Bohrungen laufen: Tennant Minerals will hochgradige Kupfer-Goldvererzung ausweiten

Mai 16th, 2022

Die Bohrer drehen sich wieder und Tennant Minerals hofft, die spektakulären Erfolge der letzten Bohrungen wiederholen zu können.

BildBislang hat Tennant Minerals (WKN A3ET0R / ASX TMS) auf der Kupfer- und Goldentdeckung Bluebird, die Teil des Barkly-Projekts im australischen Northern Territory ist, die Mineralisierung erst über eine Streichlänge von 150 Metern und in einer Tiefe von 100 bis knapp über 200 Metern getestet. Schon dabei aber stieß man auf sehr hochgradige Vererzung, darunter beispielsweise 50 Meter mit 2,70 % Kupfer und 0,52 g/t Gold ab 158 Meter! Jetzt hat die nächste Bohrkampagne begonnen, um die Lagerstätte, die nach Westen sowie neigungsab- als auch neigungsaufwärts offenbleibt, auszudehnen.

Von den insgesamt geplanten 4.500 Bohrmetern sollen in der ersten Phase sechs Diamantkernbohrlöcher mit einer Gesamtlänge von bis zu 1.500 Metern durchgeführt werden, die auf den zentralen, mächtigsten Teil des oberflächennahen Kupfer- und Golderzgangs abzielen. Die Bohrungen sollen dazu unmittelbar neigungsabwärts von den erwähnten, hochgradigen Funden erfolgen.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:
Bohrungen laufen: Tennant Minerals will hochgradige Kupfer-Goldvererzung ausweiten

Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren – https://goldinvest.de/newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Tennant Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Tennant Minerals und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Kommentare deaktiviert für Bohrungen laufen: Tennant Minerals will hochgradige Kupfer-Goldvererzung ausweiten

Queensland Gold Hills meldet Halbzeit auf historisch hochgradigem Queenslander-Projekt

Mai 11th, 2022

Das erste Bohrprogramm auf dem Queenslander-Projekt ist mehr als zur Hälfte abgeschlossen. In der Vergangenheit wurde dort sehr hochgradige Goldvererzung abgebaut.

BildQueensland Gold Hills Corp. (TSX.V: OZAU; OTCQB: MNNFF; FRA: MB3) hat im historischen Talgai Goldfield in Queensland zehn RC-Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 1.175 Metern abgeschlossen. Damit hat das Unternehmen bereits mehr als die Hälfte des zunächst auf 2.000 Meter angesetzten Programms absolviert. Die Bohrungen hatten am 24. April begonnen.

Die Kernproben wurden bereits vergangene Woche an das Analyselabor nach Brisbane geschickt. Das Bohrprogramm zielt auf das historisch extrem hochgradige so genannte „Queenslander-Projekt“ ab, das als erste Goldmine im Bundesstaat Queensland gilt. Während der Bergbauperiode Ende des 19. Jahrhunderts wurden dort 4.100 Unzen Gold bei einem Durchschnittsgehalt von 50 g/t abgebaut. Ziel der Bohrungen ist es, die Quelle des Goldes bestimmen, das damals abgebaut wurde.

Jetzt mehr erfahren:

Queensland Gold Hills meldet Halbzeit auf historisch hochgradigem Queenslander-Projekt

Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Queensland Gold Hills Corp. hielten oder halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus besteht zwischen Queensland Gold Hills Corp. und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Vertragsverhältnis, das beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über Queensland Gold Hills Corp. berichtet. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenskonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Kommentare deaktiviert für Queensland Gold Hills meldet Halbzeit auf historisch hochgradigem Queenslander-Projekt

Starcore gibt die Produktionsergebnisse für das 4. Quartal bekannt

Mai 9th, 2022

9. Mai 2022 – Vancouver, B.C. – Starcore International Mines Ltd. (TSX: SAM) (Starcore oder das Unternehmen) gibt die Produktionsergebnisse für das am 30. April 2022 endende 4. Geschäftsquartal in seiner Mine San Martin (San Martin) in Queretaro, Mexiko, bekannt. Die Produktion in diesem Quartal war höher als in vergangenen Quartalen, aber noch wichtiger ist, dass wir aufgrund der Konsolidierung der in diesem Jahr ausgeführten Explorationsarbeiten, die zu neuen hochgradigeren Reserven führten, eine stabilere Produktion erzielten, erläuterte Salvador Garcia, Chief Operating Officer des Unternehmens. Dies hat unser Hauptziel einer profitablen Produktion von Unzen in allen Gebieten der Mine weiter gefestigt.

