Ayurcann geht neue Partnerschaft mit Innocan Pharma ein

September 17th, 2021

Das Unternehmen wird mit der Herstellung und dem Vertrieb der topischen CBD-Produkte von Innocan beauftragt

TORONTO: Ayurcann Holdings Corp. (CSE: AYUR; FWB: 3ZQ0) (das Unternehmen oder Ayurcann), ein kanadisches Cannabisextraktionsunternehmen, das sich auf die Verarbeitung von Cannabis und Hanf zur Herstellung von Ölen und verschiedenen Derivaten spezialisiert hat, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Innocan Pharma Corporation (Innocan), einem israelischen pharmazeutischen Technologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung verschiedener Plattformen zur Verabreichung von Medikamenten mit CBD konzentriert, eine Herstellungs- und Vertriebsvereinbarung unterzeichnet hat.

Gemäß der Vereinbarung wird Ayurcann die CBD-Produkte von Innocan zur topischen Anwendung – seine Relief and Go- und SHIR-Produktlinien – herstellen. Außerdem wird Ayurcann als exklusiver kanadischer Vertriebshändler dieser Produkte fungieren und Lizenzgebühren auf Grundlage des von Ayurcann aus dem Verkauf der Produkte auf dem kanadischen Cannabismarkt für Genuss- und medizinische Zwecke erzielten Nettoumsatzes an Innocan Pharma zahlen. Die Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch Health Canada, die in den kommenden Monaten erwartet wird.

Ayurcann ist von der Möglichkeit begeistert, die SHIR-Schönheits- und Hautpflegelinie sowie die topischen Relief & Go-Produkte von Innocan in Kanada herzustellen und einzuführen. Wir sind der Ansicht, dass die zum Patent angemeldeten CBD-Produkte von Innocan zu den hochwertigsten CBD-Produkten gehören werden, die bis dato auf den Markt gekommen sind. Das pharmazeutische Know-how von Innocan wird mit der großen Extraktionskapazität und den Herstellungsfähigkeiten von Ayurcann verbunden, um Spitzenprodukte in einem Umfang und zu Preisen auf den Markt zu bringen, die einen breiten Marktzugang ermöglichen werden. Diese Vereinbarung positioniert beide Unternehmen auch für die Deregulierung von CBD, sodass die CBD-Produkte von Ayurcann und Innocan dann zu diesem Zeitpunkt über den nationalen Einzelhandel weiter vertrieben werden können, sagt Igal Sudman, CEO von Ayurcann.

Innocan freut sich darauf, seine einzigartige Produktlinie in Zusammenarbeit mit Ayurcann in Kanada zum Verkauf anzubieten, meint Iris Bincovich, CEO von Innocan und ein Mitglied des Advisory Board von Ayurcann. Die Marktchancen in Kanada sind einzigartig, da Kanada eines der Länder ist, in dem bereits früh CBD angewendet wurde, und die potenziellen Kunden in Kanada mit dem Nutzen von CBD vertraut sind. Wir gehen davon aus, dass die Produkte von Innocan Akzeptanz auf dem Markt finden werden, da dieser die hohe Wirksamkeit von CBD-Produkten zu schätzen weiß.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Igal Sudman, Chairman und Chief Executive Officer
Ayurcann Holdings Corp.
Tel: 905-492-3322 DW30
E-Mail: igal@ayurcann.com

Investor Relations:
Ryan Bilodeau
Tel: 416-910-1440
E-Mail: ir@ayurcann.com

Über Ayurcann Holdings Corp.

Ayurcann ist ein führender Anbieter von Lösungen nach der Ernte mit Schwerpunkt auf der Bereitstellung und Entwicklung von kundenspezifischen Prozessen und Produkten in Pharmaqualität für die Genussindustrie und die medizinische Cannabisbranche in Kanada. Ayurcann konzentriert sich darauf, Partner der Wahl für führende kanadische Cannabismarken zu werden, indem es branchenführende, proprietäre Dienstleistungen wie Ethanolextraktion, Formulierung, Produktentwicklung und kundenspezifische Herstellung anbietet.

Über Innocan

Das Unternehmen ist, über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Innocan Pharma Ltd., ein pharmazeutisches Technologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung verschiedener Plattformen zur Verabreichung von Medikamenten in Kombination mit Cannabidiol (CBD) konzentriert. Innocan und Ramot von der Universität Tel Aviv arbeiten gemeinsam an einer neuen, revolutionären Technologie auf Basis von Exosomen, die unter Einsatz von CBD sowohl auf Indikationen des zentralen Nervensystems (ZNS) als auch auf die vom Coronavirus ausgelöste Covid-19-Erkrankung abzielt. Mit CBD beladene Exosomen bergen das Potenzial, zur Genesung von infizierten Lungenzellen beizutragen. Dieses Produkt, das über Inhalation verabreicht werden soll, wird in Zusammenhang mit einer Vielzahl von infektiösen Lungenerkrankungen getestet.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane haben diese Pressemeldung nicht geprüft und übernehmen keinerlei Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Genauigkeit.

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen) dar, einschließlich solcher, die durch die Ausdrücke antizipieren, glauben, planen, schätzen, erwarten, beabsichtigen, können, sollten und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, soweit sie sich auf das Unternehmen oder seine Geschäftsführung beziehen. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind keine historischen Fakten, sondern spiegeln aktuelle Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ergebnisse oder Ereignisse wider. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen bezüglich der Expansionspläne des Unternehmens und der zukünftigen Produktionskapazität. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf aktuellen Erwartungen und verschiedenen Schätzungen, Faktoren und Annahmen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren.

Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und beinhalten Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die schwer vorherzusagen sind. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, zählen unter anderem das Nichterreichen der behördlichen Genehmigung, die Fähigkeit, die Produktion in den Anlagen des Unternehmens zu steigern, die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Diese Aussagen sollten nicht als Garantie für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse verstanden werden. Solche Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen abweichen, die in solchen Aussagen impliziert sind. Obwohl solche Aussagen auf vernünftigen Annahmen der Geschäftsleitung beruhen, kann nicht garantiert werden, dass sich die Aussagen als zutreffend erweisen oder dass die Erwartungen oder Schätzungen der Geschäftsleitung in Bezug auf künftige Entwicklungen, Umstände oder Ergebnisse tatsächlich eintreten werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Risiken, Ungewissheiten und Faktoren aufzuzeigen, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse bewirken können, können weitere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen, und solche Änderungen könnten wesentlich sein. Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, einschließlich der aktuellen Pandemie des neuartigen Coronavirus (COVID-19), könnten erhebliche wirtschaftliche und geopolitische Auswirkungen haben, die sich negativ auf die Geschäftstätigkeit, die Finanzlage und/oder die Betriebsergebnisse des Unternehmens auswirken können. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Leser sollten sich nicht vorbehaltlos auf die zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ayurcann Holdings Corp.
Igal Sudman
1080 Brock Rd.
L1W 3H3 Pickering
Kanada

email : igal@xtrx.ca

Pressekontakt:

Ayurcann Holdings Corp.
Igal Sudman
1080 Brock Rd.
L1W 3H3 Pickering

email : igal@xtrx.ca

Kommentare deaktiviert für Ayurcann geht neue Partnerschaft mit Innocan Pharma ein

Uranpreis explodiert – Bill Gates will Hunderte Atomkraftwerke bauen. Warren Buffet steigt ein. 355% Uran Hot Stock mit massivem Kaufsignal…

September 17th, 2021

Uranpreis explodiert – Bill Gates will Hunderte Atomkraftwerke bauen. Warren Buffet steigt ein. 355% Uran Hot Stock mit massivem Kaufsignal. Neuer 355% Uran Hot Stock nach 856% mit Uranium Energy ($UEC), 1.324% mit Isoenergy ($ISO.V), 2.513% mit NexGen Energy ($NXE) und 8.050% mit Encore Energy ($EU.V)
17.09.21 08:03
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de , Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61533/170921-ac.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Uranpreis_explodiert_Bill_Gates_will_Hunderte_Atomkraftwerke_bauen_Warren_Buffet_steigt_355_Uran_Hot_Stock-13657022

Executive Summary-17.09.2021

Uranpreis explodiert – Bill Gates will Hunderte Atomkraftwerke bauen
Warren Buffet steigt ein. 355% Uran Hot Stock mit massivem Kaufsignal

