AmmPower Corp. gibt Absichtserklärung für Joint Venture mit Alkaline Fuel Cell Power Corp. hinsichtlich Brennstoffzellengenerator-Pilotprojekt mit grünem Ammoniak bekannt

November 22nd, 2022

Toronto (Ontario) / Accesswire / 22. November 2022 – AmmPower Corp. (CSE: AMMP, OTCQB: AMMPF, FWB: 601A) (AmmPower oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen am 3. November 2022 eine unverbindliche Absichtserklärung mit Alkaline Fuel Cell Power Corp. (PWWR) unterzeichnet hat – einem Unternehmen, das erschwingliche, erneuerbare und zuverlässige Energieaktiva und Cleantech entwickelt. In der Absichtserklärung sind die Absichten des Unternehmens und von PWWR zusammengefasst, ein Joint Venture hinsichtlich der Entwicklung eines Pilotprojekts zu gründen, bei dem der netzunabhängige Brennstoffzellengenerator von PWWR und die Ammoniak-Cracking-Technologie von AmmPower getestet werden (das Pilotprojekt).

Angesichts der Tatsache, dass Nordamerika noch Jahre davon entfernt ist, Kunden mit frei fließendem Wasserstoff zu versorgen, setzt PWWR alles daran, unmittelbarere Alternativen aufzuzeigen, die den Verkauf von Brennstoffzellen an Unternehmen und Haushalte beschleunigen sollen, sagte Frank Carnevale, CEO von PWWR. Aus diesem Grund freue ich mich über die Zusammenarbeit mit AmmPower, denn wir möchten erfolgreich aufzeigen, dass grünes Ammoniak ein Energieträger ist, der den Menschen heute sauberen Strom bringen kann. Bei der Technologie von AmmPower wird grünes Ammoniak wieder in Wasserstoff umgewandelt und sie stellt in Kombination mit der soliden alkalischen Brennstoffzellentechnologie von PWWR eine großartige potenzielle Lösung dar, um erschwinglichen, erneuerbaren und zuverlässigen Strom an Kunden zu liefern, die bessere Optionen als die heute verfügbaren verdienen.

Dr. Gary Benninger, CEO von AmmPower, sagte: AmmPower freut sich, ein Joint Venture mit PWWR einzugehen, um von den zahlreichen Möglichkeiten im Bereich der alternativen Energien zu profitieren. Das Team von AmmPower verfügt über eine führende Cracking-Technologie, die die Brennstoffzellen-Innovationen von PWWR ergänzt, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von PWWR bei der Lösung des weltweiten Energiebedarfs.

Details des Joint Ventures

AmmPower richtet sein Hauptaugenmerk auf die Entwicklung von Technologien zur Umwandlung von grünem Ammoniak zu grünem Wasserstoff – ein Verfahren, das als Ammoniak-Cracking bezeichnet wird. Mit dieser Cracking-Technologie kann Wasserstoff sicher gelagert und als Ammoniak um die Welt transportiert werden und bei der Ankunft am Zielort wieder zu Wasserstoff umgewandelt werden, um eine sauberere und effizientere Endnutzung zu ermöglichen. PWWR entwickelt kostengünstige Wasserstoff-Brennstoffzellensysteme für globale Märkte, die Wasserstoff ohne CO2-Emissionen in Strom umwandeln können.

Das Ziel des Joint Ventures besteht darin, die Marktmöglichkeiten und das Wertschöpfungspotenzial einer solchen Ammoniak-Stromerzeugungstechnologie für netzunabhängige und Notstromversorgung in ganz Nordamerika aufzuzeigen. Das Pilotprojekt soll insbesondere die Fähigkeit verdeutlichen, grünes Ammoniak mithilfe der Ammoniak-Cracking-Technologie von AmmPower zu Wasserstoff umzuwandeln und diesen Wasserstoff dann mit dem 4-kW-Brennstoffzellengeneratorsystem von PWWR in saubere Energie umzuwandeln. Die Ammoniak-Stromerzeugungsanlage wird ein völlig kohlenstofffreies Verfahren zur Stromerzeugung sein.

Sowohl PWWR als auch AmmPower werden in den kommenden Monaten zusammenarbeiten, um geeignete Standorte und Partner für die Umsetzung des Joint Ventures zu finden. PWWR hat bereits eine Reihe von Zielen identifiziert und Gespräche mit diesen begonnen, um aufzuzeigen, dass die kombinierte Technologie in der Lage ist, erschwinglichen, erneuerbaren und zuverlässigen Strom zur Unterstützung ihrer Betriebe und ihrer Anforderungen zu liefern.