Das unerforschte Gebiet des Erzgangs San Martin, das in der Pressemeldung vom 17. Februar 2022 zu den Produktionsergebnissen im 3. Quartal erwähnt wurde, trug wesentlich zu den guten Ergebnissen in diesem Quartal bei. Die Vorbereitung und Erschließung dieses Erzgangs in diesem Quartal erlaubten uns, mit dem Abbau zu beginnen, und der Erzgehalt erwies sich besser als erwartet. Die Erschließungsarbeiten dauern an.

Ein weiteres wichtiges Gebiet der Mine ist der Ostteil der Mine, in dem wir im letzten Jahr positive Bohrlöcher ausführten. Die Erschließung dieses Gebiets ist jetzt abgeschlossen, und wir beginnen mit Vorbereitung und Abbau in dem Erzgang, kommentierte Salvador Garcia weiter.

Produktion in San Q4 Q3 Änderung YTD YTD 2021Änd.
Martin 2022 2022 2022 J/J
Q/Q

Gemahlenes Erz (Ton55.378 56.712-2 % 224.438 225.504 0 %
ne
n)
Unzen 2.900 2.588 12 % 11.165 11.797 -5 %
Goldäquivalent

Goldgehalt (Gramm/T1,65 1,46 13 % 1,58 1,63 -3 %
on
ne)
Silbergehalt (Gramm27,15 21,13 28 % 22,99 24,71 -7 %
/Ton
ne)
Goldausbeute (%) 88,64 88,07 1 % 88,22 88,39 0 %
Silberausbeute (%) 52,26 45,83 14 % 51,37 56,09 -10 %
Gold:Silber-Verhält78,23 77,92 75,04 78,28
nis

Salvador Garcia, B. Eng., ein Director und Chief Operating Officer des Unternehmens, ist der qualifizierte Sachverständige des Unternehmens für das Projekt gemäß NI 43-101 und hat die technischen Informationen in dieser Pressemeldung erstellt.

Über Starcore

Starcore International Mines konzentriert sich auf die Produktion von Edelmetallen mit Schwerpunkt und Erfahrung in Mexiko. Diese Produktionsaktiva werden durch Explorations- und Erschließungsprojekte in ganz Nordamerika ergänzt. Das Unternehmen ist führend im Bereich der sozialen Unternehmensverantwortung und setzt sich für wertorientierte Entscheidungen ein, die den Unternehmenswert langfristig steigern. Weitere Informationen finden Sie auf der anlegerfreundlichen Website: www.starcore.com.

FÜR STARCORE INTERNATIONAL MINES LTD.

gez. Robert Eadie—–
Robert Eadie, Chief Executive Officer

NÄHERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE ÜBER:

Robert Eadie
Telefon: (604) 602-4935 DW 205
Gebührenfreie Rufnummer: 1-866-602-4935
E-Mail: readie@starcore.com

Die Toronto Stock Exchange hat diese Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Starcore International Mines Ltd.
Robert Eadie
Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
V6C 3B6 Vancouver, BC
Kanada

email : info@starcore.com

Starcore konzentriert sich auf die Exploration, Gewinnung und Verarbeitung von Gold- und Silbervorkommen. Das Unternehmen besitzt, erwirbt, fördert, exploriert und bewertet Rohstoffprojekte. Die weitere Bearbeitung dieser Projekte erfolgt entweder über Joint Ventures oder durch das Unternehmen selbst. Das Unternehmen besitzt ausschließlich Beteiligungen an Konzessionsgebieten in Mexiko.

Pressekontakt:

Starcore International Mines Ltd.
Robert Eadie
Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
V6C 3B6 Vancouver, BC

email : info@starcore.com

Kommentare deaktiviert für Starcore gibt die Produktionsergebnisse für das 4. Quartal bekannt

Beste Nachfrageaussichten für Kupfer

April 11th, 2022

Nicht nur Gold und Silber, auch Kupfer könnte vor einem bedeutenden Preisausbruch stehen.

