Bluestone kündigt Finanzierung mittels Bought-Deal Höhe von 80 Millionen CAD$ an

April 23rd, 2020

DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NICHT ZUR WEITERGABE AN U.S. NEWSWIRE SERVICES ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

23. April 2020 – VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA – Bluestone Resources Inc. (TSXV:BSR | OTCQB:BBSRF) („Bluestone“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/play/point-and-figure-analysis-of-gold-uranium-selected-mining-stocks ) gab heute bekannt, dass es eine Vereinbarung mit einem Konsortium von Underwritern unter der Führung von Canaccord Genuity Corp. (die „Konsortialbanken“) einen Vertrag abgeschlossen hat, dem zufolge die Konsortialbanken 45.720.000 Stammaktien (die „Stammaktien“) des Unternehmens zu einem Preis von C$ 1,75 pro Stammaktie (der „Angebotspreis“) zu einem Gesamtbruttoerlös für das Unternehmen von C$ 80.010.000 (das „Angebot“) erwerben werden.

Das Unternehmen hat sich damit einverstanden erklärt, den Konsortialbanken eine Mehrzuteilungsoption zum Kauf von bis zu 6.858.000 zusätzlichen Stammaktien zum Emissionspreis zu gewähren, die ganz oder teilweise, jederzeit und von Zeit zu Zeit an oder vor dem Datum, das 30 Tage nach Abschluss des Angebots liegt, ausgeübt werden kann, um eventuelle Mehrzuteilungen abzudecken und um den Markt zu stabilisieren. Wenn diese Option vollständig ausgeübt wird, werden im Rahmen des Angebots zusätzliche Bruttoeinnahmen von 12.001.500 C$ erzielt, und die gesamten Bruttoeinnahmen des Angebots werden sich auf 92.011.500 C$ belaufen.

Der Nettoerlös aus dem Angebot wird zur Förderung des Cerro-Blanco-Projekts sowie für Betriebskapital und allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden.

Die Stammaktien werden in Form eines Prospektnachtrags angeboten, der in allen Provinzen Kanadas mit Ausnahme von Québec eingereicht werden muss. Die Stammaktien werden auch an US-Käufer auf der Grundlage einer Privatplatzierung gemäß einer Ausnahme von den Registrierungsanforderungen des United States Securities Act von 1933 in der geänderten Fassung und anderen Rechtsordnungen außerhalb Kanadas verkauft, vorausgesetzt, dass keine Prospektanmeldung oder vergleichbare Verpflichtung entsteht.

Das Angebot soll am oder um den 4. Mai 2020 abgeschlossen werden und unterliegt bestimmten Bedingungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange und die Wertpapieraufsichtsbehörden.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar, noch soll es einen Verkauf der Wertpapiere in einer Rechtsordnung geben, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre. Die angebotenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der geänderten Fassung (das „Gesetz von 1933“) oder gemäß den Wertpapiergesetzen der US-Bundesstaaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, sofern sie nicht registriert sind oder eine Ausnahme von den Registrierungsanforderungen des Gesetzes von 1933 in der geänderten Fassung und der anwendbaren Wertpapiergesetze der US-Bundesstaaten vorliegt.

Über Bluestone Resources

Bluestone Resources ist ein Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung seiner zu 100 % unternehmenseigenen geothermischen Projekte Cerro Blanco Gold und Mita Geothermal in Guatemala konzentriert. Eine Durchführbarkeitsstudie zu Cerro Blanco ergab eine robuste Wirtschaftlichkeit mit einer schnellen Amortisation. Die durchschnittliche Jahresproduktion wird in den ersten drei Jahren der Produktion voraussichtlich 146.000 Unzen pro Jahr betragen, wobei sich die Gesamtkosten auf 579 $/Unze belaufen werden (gemäß der Definition der Richtlinien des World Gold Council, abzüglich der allgemeinen und Verwaltungskosten des Unternehmens). Das Unternehmen wird unter dem Symbol „BSR“ an der TSX Venture Exchange und „BBSRF“ an der OTCQB gehandelt.

Im Namen des Verwaltungsrates von Bluestone Resources Inc.
„Jack Lundin“
Jack Lundin | CEO & Direktor

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
Bluestone Resources Inc.
Stephen Williams | VP Unternehmensentwicklung & Investor Relations
Telefon: +1 604 646 4534
info@bluestoneresources.ca
www.bluestoneresources.ca

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „vorausblickende Informationen“ im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung und „vorausblickende Aussagen“ im Sinne der anwendbaren Wertpapiergesetzgebung der Vereinigten Staaten (zusammen „vorausblickende Aussagen“). Alle Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die Bluestone Resources Inc. („Bluestone“ oder das „Unternehmen“) in der Zukunft glaubt, erwartet oder vorhersieht, einschließlich, ohne Einschränkung: Aussagen bezüglich des Angebots, einschließlich der vorgeschlagenen Verwendung der Erlöse, des Abschlussdatums und des Erhalts der behördlichen Genehmigungen, Schätzungen der nachhaltigen Kapitalkosten und Produktionsraten sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen oder Überzeugungen des Unternehmens wider, die auf Informationen basieren, die Bluestone derzeit zur Verfügung stehen, und verwenden häufig Wörter wie „erwartet“, „plant“, „antizipiert“, „schätzt“, „beabsichtigt“, „könnte“ oder Variationen davon oder die Verneinung einer dieser Begriffe.