Microsoft-Gründer Bill Gates hat einen beispiellosen Boom beim Uranpreis ausgelöst. Der Uranpreis geht durch die Decke und ist diesem Jahr um 57% von 27,98 USD/lb im Februar auf zuletzt 44,00 USD/lb in die Höhe geschossen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates will hunderte Atomkraftwerke bauen, um den Klimawandel zu bekämpfen. Bill Gates Firma TerraPower und GE Hitachi Nuclear Energy, wollen einen „kostengünstigen, schnellen Natriumreaktor bauen. Bis 2050 will Bill Gates hunderte Atomreaktoren auf der ganzen Welt sehen, um den Klimawandel zu stoppen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates baut zusammen mit Investoren-Legende und dem Vater der Börsenerfolgsstory von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK, #BRK, $BRK) Warren Buffett ein grüne Atomkraftwerk. Gebaut wird es von Terrapower, einem von Bill Gates gegründeten Start-up, und Pacificorp, einem Energieunternehmen von Warren Buffett. Bill Gates und Warren Buffett setzen auf grüne Atomkraftwerke im Kampf gegen den Klimawandel. „Die Kernenergie ist ideal für die Bewältigung des Klimawandels, denn sie ist die einzige kohlenstofffreie, skalierbare Energiequelle, die 24 Stunden am Tag verfügbar ist.“, so der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates. An Atomstrom führt als Säule einer wirtschaftlichen, umweltverträglichen, wettbewerbsfähigen Energieversorgung kein Weg vorbei. Im vergangenen Jahr waren 442 Reaktoren in 33 Ländern rund um den Globus in Betrieb, die zusammen eine Leistung von 391 Gigawatt erbrachten. Aktuell befinden sich 53 weitere Atomkraftwerke in Bau, vorwiegend im asiatischen Raum, die dieser Bilanz weitere 56 Gigawatt hinzufügen werden. In Planung sind insgesamt 108 neue Kraftwerke. Allein China plant den Neubau von 44 Atommeilern. Der New Yorker Hedgefonds Anchorage Capital Group LLC setzt massiv auf einen steigenden Uranpreis. Der Hedgefonds Anchorage Capital Group LLC hat gleich mehrere Millionen Pfund Uran gekauft, um von einem steigenden Uranpreis zu profitieren, berichtet das Wallstreet Journal. Branchenexperten erwarten daher schon jetzt ein massives Uran-Defizit. Uran gilt unter Börsenprofis bereits als der heißeste Rohstoff 2021 und Sie sollten diese Aktienchance nicht verpassen. Unterdessen haben die Uran-Aktien unseres neuen Uranium Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) bei hohen Handelsumsätzen ein neues Jahreshoch erreicht und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse ausgelöst. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Sommer-Explorationsprogrammes 2021 werden schon in wenigen Tagen die ersten Ergebnisse erwartet, die Unternehmenskreisen zufolge für eine Neubewertung unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. sorgen sollten. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) entwickelt sich zu einem der heißesten Übernahmekandidaten im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat womöglich eine der größten Uran-Lagerstätten im legendären Athabasca Basin entdeckt. Unser Uran Aktientip Trench Metals hat das Recht auf die Übernahme von 100% des Uranprojektes Gorilla Lake, das fast 7.000 Hektar im nördlichen Athabasca-Becken umfasst, gesichert. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. evaluiert ähnliche Ziele wie die Uranmine Cluff Lake, die etwa 8 Kilometer südlich von Gorilla Lake liegt. Die ehemalige Uran-Mine Cluff Lake produzierte zwischen 1980 und 2002 etwa 62,5 Millionen Pfund Uran. Mit der Aussicht auf die nächste große Uran-Mine wächst unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. zu einem heißen Übernahmekandidaten für die im Athabasca Basin tätigen Uran-Unternehmen NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE), Denison Mines (TSX:DML, NYSE:DNN, #DNN, $DNN), Fission Uranium (TSX:FCU, OTCQX:FCUUF, #FCUUF, $FCUUF), Fission 3.0 (TSXV:FUU, OTC:FISOF, #FISOF, $FISOF) und Iso Energy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) heran. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit für ein massives Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp. Unser Uran Aktientip Uranium Trench Metals Corp. plant nun ein extensives Explorationsprogramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp. Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Unser neuer Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor. Vor diesem Hintergrund sind die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. mit einem aktuellen Börsenwert von nur 23,81 Mio. EUR massiv unterbewertet. Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Nach Kursgewinnen von bis zu 856% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 1.324% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 2.513% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050%mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 355% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Aus 10.000 EUR wurden mit Uran-Aktien bis zu 815.000 EUR
Verpassen Sie jetzt nicht den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind in den vergangenen zwölf Monaten um beeindruckende 856% von 0,384 USD auf in der Spitze 3,67 USD in die Höhe geklettert. Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 1.324% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 3,49 CAD$ in die Höhe geschossen. Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 2.513% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 5,88 CAD$ in die Höhe. Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Verpassen Sie jetzt nicht die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Im Branchenvergleich günstig bewertet
Börsennotierte Wettbewerber bis zu 108 mal höher bewertet

Unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Uran Explorer EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) wird an der Börse derzeit mit rund 430 Mio. EUR bewertet. Das ist rund 18 mal höher als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 430 Mio. EUR bewertet. Das ist rund 18 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) kommt derzeit auf einen Börsenwert von 756 Mio. EUR. Das ist rund 32 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,57 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 108 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Verpassen Sie jetzt nicht die nächste Vervielfachungschance im Uran-Sektor.

Uranium Hot Stock 2021 – Strong Outperformer – Kursziel 24M: 3,00 EUR – 355% Aktienchance

Uranpreis explodiert – Bill Gates will Hunderte
Atomkraftwerke
bauen

Warren Buffet steigt ein. 355% Uran Hot Stock mit
massivem
Kaufsignal
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61533/170921-ac.002.jpeg

Microsoft-Gründer Bill Gates hat einen beispiellosen Boom beim Uranpreis ausgelöst. Der Uranpreis geht durch die Decke und ist diesem Jahr um 57% von 27,98 USD/lb im Februar auf zuletzt 44,00 USD/lb in die Höhe geschossen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates will hunderte Atomkraftwerke bauen, um den Klimawandel zu bekämpfen. Bill Gates Firma TerraPower und GE Hitachi Nuclear Energy, wollen einen „kostengünstigen, schnellen Natriumreaktor bauen. Bis 2050 will Bill Gates hunderte Atomreaktoren auf der ganzen Welt sehen, um den Klimawandel zu stoppen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates baut zusammen mit Investoren-Legende und dem Vater der Börsenerfolgsstory von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK, #BRK, $BRK) Warren Buffett ein grüne Atomkraftwerk. Gebaut wird es von Terrapower, einem von Bill Gates gegründeten Start-up, und Pacificorp, einem Energieunternehmen von Warren Buffett. Bill Gates und Warren Buffett setzen auf grüne Atomkraftwerke im Kampf gegen den Klimawandel. „Die Kernenergie ist ideal für die Bewältigung des Klimawandels, denn sie ist die einzige kohlenstofffreie, skalierbare Energiequelle, die 24 Stunden am Tag verfügbar ist.“, so der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates. An Atomstrom führt als Säule einer wirtschaftlichen, umweltverträglichen, wettbewerbsfähigen Energieversorgung kein Weg vorbei. Im vergangenen Jahr waren 442 Reaktoren in 33 Ländern rund um den Globus in Betrieb, die zusammen eine Leistung von 391 Gigawatt erbrachten. Aktuell befinden sich 53 weitere Atomkraftwerke in Bau, vorwiegend im asiatischen Raum, die dieser Bilanz weitere 56 Gigawatt hinzufügen werden. In Planung sind insgesamt 108 neue Kraftwerke. Allein China plant den Neubau von 44 Atommeilern. Der New Yorker Hedgefonds Anchorage Capital Group LLC setzt massiv auf einen steigenden Uranpreis. Der Hedgefonds Anchorage Capital Group LLC hat gleich mehrere Millionen Pfund Uran gekauft, um von einem steigenden Uranpreis zu profitieren, berichtet das Wallstreet Journal. Branchenexperten erwarten daher schon jetzt ein massives Uran-Defizit. Uran gilt unter Börsenprofis bereits als der heißeste Rohstoff 2021 und Sie sollten diese Aktienchance nicht verpassen. Unterdessen haben die Uran-Aktien unseres neuen Uranium Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) bei hohen Handelsumsätzen ein neues Jahreshoch erreicht und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse ausgelöst. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Sommer-Explorationsprogrammes 2021 werden schon in wenigen Tagen die ersten Ergebnisse erwartet, die Unternehmenskreisen zufolge für eine Neubewertung unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. sorgen sollten. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) entwickelt sich zu einem der heißesten Übernahmekandidaten im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat womöglich eine der größten Uran-Lagerstätten im legendären Athabasca Basin entdeckt. Unser Uran Aktientip Trench Metals hat das Recht auf die Übernahme von 100% des Uranprojektes Gorilla Lake, das fast 7.000 Hektar im nördlichen Athabasca-Becken umfasst, gesichert. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. evaluiert ähnliche Ziele wie die Uranmine Cluff Lake, die etwa 8 Kilometer südlich von Gorilla Lake liegt. Die ehemalige Uran-Mine Cluff Lake produzierte zwischen 1980 und 2002 etwa 62,5 Millionen Pfund Uran. Mit der Aussicht auf die nächste große Uran-Mine wächst unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. zu einem heißen Übernahmekandidaten für die im Athabasca Basin tätigen Uran-Unternehmen NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE), Denison Mines (TSX:DML, NYSE:DNN, #DNN, $DNN), Fission Uranium (TSX:FCU, OTCQX:FCUUF, #FCUUF, $FCUUF), Fission 3.0 (TSXV:FUU, OTC:FISOF, #FISOF, $FISOF) und Iso Energy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) heran. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit für ein massives Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp. Unser Uran Aktientip Uranium Trench Metals Corp. plant nun ein extensives Explorationsprogramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp. Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Unser neuer Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor. Vor diesem Hintergrund sind die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. mit einem aktuellen Börsenwert von nur 23,81 Mio. EUR massiv unterbewertet. Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Nach Kursgewinnen von bis zu 856% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 1.324% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 2.513% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050%mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 355% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind in den vergangenen zwölf Monaten um beeindruckende 856% von 0,384 USD auf in der Spitze 3,67 USD in die Höhe geklettert. Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 1.324% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 3,49 CAD$ in die Höhe geschossen. Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 2.513% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 5,88 CAD$ in die Höhe. Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Verpassen Sie jetzt nicht die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Uran Explorer EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) wird an der Börse derzeit mit rund 430 Mio. EUR bewertet. Das ist rund 18 mal höher als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 430 Mio. EUR bewertet. Das ist rund 18 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) kommt derzeit auf einen Börsenwert von 756 Mio. EUR. Das ist rund 32 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,57 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 108 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Verpassen Sie jetzt nicht die nächste Vervielfachungschance im Uran-Sektor.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Uranium Aktientip Trench Metals Corp zunächst auf 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 203% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Uranium Hot Stock Trench Metals Corp ein Kursziel von 3,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 355% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Aus 10.000 EUR wurden mit Uran-Aktien bis zu 815.000 EUR
Verpassen Sie jetzt nicht den nächsten Vervielfacher im
Uran-Sektor
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61533/170921-ac.003.jpeg