Die Verpflichtungen der Vertragsparteien unterliegen den üblichen Bedingungen nach dem zufriedenstellenden Abschluss der Kaufprüfung, einschließlich der Genehmigung der geplanten Transaktion durch die Boards of Directors beider Vertragsparteien sowie der Unterzeichnung eines endgültigen Abkommens durch die Vertragsparteien.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68342/AmmPowerCorp726748_de_PRcom.001.png

Vorteile von Ammoniak

Die alkalische Brennstoffzellentechnologie von PWWR bietet eine kosteneffizientere Lösung, vor allem wenn der verfügbare Wasserstoff nicht die hochreine PEM- (Protonenaustauschmembran)-Brennstoffzellenspezifikation aufweist. Durch die Einführung dieser soliden alkalischen Technologie sind die in der Industrie üblichen Reinigungsschritte zur Aufbereitung des Wasserstoffs nicht mehr erforderlich.

Diese alkalische Brennstoffzelle kann mit Wasserstoff betrieben werden, der bis zu 3.000 ppm Ammoniak enthält, wodurch sich die Kosten für die Wasserstoffreinigung nach der Umwandlung verringern.

1 m³ flüssiges Ammoniak enthält 119 kg Wasserstoff. Zum Vergleich: Komprimierter Wasserstoff enthält bei 300 bar(g) Druck 22 kg/m³ und flüssiger Wasserstoff bei -253 °C 71 kg/m³. Zur Verdeutlichung: Ein kleiner 1-m³-Tank Ammoniak bei einem Druck von 10 bar(g) und Umgebungstemperatur enthält fünfeinhalb Mal mehr Wasserstoff als 20 Zylinder komprimierten Wasserstoffs bei 300 bar(g).

Beschleunigung des Wachstums des Brennstoffzellenmarktes

Die Schwerpunktlegung auf die Verfügbarkeit von grünem Wasserstoff ist ein notwendiger Katalysator, um die Wertschöpfungskette in Gang zu bringen, die eine echte Wasserstoffwirtschaft unterstützt. Die grüne Ammoniaktechnologie von AmmPower kann die Verfügbarkeit von Wasserstoff beschleunigen, indem sie die Produktion an Standorten ermöglicht, an denen bereits eine erneuerbare Infrastruktur vorhanden ist, und den Transport an Standorte ermöglicht, an denen Wasserstoff als grüner, emissionsfreier Kraftstoff benötigt wird.

Wie bereits in der Pressemitteilung von PWWR vom 20. Juni 2022 bekannt gegeben, verzeichnet das Unternehmen weitere Fortschritte bei der Erfüllung seiner Ziele für die zweite Jahreshälfte 2022, einschließlich

– der weiteren Beschleunigung und Intensivierung des Bestrebens, Brennstoffzellen weltweit auf den Markt zu bringen;

– der Sicherung weiterer strategischer Partnerschaften für die Erprobung und den Einsatz von Brennstoffzellen in Nordamerika.

Im Namen des Board of Directors
Gary Benninger
Chief Executive Officer

Über AmmPower

AmmPower ist ein Unternehmen mit Schwerpunkt auf sauberer Energie, das sich auf die Produktion von grünem Ammoniak konzentriert. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Toronto, Ontario, und verfügt über eine Forschungs- und Produktionsstätte im Südosten von Michigan. Das Unternehmen ist in allen Bereichen der Produktion von grünem Ammoniak tätig, einschließlich der Produktion von grünen Düngemitteln, kohlenstofffreiem Transportkraftstoff und dem Cracken bzw. der Umwandlung von grünem Wasserstoff in Ammoniak. Das Unternehmen arbeitet an der Entwicklung proprietärer Technologien zur Herstellung von grünem Ammoniak und grünem Wasserstoff im großen Maßstab, einschließlich der Untersuchung einzigartiger katalytischer Reaktionen, um die Kosten zu senken und Kohlenstoffgutschriften im Bereich erneuerbarer Energien zu nutzen. AmmPower besitzt derzeit mehrere Absichtserklärungen mit Häfen in Brasilien, den USA, und arbeitet derzeit an der Fertigstellung seines IAMM-Prototyps zur Herstellung von grünem Ammoniak für die Agrarindustrie. Das Unternehmen besitzt außerdem ein Lithiumexplorationskonzessionsgebiet in der Region James Bay/Eeyou Istche in Quebec sowie eine Option auf das Konzessionsgebiet Titan im Gebiet Klotz Lake im Nordwesten von Ontario.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.ammpower.com, oder kontaktieren Sie AmmPower Investor Relations unter invest@ammpower.com

Über Alkaline Fuel Cell Power Corp.