Alle zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Bluestone’s aktuellen Einschätzungen sowie auf verschiedenen Annahmen von Bluestone und Informationen, die Bluestone zur Zeit zur Verfügung stehen. Im Allgemeinen umfassen diese Annahmen unter anderem: das Vorhandensein und die Kontinuität von Metallen auf dem Projekt Cerro Blanco in geschätzten Gehalten; die Verfügbarkeit von Personal, Maschinen und Ausrüstung zu geschätzten Preisen und innerhalb der geschätzten Lieferzeiten; Wechselkurse; angenommene Verkaufspreise und Wechselkurse für Metalle; angemessene Diskontsätze, die bei wirtschaftlichen Analysen auf die Cashflows angewandt werden; Steuersätze und Lizenzgebührensätze, die für die vorgeschlagenen Bergbaubetriebe gelten; die Verfügbarkeit akzeptabler Finanzierungen; die Auswirkungen des neuartigen Coronavirus (COVID-19); erwartete Abbauverluste und Verwässerung; Erfolg bei der Realisierung der vorgeschlagenen Betriebe; und erwartete Zeitpläne für Gemeindekonsultationen und die Auswirkungen dieser Konsultationen auf den behördlichen Genehmigungsprozess.

Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von Bluestone erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen besprochen wurden, und selbst wenn solche tatsächlichen Ergebnisse realisiert oder im Wesentlichen realisiert werden, kann nicht garantiert werden, dass sie die erwarteten Folgen für oder Auswirkungen auf Bluestone haben werden. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen, gehören unter anderem: Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit den erwarteten Produktionsraten; Zeitplan und Umfang der Produktion und Gesamtkosten der Produktion; Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Fähigkeit, die erforderlichen Lizenzen, Genehmigungen oder Oberflächenrechte zu erhalten, zu ändern oder aufrechtzuerhalten; Risiken im Zusammenhang mit technischen Schwierigkeiten in Verbindung mit Minenerschließungsaktivitäten; Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Genauigkeit von Mineralressourcenschätzungen und Schätzungen der zukünftigen Produktion, dem zukünftigen Cashflow, den Gesamtkosten der Produktion und abnehmenden Mengen oder Gehalten von Mineralressourcen; Risiken im Zusammenhang mit geopolitischen Ungewissheiten und politischer und wirtschaftlicher Instabilität in Guatemala; Risiken im Zusammenhang mit globalen Epidemien oder Pandemien und anderen Gesundheitskrisen, einschließlich der Auswirkungen des neuartigen Coronavirus (COVID-19); Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit Produktionsunterbrechungen; die Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Erschließungs- oder Abbauresultate nicht mit den Erwartungen von Bluestone übereinstimmen; unsichere politische und wirtschaftliche Umgebungen und Beziehungen zu lokalen Gemeinden und Regierungsbehörden; Risiken im Zusammenhang mit Schwankungen des Mineralgehalts innerhalb des Minerals, das als Mineralressource identifiziert wurde, gegenüber der Vorhersage; Schwankungen bei den Gewinnungs- und Abbauraten; Entwicklungen auf den Weltmetallmärkten; und Risiken im Zusammenhang mit Wechselkursschwankungen. Für eine weitere Erörterung der für Bluestonerelevanten Risiken siehe „Risikofaktoren“ im jährlichen Informationsformular des Unternehmens für das am 31. Dezember 2019 endende Jahr, das auf dem SEDAR-Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar ist.

Jede zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht wurde, und sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, lehnt Bluestone jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsgerichteter Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen. Obwohl Bluestone der Ansicht ist, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen innewohnenden Annahmen vernünftig sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen, und dementsprechend sollte man sich aufgrund der ihnen innewohnenden Ungewissheit nicht in unangemessener Weise auf solche Aussagen verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich vorausblickende Aussagen als richtig erweisen werden, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können sich erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten unterscheiden.

Nicht-IFRS-Finanzielle Leistungsmessungen

Das Unternehmen hat bestimmte nicht-Internationale Finanzberichtsstandards („IFRS“) in diese Pressemitteilung aufgenommen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese Messgrössen, zusätzlich zu den gemäss IFRS erstellten Messgrössen, den Investoren eine verbesserte Möglichkeit bieten, die zugrunde liegende Leistung des Unternehmens zu bewerten und sie mit den von anderen Unternehmen berichteten Informationen zu vergleichen. Die Nicht-IFRS-Kennzahlen sind dazu gedacht, zusätzliche Informationen zu liefern und sollten nicht isoliert oder als Ersatz für gemäß IFRS erstellte Leistungskennzahlen betrachtet werden. Diese Kennzahlen wurden aus den Jahresabschlüssen des Unternehmens abgeleitet und auf konsistenter Basis angewandt, da das Unternehmen der Ansicht ist, dass sie für das Verständnis der Betriebsergebnisse und der Finanzlage hilfreich sind. Bitte beziehen Sie sich auf die MD&A des Unternehmens zum Jahresende 2019 für eine Erklärung der verwendeten Nicht-IFRS-Kennzahlen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Bluestone Resources Inc.
1020 – 800 West Pender
V6C 2V6 Vancouver
Kanada

