Queensland Gold Hills meldet Halbzeit auf historisch hochgradigem Queenslander-Projekt

Mai 11th, 2022

Das erste Bohrprogramm auf dem Queenslander-Projekt ist mehr als zur Hälfte abgeschlossen. In der Vergangenheit wurde dort sehr hochgradige Goldvererzung abgebaut.

BildQueensland Gold Hills Corp. (TSX.V: OZAU; OTCQB: MNNFF; FRA: MB3) hat im historischen Talgai Goldfield in Queensland zehn RC-Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 1.175 Metern abgeschlossen. Damit hat das Unternehmen bereits mehr als die Hälfte des zunächst auf 2.000 Meter angesetzten Programms absolviert. Die Bohrungen hatten am 24. April begonnen.

Die Kernproben wurden bereits vergangene Woche an das Analyselabor nach Brisbane geschickt. Das Bohrprogramm zielt auf das historisch extrem hochgradige so genannte „Queenslander-Projekt“ ab, das als erste Goldmine im Bundesstaat Queensland gilt. Während der Bergbauperiode Ende des 19. Jahrhunderts wurden dort 4.100 Unzen Gold bei einem Durchschnittsgehalt von 50 g/t abgebaut. Ziel der Bohrungen ist es, die Quelle des Goldes bestimmen, das damals abgebaut wurde.

Jetzt mehr erfahren:

Queensland Gold Hills meldet Halbzeit auf historisch hochgradigem Queenslander-Projekt

Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Queensland Gold Hills Corp. hielten oder halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus besteht zwischen Queensland Gold Hills Corp. und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Vertragsverhältnis, das beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über Queensland Gold Hills Corp. berichtet. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenskonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Kommentare deaktiviert für Queensland Gold Hills meldet Halbzeit auf historisch hochgradigem Queenslander-Projekt

Wenn bei einem Psychothriller die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwimmt.

April 13th, 2022

BUCHVERÖFFENTLICHUNG:
„Die Schmiede der schwarzen Seelen“ – ein Psychothriller von Ellen Maier

BildAm 06. Mai erscheint das Erstlingswerk der überzeugten Selfpublisherin,
Ellen Maier, unter dem Titel „Die Schmiede der schwarzen Seelen.“
Ein 470 Seiten starkes Buch, in welchem es nicht nur um perfide und schonungslose Machenschaften geht:

Neben der Protagonistin, Ana Lazar sowie ihrem Lebensgefährten, Victor Barbosa, stellen fünf Personen die weiteren Hauptcharaktere dar. Unabhängig voneinander und über einen Zeitraum von 18 Jahren, versuchen sie Ana im beruflichen Kontext psychisch zu brechen. Nach und nach wird die Kindheit aller Charaktere intensiv beleuchtet, und aus diesen schonungslos erzählten Einblicken, ergibt sich die für das Genre unerwartete Kernbotschaft des Buches:

Ohne Liebe können wir Menschen nicht leben. 

Als die Autorin vor 9 Monaten mit dem Schreiben begann, hat sie von Anfang an keinen Hehl daraus gemacht, dass reale Erlebnisse über die letzten 25 Jahre die „Zünglein an der Waage“ für ihren Psychothriller waren. Welche dies jedoch en detail waren, verschwieg sie bisher in allen Interviews und Podcasts. Auf die Frage der 95.5 Charivari München-Moderatorin, Susanne Brückner, ob es ein Unternehmen gäbe, das die Veröffentlichung ganz besonders fürchte, antwortete Ellen Maier lediglich mit einem Schmunzeln auf den Lippen.

„Die Schmiede der schwarzen Seelen“ ist ein unerwartet gesellschaftskritisches Werk, das unsere Träume – sowie den vermeintlich gehegten Wunsch nach mehr Menschlichkeit – in einem fragwürdigen Licht erscheinen lässt.