PWWR ist eine diversifizierte Investitionsplattform, die erschwingliche, erneuerbare und zuverlässige Energieaktiva und Cleantech entwickelt. PWWR bringt heute den Menschen Strom, indem es einen stabilen Cashflow mit einer zukunftsorientierten Vision zur Kommerzialisierung unserer fortschrittlichen Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie kombiniert, um den enormen Bedarf des Weltmarkts zu decken und schließlich beträchtliche Renditen für Investoren zu erzielen.

PWWR ist über zwei globale Einheiten tätig: Fuel Cell Power NV, eine 100-%-Tochtergesellschaft in Belgien, und PWWR Flow Streams (PWWR Flow), eine Unternehmensmarke in Kanada.

– Fuel Cell Power NV richtet sein Hauptaugenmerk auf die Entwicklung, Produktion und Kommerzialisierung von Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungssystemen (Mikro-KWK) sowie netzunabhängigen und Notstromgeneratoren auf Grundlage fortschrittlicher alkalischer Brennstoffzellentechnologie, die keine CO2-Emissionen erzeugt. Fuel Cell Power NV arbeitet an Meilensteinen, um im Jahr 2024 eine kommerzialisierte alkalische Brennstoffzelle zu liefern.

– PWWR Flow richtet sein Hauptaugenmerk auf die Entwicklung, die Eigentümerschaft und den Betrieb von Kraft-Wärme-Kopplungs- (KWK)-Aktiva. Die Aktiva von PWWR Flow ermöglichen Effizienzsteigerungen von über 20 % bei gleichzeitiger Kostenreduzierung für Kunden in Mehrfamilienhäusern und gewerblichen Anwendungen. PWWR Flow hat bestehende KWK-Aktiva in Toronto in Kanada unter Vertrag genommen und verfügt über eine zusätzliche Pipeline potenzieller Verträge im Wert von über 50 Millionen $, die sich zurzeit in Entwicklung befinden.

PWWR befindet sich in einer günstigen Position, um im Rahmen der globalen Energiewende den Menschen Strom zu liefern und gleichzeitig eine diversifizierte Cleantech-Wachstumsplattform für Investoren zu bieten.

Weitere Informationen sind auf der Website von PWWR unter www.fuelcellpower.com/ verfügbar, und das Unternehmen lädt Investoren und andere interessierte Stakeholder ein, ihm auf folgenden Seiten zu folgen: LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube.

Die Stammaktien sind an der NEO unter dem Symbol „PWWR“, an der OTC Venture Exchange „OTCQB“ unter dem Symbol „ALKFF“ und an der Frankfurter Börse unter dem Symbol „77R“ und „WKN A3CTYF“ zum Handel zugelassen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, können zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen sein. In bestimmten Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Wörtern wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „antizipiert“, „glaubt“ oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse „können“, „könnten“, „würden“, „auftreten“ oder „erreichen“. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können unter anderem den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung über das Joint Venture, die Entwicklung des Pilotprojekts, die Lieferung von Strom an Kunden, die Umwandlung von grünem Ammoniak in Wasserstoff unter Verwendung der Ammoniak-Cracking-Technologie von AmmPower, die Umwandlung von Wasserstoff in saubere Energie unter Verwendung des 4-kW-Brennstoffzellengeneratorsystems von PWWR und die Verfügbarkeit von Wasserstoff betreffen.

Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen werden zu dem Zweck bereitgestellt, über die aktuellen Erwartungen und Pläne des Managements des Unternehmens in Bezug auf die Zukunft zu informieren. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass es möglicherweise nicht angemessen ist, sich auf solche Aussagen und Informationen für gewisse Zwecke, wie z. B. Investitionsentscheidungen, zu verlassen. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit Risiken und Ungewissheiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen verlassen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorangehende Liste von Faktoren nicht vollständig ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung, und es wird keine Verpflichtung übernommen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen werden ausdrücklich durch diese Vorsichtsmaßnahme eingeschränkt.

Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.