Bluestone Resources ist ein Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung seiner zu 100% im Besitz von Cerro Blanco Gold und Mita Geothermal befindlichen Projekte in Guatemala konzentriert. Die Wirtschaftlichkeit des Projekts Cerro Blanco Gold, wie in der vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung des Unternehmens Cerro Blanco, die unter www.sedar.com verfügbar ist, und die aktualisierte Mineralressourcenschätzung für Cerro Blanco, zeigen ein robustes Projekt mit einer erwarteten Lebensdauer von 952.000 Unzen Gold und 3.141.000 Unzen Silber. Die in der PEA geschätzten Anfangsinvestitionen zur Finanzierung des Baus und der Inbetriebnahme werden auf 170,8 Millionen US-Dollar geschätzt, wobei die Gesamtkosten (wie in den Richtlinien des World Gold Council definiert, abzüglich der allgemeinen und Verwaltungskosten des Unternehmens) auf 490 US-Dollar pro produzierte Unze Gold geschätzt werden. Die Gesellschaft notiert unter dem Symbol „BSR“ an der TSX Venture Exchange und „BBSRF“ an der OTCQB.

Pressekontakt:

Bluestone Resources Inc.
1020 – 800 West Pender
V6C 2V6 Vancouver

Kommentare deaktiviert für Bluestone kündigt Finanzierung mittels Bought-Deal Höhe von 80 Millionen CAD$ an

MindMed befördert Jeanne Bonelle zum Executive Vice President, Technical Operations

April 20th, 2020

Das Unternehmen arbeitet intensiv an der Entwicklung und Skalierung von Herstellungsverfahren für aktive Wirkstoffe für 18-MC und LSD, die in zukünftigen Arzneimittelstudien des Unternehmens zum Einsatz kommen sollen

20. April 2020 – New York, NY: Mind Medicine (MindMed), Inc. (FWB: BGHM; NEO: MMED; OTCQB: MMEDF), das führende Pharmaunternehmen für Psychedelika, hat heute bekannt gegeben, dass die Pharmaexpertin Jeanne Bonelle zum Executive Vice President of Technical Operations bestellt wurde. Frau Bonelle beaufsichtigt die Unternehmensprozesse für Arzneimittelqualität, Arzneimittelherstellung und Arzneimittelzulassung.

Mitbegründer und Co-Chief Executive Officer JR Rahn erklärt: Alle ernsthaften Ansätze in der Entwicklung von psychedelischen Arzneimitteln erfordern profunde Kenntnisse in den Bereichen Qualitätskontrolle, Arzneimittelzulassung und Produktionsverfahren. Nur so können Arzneimittelprodukte nach der Guten Herstellungspraxis (cGMP) hergestellt und klinische Studien nach den Richtlinien der FDA durchgeführt werden. Jeanne ist eine führende Expertin auf diesen Gebieten und ihre Beförderung würdigt die bedeutende Rolle, die sie im Führungsteam von MindMed einnimmt.

Frau Bonelle verfügt über umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der pharmazeutischen Industrie und ist sowohl für die Qualitätskontrolle als auch für das Verfahren der Arzneimittelzulassung zuständig, welche für die Herstellung von Medikamenten nach der Guten Herstellungspraxis erforderlich sind. MindMed arbeitet intensiv an der Entwicklung und Skalierung von Verfahren der Guten Herstellungspraxis für 18-MC und LSD, die anschließend im Rahmen der klinischen Arzneimittelstudien des Unternehmens zum Einsatz kommen sollen.

Über Jeanne Bonelle

Jeanne Bonelle ist in der klinischen Arzneimittelentwicklung eine führende Expertin auf dem Gebiet der Qualitätskontrolle und der Arzneimittelherstellung. Im Rahmen ihrer vier letzten Funktionen zeichnete sie für die Einrichtung von Qualitätssystemen im Stadium der Entwicklungsphase für eine breite Palette von Arzneimittelprodukten verantwortlich. Unter anderem war sie als Senior Vice President of Global Quality bei der Firma Savant HWP, Inc., als Senior Director of Quality Assurance bei der Firma Inhale Therapeutic Systems, Inc., (nunmehr Nektar Therapeutics, Inc.), als Director of Quality Assurance bei der Firma Cholestech Inc. (nunmehr Alere Inc.), als Manager of Quality Assurance bei BioTrack (nunmehr ein Tochterunternehmen von Roche Diagnostics GmbH) und als Manager of Quality Assurance bei der Firma BioResponse Inc. (nunmehr Baxter Health Care) tätig.

Über MindMed

Mind Medicine (MindMed), Inc. ist ein Neuro-Pharmaunternehmen, das mit der Entdeckung, Entwicklung und Anwendung von Arzneimitteln auf Psychedelika-Basis befasst ist, die zur Verbesserung der Gesundheit, der Förderung des Wohlbefindens und der Linderung des Leidens beitragen sollen. Die unmittelbare Priorität des Unternehmens besteht darin, die Opioidkrise durch die Entwicklung einer nicht psychoaktiven Version der psychedelischen Substanz Ibogain anzugehen. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine Abteilung für die Mikrodosierung von Psychedelika eingerichtet, um klinische Studien für die Mikrodosierung von LSD in Erwachsenen mit Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom mit Hyperaktivität (ADHS) durchzuführen. Das Führungsteam von MindMed bringt umfangreiche Erfahrung in der Biopharmabranche in diesen revolutionären Ansatz zur Entwicklung von Arzneimitteln auf Psychedelika-Basis der nächsten Generation ein. Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.mindmed.co.

MindMed notiert an der NEO Exchange unter dem Kürzel MMED. MindMed kann auch in den USA unter dem Kürzel OTC: MMEDF und in Deutschland unter dem Kürzel FWB: BGHM gehandelt werden.

