosmetischen Inhaltsstoffen und der Arzneimittelforschung beschäftigt und über eine eigene Technologieplattform verfügt. Sironas Tochterlabor TFChem hat sich auf die Stabilisierung von Kohlehydratmolekülen zur Verbesserung der Wirksamkeit und Sicherheit spezialisiert. Neue Wirkstoffkomplexe werden patentiert, um das Umsatzpotenzial zu maximieren.

Sironas Wirkstoffverbindungen werden an führende Unternehmen in aller Welt in Lizenz vergeben. Diese verpflichten sich im Gegenzug zur Zahlung von Lizenzgebühren, Meilensteingebühren (die bei Erreichen von Vertragszielen fällig werden) und laufenden Umsatzbeteiligungsgebühren.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sironabiochem.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Nähere Informationen zu dieser Pressemeldung erhalten Sie über:

Ansprechpartner für Anleger:
Jonathan Williams
Geschäftsführer
Momentum PR
Tel: 1.450.332.6939
E-Mail: jwilliams@momentumpr.com

Anfragen richten Sie bitte an:
Dr. Howard Verrico
CEO, Board-Chairman
Sirona Biochem Corp.
Tel: 1.604.641.4466
E-Mail: info@sironabiochem.com

Sirona Biochem weist darauf hin, dass Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine Beschreibung historischer Tatsachen darstellen, zukunftsgerichtete Aussagen sein könnten. Bei zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sind lediglich um Prognosen, die auf aktuellen Erwartungen basieren und sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Sie sollten sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der relevanten Informationen gültig sind, sofern nicht explizit anders angegeben. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge könnten sich bedingt durch die inhärenten Risiken und Unsicherheiten der Geschäftstätigkeit von Sirona Biochem erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen von Sirona Biochem explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Dazu zählen unter anderem Aussagen über: den Fortschritt und Zeitplan seiner klinischen Studien; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Entwicklung, der Erprobung, dem Erhalt der behördlichen Genehmigung, der Produktion oder der Vermarktung seiner Produkte; unerwartete Nebenwirkungen oder die unzureichende Wirksamkeit seiner Produkte, die zu einer Verzögerung oder Verhinderung der Produktentwicklung oder -vermarktung führen könnten; den Umfang und die Gültigkeit des Patentschutzes für seine Produkte; den Mitbewerb anderer Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen; und die Fähigkeit, weitere Finanzmittel zur Unterstützung seiner Betriebstätigkeit aufzubringen. Sirona Biochem ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sirona Biochem Corp.
Christopher Hopton
595 Burrard St.
V7X 1L3 Vancouver
Kanada

email : chopton@sironabiochem.com

Sirona Biochem ist ein Unternehmen mit eigens entwickelter chemischer Verfahrenstechnik, das sich auf die Forschung und Entdeckung in den Bereichen Kosmetik-Inhaltsstoffe und Arzneimittel spezialisiert hat.

Pressekontakt:

Sirona Biochem Corp.
Christopher Hopton
595 Burrard St.
V7X 1L3 Vancouver

email : chopton@sironabiochem.com

Kommentare deaktiviert für Sirona Biochem unterzeichnet Absichtserklärung mit führendem Entwickler von pharmazeutischen Produkten in China