QUELLE: AmmPower Corp.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AmmPower Corp.
Faizaan Lalani
1000 – 409 Granville Street
V6C 1T2 Vancouver, British Columbia
Kanada

email : flalani@solderamining.com

Pressekontakt:

AmmPower Corp.
Faizaan Lalani
1000 – 409 Granville Street
V6C 1T2 Vancouver, British Columbia

email : flalani@solderamining.com

Kommentare deaktiviert für AmmPower Corp. gibt Absichtserklärung für Joint Venture mit Alkaline Fuel Cell Power Corp. hinsichtlich Brennstoffzellengenerator-Pilotprojekt mit grünem Ammoniak bekannt

Cartier Silver kündigt 3-Millionen-Dollar-Finanzierung an; Abstecken weiterer Claims im Departement Potosi, Bolivien

November 22nd, 2022

TORONTO, 22. November, 2022 – Cartier Silver Corporation (CSE:CFE) („Cartier Silver“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es eine nicht vermittelte Privatplatzierung (die „Privatplatzierung“) mit einem Erlös von bis zu CAD 3 Millionen durchführen wird. Das Unternehmen meldet außerdem die Absteckung weiterer Claims im Departement Potosi, Bolivien, unmittelbar südlich und westlich der kürzlich optionierten Grundstücke Felicidad und Gonalbert (siehe Cartier Silver’s Pressemitteilung vom 26. Oktober 2022).

Privatplatzierung

Die Privatplatzierung wird aus bis zu 7.500.000 Einheiten von Cartier Silver zu einem Preis von CAD 0,40 pro Einheit („Einheiten“) bestehen und einen Bruttoerlös von bis zu CAD 3 Millionen einbringen. Jede Einheit wird aus einer Stammaktie des Kapitals von Cartier Silver (eine „Stammaktie“) und einem halben Optionsschein zum Kauf einer Stammaktie (jeweils ein „Optionsschein“) bestehen. Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zum Kauf einer Stammaktie zu einem Preis von CAD 0,70 pro Aktie innerhalb einer Frist von 30 Monaten nach Abschluss der Privatplatzierung.

Der Nettoerlös der Privatplatzierung wird zur Finanzierung der Exploration des vor kurzem optionierten Chorrillos-Projekts und der abgesteckten Claims im Departement Potosi, Bolivien, sowie für Betriebskapitalzwecke verwendet werden. Die Privatplatzierung unterliegt allen erforderlichen behördlichen Genehmigungen. Alle Wertpapiere, die im Rahmen der Privatplatzierung emittiert werden, unterliegen der gesetzlich vorgeschriebenen viermonatigen Haltefrist.

Abstecken zusätzlicher Claims im Departement Potosi, Bolivien

Cartier Silver hat durch Abstecken weitere 29,25 qkm (CSB-13 und CSB-1) an Claims unmittelbar südlich bzw. westlich der Grundstücke Felicidad und Gonalbert erworben (siehe Cartier-Pressemitteilung vom 26. Oktober 2022). Ein weiterer Claim (CSB-2) wurde ebenfalls im selben Gürtel, etwa 5 km südlich von Tupiza, Bolivien, erworben. Der Gesamtbesitz von Cartier Silver, einschließlich der Gebiete unter Option, im Projekt Chorrillos beläuft sich nun auf 69,75 qkm, wie in Abbildung 1 dargestellt. Das Chorrillos-Projektgebiet liegt überwiegend unter ordovizischen Basissedimenten, die von einem Vulkankomplex aus Daciten, Rhyodaciten, Tuffen und epiklastischen Sedimenten aus dem Tertiär durchdrungen wurden. Alteration und polymetallische Mineralisierung sind in der Region weit verbreitet und charakteristisch für epithermale Systeme mit mittlerer bis hoher Sulfidierung.

Qualifizierte Person

Dr. Bill Pearson, P.Geo., leitender technischer Berater von Cartier Silver und eine qualifizierte Person („QP“) gemäß National Instrument 43-101 („NI 43-101“), hat den geologischen und technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

Über Cartier Silver

Cartier Silver ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Erschließung bedeutender Eisenerzressourcen in Quebec, eines Goldgrundstücks in der Provinz Neufundland und Labrador sowie eines Silbergrundstücks in Bolivien konzentriert. Zu den Eisenerzprojekten des Unternehmens gehören die Gagnon Holdings in der südlichen Labrador Trough-Region in Ost-Zentral-Quebec. Das Goldgrundstück Big Easy befindet sich im epithermalen Goldgürtel Burin Peninsula in der Zone Avalon im Osten von Neufundland. Darüber hinaus gab das Unternehmen vor kurzem bekannt, dass es mit dem Erwerb eines Silbergrundstücks, dem Projekt Chorrillos, im Süden Boliviens fortfährt.