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von
10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Mit Uran-Aktien können Sie überproportional von dieser Entwicklung profitieren. Nach Kursgewinnen von bis zu 856% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 1.324% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 2.513% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050%mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind in den vergangenen zwölf Monaten um beeindruckende 856% von 0,384 USD auf in der Spitze 3,67 USD in die Höhe geklettert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) binnen Jahresfrist ein stattlicher Betrag von bis zu 95.573 EUR. Aktuell bringt Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) einen Börsenwert von 756 Mio. EUR auf die Börsenwaage. Damit ist Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) derzeit rund 32 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 1.324% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 3,49 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) ein stattlicher Betrag von bis zu 142.449 EUR. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 430 Mio. EUR bewertet. Damit wird Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) derzeit rund 18 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 2.513% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 5,88 CAD$ in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) ein Vermögen von bis zu 261.333 EUR. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,57 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 108 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Aktuell wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) an der Börse mit rund 299 Mio. EUR bewertet. Damit wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) zur Zeit rund 13 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Übernahme von 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagers
tätte Gorilla
Lake

Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte in
Kürze – Neubewertung
voraus
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61533/170921-ac.004.jpeg

Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V,$TMC.V) hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp.

Das Gorilla Lake-Projekt umfasst fast 7000ha im nördlichen Bergbaubezirk von Saskatchewan in der Nähe der Uranlagerstätte Shea Creek. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat das Recht auf 100%-Beteiligung am Gorilla Lake Uranium Project. Cluff Lake-Gebiet im Athabasca Uranium-Distrikt von Saskatchewan. Der Athabasca-Distrikt beherbergt die weltweit höchsten Uranvorkommen und produziert 18% des weltweiten Urans.

Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Unser neuer Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor.

Nach Kursgewinnen von bis zu 856% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 1.324% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 2.513% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050%mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 355% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61533/170921-ac.005.jpeg

Extensives Explorationsprogramm soll das volle Potential
der

Potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake
offenlegen
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61533/170921-ac.006.jpeg

Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V,$TMC.V) plant nun ein extensives Explorationsporgramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Das Bohrloch CLU-06-07 durchteufte zwei Zonen der Uranmineralisierung: Eine Zone ergab 0,17% U3O8 über 7,0 m, einschließlich 0,82% U3O8 über 1,0 m. Die zweite Zone enthielt 0,20% U3O8 über 2,0 m. Die in den Bohrlöchern CLU-01 und CLU-07 durchschnittene Uranmineralisierung ist mit einer praktisch ungetesteten Struktur verbunden, die sich über mindestens 700 Meter erstreckt.
Höhepunkte des technischen Berichts zum Gorilla-See im September 2020

Eine luftgestützte Magnet- und MEGATEM-Untersuchung aus dem Jahr 2005 identifizierte eine magnetische „Knopf“ -Anomalie etwa 1.500 Meter südlich des Gorilla-Sees, die als deutliche grüne Anomalie im Zentrum des RTP für die gesamte magnetische Intensität dargestellt ist. Eine Schwerkraftuntersuchung von 2016 bestätigte diese Anomalie und identifizierte zwei signifikante Schwerkraftanomalien östlich und westlich des Gorilla-Sees. Ein Explorationsprogramm aus dem Jahr 2006 bestätigte das Vorhandensein von Uran im Bereich des vorherigen Lochs CAR425. Es wurde auch festgestellt, dass sich die Uranmineralisierung in den Bohrlöchern CLU-01 und CLU-07 schneidet und eine praktisch ungetestete Struktur identifiziert, die sich über mindestens 700 Meter erstreckt und ein Hauptziel für Bohrungen ist. Frühere geologische Erkundungen konzentrierten sich auf den Nordwestrand des Grundstücks und ignorierten das Grundstück im Osten trotz des Vorhandenseins prominenter EM-leitender Einheiten weitgehend.

1. Programm:

– Erste Desktop-Überprüfung aller geophysikalischen Daten auf den Projektgebieten und gegebenenfalls Neuinterpretation dieser Daten.
– Gründliche Überprüfung der bisher durchgeführten geologischen und geochemischen Arbeiten sowie gegebenenfalls erneutes Protokollieren des Bohrkerns, falls erforderlich.
– Konzentrieren Sie sich auf ein besseres Verständnis der östlichen Teile des Grundstücks.
– Der Schwerpunkt der Arbeiten wird auf der Ermittlung neuer Gebiete für die Nachverfolgung von Bohrungen und der Ermittlung zusätzlicher Gebiete für geophysikalische Bodenuntersuchungen liegen.

2. Programm:

– Verlängerung des Phase-1-Programms.
– Voraussichtlich 1.000 Meter Diamantbohrungen in vier bis fünf Löchern.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61533/170921-ac.007.jpeg

Erfahrenes Top-Management mit exzellentem Track Record
Börsenprofis und Uran-Veteranen starten nächsten großen
Aktiendeal
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61533/170921-ac.008.jpeg

Unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) verfügt über ein sehr erfahrenes Top-Management mit exzellentem Track Record. Seien Sie dabei, wenn die Börsenprofis und Uran-Veteranen um Stargeologe Dave Billard ihren nächsten großen Aktiendeal starten.

CEO und Präsident Simon Cheng verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Technologie- und Finanzsektor. Sein Fokus bei der NovaTeqni Technology Corporation liegt auf der Programmentwicklung mit Schwerpunkt auf Kapitalfinanzierung, Verhandlungen über Geschäftsvereinbarungen und Unternehmensentwicklung. Zuvor war Simon Cheng bei professionellen Wertpapierfirmen tätig, die vermögende Privatpersonen und institutionelle Anleger berieten.

CFO Scott Davis ist Partner von Cross Davis & Company LLP Chartered Professional Accountants. Diese Firma konzentriert sich auf die Bereitstellung von Buchhaltungs- und Managementdienstleistungen für börsennotierte Unternehmen. Scott Davis war als CFO für mehrere an der TSX Venture Exchange notierte Unternehmen tätig. Scott Davis hat zahlreiche leitende Positionen bekleidet, darunter vier Jahre bei Appleby als Assistant Financial Controller, zwei Jahre bei Davidson & Company LLP Chartered Professional Accountants als Wirtschaftsprüfer und fünf Jahre bei Pacific Opportunity Capital Ltd. als Accounting Manager.

Direktor Mark Ferguson war Direktor von vierzehn börsennotierten Unternehmen. In vielen Fällen war Mark Ferguson auch als CFO für diese Unternehmen tätig. Während seiner Karriere war Mark Ferguson auch in vielen Organisationen des Privatsektors tätig. Mark Ferguson ist seit über 25 Jahren im Treuhand- und Finanzsektor tätig. Mark Ferguson war Vice President of Western Region bei Montreal Trust, ScotiaBank und Computer Share Trust Company of Canada. Die Karriere von Mark Ferguson umfasste Arbeiten in den Bereichen Vertrauen und Beratung, Unternehmensfinanzierung, Vertrieb und Marketing, Unternehmensfusionen und -akquisitionen, RTO und Unternehmensnachfolge. Mark Ferguson hat auch ein langjähriges Engagement für starke Beziehungen zur Gemeinschaft und Freiwilligenarbeit.

Dave Billard, B.Sc., P.Geo. ist der Präsident von Cypress Geoservices Ltd. (CGL) und die qualifizierte Person, die für den Inhalt des Berichts über das Gorilla Lake-Grundstück verantwortlich ist. Dave Billard verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Mineralexplorationsindustrie, davon 20 Jahre speziell im Athabasca-Becken. Dave Billard war Vizepräsident für Exploration und Direktor von JNR Resources Inc., bis es 2013 von Denison Mines Corporation übernommen wurde. Vor JNR arbeitete er für Cameco Corporation bei der Exploration von Gold, unedlen Metallen, Diamanten und Uran in ganz Westkanada und der Westen der Vereinigten Staaten. Cypress Geoservices ist ein in Saskatoon ansässiges Unternehmen, das geowissenschaftliche Beratungsdienste für die Bergbauindustrie anbietet. Dave Billard ist eine unabhängige qualifizierte Person und vollständig verantwortlich für die Erstellung des Gorilla Lake-Berichts 2020.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61533/170921-ac.009.jpeg

Im Branchenvergleich günstig bewertet
Börsennotierte Wettbewerber bis zu 108 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61533/170921-ac.010.jpeg

Unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp sind bis zu 108 mal höher bewertet.

Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Aktuell wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) an der Börse mit rund 299 Mio. EUR bewertet. Damit wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) zur Zeit rund 13 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 1.324% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 3,49 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) ein stattlicher Betrag von bis zu 142.449 EUR. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 430 Mio. EUR bewertet. Damit wird Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) derzeit rund 18 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind in den vergangenen zwölf Monaten um beeindruckende 856% von 0,384 USD auf in der Spitze 3,67 USD in die Höhe geklettert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) binnen Jahresfrist ein stattlicher Betrag von bis zu 95.573 EUR. Aktuell bringt Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) einen Börsenwert von 756 Mio. EUR auf die Börsenwaage. Damit ist Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) derzeit rund 32 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 2.513% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 5,88 CAD$ in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) ein Vermögen von bis zu 261.333 EUR. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,57 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 108 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Nach Kursgewinnen von bis zu 856% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 1.324% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 2.513% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050%mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die
Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Uranium Hot Stock 2021 – Strong Outperformer – Kursziel
24M: 3,00 EUR – 355%
Aktienchance

Nach 2.513% mit NexGen Energy ($NXE) und 8.050% mit Encore
Energy
($EU.V)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61533/170921-ac.011.jpeg

Microsoft-Gründer Bill Gates hat einen beispiellosen Boom beim Uranpreis ausgelöst. Der Uranpreis geht durch die Decke und ist diesem Jahr um 57% von 27,98 USD/lb im Februar auf zuletzt 44,00 USD/lb in die Höhe geschossen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates will hunderte Atomkraftwerke bauen, um den Klimawandel zu bekämpfen. Bill Gates Firma TerraPower und GE Hitachi Nuclear Energy, wollen einen „kostengünstigen, schnellen Natriumreaktor bauen. Bis 2050 will Bill Gates hunderte Atomreaktoren auf der ganzen Welt sehen, um den Klimawandel zu stoppen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates baut zusammen mit Investoren-Legende und dem Vater der Börsenerfolgsstory von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK, #BRK, $BRK) Warren Buffett ein grüne Atomkraftwerk. Gebaut wird es von Terrapower, einem von Bill Gates gegründeten Start-up, und Pacificorp, einem Energieunternehmen von Warren Buffett. Bill Gates und Warren Buffett setzen auf grüne Atomkraftwerke im Kampf gegen den Klimawandel. „Die Kernenergie ist ideal für die Bewältigung des Klimawandels, denn sie ist die einzige kohlenstofffreie, skalierbare Energiequelle, die 24 Stunden am Tag verfügbar ist.“, so der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates. An Atomstrom führt als Säule einer wirtschaftlichen, umweltverträglichen, wettbewerbsfähigen Energieversorgung kein Weg vorbei. Im vergangenen Jahr waren 442 Reaktoren in 33 Ländern rund um den Globus in Betrieb, die zusammen eine Leistung von 391 Gigawatt erbrachten. Aktuell befinden sich 53 weitere Atomkraftwerke in Bau, vorwiegend im asiatischen Raum, die dieser Bilanz weitere 56 Gigawatt hinzufügen werden. In Planung sind insgesamt 108 neue Kraftwerke. Allein China plant den Neubau von 44 Atommeilern. Der New Yorker Hedgefonds Anchorage Capital Group LLC setzt massiv auf einen steigenden Uranpreis. Der Hedgefonds Anchorage Capital Group LLC hat gleich mehrere Millionen Pfund Uran gekauft, um von einem steigenden Uranpreis zu profitieren, berichtet das Wallstreet Journal. Branchenexperten erwarten daher schon jetzt ein massives Uran-Defizit. Uran gilt unter Börsenprofis bereits als der heißeste Rohstoff 2021 und Sie sollten diese Aktienchance nicht verpassen. Unterdessen haben die Uran-Aktien unseres neuen Uranium Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) bei hohen Handelsumsätzen ein neues Jahreshoch erreicht und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse ausgelöst. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Sommer-Explorationsprogrammes 2021 werden schon in wenigen Tagen die ersten Ergebnisse erwartet, die Unternehmenskreisen zufolge für eine Neubewertung unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. sorgen sollten. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) entwickelt sich zu einem der heißesten Übernahmekandidaten im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat womöglich eine der größten Uran-Lagerstätten im legendären Athabasca Basin entdeckt. Unser Uran Aktientip Trench Metals hat das Recht auf die Übernahme von 100% des Uranprojektes Gorilla Lake, das fast 7.000 Hektar im nördlichen Athabasca-Becken umfasst, gesichert. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. evaluiert ähnliche Ziele wie die Uranmine Cluff Lake, die etwa 8 Kilometer südlich von Gorilla Lake liegt. Die ehemalige Uran-Mine Cluff Lake produzierte zwischen 1980 und 2002 etwa 62,5 Millionen Pfund Uran. Mit der Aussicht auf die nächste große Uran-Mine wächst unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. zu einem heißen Übernahmekandidaten für die im Athabasca Basin tätigen Uran-Unternehmen NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE), Denison Mines (TSX:DML, NYSE:DNN, #DNN, $DNN), Fission Uranium (TSX:FCU, OTCQX:FCUUF, #FCUUF, $FCUUF), Fission 3.0 (TSXV:FUU, OTC:FISOF, #FISOF, $FISOF) und Iso Energy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) heran. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit für ein massives Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp. Unser Uran Aktientip Uranium Trench Metals Corp. plant nun ein extensives Explorationsprogramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp. Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Unser neuer Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor. Vor diesem Hintergrund sind die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. mit einem aktuellen Börsenwert von nur 23,81 Mio. EUR massiv unterbewertet. Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Nach Kursgewinnen von bis zu 856% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 1.324% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 2.513% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050%mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 355% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind in den vergangenen zwölf Monaten um beeindruckende 856% von 0,384 USD auf in der Spitze 3,67 USD in die Höhe geklettert. Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 1.324% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 3,49 CAD$ in die Höhe geschossen. Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 2.513% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 5,88 CAD$ in die Höhe. Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Verpassen Sie jetzt nicht die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Uran Explorer EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) wird an der Börse derzeit mit rund 430 Mio. EUR bewertet. Das ist rund 18 mal höher als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 430 Mio. EUR bewertet. Das ist rund 18 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) kommt derzeit auf einen Börsenwert von 756 Mio. EUR. Das ist rund 32 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,57 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 108 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Verpassen Sie jetzt nicht die nächste Vervielfachungschance im Uran-Sektor.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Uranium Aktientip Trench Metals Corp zunächst auf 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 203% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Uranium Hot Stock Trench Metals Corp ein Kursziel von 3,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 355% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Ausführliche Hintergrund-Infos zu Trench Metals Corp.

Ausführliche Informationen zu den Uran-Aktien von Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC) finden Sie auf der offiziellen Unternehmens-Website:

www.trenchmetals.com

Risiken

Die Aktien unseres Uran-Aktientips Trench Metals Corp. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Explorer investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Der Uran Explorer Trench Metals Corp. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch keine Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Trench Metals Corp.

Trench Metals Corp. ist in hohem Maße von der künftigen Entwicklung des Uranpreises abhängig. Sollte der Uranpreis an Wert verlieren, so könnte dies die wirtschaftliche Machbarkeit der Projekte von Trench Metals Corp. gefährden. Sollte sich der Uranpreis nachhaltig negativ entwickeln, dann würde den Aktionären von Trench Metals Corp. im schlimmsten Fall der Totalverlust drohen.

Metallische Ressourcen sind noch keine Reserven. Ressourcen der Kategorie „Inferred Resources“ sind der Teil einer Ressource für die die Tonnage, der Metallgrad und der Metallgehalt mit einem niedrigen Wahrscheinlichkeits-Level bestimmt werden kann. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ ist abgeleitet von geologischer Evidenz und basiert auf Vermutungen und ist nicht final verifiziert. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ basiert auf geeigneten geologischen Techniken mit begrenzter oder unsicherer Qualität und Verlässlichkeit. Ressourcen der Kategorie „Indicated Ressources“ sind einfache ökonomische Metallvorkommen basierend auf Proben mit einem begründeten Wahrscheinlichkeits-Level hinsichtlich dem enthaltenen Metall, Metallgrad und der Tonnage. Zur Wandlung von Ressourcen in Reserven sind weitere umfangreiche und teure geologische Arbeiten wie Bohrmaßnahmen und eine Machtbarkeitsstudie erforderlich. Gelingt die Wandlung von Ressourcen in Reserven nicht, dann könnten sich die Metallvorkommen ökonomisch gesehen schlimmstenfalls als wertlos erweisen.