Warnhinweise und Haftungsausschluss:

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der anwendbaren Wertpapiergesetze, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Aussagen in Bezug auf voraussichtliche Geschäftspläne oder Strategien von MindMed, Herstellungsaktivitäten, klinische Studien, die von MindMed und/oder ihren Partnern oder verbundenen Unternehmen möglicherweise durchgeführt werden (und deren Ergebnisse), die Verwendung und Rentabilität der Produkte von MindMed, den voraussichtlichen Rechtsstatus oder die Zulassung eines der Produkte von MindMed (falls überhaupt) sowie das zukünftige Geschäft, den Betrieb oder das Kapital von MindMed. Nicht immer, aber häufig sind diese zukunftsgerichteten Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Worten zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, wird erwartet, budgetiert, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, geht davon aus, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen (auch in verneinter Form) oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen können, könnten, würden oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von MindMed wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen, werden unter der Überschrift „Risikofaktoren“ in der Diskussion und Analyse des Managements von MindMed für den Zeitraum vom 30. Mai 2019, dem Gründungsdatum, bis zum 31. Dezember 2019 vom 30. März 2020 beschrieben, die auf der Website von MindMed und im Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar ist. Die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. MindMed ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. Ergebnisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden somit darauf hingewiesen, dass sie sich nicht bedingungslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten. Diese Pressemitteilung ist nicht und unter keinen Umständen als ein Prospekt oder Werbung zu verstehen, und die Mitteilung dieser Pressemitteilung ist nicht und unter keinen Umständen als ein Angebot zum Verkauf oder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren von MindMed zu verstehen.

Mediensprecherin: Anna Walsh
E: mindmedpr@pacepublicrelations.com
T: 212-254-4730
Investor Relations: invest@mindmed.co

Quelle: Mind Medicine (MindMed) Inc.

Verwandte Links: www.mindmed.oo/

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Mind Medicines Mindmed Inc.
Stephen L. Hurst
1325 Airmotive Way, Ste. 75 A
89502 Reno
Kanada

email : slhurst@savanthwp.com

Pressekontakt:

Mind Medicines Mindmed Inc.
Stephen L. Hurst
1325 Airmotive Way, Ste. 75 A
89502 Reno

email : slhurst@savanthwp.com

Kommentare deaktiviert für MindMed befördert Jeanne Bonelle zum Executive Vice President, Technical Operations

Relay Medical und Swiss PharmaCan AG melden erste Glow LifeTech-Produktlinie

April 17th, 2020

16. April 2020 – Relay Medical Corp. (Relay oder das Unternehmen) (CSE: RELA, OTC: RYMDF, Frankfurt: EIY2), ein Entwickler von MedTech-Innovationen, und Swiss PharmaCan AG, ein preisgekröntes europäisches Biotech-Unternehmen, freuen sich, ein Update über ihre Joint-Venture-Tochtergesellschaft Glow LifeTech (Glow) und die erste Produktlinie zu geben.

Anfang März gab Relay Medical die Unterzeichnung einer Vereinbarung bekannt, wonach Glow LifeTech Ltd. die exklusiven nordamerikanischen Rechte für die Herstellung und den Verkauf der fortschrittlichen Verkapselungstechnologie MyCell Inside (die Technologie) für Cannabinoide und ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel von Swiss PharmaCan AG übernehmen wird. Als Glow werden die Unternehmen eine fortlaufende, kooperative Arbeitsbeziehung pflegen und Unterstützung bei laufenden Studien, behördlichen Zulassungen und Zugang zu einer Pipeline zukünftiger Produktinnovationen bieten.

Wir freuen uns, eine erste Produktlinien in Partnerschaft und mit der Unterstützung des führenden Unternehmens in der Schweiz auf den Markt zu bringen, sagte der CEO von Relay Medical Corp, Yoav Raiter. Die Technologie, die in unseren Produkten enthalten sein wird, ist von einer Qualität, die gesundheitsbewusste Verbraucher verdienen. Wenn Sie sie selbst ausprobieren können, und ich hoffe, dass Sie das tun werden, dann ist das unbestreitbar eine erstklassige Erfahrung.

Die Resonanz auf unsere Produkte und Technologie war überwältigend, und wir freuen uns sehr, diesen Erfolg auf den größten Märkten der Welt für Nahrungsergänzungsmittel und Cannabis durch unsere Partnerschaft mit Glow Lifetech fortzusetzen. Nach der Unterzeichnung unserer Partnerschaft mit MGC Pharmaceuticals in Australien zur Nutzung unserer Technologie für die Entwicklung antiviraler Produkte und der weiteren Einführung von Relay in Nordamerika war dies ein Meilenstein für unsere globalen Expansionsbemühungen, sagte Michel Faessler.

Die erste Produktlinie

Die Technologie ermöglicht Glow die Formulierung von Cannabinoiden und Nahrungsergänzungsmitteln mit deutlich verbesserter Absorption, schnellem Wirkungsbeginn, präziser Dosierung und hervorragenden gesundheitlichen Eigenschaften unter Verwendung rein natürlicher Inhaltsstoffe, um die wachsende Nachfrage nach hochwertigen Produkten der nächsten Generation zu befriedigen.

Der primäre Fokus von Glow LifeTech besteht darin, die beliebtesten, natürlichsten und relevantesten verbesserten bioaktiven Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel und Cannabis-Verbindungen dieser Technologie auf den nordamerikanischen Markt zu bringen. Glow wird reine und hybride Produkte als Teil der Vermarktungsbemühungen anbieten, vorbehaltlich der relevanten gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen in den jeweiligen Staaten.