Bitte besuchen Sie die Website von Cartier Silver unter www.cartiersilvercorp.com.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Thomas G. Larsen
Chief Executive Officer
+1 (800) 360-8006
+1 (416) 360-8006

Jorge Estepa
Vice-President
+1 (800) 360-8006
+1 (416) 360-8006

Die CSE hat diese Mitteilung weder überprüft noch übernimmt sie die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Aussagen in dieser Mitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind „zukunftsgerichtete Aussagen“, und die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass die tatsächlichen Entwicklungen oder Ergebnisse erheblich von den Aussagen in diesen „zukunftsgerichteten Aussagen“ abweichen können.

ABBILDUNG 1 – Die Liegenschaften von Cartier Silver, einschließlich der Optionsgebiete, im Chorrillos-Projekt, Departement Potosi, Bolivien.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68336/JochenMunz_CartierIron_22112022_DEPRcom.001.jpeg

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cartier Silver Corporation
Jorge Estepa
20 Adelaide St E, Suite 200
M5C 2T6 Toronto, ON
Kanada

email : jestepa@cartieriron.com

Pressekontakt:

Cartier Silver Corporation
Jorge Estepa
20 Adelaide St E, Suite 200
M5C 2T6 Toronto, ON

email : jestepa@cartieriron.com

Kommentare deaktiviert für Cartier Silver kündigt 3-Millionen-Dollar-Finanzierung an; Abstecken weiterer Claims im Departement Potosi, Bolivien

Trench Metals entdeckt im Uranprojekt Higginson Lake mehrere Zonen mit stark erhöhter Radioaktivität

November 22nd, 2022

Vancouver, Kanada – 21. November 2022 – Trench Metals Corp. (das Unternehmen) (TSXV: TMC, FWB: 33H2) gibt die vorläufigen Ergebnisse des jüngsten Feldexplorationsprogramms bekannt, einschließlich der Entdeckung mehrerer Zonen mit stark anomaler Radioaktivität im Uranprojekt Higginson Lake im Norden von Saskatchewan. Im Zielgebiet Corrigan Lake wurden an drei Stellen radioaktive (**) Messwerte, gemessen als Zählimpulse pro Sekunde (cps), erfasst, die auf den Handgeräten über die Skala hinaus ausschlugen (über 65.500 cps).

Das Uranprojekt Higginson Lake erstreckt sich über eine Grundfläche von rund 5.900 Hektar und liegt 52 Kilometer nordöstlich der Stadt Stony Rapids; es ist über den Highway 905 und den Highway 964 erreichbar. Im Uranprojekt Higginson Lake lagern zwei angedeutete Reserven mit insgesamt 4,8 Millionen Pfund U308(*), die anhand von historischen Bohrungen ermittelt wurden.

Das jüngste Explorationsprogramm diente dazu, historische Uranvorkommen zu bestätigen, Ausdehnungen und Trends der Radioaktivität zu skizzieren und Ziele für geplante Bohrungen im Jahr 2023 zu priorisieren. Vier Zielgebiete wurden untersucht, in denen allen eine signifikante Radioaktivität gemeldet wurde. Gesteinsproben, Schürfungen und geologische Kartierungen wurden abgeschlossen und insgesamt 75 Gesteinsproben zur Analyse an SRC Geoanalytical Laboratories in Saskatoon geschickt.

Highlights im Zielgebiet:

– Uran-Explorationsprojekt Corrigan Lake – das nahe am Zentrum der Liegenschaft Higginson Lake gelegene Vorkommen lieferte auf einem Gammastrahlen-Szintillometer-Handgerät Radiation Solutions RS-120Super-SCINT oder einem Gammastrahlen-Spektrometer-Handgerät Radiation Solutions RS-125 Super-SPEC die höchsten radioaktiven Messwerte (gemessen als Zählimpulse pro Sekunde (cps), einschließlich dreier Messwerte, die über die Skala hinausgingen (mehr als 65.500 cps). Diese stehen mit uraninithaltiger Mineralisierung in flachen, historischen Gräben in Zusammenhang. Mehrere andere hochradioaktive Messwerte reichen von 10.003 bis 47.100 cps.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68303/TrenchMetals_ExplorationUpdateNovember212022GER_PRcom.001.png

Das Vorkommen am Corrigan Lake wird von roten Granitgneisen unterlagert, die im Süden mit Migmatiten in Kontakt stehen. Weißer Pegmatit kommt entlang der Kontaktzone vor und weist eine hohe Radioaktivität auf.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68303/TrenchMetals_ExplorationUpdateNovember212022GER_PRcom.002.png

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68303/TrenchMetals_ExplorationUpdateNovember212022GER_PRcom.003.png