Als Explorations-Unternehmen ist Trench Metals Corp. in einem hochriskanten Geschäftsfeld tätig. Gelingt es Trench Metals Corp. nicht ein geeignetes Uranvorkommen zu erschließen oder scheitert die Realisierung der Minen-Projekte an der mangelnden wirtschaftlichen Machbarkeit, dann droht den Aktionären der Trench Metals Corp. im schlimmsten Fall der Totalverlust.

Börse ist keine Einbahnstraße. Ein Investment in Aktien unterliegt grundsätzlich starken Kursschwankungen. Wo Chancen sind, da sind auch Risiken. Die Aktien der Trench Metals Corp. unterliegen wie jede Aktie dem Kursänderungsrisiko. Im schlimmsten Fall droht den Aktionären der Trench Metals Corp. wie jedem anderen Aktionär auch der Totalverlust.

Das Investment in die Aktien der Trench Metals Corp. unterliegt wie jedes unternehmerische Investment und jede Aktieninvestition dem unternehmerischen Risiko. Somit droht bei Nicht-Erreichung der Geschäftsziele im schlimmsten Fall die Insolvenz und damit der Totalverlust für das Aktieninvestment.

Risiken und Ungewissheiten Trench Metals Corp. betreffend beinhalten wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, die die Betriebe von Trench Metals Corp. , die Märkte, die Produkte und die Preise beeinflussen könnten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich unterscheiden könnten, beinhalten die Fehlinterpretation von Daten; dass Trench Metals Corp. nicht in der Lage sein könnten, erforderliches Equipment oder Arbeitskräfte zu erhalten; dass Trench Metals Corp. nicht in der Lage sein könnte, ausreichend Kapital aufzubringen, um die beabsichtigten Explorationen durchzuführen; dass Trench Metals Corp. Anträge für Bohrgenehmigungen abgelehnt werden; dass Trench Metals Corp. Wetter- oder Logistikprobleme oder andere Risiken von den Explorationen abhalten könnten; dass das Equipment nicht so funktionieren könnte wie erwartet; dass die genaue Datenanalyse in der Tiefe nicht möglich sein könnte; dass die Ergebnisse, die Trench Metals Corp. oder andere an einem bestimmten Standort gefunden haben, nicht notwendigerweise einen Hinweis auf größere Gebiete auf dem Grundstück von Trench Metals Corp. darstellen; dass Trench Metals Corp. Umweltprogramme nicht rechtzeitig bzw. überhaupt abschließen könnte; dass die Marktpreise nicht die kommerziellen Produktionskosten rechtfertigen könnten; und dass es trotz viel versprechender Daten keine kommerziell förderbare Mineralisierung auf den Grundstücken von Trench Metals Corp. geben könnte.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Trench Metals Corp. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Trench Metals Corp. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft Trench Metals Corp. eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter und/oder deren Auftraggeber sind Aktionäre der Trench Metals Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Trench Metals Corp. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Einschätzung

Strong Outperformer
Kursziele
Kursziel 12M: 2,00 EUR
Kurschance: 203%
Kursziel 24M: 3,00 EUR
Kurschance: 355%

Stammdaten
ISIN: CA89485U1003
WKN: A2QJAG
FSE: 33H2
TSX.V: TMC

Kursdaten
Kurs: 0,660 EUR
52W Hoch:0,670 EURR
52W Tief: 0,062 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 36,07 Mio.
Market Cap (): 23,81 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61533/170921-ac.012.png

Interessenkonflikte

Es liegen Interessenskonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.
Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Trench Metals Corp. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Trench Metals Corp. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Die gilt insbesondere auch für die in dieser Publikation zitierten Äußerungen der Aktienanalysten und Urananalysten. Für die Aktualität der von den Aktienanalysten und Urananalysten getätigten Aussagen und deren Kursziele kann keine Gewähr übernommen werden. Die Aktienanalysten und Urananalysten können ihre Meinung jederzeit ändern. Eine Haftung für die hier wiedergegebenen Aussagen der Aktienanalysten und Urananalysten kann daher nicht übernommen werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Der Auftraggeber und deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Trench Metals Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Trench Metals Corp. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Trench Metals Corp. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in §9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (17.09.2021/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweise: www.trenchmetals.com, www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.

Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

Kommentare deaktiviert für Uranpreis explodiert – Bill Gates will Hunderte Atomkraftwerke bauen. Warren Buffet steigt ein. 355% Uran Hot Stock mit massivem Kaufsignal…

Cruz Battery Metals erweitert für Bohrungen aufgeschlossenes Lithiumprojekt Solar in Nevada deutlich

September 17th, 2021

17. September 2021 – Cruz Battery Metals Corp. (CSE: CRUZ) (OTC Pink: BKTPF) (FWB: A3CWU7) (Cruz oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen sein für Bohrungen aufgeschlossenes Lithiumprojekt Solar in Nevada vergrößert hat. Das Projektgebiet wurde von 3.202 Acres auf eine für Lithium höffige Fläche von nun insgesamt etwa 5.500 Acres erweitert. Cruz ist dabei, eine Bohrgenehmigung zu beantragen, und will die Bohrungen auf diesem Projekt so bald wie möglich aufnehmen. Nevada ist die erste Adresse für Lithiumproduktion in Nordamerika und Cruz freut sich sehr, dass das Unternehmen seine Präsenz in diesem erstklassigen Gebiet in direkter Nachbarschaft zum Projekt TLC im Besitz von American Lithium Corp. (LI-TSX.v) erweitern konnte (siehe Karte unten). Laut eines Berichts von Stantec vom 15. April 2020 enthalten die Lithiumclaims Tonopah (TLC-Projekt) derzeit 5,37 Millionen Tonnen Lithiumäquivalentcarbonat (LCÄ) in der Kategorie der nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen sowie weitere 1,76 Millionen Tonnen LCÄ in der Kategorie vermutet. Die Lithiumpreise erreichten vor Kurzem ein 3-Jahres-Hoch und das Interesse seitens der Anleger an Lithiumaktien ist nach wie vor groß. Das Management von Cruz weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten im Nahbereich zu den Konzessionen von Cruz nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61529/CRUZ090121_DE_PRCOM.001.png

Jim Nelson, President von Cruz, erklärt: Wir freuen uns, die bedeutende Erweiterung unseres Lithiumprojekts Solar in Nevada bekannt zu geben. Solar grenzt direkt an das von American Lithium Corp. betriebene Projekt TLC an. American Lithium hat vor Kurzem auch seinen Grundbesitz erweitert (am 8. September 2021 angekündigt), und zwar in Richtung des Lithiumprojekts Solar innerhalb dieses spannenden Lithiumgebiets. Wir sind fest davon überzeugt, dass Batteriemetalle weiterhin eine erhebliche Marktaufmerksamkeit erhalten werden, da die Nachfrage nach Lithiumionenbatterien zusammen mit dem explosiven Wachstum der Elektrofahrzeugindustrie weiter steigt. Cruz verfügt aktuell über mehr als genug Barmittel, um alle für 2021 geplanten Bohrprogramme zu finanzieren, und das Management freut sich darauf, so bald wie möglich mit einem Herbstbohrprogramm im Lithiumprojekt Solar zu beginnen. Das andere Lithiumprojekt von Cruz liegt ebenfalls in der Nähe, im Clayton Valley in Nevada. Damit ist Cruz eines der wenigen Unternehmen, die Zugang zu den tiefsten Teilen des einzigen in Produktion befindlichen Lithiumsolebeckens in Nordamerika hat. Wir stehen kurz vor Beginn eines Zyklus mit einem bedeutenden Nachrichtenfluss und das Management ist nach wie vor zuversichtlich, dass 2021 ein transformatives Jahr für das Unternehmen sein wird, da Cruz über mehrere strategisch günstig gelegene und ethisch vertretbare Kobalt- und Lithiumprojekte in Nordamerika verfügt. Wir arbeiten fleißig an der Steigerung des Shareholder-Value und sind optimistisch, was das Wachstumspotenzial des Unternehmens für den Rest des Jahres 2021 und darüber hinaus angeht.

Qualifizierter Sachverständiger

Greg Thomson, P.Geo., hat in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 den technischen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt. Diese Claims wurden mittels Absteckens erworben.

Über Cruz Battery Metals Corp.

Cruz besitzt mehrere Projekte in ganz Nordamerika, darunter fünf in Ontario, vier in British Columbia, zwei in Idaho und zwei in Nevada. Die Lithiumkonzessionen von Cruz in Nevada umfassen das etwa 5.500 Acres große Lithiumprojekt Solar und das 240 Acres große Lithiumprojekt Clayton Valley. Die fünf verschiedenen Konzessionen von Cruz in Ontario befinden sich allesamt in der Nähe der Ortschaft Cobalt. Cruz ist einer der größten Grundbesitzer in diesem historischen Silber- und Kobaltbergbaugebiet. Zu den Projekten des Unternehmens in Ontario, die Potenzial für Kobalt, Silber und Diamanten aufweisen, gehören das 1.525 Acres große Kobaltprojekt Coleman, das 988 Acres große Kobaltprojekt Johnson, das 6.146 Acres große Kobaltprojekt Hector, das 1.458 Acres große Kobaltprojekt Bucke und das 1.453 Acres große Kobaltprojekt Lorraine. Die Projekte von Cruz in BC beinhalten das 1.542 Acres große Kobaltprojekt War Eagle, das 687 Acres große Diamantprojekt Larry, das 2.120 Acres große Diamantprojekt Jax und das 691 Acres große Diamantprojekt Mark. Zu den Projekten des Unternehmens in Idaho (USA) gehören das 2.211 Acres große Projekt im Idaho Cobalt Belt und die 80 Acres umfassende Kobaltkonzession Idaho Star. Die Unternehmensführung weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten im Nahbereich zu den Konzessionen von Cruz nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.