Curcumin
Curcumin ist die bioaktive Substanz in Kurkuma, die von sich aus eine geringe Bio-Verfügbarkeit aufweist und daher spezielle Formulierungen erfordert, um richtig absorbiert zu werden1. Die moderne wissenschaftliche Forschung hat seine entzündungshemmende, antioxidative, antikarzinogene, antithrombotische und kardiovaskuläre Schutzwirkung nachgewiesen2. Harvard Health, wie auch viele andere Institutionen, sieht die Behandlung von Entzündungen heute als zentral für das Management von Krankheiten3 an. Der Curcumin-Markt wird voraussichtlich eine signifikante CAGR [Wachstumsrate] von 12,3% erreichen und bis 2025 in Nordamerika 100 Millionen Dollar5 übersteigen, und da multinationale Marken wie Starbucks Coffee6 bereits Getränke mit Curcumin-Infusionen anbieten, könnte die Marktprognose diese Erwartungen übertreffen.

Immunbooster C-O-C (Curcumin-Olibanum-Vitamin-C)
Es ist allgemein bekannt, dass Vitamin-C immunstimulierende Eigenschaften7 hat und die Regeneration von Gewebe und die Kollagenbildung unterstützt. Das ätherische Öl Olibanum, allgemein als Weihrauch bekannt, hat gegen Herzkrankheiten vorbeugende Eigenschaften8 und wurde auf die Wirkung als antimikrobielles, entzündungshemmendes und antioxidatives Mittel sowie als Mittel zur Unterstützung der Leberfunktion untersucht.9,10

Es wird erwartet, dass die wirkungsvolle Kombination von Curcumin-Olibanum-Vitamin C eine entzündungshemmende Wirkung und positive Auswirkungen für das Immunsystem haben wird. Die Marktgröße für diese neuartige Formulierung ist unserer Meinung nach beträchtlich und für ein Wachstum inmitten der Kälte- und Grippesaison und der aktuellen Covid-19-Krise bestens geeignet, da die Menschen ihr Immunsystem unbedingt weiter stärken müssen.

Cannabidiol (CBD) und andere Cannabisprodukte
CBD wird seit 2900 v. Chr.11 als natürliches Schmerzmittel aus der Marihuana-Pflanze verwendet. Die Legalisierung hat viele andere potenzielle Wirkungen für die Angst- und Schmerzbekämpfung ans Licht gebracht.12

Das Wachstum und der Nutzen von CBD ist mit einer CAGR von über 105% expansiv, allein der US-Markt wird bis 2023 voraussichtlich $23,7 Milliarden erreichen14. Glow LifeTech wird sich auf dem Markt agieren und CBD- und THC-Produkte in Staaten, wo sie legal sind, anbieten und sich an alle lokalen und Bundesgesetze bezüglich des Verkaufs und der Verarbeitung von Cannabis-basierten Produkten halten.

Eisen
Therapien und Ergänzungsmittel mit Eisen haben wesentlich dazu beigetragen, die Verbreitung von Anämie in der Bevölkerung zu verringern15. Studien zeigen die Wirksamkeit der Anämieprävention bei schwangeren Frauen16, die ein deutlich höheres Risiko haben können, Eisenmangel zu entwickeln17. Darüber hinaus können Eisenpräparate diejenigen unterstützen, die von ihren Ärzten verschriebene eisenabbauende Medikamente einnehmen.

Der Markt für Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel hatte 2016 ein Volumen von $37 Milliarden und soll bis 2025 $68 Milliarden erreichen18. Obwohl Eisen nur eine Teilmenge dieses Marktes ist, hat es sich als zeitlos und unverzichtbar erwiesen und wird auch in Zukunft ein starkes Wachstum und eine starke Nachfrage aufweisen. In Partnerschaft mit Swiss PharmaCan wird Glow die Produktentwicklung, Forschung und Studien fortsetzen, um ein neuartiges Eisenpräparat auf den nordamerikanischen Markt zu bringen.

Kostenloses Muster anfordern
Zur Feier der Joint-Venture-Partnerschaft geben die Unternehmen 1.000 europäischen Verbrauchern die exklusive Gelegenheit, eine Probe der Produkte vor der Markteinführung von Glow in Nordamerika zu testen. Interessierte Parteien können ein Muster unter www.glowlifetech.com anfordern.

Über Swiss PharmaCan AG und Micelle Technology AG
Micelle Technology AG, die Muttergesellschaft von Swiss PharmaCan, ist eine dynamische Organisation, die sich der Forschung und Entwicklung von natürlichen Wirkstoffen (d.h. Vitaminen und Mineralien) zur Verbesserung der menschlichen Gesundheit widmet. Als einer der führenden Innovatoren von Mizellen-Konzentraten auf pflanzlicher Basis bietet Micelle Technology AG eine einzigartige Technologie, die es dem Unternehmen ermöglicht, das volle Potenzial pflanzlicher Wirkstoffe auszuschöpfen.

Swiss PharmaCan meldete vor kurzem die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit MGC Pharmaceuticals Ltd. für die notwendige Forschungsunterstützung, die kommerzielle Herstellung und den Vertrieb einer auf natürlichen Antiinfektiva basierenden Formulierung mit dem Ziel, schwere Virusinfektionen mit entzündlichen Komplikationen zu behandeln. Das Produkt basiert auf der patentierten MyCell Enhanced- Technologie des Verabreichungssystems der beiden Parteien.