Hart, gnadenlos und ohne Tabus finden die Leser*innen am Ende heraus, was für sie persönlich im Leben wirklich wichtig ist.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

MAIERs Soul Food
Frau Ellen Maier
c/o SP-Day.de Impressum-Service / Dr. Lutz Kreutze 9c
81737 München
Deutschland

fon ..: +49 170 2091910
web ..: https://www.maiers-soulfood.de
email : ellen.maier@maiers-soulfood.de

MAIERs Soul Food – Coaching für Unternehmen und Privatpersonen
Schwerpunkte: werteorientierte Unternehmensführung, Teambuilding, Employer- und Personal-Branding, Umgang mit schwierigen Vorgesetzen, erste unterstützende Beratung bei Burnout, Analyse des individuellen Kompetenz-Spektrums sowie der zukünftigen Positionierung am Arbeitsmarkt, Bewerbungsberatung, Networking

DIE AUTORIN:
Ellen Maier wurde 1975 in Ludwigshafen am Rhein geboren und war 12 Jahre Leistungssportlerin in der Rhythmischen Sportgymnastik. Ihre Sportkarriere beendete sie 1993, nachdem sie ein Jahr zuvor als Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft an der Europa- und Weltmeisterschaft teilnahm. Sie absolvierte im Jahre 2000 ihr Studium zur Diplom Geographin, schlug jedoch anschließend andere Wege ein: Von der Privatkundenberatung in der Finanzbranche, über das operative Marketing, bis hin zur Betreuung benachteiligter, sozialer Randgruppen – wie Langzeitarbeitslose, Flüchtlinge, ehemalige Häftlinge und Prostituierte, schwererziehbare Jugendliche sowie körperlich und geistig behinderte Menschen. Des Weiteren hat sie als selbstständiger Coach und Supervisor in zahlreichen Unternehmen mehr als 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleitet. Zuletzt mit dem Fokus auf Recruiting, Employer Branding, Personalentwicklung und Diversity & Inclusion, war sie angestellte Führungskraft in drei Unternehmen. Ellen Maier lebt mit ihrem Mann und den beiden Schulkindern im Süden von München.

Pressekontakt:

MAIERs Soul Food
Frau Ellen Maier
c/o SP-Day.de Impressum-Service / Dr. Lutz Kreutze 9c
81737 München

fon ..: +49 170 2091910
email : ellen.maier@maiers-soulfood.de

Kommentare deaktiviert für Wenn bei einem Psychothriller die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwimmt.

Ein neuer, intelligenter Illustrationsstil macht jetzt den simpleshow video maker noch CI-konformer

März 30th, 2022

Das neueste Feature der Erklärvideo-Plattform bringt einen intelligenten Illustrationsstil mit sich. Dadurch wird der simpleshow video maker noch CI-konformer.

BildDie Erklärvideo-Plattform simpleshow ist bekannt für die einfache Erstellung von Erklärvideos. Mit der Einführung eines neuen, intelligenten Illustrationsstils können die Benutzer nun auf Knopfdruck Videos in ihren Unternehmensfarben erstellen.

Dr. Sandra Böhrs, CMO der simpleshow, erklärt dazu:

„Ein Schwerpunkt der diesjährigen Roadmap ist es, dem simpleshow video maker mehr visuelle Vielfalt und mehr CI-Konformität hinzuzufügen. Die Möglichkeit, mehr CI-Elemente einzubinden, stärkt die Markenbekanntheit unserer KundInnen und gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Kreativität zu entfalten. Mit dem neuen intelligenten Illustrationsstil, der automatisch das Unternehmenslook widerspiegelt, haben wir es einfacher denn je gemacht.“

Der neue Illustrationsstil ist eine sinnvolle Ergänzung zum bekannten schwarz-weißen „classic“-Stil. Entscheidet sich der Benutzer nach der „Schreiben“-Phase für den neuen „clean“-Stil, erwarten ihn moderne und klare Illustrationen sowie Figuren mit realistischen Proportionen. Intelligent ist der Stil vor allem, weil er die Art der Illustrationen automatisch erkennt und die CI-Farben ausgewogen und an den richtigen Stellen platziert. Auf diese Weise sorgt künstliche Intelligenz für so eine einfache Videoerstellung wie nie zuvor.

Weitere Informationen unter: https://videomaker.simpleshow.com/de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

simpleshow gmbh
Frau Viktoria Koleva
Am Karlsbad 16
10785 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 30 809 502 133
web ..: https://simpleshow.com
email : presse@simpleshow.com

simpleshow ist die Plattform für digitale Produkte und Services rund um das Medium Erklärvideo. Geleitet von der Mission, die moderne Kommunikation einfach und prägnant zu gestalten, befähigt der Marktführer jeden dazu, ein komplexes Thema ganz einfach zu erklären. Die künstliche Intelligenz der SaaS-Lösung simpleshow video maker unterstützt den Nutzer dabei, mit wenigen Klicks ein professionelles Erklärvideo in mehr als 20 Sprachen zu erstellen. Eine Magie, die auf der Erfahrung aus zehntausenden Video- und eLearning-Produktionen in über 50 Sprachen beruht. Mitarbeiter in den Büros in Berlin, Luxemburg, London, Miami, Singapur, Hong Kong und Tokio betreuen internationale Großunternehmen, die simpleshow als Partner für einfache Erklärung schätzen.