– Uranvorkommen Dianne West – das in der Nähe des Westens von Higginson Lake gelegene Vorkommen wies eine in west-nordwestlicher Richtung verlaufende erhöhte Radioaktivität über eine Streichlänge von mehr als 1.000 Metern auf und ergab Radioaktivitätswerte von bis zu 26.010 cps.
– Uranvorkommen Dianne East – dieses Vorkommen wies über mehr als 200 Meter eine in nord-nordwestlicher Richtung verlaufende anomale Radioaktivität auf, in der Radioaktivitätswerte von bis zu 7.285 cps gemessen wurden. Die Uranvorkommen Dianne East und West weisen zusammen die längste Streichlänge und radioaktive Kontinuität auf, die mit einem wichtigen strukturellen Merkmal in Verbindung steht. Radioaktive Pegmatite wurden in diesem Gebiet erstmals 1949 entdeckt und umfassen eine Reihe radioaktiver Anomalien entlang einer großen, von Osten nach Südosten, Westen und Nordwesten verlaufenden tektonischen Linie.
– Pegmatite am Charlebois Lake – dieses Zielgebiet befindet sich im nordwestlichen Teil der Higginson-Liegenschaft und weist eine erhöhte Hintergrundradioaktivität im Bereich von 100 bis 600 cps mit einem Spitzenwert von 2.126 cps auf. Das Zielgebiet ist etwa 1 Kilometer mal 1 Kilometer groß. Die Vorkommen am Charlebois Lake wurden in der jüngeren Vergangenheit kaum exploriert und sind mit 1,57 % U3O8 die Quelle der höchsten historischen (auf Bewertungsberichten basierenden) Untersuchungsergebnisse auf der Liegenschaft.

Die Proben befinden sich derzeit im Labor. Sobald die Ergebnisse vorliegen, wird das Unternehmen alle verfügbaren Daten zusammenstellen, um auf der Liegenschaft Higginson Lake im Jahr 2023 ein erstes Bohrprogramm zu genehmigen.

Dr. Peter Born, P.Geo., ist die designierte qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 und ist für die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung verantwortlich und hat diese genehmigt.

(*) Bei der oben angegebenen historischen Mineralressourcenschätzung wurden Kategorien verwendet, die nicht den aktuellen Definitionsstandards für Mineralressourcen und Mineralreserven des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum entsprechen, wie sie im National Instrument 43-101 beschrieben sind. Eine qualifizierte Person hat keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um die historische Schätzung als aktuelle Mineralressource zu klassifizieren, und daher behandelt das Unternehmen sie als historische Ressourcenschätzungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die historischen Mineralressourcenschätzungen nicht bedeuten oder implizieren, dass auf dem Projekt wirtschaftliche Lagerstätten existieren.

(**) Die natürliche Gammastrahlung in den Ausbissen, über die in dieser Pressemitteilung berichtet wird, wurde mit einem Gammastrahlen-Szintillometer-Handgerät Radiation Solutions RS-120Super-SCINT oder einem Gammastrahlen-Spektrometer-Handgerät Radiation Solutions RS-125 Super-SPEC in Zählimpulsen pro Sekunde gemessen. Leser werden darauf hingewiesen, dass Szintillometer- und Spektrometermessungen nicht direkt oder einheitlich mit dem Urangehalt der gemessenen Gesteinsprobe in Zusammenhang stehen und nur als vorläufiger Hinweis auf das Vorhandensein radioaktiver Stoffe verwendet werden sollten.

Über Trench Metals Corp

Trench Metals Corp. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf Uran konzentriert. Wir schaffen durch die Beteiligung an vielversprechenden Mineralexplorationsmöglichkeiten Werte für unsere Aktionäre. Unser Hauptziel besteht darin, verschiedene Projekte von der Entdeckung bis hin zur Produktion auszubauen. Mit dieser vertikal integrierten Strategie kann Trench Metals über den gesamten Lebenszyklus des Bergbauprozesses eine hervorragende Wertschöpfung für die Aktionäre erzielen.

Trench Metals Corp. ist berechtigt, sich in der Uranregion Athabasca in Saskatchewan eine Beteiligung von 100 % an zwei äußerst vielversprechenden Uranprojekten zu sichern: Das Uranprojekt Higginson Lake erstreckt sich über eine Grundfläche von rund 5.900 Hektar und liegt 52 Kilometer nordöstlich der Stadt Stony Rapids; es ist über den Highway 905 und den Highway 964 erreichbar. Im Uranprojekt Higginson Lake lagern zwei angedeutete Reserven mit insgesamt 4.800.000 Pfund U308, die anhand von historischen Bohrungen ermittelt wurden. Das Uranprojekt Gorilla Lake umfasst eine Grundfläche von knapp 7.000 Hektar im Northern Mining District von Saskatchewan und liegt unweit der Uranlagerstätte Shea Creek. Die Region Athabasca beherbergt die mineralreichsten Uranlagerstätten der Welt und zeichnet für 18 % der weltweiten Uranproduktion verantwortlich.