References:

examine.com/supplements/curcumin/
2 www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19233493
3 www.health.harvard.edu/newsletter_article/Inflammation_A_unifying_theory_of_disease
4 www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25945040/
5 www.prnewswire.com/news-releases/curcumin-market-size-worth-1-30-billion-by-2025-cagr-12-3-grand-view-research-inc–811278562.html
6 athome.starbucks.com/product/starbucks-golden-turmeric/
7 www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29099763
8www.researchgate.net/profile/Ahmed_Zaki49/publication/262608431_Cardioprotective_and_antioxidant_effects_of_oleogum_resin_Olibanum_from_Bos_Boswellia_carteri_Birdw_Bursearceae/links/5a1d67f20f7e9b2a531721f9/Cardioprotective-and-antioxidant-effects-of-oleogum-resin-Olibanum-from-Bos-Boswellia-carteri-Birdw-Bursearceae.pdf
9 www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1875536414601011
0 www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3309643/
1 www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5549367/
2 www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5549367/
13 www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16698671
4 www.prnewswire.com/news-releases/us-cbd-market-projected-to-grow-at-107-annual-average-cagr-through-2023-300893763.html
5 academic.oup.com/jn/article/132/4/813S/4687233
6 www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5701721/
17 www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14601265
8 www.grandviewresearch.com/press-release/north-america-dietary-supplements-market-analysis

Über Relay Medical Corp.
Relay Medical ist ein MedTech-Innovationsunternehmen mit Sitz in Toronto (Kanada), dessen Hauptaugenmerk auf die Entwicklung neuer Technologien in den Bereichen Diagnostik und Datenanalyse gerichtet ist.

Website: www.relaymedical.com

Kontaktperson:
W. Clark Kent
President
Büro: 647-872-9982 DW 2
FAX. 1-844-247-6633 DW 2
Email: investor.relations@relaymedical.com

Bernhard Langer
EU Investor Relations
Büro: +49 (0) 177 774 2314
E-Mail: blanger@relaymedical.com

Swiss PharmaCan AG and Micelle Technology AG
Mellingerstrasse 10
5443 Niederrohrdorf
Switzerland
Tel: +41 56 508 78 10
Email: info@swissPharmaCan.ch

Glow LifeTech Ltd.
James Van Staveren
Corporate Development & Research
Glow LifeTech Ltd.
Tel: 647-244-7229
Email: jamesv@glowlifetech.com

Relay Medical Corp.
Suite 1600-401 Bay St.
Toronto, Ontario M5H 2Y4

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Vermarktungspläne für Hemo Palm Corp./UXD Data Sciences Corp. und/oderGlow Lifetech Ltd. tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Relay Medical Corp.
Lahav Gil
401 Bay Street, 16th Floor
M5H 2Y4 Toronto
Kanada

email : info@relaymedical.com

Pressekontakt:

Relay Medical Corp.
Lahav Gil
401 Bay Street, 16th Floor
M5H 2Y4 Toronto

email : info@relaymedical.com

Kommentare deaktiviert für Relay Medical und Swiss PharmaCan AG melden erste Glow LifeTech-Produktlinie

Kurzfristige Finanzplanung in der Corona-Krise

April 16th, 2020

In Zeiten wie diesen ist die kurzfristige Finanzplanung wichtiger denn je! Diese wird immer dann notwendig, wenn liquide Mittel erschöpft sind und eine integrierte Planung nicht mehr ausreichend ist!

BildDie Corona-Krise hat uns voll getroffen! Es gibt kaum einen Unternehmer oder Manager, der aufgrund der derzeitigen Krise nicht einem enormen Stress ausgesetzt ist. Zuerst brechen die Umsätze weg, dann geht es darum, für ausreichend Liquidität zu sorgen. Aber auch für uns Controller ist diese Krise eine Herausforderung, wir müssen teilweise stündlich neue Informationen verarbeiten und vorausschauend steuerungsrelevante Informationen bereitstellen.

Die integrierte Erfolgs-, Bilanz- und Finanzplanung, welche in der Regel den Monat als kleinste Zeiteinheit abbildet, ist in einer solchen Situation nicht mehr ausreichend. Eine kurzfristige Finanzplanung wird notwendig!

Bei der kurzfristigen Finanzplanung, welche auch als Finanzstatus bezeichnet wird, geht es darum, ausgehend von den Kontoständen und den Bankkonten die Liquiditätsströme der nächsten Tage und Wochen vorherzusehen und aktiv zu steuern. Mit diesen Daten kann berechnet werden, wie sich der Kontostand von einem Tag auf den anderen entwickelt und so lässt sich in der Regel einige Wochen in die Zukunft blicken.

Wir von consultnetwork bieten passende Lösungen für die kurzfristige Finanzplanung an, wie beispielsweise die von uns entwickelte Excel APP „Kurzfristige Finanzplanung“. Die Excel APP kann als Stand-alone-Lösung implementiert oder in Kombination mit Softwareprodukten wie LucaNet, Tagetik oder Cubeware verwendet werden. Sollten Sie aufgrund der momentan sehr schwierigen Situation keine großen Softwareinvestitionen machen wollen, bieten wir auch attraktive Mietmodelle an.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie erfolgreich durch diese herausfordernde Zeit kommen!
Vereinbaren Sie einen individuellen Präsentationstermin oder schauen Sie sich auch gerne unser Video „Excel APP für das kurzfristige Finanzmanagement in Kombination mit LucaNet“ auf unserer Website an.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt
Österreich

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Website kostenlos verwenden.

consultnetwork beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema Unternehmenssteuerung. Unsere Trainer und Berater können auf Erfahrungen aus über 100 Controlling-Einführungsprojekten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in Slowenien zurückgreifen.