Wenn Sie in den Nachrichtenverteiler von Cruz aufgenommen werden möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an info@cruzbatterymetals.com.

Cruz Battery Metals Corp.

James Nelson

James Nelson
President, Chief Executive Officer, Secretary und Director

Nähere Informationen über diese Pressemeldung erhalten Sie über:
James Nelson, CEO und Director
T: 604-899-9150
Gebührenfreie Rufnummer: 1-855-599-9150
E: info@cruzbatterymetals.com
W: www.cruzbatterymetals.com
Twitter: @CruzBattMetals

Cruz Battery Metals Corp.
Suite 2905 – 700 West Georgia Street
Vancouver, BC V7Y 1C6

Die CSE und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cruz Battery Metals Corp.
James Nelson
PO Box 10112 Pacific Centre
V7Y 1C6 Vancouver
Kanada

email : info@cruzbatterymetals.com

Pressekontakt:

Cruz Battery Metals Corp.
James Nelson
PO Box 10112 Pacific Centre
V7Y 1C6 Vancouver

email : info@cruzbatterymetals.com

Kommentare deaktiviert für Cruz Battery Metals erweitert für Bohrungen aufgeschlossenes Lithiumprojekt Solar in Nevada deutlich

Spearmint beginnt mit Phase-II-Arbeitsprogramm auf seinem Goldprojekt Goose in direkter Nachbarschaft zur Zone Keats von New Found Gold in Neufundland

September 17th, 2021

17. September 2021 – Spearmint Resources Inc. (CSE: SPMT) (OTC Pink: SPMTF) (FWB: A2AHL5) (das Unternehmen, Spearmint oder der Optionsnehmer) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mittlerweile sein Phase-II-Arbeitsprogramm auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Goldprojekt Goose in direkter Nachbarschaft zum Projekt Queensway von New Found Gold Corp. (NFG-TSX.V) in Neufundland eingeleitet hat. New Found Gold hat vor Kurzem (30. Juni 2021) eine brandneue Entdeckung in der Zone Golden Joint mit 430,2 g/t Gold auf 5,25 Metern – dem bis dato zweithöchsten Gehalt, den New Found Gold ermittelt hat – bekannt gegeben. Das Projekt von Spearmint liegt dieser neuen Entdeckung sowie dem Entdeckungsbohrloch in der Zone Keats am nächsten (siehe Lageplan). Die Unternehmensführung weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten im Nahbereich zu Spearmints Konzessionen nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung im Konzessionsgebiet des Unternehmens zulassen.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61530/SpearmintSept.172021_DEPRCOM.001.png

James Nelson, President von Spearmint Resources, erklärt: Wir freuen uns sehr über die Aufnahme des Phase-II-Arbeitsprogramms auf unserem Goldprojekt Goose, das direkt an das von New Found Gold Corp. (NFG-TSX.V) betriebene Projekt Queensway angrenzt. New Found Gold verzeichnet auf seinem Projekt weiterhin Erfolge. Unser Arbeitsprogramm ist darauf ausgelegt, die letztjährigen Ergebnisse zu verfeinern, um Bohrziele zu ermitteln und zusätzliche Explorationskonzepte zu erarbeiten. Wir haben vor Kurzem auch den Erwerb des Lithiumprojekts Green Clay im Clayton Valley in Nevada abgeschlossen, wo wir in Kürze ein Arbeitsprogramm einleiten wollen. Darüber hinaus erarbeiten wir ein Phase-III-Bohrprogramm für unser Vorzeige-Lithiumprojekt Clayton Valley, das für Herbst 2021 geplant ist und auf unserer kürzlich veröffentlichten ersten Ressourcenschätzung von insgesamt 1.006.000 Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ) aufbauen soll. Wir verfügen über ausreichende Mittel für mehrere Bohr- und Arbeitsprogramme in den USA und Kanada und freuen uns darauf, auf den Aktivitäten und den bereits erzielten Erfolgen in diesem Jahr weiter aufzubauen.

Qualifizierter Sachverständiger
Herr Greg Thomson, P.Geo., Director von Spearmint, hat in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

Über Spearmint Resources
Die aktuellen Projekte von Spearmint beinhalten die Lithiumprojekte Clayton Valley in Nevada, die aus zwei Konzessionen mit 1.160 Acres (ca. 4,7 km²) Grundfläche direkt neben den Projekten von Pure Energy Minerals (PE.v) und Cypress Development Corp. (CPY.v) bestehen und für das Spearmint eine erste Ressourcenschätzung im Umfang von insgesamt 1.006.000 Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ) veröffentlicht hat; das Lithiumprojekt Green Clay in Nevada, das aus 97 zusammenhängenden Claims mit rund 2.000 Acres (8,09 km2) Grundfläche besteht; das Goldprojekt Goose in direkter Nachbarschaft zum Grundbesitz von New Found Gold Corp. (NFG.v), wo Spearmint bei Probenahmen Werte von bis zu 973 ppb Gold ermittelt hat; das Platinmetallprojekt Escape Lake North in Ontario, das sich über etwa 4.000 Acres (16,19 km2) neben dem Grundbesitz von Clean Air Metals Inc. (AIR.v) erstreckt; das Cäsiumprojekt Case Lake South in Ontario, das sich über eine zusammenhängende Grundfläche von ca. 7.300 Acres (29,54 km2) neben dem von Power Metals Corp. (PWM.v) betriebenen Cäsiumkonzessionsgebiet Case Lake erstreckt; das Platin-Palladium-Projekt River Valley East in Ontario, das sich über eine zusammenhängende Fläche von ungefähr 4.700 Acres (19,02 km2) direkt neben dem Vorzeige-Platinmetallprojekt River Valley erstreckt; das Goldprojekt Carscallen West, das sich in direkter Nähe des Grundbesitzes von Melkior Resources Inc. (MKR.v) über eine zusammenhängende Fläche von rund 2.500 Acres (10,12 km2); das Goldprojekt Perron-East, das aus 5 Mineralkonzessionseinheiten mit rund 11.608 Acres (~47 km2) Grundfläche besteht und im Grünsteingürtel Abitibi im Nordwesten der kanadischen Provinz Quebec in unmittelbarer Nähe des von Amex Exploration Inc. (AMX.v) betriebenen Konzessionsgebiets Perron und der ehemals aktiven Mine Normetal liegt; und das Vanadiumprojekt Chibougamau, das sich über eine zusammenhängende Fläche von 15.493 Acres (62,7 km2) erstreckt. Dieses Vanadiumprojekt grenzt direkt an die Vanadiumlagerstätte im Vanadiumprojekt Ilmenite von BlackRock Metals (Privatunternehmen).

Die aktuellen Projekte von Spearmint umfassen auch ein Portfolio von Goldprojekten in British Columbia: die Goldprojekte im Golden Triangle, die aus fünf eigenständigen Konzessionseinheiten mit einer Gesamtfläche von 8.265 Acres (ca. 33,4 km²) bestehen und an das Gebiet von GT Gold Corp. (GTT.v) angrenzen; die Kupfer-Gold-Projekte NEBA mit 2.397 Acres (ca. 9,7 km²) Grundfläche, die an den Grundbesitz von Aben Resources Ltd (ABN.v) angrenzen; und das Nickel-Kupfer-Projekt EL North, ein Landpaket mit 1.053 Acres (4,2 km²) Grundfläche im Bergbaurevier Eskay Creek, das an den Grundbesitz von Garibaldi Resources Corp. (GGI.v) grenzt; und das 4.980 Acres (ca. 20,15 km2) große Konzessionsgebiet Prickle, das an den Grundbesitz von Brixton Metals Corp. (BBB.v) grenzt.

Die anderen Projekte von Spearmint in British Columbia beinhalten das Kupfer-Goldprojekt Safari, das sich auf 9.007 Acres (ca. 36,5 km²) im nördlichen Bereich der Region Quesnel Trough im Norden von Zentral-British Columbia erstreckt; und das 8.685 Acres (35,1 km²) große Goldprojekt Hammernose, das direkt an das Konzessionsgebiet Shovelnose von Westhaven Gold Corp. (WHN.v) im Goldgürtel Spences Bridge im Süden von British Columbia (Kanada) angrenzt. Die Unternehmensführung weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten im Nahbereich zu Spearmints Konzessionen nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.

Wenn Sie in den Nachrichtenverteiler von Spearmint aufgenommen werden möchten, senden Sie Ihre E-Mail-Adresse bitte an info@spearmintresources.ca.

Kontaktdaten:
Tel: 1604646-6903
www.spearmintresources.ca

James Nelson
President
Spearmint Resources Inc.