Nähere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie per E-Mail unter info@trenchmetals.comoder auf der Website des Unternehmens unter www.trenchmetals.com.

Für das Board,
Trench Metals Corp.
Simon Cheng, Chief Executive Officer

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und anderen geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. In dieser Pressemeldung werden mit Begriffen wie vorhersehen, glauben, schätzen, erwarten, Ziel, Plan, Prognose, möglicherweise, planen und ähnlichen Worten oder Ausdrücken zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen gekennzeichnet. These forward-looking statements or information may relate to the development of the Higginson Lake Uranium Project and other factors or information. Diese Aussagen spiegeln die derzeitige Auffassung des Unternehmens im Hinblick auf zukünftige Ereignisse wider und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar vom Unternehmen als realistisch eingeschätzt werden, jedoch beträchtlichen Unsicherheiten und Eventualitäten in Bezug auf die Geschäftstätigkeit, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, den Mitbewerb und die politische und gesellschaftliche Situation unterliegen. Es gibt viele bekannte und unbekannte Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen, wie sie in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht werden (können), unterscheiden. Das Unternehmen hat nicht die Absicht bzw. ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen so anzupassen, dass sie geänderte Annahmen oder Umstände oder auch andere Ereignisse widerspiegeln, die Einfluss auf solche Aussagen oder Informationen haben, es sei denn, dies wird in den einschlägigen Gesetzen und Vorschriften gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Trench Metals Corp
Scott Davis
510 – 580 Hornby Street
V6C 3B6 Vancouver, BC
Kanada

email : sdavis@crossdavis.com

Pressekontakt:

Trench Metals Corp
Scott Davis
510 – 580 Hornby Street
V6C 3B6 Vancouver, BC

email : sdavis@crossdavis.com

Kommentare deaktiviert für Trench Metals entdeckt im Uranprojekt Higginson Lake mehrere Zonen mit stark erhöhter Radioaktivität

Jourdan erwirbt Bergbau-Claims neben seinem bestehenden Projekt

November 21st, 2022

21. November 2022, Toronto (Kanada) – JOURDAN RESOURCES INC. (TSXV: JOR; OTCQB: JORF; FWB:2JR1) (Jourdan oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen zusätzliche 138 Bergbau-Claims erworben hat, die an seine anderen Lithiumkonzessionsgebiete nördlich von Val dOr (Quebec) (die Claims), angrenzen. Siehe Abbildung 1.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68307/Jourdan_211122_DEPRCOM.001.png

Abbildung 1. Die grünen Kästchen stellen die neuen Claims dar; die roten Kästchen stellen die zuvor von Jourdan erworbenen Bergbau-Claims in der Nähe der neuen Claims dar.

Die Claims wurden vom Unternehmen im Rahmen eines Kaufvertrags zwischen den Verkäufern der Claims und Jourdan erworben. Als Gegenleistung für den Erwerb zahlte Jourdan eine Barzahlung in Höhe von insgesamt 50.000 Dollar und gewährte den Verkäufern eine NSR-Lizenzgebühr (Net Smelter Return Royalty) auf die von den Verkäufern übertragenen Claims in Höhe von 0,25 % bis 0,5 %, die bis zu einem Höchstbetrag von insgesamt 1 Million Dollar zurückgekauft werden können.

Bei der Übernahme handelt es sich um eine Transaktion nach dem Fremdvergleichsgrundsatz im Sinne der Statuten der TSX Venture Exchange (TSXV); sie gilt als Exempt Transaction gemäß TSXV-Richtlinie 5.3. Jourdan zahlt im Zusammenhang mit der Übernahme keine Vermittlungsprovisionen.

Rene Bharti, Chief Executive Officer von Jourdan, sagt dazu: Wir freuen uns sehr, diesen strategischen Erwerb der zusätzlichen Claims, die an unseren aktuellen Grundbesitz angrenzen, bekannt zu geben. Unserer Einschätzung nach erstrecken sich die Pegmatitvorkommen mit Spodumen (lithiumhaltiges Pyroxen), die wir auf unseren bestehenden Konzessionsgebieten ermittelten haben, bis in diese neu erworbenen Gebiete.