Das Allzeithoch liegt bei gut 11.000 US-Dollar je Tonne Kupfer. Zum einen wird für das laufende Jahr ein Defizit am Kupfermarkt erwartet. Zum anderen sind die Nachfrageaussichten bestens. Kupfer ist nun mal ein gefragtes Metall der Zukunft. Sollte der Ausbruch passieren, profitieren davon auch die Gesellschaften mit Kupfer in ihren Projekten, dabei sind aussichtsreiche Werte gefragt. Dazu zählen nicht nur die Großen der Branche, sondern auch nicht so große Unternehmen wie etwa Hannan Metals oder Aurania Resources, die über äußerst aussichtsreiche Projekte verfügen.

Hannan Metals – https://www.youtube.com/watch?v=EPhvb6QGDXs – erschließt große Kupfer-Silber- und Kupfer-Gold-Lagerstätten in Peru und ist damit ein Junior mit einer bedeutenden Landposition. Im Blickpunkt steht besonders das San Martin Projekt und das Valiente-Projekt.

Aurania Resources – https://www.youtube.com/watch?v=o86H6MDCHF8 – ist ebenfalls ein vielversprechendes Junior-Unternehmen mit dem Augenmerk auf Ecuador. Dort liegt das The Lost Cities Cutucu-Projekt der Gesellschaft, welches Gold und Kupfer enthält. Daneben sind Partnerschaften und Joint Ventures bei Aurania Resources vorhanden.

Der größte Kupferproduzent der Erde ist Codelco, gefolgt von Freeport-McMoRan (Grasberg-Mine). Auf Platz drei befindet sich Glencore. Der nächste Platz bei den Großen gebührt BHP Billiton (Olympic Dam-Liegenschaft). Die beiden letzteren haben im Jahr 2021 weniger produziert als im Vorjahr. Auch beim Fünfplatzierten Southern Copper ging die Jahresproduktion im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr zurück. Dagegen konnte First Quantum, Platz sechs in der Hitliste der größten Kupferproduzenten, die höchste jährliche Produktion in der Geschichte des Unternehmens vorweisen.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Hannan Metals (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/hannan-metals-ltd/ -) und Aurania Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/aurania-resources-ltd/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Kommentare deaktiviert für Beste Nachfrageaussichten für Kupfer

Caledonia Mining Corporation Plc: Mitteilung über die Verfügbarkeit von Materialien zur Jahreshauptversammlung

März 22nd, 2022

St. Helier, 22. März 2022: Caledonia Mining Corporation Plc (das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/caledonia-mining-corporation-plc/) (NYSE American: CMCL; AIM: CMCL; VFEX: CMCL) gibt bekannt, dass die Dokumente, die eine Ankündigung der Jahreshauptversammlung der Aktionäre (die Jahreshauptversammlung) und ein Informationsrundschreiben der Geschäftsleitung – Einholung von Stimmrechtsvollmachten zusammen mit einem Vollmachtsformular enthalten, jetzt verfügbar sind unter:
www.caledoniamining.com/investors/shareholder-information/#shareholder-meeting-documents

Die Jahreshauptversammlung findet am Mittwoch, den 4. Mai 2022, ab 9:00 Uhr (britische Zeit) im Radisson Blu Waterfront Hotel, Rue de l’Etau, St Helier, Jersey JE2 3WF, Kanalinseln, statt.

Informationen unter:

Caledonia Mining Corporation Plc
Mark Learmonth Tel: +44 1534 679 802
Camilla Horsfall Tel: +44 7817 841793
WH Ireland
Adrian Hadden/ Jessica Cave Tel: +44 20 7220 1751
BlytheRay Financial PR
Tim Blythe/Megan Ray Tel: +44 207 138 3204
3PPB
Patrick Chidley Tel: +1 917 991 7701
Paul Durham Tel: +1 203 940 2538
Curate Public Relations
(Zimbabwe) Tel: +263 77802131

Debra Tatenda

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Telefon: +263 772802131
info@resource-capital.ch

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Caledonia Mining Corporation
Jochen Staiger
3rd Floor, Weighbridge House
JE2 3NF St Helier, Jersey
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Caledonia ist ein Bergbau-, Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf das südliche Afrika. Nach Umsetzung des Indigenisierungs-Gesetzes in Simbabwe ist Caledonias hauptsächliches Asset ein 49-%-Anteil an einer laufenden Goldmine in Simbabwe („Blanket“).

Pressekontakt:

Caledonia Mining Corporation
Jochen Staiger
3rd Floor, Weighbridge House
JE2 3NF St Helier, Jersey

email : info@resource-capital.ch

Kommentare deaktiviert für Caledonia Mining Corporation Plc: Mitteilung über die Verfügbarkeit von Materialien zur Jahreshauptversammlung