SPEARMINT RESOURCES INC.
2905 – 700 West Georgia St.
Vancouver BC V7Y 1C6

Die Börsenaufsicht der CSE hat den Inhalt dieser Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Spearmint Resources Inc.
James Nelson
1470 – 701 West Georgia St
V7Y 1C6 Vancouver
Kanada

email : spearmintresources@gmail.com

Pressekontakt:

Spearmint Resources Inc.
James Nelson
1470 – 701 West Georgia St
V7Y 1C6 Vancouver

email : spearmintresources@gmail.com

Kommentare deaktiviert für Spearmint beginnt mit Phase-II-Arbeitsprogramm auf seinem Goldprojekt Goose in direkter Nachbarschaft zur Zone Keats von New Found Gold in Neufundland

Sibanye-Stillwater und ioneer werden ein 50:50-Joint-Venture in Bezug auf ioneers US-amerikanische Lithium-Bor-Projekt Rhyolite (USA) gründen

September 16th, 2021

Johannesburg, 16. September 2021: Sibanye-Stillwater Limited (Ticker JSE: SSW und NYSE: SBSW) (Sibanye-Stillwater – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/sibanye-stillwater-ltd/) gibt bekannt, dass das Unternehmen mit ioneer Limited (ioneer) eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Venture-Unternehmens (das Joint Venture) in Bezug auf das Lithium-Bor-Projekt Rhyolite Ridge (Rhyolite Ridge) getroffen hat. Nach Erfüllung aller aufschiebenden Bedingungen, wie in Transaktionsdetails, Absatz 4 unten, beschrieben, wird Sibanye-Stillwater 490 Millionen USD für eine 50-prozentige Beteiligung am Joint Venture einbringen, wobei ioneer eine 50-prozentige Beteiligung und die operative Managementverantwortung für das Joint Venture behält.

Darüber hinaus hat Sibanye-Stillwater zugestimmt, eine strategische Platzierung neuer Stammaktien von ioneer in Höhe von 7,1 % des Stammkapitals von ioneer nach der Platzierung (Platzierungsaktien) für rund 70 Millionen USDDies entspricht einem Gesamtzeichnungsbetrag von 95,6 Millionen AUD und einem angenommenen AUD/USD-Wechselkurs von 0,7323.
(ioneer-Platzierung) zu zeichnen. Die Platzierungsaktien werden an Sibanye-Stillwater zu einem Ausgabepreis von 0,655 AUD pro Aktie ausgegeben, was dem 10-tägigen VWAP von ioneer zum Börsenschluss an der ASX am 15. September 2021 entspricht. Die ioneer-Platzierung unterliegt (neben anderen aufschiebenden Bedingungen) der Genehmigung der ioneer-Aktionäre auf einer voraussichtlich am 21. Oktober 2021 stattfindenden außerordentlichen Hauptversammlung.

Zusammen mit der ioneer-Platzierung stellt das Joint Venture nach den Keliber-Lithium- und Sandouville-Nickel-Transaktionen die dritte angekündigte Transaktion von Sibanye-Stillwater im Bereich Batteriematerialien dar. Das Joint Venture verschafft Sibanye-Stillwater eine 50%ige Beteiligung an einem strategischen Lithium-Bor-Asset in den USA und positioniert Sibanye-Stillwater für die Wertschöpfung und das Wachstum in der US-amerikanischen Lieferkette für Batteriemetalle.

ÜBERSICHT IONEER
ioneer ist ein an der australischen Wertpapierbörse (ASX) notiertes Bergbauentwicklungsunternehmen mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von 1,0 Mrd. USD und ist zu 100 % Eigentümer von Rhyolite Ridge.

ÜBERSICHT RHYOLITE RIDGE
Rhyolite Ridge ist eine große, in geringer Tiefe liegende Lithium-Bor-Lagerstätte, die sich in der Nähe der bestehenden Infrastruktur befindet. Rhyolite Ridge wird voraussichtlich eines der ersten großen US-Lithiumprojekte sein, das in die Produktion geht, die derzeit für H2 2024 erwartet wird.

Die im April 2020 abgeschlossene definitive Machbarkeitsstudie für Rhyolite Ridge unterstützt (100 % Projektbasis)Die Informationen in dieser Mitteilung, die sich auf ioneer und Rhyolite Ridge beziehen – einschließlich in Bezug auf Produktion, Schätzungen der Mineralressourcen und Erzreserven, Kosten und andere finanzielle Informationspläne – wurden aus öffentlich zugänglichen Informationen über ioneer extrahiert. Sibanye-Stillwater hat diese Informationen nicht unabhängig überprüft und gibt, soweit gesetzlich zulässig, keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Fairness, Genauigkeit, Korrektheit, Vollständigkeit oder Angemessenheit von Informationen in Bezug auf ioneer oder Rhyolith Ridge.
:

– Durchschnittliche Produktion von 22.000 Tonnen pro Jahr Lithiumhydroxid und 174.000 Tonnen pro Jahr Borsäure.
– 26-jährige Lebensdauer der Mine, untermauert durch 0,6 Mio. Tonnen Lithiumcarbonat und 5,3 Mio. Tonnen Borsäure an Erzreserven und 1,25 Mio. Tonnen Lithiumcarbonat und 11,9 Mio. Tonnen Borsäure an Mineralressourcen.
– Kostenposition im ersten Quartil (nach Borsäure-Einnahmegutschriften)
– Starke ESG-Referenzen mit einer kleinen Minen-Grundfläche und einem klaren Wettbewerbsvorteil aus Sicht der CO2-Emissionen und des Wasserverbrauchs im Vergleich zu anderen Projekten.
– Nettogegenwartswert (8 %) von 1,3 Mrd. USD.

ioneer hat ein hochkarätiges Team angeworben, das Rhyolite Ridge seit 2016 gemeinsam mit erstklassigen technischen Experten wie Fluor, Golder, Veolia und Kemetco Research vorantreibt.

INVESTITIONSGRUNDLAGE

Sibanye-Stillwaters Batteriematerialstrategie konzentriert sich hauptsächlich auf die Vereinigten Staaten und Europa in Anerkennung des wachsenden Bedarfs an Batteriemetallen für den Übergang zu einer stärkeren Elektrifizierung ihrer etablierten Automobilindustrie. In Übereinstimmung damit hat die US-Regierung Lithium als kritisch für die wirtschaftliche und nationale Sicherheit erklärt und die Entwicklung von US-amerikanischen kritischen Metallverarbeitungs- und Raffinationskapazitäten gefordert.

Sibanye-Stillwater hat ioneer als Partner und Rhyolite Ridge als ein Projekt identifiziert, das auf die Strategie der Gruppe und den Lithiumbedarf in den USA abgestimmt ist.

Sibanye-Stillwater ist aufgrund seiner komplementären globalen Bergbauerfahrung und seines Fachwissens, einschließlich seiner US-amerikanischen Bergbaubetriebs- und Projektentwicklungsexpertise, seiner hydrometallurgischen Expertise und seiner engen Beziehungen zu Automobilherstellern und Automobil-Erstausrüstern weltweit, gut aufgestellt, um ein unterstützender Partner zu sein und einen erheblichen Mehrwert für das Projekt zu schaffen.

Sibanye-Stillwater und ioneer teilen eine starke kulturelle Ausrichtung und einen Fokus auf ESG, wie die Erfahrung der Gruppe mit dem Good Neighbor Agreement in Montana zeigt.

TRANSAKTIONSDETAILS

1. Einzelheiten der Transaktion
Nach Erfüllung der aufschiebenden Bedingungen wird Sibanye-Stillwater im Austausch für 50 % der ordentlichen Einheiten des Joint Ventures 490 Millionen USD als direkte Finanzierung in das neu gegründete Joint Venture einbringen. Es wird erwartet, dass die Investition von Sibanye-Stillwater zusammen mit Drittschulden das Projekt bis zur Produktion finanzieren wird. ioneer wird 100 % von Rhyolite Ridge für eine 50 %-Beteiligung an dem Joint Venture einbringen.

Gemäß den Bedingungen des Joint Ventures wird Sibanye-Stillwater außerdem nach der Fertigstellung eine 18-monatige Option haben, eine 50 %-Beteiligung am North Basin, ein an das aktuelle Projekt angrenzendes stark höffiges Explorationsobjekt, für bis zu weitere 50 Millionen USD zu erwerben, vorbehaltlich bestimmter Bedingungen.

Sibanye-Stillwater wird auch die ioneer-Platzierung zeichnen. Gemeinsam werden das Joint Venture und die ioneer-Platzierung als Transaktion bezeichnet.

2. Transaktionserwägung
Die Gesamtgegenleistung in Bezug auf die Transaktion beträgt 560 Millionen USD, zahlbar in bar.

Sibanye-Stillwater wird seine Verpflichtungen durch verfügbare Liquidität finanzieren.

3. Nettoinventarwert und die Gewinne des Joint Ventures
Die im April 2020 an der Australian Securities Exchange (ASX, australische Wertpapierbörse) veröffentlichte endgültige Machbarkeitsstudie über Rhyolite Ridge von ioneer stützte einen Nettobarwert bei einem Abzinsungssatz von 8 % von 1,3 Milliarden USD (100 % Projektbasis).

Rhyolite Ridge ist ein Entwicklungs-Asset, und als solches sind dem Joint Venture derzeit keine Gewinne zuzurechnen.