Pressekontakt:

simpleshow gmbh
Frau Viktoria Koleva
Am Karlsbad 16
10785 Berlin

fon ..: +49 30 809 502 133
web ..: https://simpleshow.com
email : presse@simpleshow.com

Kommentare deaktiviert für Ein neuer, intelligenter Illustrationsstil macht jetzt den simpleshow video maker noch CI-konformer

Impulse aus dem Mittelstand – Unternehmer in Nachfolgenot

Februar 1st, 2022

dr. gawlitta (BDU) GmbH

Bild300.000 Inhaber mittelständischer Unternehmen finden keine Nachfolge und rechnen mit der Schließung ihres Betriebes.

RESEARCH
Rund 3,0 Millionen Beschäftigte arbeiten im Umfeld unsicherer Unternehmensnachfolgen.

ENTWICKLUNG
In den nächsten Jahren werden 1-2 % der rund 3,5 Millionen Unternehmen in Deutschland vor dem Generationenwechsel stehen und zunehmend durch eine Fremdgeschäftsführung geführt.

FAKTEN:
– Mehr als 11 % der Selbstständigen sind mindestens 65 Jahre alt
– Der demografische Wandel reduziert die Anzahl der Fremdgeschäftsführer/-innen, die für eine Unternehmensübernahme in Frage kommen
– Überdurchschnittlich viele Unternehmensnachfolgen werden für Bremen und Niedersachen erwartet

Automatisierungsaufgaben lassen sich oft über Linearbewegungen zuverlässig planen und realisieren – eine Unternehmensnachfolge nicht. Bereits die Bezifferung künftig zu übernehmender mittelständischer Unternehmen ist nur anhand von Annahmen möglich, da meist die beabsichtigte und nicht die realisierte Übergabe abgefragt wird. Sondereinflüsse, wie die Ausweitung der Geldmenge, u.a. zur Stabilisierung von „Zombieunternehmen“, erschweren eine verlässliche Datenerhebung zusätzlich. Das IfM Bonn schätzt, dass zwischen 2022 und 2026 rund 190.000 Unternehmen zur Übernahme anstehen (vgl. Fels et al. 2021). Doch die Suche und Auswahl einer geeigneten Nachfolge wird nicht selten durch eine „rosarote Brille“ des Alteigentümers erschwert. So können ein Auseinanderklaffen zwischen Wunsch und Wirklichkeit hinsichtlich der Attraktivität des Geschäftsmodells, verschärft durch einen notwendigen technologischen Wandel (vgl. Pahnke et al. 2021), der Zeitpunkt der Übergabe (IHK-Report 2019) oder fehlende Führungskompetenz dazu führen, dass eine Übergabe scheitert. Unser Fazit: Entwickeln Sie frühzeitig Ihre Führungskräfte zu selbstständigen „Unternehmern im Unternehmen“ und stellen eine Organisationsstruktur sicher, die es dem Nachfolgenden ermöglicht, das Unternehmen weitestgehend über Management- und weniger über Fachkompetenz zu entwickeln.

Weitere Informationen unter: https://www.gawlitta-hr.de

Quellen: 
– DIHK-Report zur Unternehmensnachfolge 2019, Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK), Berlin, Brüssel
– Fels, M.; Suprinovic, O.; Schlömer-Laufen, N.; Kay, R. (2021): Unternehmensnachfolgen in Deutschland 2022 bis 2026, IfM Bonn: Daten und Fakten Nr. 27, Bonn.
– Pahnke, A.; Schlepphorst, S.; Schlömer-Laufen, N. (2021): Herausforderungen der Unternehmensübergabe: Unternehmen zwischen Fortführung und Stilllegung, IfM Bonn: IfM-Materialien 286, Bonn.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

dr. gawlitta (BDU) GmbH
Frau Annalina Lauschus
Rathausstraße 28
53226 Bonn
Deutschland

fon ..: +49 (0) 228 629300
web ..: https://www.gawlitta-hr.de
email : info@gawlitta-hr.de

.