Wir verbinden Controllingberatung mit hochwertigen Softwarelösungen für das Controlling und unterstützen Sie bei der Mitarbeiterentwicklung im Fachbereich Controlling! Neben unseren Beratungsleistungen bieten wir unseren Kunden auch Services und Dienstleistungen rund um das Thema Controlling an. Zielsetzung ist es Unternehmen, die einen personellen Engpass im Controlling haben oder sich für das Outsourcing des Controllings entscheiden, optimal zu unterstützen!

Durch unser Leistungsspektrum ist es uns möglich, unsere Kunden von der Entwicklung eines ganzheitlichen Controllingkonzeptes bis hin zur Umsetzung der Konzepte und deren Verwendung im betrieblichen Alltag zu unterstützen und auch entsprechende Ergebnisverantwortung in den Entwicklungsprojekten zu übernehmen.
Es würde uns freuen, auch Sie bei der Entwicklung Ihres Controllings begleiten zu dürfen!

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Website kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Kommentare deaktiviert für Kurzfristige Finanzplanung in der Corona-Krise

Evergold (WKN: A2PTHZ) (TSXV: EVER) erhält Bohrgenehmigung für Golden Lion Liegenschaft in British Columbia, Ausbau der Zugangsstraße, Bohrvertrag vergeben sowie Finanzergebnisse für 2019 erfolgreich geprüft

April 15th, 2020

Toronto, Kanada, 15. April 2020 – Evergold Corp. (TSXV: EVER, WKN: A2PTHZ, Symbol: 5EG) (Evergold oder das Unternehmen) freut sich bekanntzugeben, dass es eine mehrjährige Bohrgenehmigung für seine Golden Lion Liegenschaft im nördlichen British Columbia, Kanada erhalten hat. Die Bohrgenehmigung wurde vom Ministerium für Energie, Minen und Erdölressourcen von British Columbia ausgestellt. Die Genehmigung umfasst die komplette Bandbreite von Explorationsaktivitäten inklusive ausführlicher Bohrungen, geophysische und geochemische Arbeitsprogramme sowie den Aufbau eines Lagers auf der Liegenschaft, um die Arbeiten während der Feldkampagne 2020 effektiv voranzutreiben.

Die sich zu 100% im Besitz von Evergold befindliche Golden Lion Liegenschaft verfügt über mehrere Zielgebiete mit hohen Gold-, Silber- und Kupferwerten in Proben vom Gestein und Boden. Höhepunkte sind dabei 14,95 g/t Gold in aufeinanderfolgenden Bodenproben und 13.406 g/t (13,4 Kilogramm pro Tonne) Silber und 15,9% Kupfer in ausgewählten Gesteinsproben.

Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese Zielgebiete reif für Entdeckungen sind und beabsichtigt in diesem Sommer das erste Mal auf diesen Gebieten zu bohren. Es wird angemerkt, dass Gesteinsproben nur eine Auswahl darstellen und nicht unbedingt die Mineralisierung einer kompletten Liegenschaft widerspiegeln.

Um das Arbeitsprogramm diesen Sommer vorzubereiten, haben letzte Woche Wartungsarbeiten auf der Omineca Resource Straße und ihren Brücken begonnen. Ein Konsortium aus der Wirtschaft, bestehend u. a. aus Evergold und der Regierung von British Columbia, unterstützt dieses Infrastrukturprojekt finanziell. Die Arbeiten werden von den Tsay Keh Dene und Kwadacha First Nations ausgeführt und mit einer Fertigstellung wird Ende April gerechnet. Evergold hat auch einen Bohrvertrag für seine Golden Lion Liegenschaft an Radius Drilling Corp. aus Prince George, British Columbia, vergeben. Trotz der Unsicherheiten durch COVID-19 wird geplant, die Feldarbeit Ende Mai mit geophysischen, geochemischen und geologischen Programmen zu beginnen, um die Zielgebiete für die Bohrungen ab Mitte Juni zu definieren. Die Bohrungen werden voraussichtlich Ende Juli 2020 starten.

COVID-19 Virus

Evergold beobachtet die Entwicklung der COVID-19 Pandemie und die Auswirkungen der Maßnahmen von Regierungen, um die Gesundheit seiner Bürger zu sichern. Alle Lieferanten und Partner des Unternehmens (Geologen, Bohrfirmen, Erdölversorger, Lager, Hubschrauber und Transport) sind im Norden und im Zentrum von British Columbia ansässig. Diese Gebiete waren bisher kaum vom Virus betroffen. Zudem befindet sich keine der beiden primären Liegenschaften des Unternehmens in der Nähe von Siedlungen und der Zugang zu ihnen verläuft zum Großteil durch unbewohnte Gegenden. Diskussionen mit Partnern haben ergeben, dass ohne Sperrungen und erzwungene Unternehmensschließungen der Regierung sowie ohne Reiseverbote in den Gebieten der Liegenschaften, die Explorationsprogramme von Evergold auf seinen Snoball und Golden Lion Liegenschaften im Sommer 2020 durchführbar sein sollten. Trotzdem entwickelt das Unternehmen Vorschriften und wird bei Bedarf Maßnahmen ergreifen, um die Gesundheit seiner Arbeiter zu gewährleisten und eine Ansteckungsgefahr in abgelegenen Gemeinden zu verhindern.