4. Aufschiebende Bedingungen
Aufschiebende Bedingungen für den Abschluss des Joint Ventures umfassen (unter anderem):
– Erhalt der endgültigen Genehmigungen, die für den Baubeginn von Rhyolite Ridge erforderlich sind;
– Einholung relevanter behördlicher Genehmigungen (einschließlich der South African Reserve Bank);
– Ausstellung der Full Notice to Proceed im Rahmen des Engineering-, Beschaffungs- und Baumanagementvertrags (EPCM) in Bezug auf das Projekt;
– Erhalt der erforderlichen behördlichen Zustimmungen; und
– Fremdfinanzierung zu üblichen Konditionen.

Es wird erwartet, dass die aufschiebenden Bedingungen in der zweiten Hälfte des Kalenderjahres 2022 erfüllt werden, zu dem das Joint Venture wirksam wird.

Aufschiebende Bedingungen für den Abschluss des ioneer-Platzierung sind (unter anderem):
– die Zustimmung der ioneer-Aktionäre auf einer außerordentlichen Hauptversammlung, die voraussichtlich am 21. Oktober 2021 stattfinden wird;

Die ioneer-Platzierung wird voraussichtlich im vierten Quartal 2021 wirksam.

Das Joint Venture und die ioneer-Platzierung sind nicht an Bedingungen geknüpft.

5. Sonstige wesentliche Bedingungen des Joint Ventures
Gemäß dem neu gegründeten Joint Venture werden Sibanye-Stillwater und ioneer die gleichen Vertretungsrechte im Board of Directors haben, wobei ioneer Leiter und Betreiber des Joint Ventures sein wird. Sibanye-Stillwater und ioneer werden gemeinsame technische, Marketing- und ESG-Lenkungsausschüsse einrichten, um die Entwicklung und den Betrieb von Rhyolite Ridge zu unterstützen.

6. Kategorisierung hinsichtlich der JSE-Kotierungsvoraussetzungen
Das Joint Venture ist zusammen mit der ioneer-Platzierung eine Transaktion der Kategorie 2 hinsichtlich der JSE-Kotierungsvoraussetzungen. Daher ist diesbezüglich keine Zustimmung der Aktionäre erforderlich.

Neal Froneman, Chief Executive Officer von Sibanye-Stillwater, kommentierte: Dies ist die zweite Lithium-Transaktion von Sibanye-Stillwater und die dritte Transaktion im Batteriemetallsektor, die für den Übergang in eine sauberere Zukunft von entscheidender Bedeutung sein wird. Wir sind begeistert, eine langfristige Beziehung mit ioneer aufzubauen, die unsere Vision teilen, die Sicherheit der Lithiumversorgung auf den nordamerikanischen Märkten zu unterstützen. Rhyolite Ridge ist ein Lithiumprojekt von Weltklasse und wir erkennen seinen strategischen Wert an. Es besitzt das Potenzial, die größte Lithiummine in den USA zu werden. Das ioneer-Team hat hochqualifizierte ehemalige Mitglieder des Orocobre-, Rio Tinto- und Dow Chemical-Managements gewonnen, was auch strategische Bedeutung für unsere umfassende Strategie für Batteriematerialien hat. Wir freuen uns darauf, mit dem ioneer-Team zusammenzuarbeiten und unsere sich ergänzenden Fertigkeiten und Fähigkeiten wirksam zu nutzen, damit wir die Umsetzung dieses strategisch wichtigen und erstklassigen Projekts sicherstellen können, das einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung des Klimawandels leisten wird.

Weitere Informationen zur Transaktion finden Sie unter:
www.sibanyestillwater.com/news-investors/news/transactions/nevada-rhyolite-ridge
Ends.

Investor Relations Kontakt:
Email: ir@sibanyestillwater.com
James Wellsted
Head of Investor Relations
Tel: +27 (0) 83 453 4014
www.sibanyestillwater.com

Sponsor: J.P. Morgan Equities South Africa Proprietary Limited
Finanzberater: Macquarie Advisory and Capital Markets South Africa Proprietary Limited
Rechtsberater: Davis Polk & Wardwell LLP & Ashurst

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN
Die Informationen in dieser Mitteilung können zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe Harbor-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen, darunter unter anderem diejenigen, die sich auf die Finanzlage, Geschäftsstrategien, Pläne und Ziele des Managements für zukünftige Operationen von Sibanye Stillwater Limited (Sibanye-Stillwater oder der Konzern) beziehen, sind notwendigerweise Schätzungen, die die besten Ergebnisse widerspiegeln Urteil des Senior Managements und der Direktoren von Sibanye-Stillwater.

Alle in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, können zukunftsgerichtete Aussagen sein. In zukunftsgerichteten Aussagen werden auch häufig Wörter wie werden, prognostizieren, potenziell, schätzen, erwarten und Wörter mit ähnlicher Bedeutung verwendet. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß Risiken und Unsicherheiten, da sie sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen und vor dem Hintergrund verschiedener wichtiger Faktoren, einschließlich der in diesem Haftungsausschluss dargelegten, betrachtet werden sollten. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf solche Aussagen zu verlassen.

Zu den wichtigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Sibanye-Stillwater wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, gehören unter anderem unsere zukünftigen Geschäftsaussichten; Finanzlage; Schuldenposition und unsere Fähigkeit, die Verschuldung zu reduzieren; geschäftliche, politische und soziale Bedingungen in den Vereinigten Staaten, Südafrika, Simbabwe und anderswo; Pläne und Ziele des Managements für zukünftige Operationen; unsere Fähigkeit, die Vorteile von Streaming-Vereinbarungen oder Pipeline-Finanzierungen zu nutzen; unsere Fähigkeit, unsere Anleiheinstrumente zu bedienen; Änderungen der Annahmen, die der Schätzung von Sibanye-Stillwater ihrer aktuellen Mineralreserven und -ressourcen zugrunde liegen; die Fähigkeit, erwartete Effizienzgewinne und andere Kosteneinsparungen im Zusammenhang mit vergangenen, laufenden und zukünftigen Akquisitionen sowie bei bestehenden Betrieben zu erzielen; unsere Fähigkeit, beim Blitz-Projekt eine stabile Produktion zu erreichen; der Erfolg der Geschäftsstrategie von Sibanye-Stillwater; Explorations- und Entwicklungsaktivitäten; die Fähigkeit von Sibanye-Stillwater, die Anforderungen an ein nachhaltiges Wirtschaften zu erfüllen; Änderungen des Marktpreises von Gold, PGMs und/oder Uran; das Auftreten von Gefahren im Zusammenhang mit Untertage- und Übertagegoldbergbau, PGMs- und Uranbergbau; das Auftreten von Arbeitsunterbrechungen und Arbeitskampfmaßnahmen; Verfügbarkeit, Bedingungen und Einsatz von Kapital oder Krediten; Änderungen relevanter behördlicher Vorschriften, insbesondere Umwelt-, Steuer-, Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften und neue Gesetze, die Wasser, Bergbau, Mineralrechte und Unternehmenseigentum betreffen, einschließlich aller Auslegungen davon, die Gegenstand von Streitigkeiten sein können; das Ergebnis und die Folgen potenzieller oder anhängiger Rechtsstreitigkeiten oder behördlicher Verfahren oder anderer Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsprobleme; Stromunterbrechungen, Einschränkungen und Kostensteigerungen; Engpässe in der Lieferkette und Preiserhöhungen für Produktionsmittel; Wechselkursschwankungen, Währungsabwertungen, Inflation und andere makroökonomische Geldpolitiken; das Auftreten vorübergehender Stillstände von Minen aufgrund von Sicherheitsvorfällen und ungeplanten Wartungsarbeiten; die Fähigkeit, leitende Angestellte oder ausreichend technisch qualifizierte Mitarbeiter einzustellen und zu halten, sowie ihre Fähigkeit, eine ausreichende Vertretung historisch benachteiligter Südafrikaner in Führungspositionen zu erreichen; Ausfall von Informationstechnologie und Kommunikationssystemen; die Angemessenheit des Versicherungsschutzes; alle sozialen Unruhen, Krankheiten oder Naturkatastrophen oder vom Menschen verursachten Katastrophen in informellen Siedlungen in der Nähe einiger der Betriebe von Sibanye-Stillwater; und die Auswirkungen von HIV, Tuberkulose und der Verbreitung anderer ansteckender Krankheiten wie dem Coronavirus (COVID-19). Weitere Einzelheiten zu potenziellen Risiken und Unsicherheiten, die Sibanye-Stillwater betreffen, sind in den Einreichungen von Sibanye-Stillwater bei der Johannesburg Stock Exchange und der United States Securities and Exchange Commission beschrieben.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt des Inhalts. Sibanye-Stillwater lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten (außer im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang).

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sibanye Stillwater
Jochen Staiger
1 Hospital Street
1780 Westonaria, Libanon
Südafrika

email : info@resource-capital.ch

Pressekontakt:

Sibanye Stillwater
Jochen Staiger
1 Hospital Street
1780 Westonaria, Libanon

email : info@resource-capital.ch

Kommentare deaktiviert für Sibanye-Stillwater und ioneer werden ein 50:50-Joint-Venture in Bezug auf ioneers US-amerikanische Lithium-Bor-Projekt Rhyolite (USA) gründen