Pressekontakt:

dr. gawlitta (BDU) GmbH
Frau Annalina Lauschus
Rathausstraße 28
53226 Bonn

fon ..: +49 (0) 228 629300
web ..: https://www.gawlitta-hr.de
email : info@gawlitta-hr.de

Kommentare deaktiviert für Impulse aus dem Mittelstand – Unternehmer in Nachfolgenot

Digitale Infektionsschutzprüfung mit dem Smartphone

Dezember 8th, 2021

Die Software „Novoworker“ bietet Unternehmen jetzt eine neue Funktion zur Infektionsschutzprüfung, die einfach und datenschutzkonform implementiert werden kann.

Bild– Seit 24.11.2021 gilt bundesweit die 3G-Regel am Arbeitsplatz.

– Arbeitgeber sind damit zur Kontrolle von Impf-, Genesenen- oder Testnachweisen von Mitarbeitenden verpflichtet.

Um der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 entgegenzuwirken, wurden innerhalb Deutschlands weitreichende gesetzliche Regelungen beschlossen. Das neue Infektionsschutzgesetz (IfSG) bringt für Arbeitgeber und Arbeitnehmer neue Pflichten mit sich. Unter anderem gilt seit dem 24. November 2021 eine 3G-Regelung am Arbeitsplatz (§ 28b Abs. 1 IfSG). Diese besagt, dass Arbeitsstätten, in denen physische Kontakte von Arbeitgebern und Beschäftigten untereinander oder zu Dritten nicht ausgeschlossen werden können, nur von vollständig geimpften, genesenen oder getesteten Personen betreten werden dürfen. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, dies anhand von Impf-, Genesenen- oder offiziellen Testnachweisen zu kontrollieren.

In zahlreichen Branchen stellt die persönliche Überprüfung von Mitarbeitenden an allen Einsatzorten für den entsprechenden Arbeitgeber eine enorme Herausforderung dar. Der mobile Aufgabenmanager Novoworker hat mit der Funktion „Infektionsschutzprüfung“ nun eine digitale Lösung entwickelt, die effiziente und sichere Nachweisprüfungen zulässt. Mitarbeitende können damit ihre Impf-, Genesenen- oder Testnachweise einfach und datenschutzkonform via Smartphone-App erfassen und für den Arbeitgeber hinterlegen. Dieser wiederum erhält in Echtzeit eine anonymisierte Nachweisebestätigung, die jederzeit eingesehen werden kann. „Unsere digitale Lösung erspart nicht nur organisatorischen Aufwand“, so Geschäftsführer Sven Häring dazu, „sie minimiert gleichzeitig Haftungsrisiken. Zudem trägt sie ihren kleinen Teil zur Pandemiebekämpfung bei, indem sie für mehr Transparenz sorgt und mehr Sicherheit schenkt.“

Genauere Informationen zur Software Novoworker sowie zur neuen Funktion „Infektionsschutzprüfung“ erhalten Interessierte auf der Website des Unternehmens oder persönlich auf Anfrage.

Weitere Informationen auf: https://www.novoworker.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Novoworker GmbH
Herr Eugen Haag
Gartenstraße 7
88250 Weingarten
Deutschland

fon ..: +49 (0) 751 / 56 05 05 10
web ..: https://www.novoworker.de
email : info@novoworker.de

Über Novoworker:
Novoworker ist eine Softwareanwendung, um Dienstleistungen rund um die Gebäudeverwaltung transparent abzubilden und besser zu steuern. Die heutige Novoworker GmbH unter der Leitung von Sven Häring ist aus einem Gemeinschaftsprojekt der Novo Clean Dienstleistungen GmbH und der Klatt-IT GmbH entstanden. Als Dienstleister mit über 220 Mitarbeitern brachte Härings Reinigungsunternehmen Novo Clean jahrelange Praxiserfahrung aus dem Alltag der Gebäudereinigung in den Bereichen Aufgabenmanagement, Dokumentation, Mängelerfassung und Statistik in die Entwicklung von Novoworker mit ein.

Pressekontakt:

Novoworker GmbH
Herr Eugen Haag
Gartenstraße 7
88250 Weingarten

fon ..: +49 (0) 751 / 56 05 05 10
web ..: https://www.novoworker.de
email : info@novoworker.de

Kommentare deaktiviert für Digitale Infektionsschutzprüfung mit dem Smartphone