COVID-19 stellt eine klare Bedrohung und Herausforderung für unsere Gesellschaft und die Wirtschaft dar, kommentierte Kevin Keough, Präsident und CEO von Evergold. Wir nehmen diese Bedrohung sehr ernst. Wir arbeiten weiterhin aktiv auf eine sichere und erfolgreiche Explorationskampagne hin, da viele Leute auf die Arbeit von uns zählen um das Wohlbefinden von sich, ihren Familien und Gemeinden zu sichern. Der Goldpreis ist stark, und Investoren erzählen uns, dass der Markt positiv auf Entdeckungserfolge reagieren sollte. Wir glauben, dass wir uns in einer vorzüglichen Ausgangsposition für unsere ersten Bohrprogramme diesen Sommer befinden, weil wir die Bohrgenehmigungen für unsere Snoball und Golden Lion Liegenschaften bereits erhalten haben und wir durch die Bruttoerlöse unseres Börsengangs letzten Oktober in Höhe von 3,45 Millionen CAD finanziell gut ausgestattet sind. Unsere Zielgebiete verfügen über ein hohes Potenzial.

Qualifizierter Sachverständiger und Qualitätskontrolle

Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Herrn Andrew J. Mitchell, P.Geo., Vice President, Exploration für Evergold Corp. und eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, überprüft und genehmigt.

Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2019

Evergold ist zudem erfreut darüber, dass seine Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 erfolgreich geprüft wurden. Kopien des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2019 und der Management Diskussion und Analyse (MD&A) sind auf der Webseite der Firma unter www.evergoldcorp.ca oder auf dem Unternehmensprofil von Evergold auf www.sedar.com erhältlich.

Das Highlight des Jahres 2019 war der erfolgreiche Börsengang des Unternehmens an der TSX Venture Exchange am 4. Oktober 2019 mit Bruttoerlösen von 3,45 Millionen CAD.

2019 war ein prägendes Jahr für unser Unternehmen, sagte Kevin Keough, Präsident und CEO von Evergold. Unser Team bedankt sich herzlich dafür, dass mehr als 350 neue Aktionäre unsere Vision unterstützen. Wir glauben, dass unser Börsengang im Junior Mining Bereich einer der größten des Jahres 2019 in Kanada war, ein Vertrauensbeweis für das hohe Entdeckungspotenzial auf unseren 2 primären Liegenschaften, Snoball und Golden Lion.

Weitere Informationen zum Unternehmen und seinen Liegenschaften, inklusive Fotos, finden Sie auf der Webseite unter: www.evergoldcorp.ca

Über Evergold

Evergold Corp. (TSXV: EVER, WKN: A2PTHZ, Symbol: 5EG) ist ein kanadisches Explorationsunternehmen mit Hauptsitz in Toronto, das sich auf potenzielle Bergbaugebiete in British Columbia konzentriert. Das erfahrene Team konnte in British Columbia bereits Erfolge mit GT Gold verbuchen. Evergold besitzt jeweils 100% Anteil an 4 vielversprechenden Liegenschaften in British Columbia, die es vom bekannten Geologen C.J. (Charlie) Greig erhalten hat. Die beiden Vorzeigeprojekte des Unternehmens sind die 3.545 Hektar große Snoball Liegenschaft mit Potenzial für signifikante Gold- und Silbervorkommen, im Herzen des berühmten Goldenen Dreiecks von British Columbia nur 12 Kilometer vom Highway 37 gelegen, sowie die 5.099 Hektar große Golden Lion Liegenschaft, östlich von Snoball in ähnlichem Gestein am nördlichen Ende der Toodoggone Region gelegen. Golden Lion verfügt über mehrere interessante Gold-, Silber- und Kupfergebiete. Evergold plant in diesem Sommer das erste Bohrprogramm von ausgewählten Zielen auf diesen beiden Liegenschaften durchzuführen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Kevin M. Keough
Präsident und CEO
Tel: +1 613 622 1916
kevin.keough@evergoldcorp.ca
www.evergoldcorp.ca

Andrew J. Mitchell
Vice President, Exploration
Tel: +1 604 202 0508
andrew.mitchell@evergoldcorp.ca
www.evergoldcorp.ca

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt dieser Pressemeldung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund von neuen Informationen oder zukünftigen Ereignissen noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht nach geltendem Recht gefordert wird.

Die Ausgangssprache Englisch, in welcher der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version dieser Pressemeldung. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Pressemeldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebseite.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Evergold Corp.
Kevin Keough
18 King Street East, Suite 902
M5C 1C4 Toronto
Kanada

email : kevin.keough@evergoldcorp.ca

Pressekontakt:

Evergold Corp.
Kevin Keough
18 King Street East, Suite 902
M5C 1C4 Toronto

email : kevin.keough@evergoldcorp.ca

Kommentare deaktiviert für Evergold (WKN: A2PTHZ) (TSXV: EVER) erhält Bohrgenehmigung für Golden Lion Liegenschaft in British Columbia, Ausbau der Zugangsstraße, Bohrvertrag vergeben sowie Finanzergebnisse für 2019 erfolgreich geprüft