Wir sind begeistert, dass wir östlich unseres Vorzeigeprojekts Vallée eine ergänzende Liegenschaft erwerben konnten, meint Dr. Andy Rompel, Executive Chairman von Jourdan. Der uns bekannte Pegmatitschwarm streicht in Richtung dieser neu erworbenen Claims und wir sehen der Erkundung dieser Claims im neuen Jahr mit Spannung entgegen.

Über Jourdan Resources Inc.

Jourdan Resources Inc. ist ein junges kanadisches Bergbauexplorationsunternehmen, das an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol JOR und an der Börse Stuttgart unter dem Symbol 2JR1 notiert ist. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf dem Erwerb, der Exploration, der Produktion und der Erschließung von Lithiumlagerstätten. Die Konzessionsgebiete des Unternehmens befinden sich in der kanadischen Provinz Quebec, vor allem in den spodumenhaltigen Pegmatiten des La Corne-Batholiths im Umfeld der produzierenden Lithiummine Quebec von North American Lithium.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Rene Bharti, Chief Executive Officer und President
E-Mail: info@jourdaninc.com
Tel: (416) 861-5800
www.jourdaninc.com

Vorsorgliche Hinweise

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem Aussagen in Bezug auf die Einschätzung des Unternehmens, dass sich die zuvor ermittelten Pegmatite in den Claims fortsetzen sowie die Fähigkeit des Unternehmens, die Claims im neuen Jahr zu erkunden und seinen Geschäftsplan umzusetzen. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, sieht voraus oder sieht nicht voraus oder glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder Aussagen erkennbar, wonach bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden, dürften oder werden. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften von Jourdan wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder angedeutet werden, einschließlich aber nicht beschränkt auf: den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen; allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten; zukünftige Mineralienpreise und Marktnachfrage; Unfälle, Arbeitskonflikte und -engpässe sowie andere Risiken der Bergbaubranche. Obwohl Jourdan versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Jourdan verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSDORGAN (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MITTEILUNG.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Jourdan Resources Inc.
Michael Dehn
600 Orwell Street,
Unit 14 Mississauga, Ontario
Kanada

email : michael@jourdanresources.com

Pressekontakt:

Jourdan Resources Inc.
Michael Dehn
600 Orwell Street,
Unit 14 Mississauga, Ontario

email : michael@jourdanresources.com

Kommentare deaktiviert für Jourdan erwirbt Bergbau-Claims neben seinem bestehenden Projekt

Deutsche Forscher machen Atomkraft sicher – Bill Gates und Warren Buffet steigen ein. Sensationelle Übernahme – Massives Kaufsignal. Diese Uran-Aktie jetzt kaufen nach 1.324% mit Isoenergy ($ISO.V), 1.390% mit Uranium Energy ($UEC), 3.496% mit NexGen Energy ($NXE) und 8.050% mit EnCore Energy ($EU.V

November 21st, 2022

Deutsche Forscher machen Atomkraft sicher – Bill Gates und Warren Buffet steigen ein. Diese Uran-Aktie kaufen nach 1619%

21.11.22 08:03
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de , Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68304/211122-ac.001.png

Link zum Report:
www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Deutsche_Forscher_machen_Atomkraft_sicher_Bill_Gates_und_Warren_Buffet_steigen_Diese_Uran_Aktie_kaufen_1619-15043966

Executive Summary-21.11.2022

Deutsche Forscher machen Atomkraft sicher – Bill Gates und Warren Buffet steigen ein
Diese Uran-Aktie jetzt kaufen nach 1.619% mit Uranium Energy ($UEC)

Deutsche Forscher machen die Atomkraft sicher und nachhaltig. Das von Deutschen Kernphysikern gegründete Start-up „Dual Fluid Energy“ erfindet die Kernkraft neu und will mit der Dual Fluid-Technologie einen absolut sicheren Kernreaktor bauen. Dual Fluid-Chef Götz Ruprecht will aus der Kernenergie die nachhaltigste Energiequelle machen. Die Dual Fluid-Reaktoren können sogar mit Atommüll betrieben werden, die atomare Strahlung der Spaltprodukte soll bereits nach 300 Jahren auf die natürlichen Urans sinken und eine atomare Kettenreaktion soll bei den Flüssig-Reaktoren technologisch ausgeschlossen sein. Die Welt setzt auf Atomkraft und das sollten clevere Anleger auch tun. Frankreich will 14 neue Großreaktoren bauen und fördert die Mini-AKW-Idee mit einer Mrd. EUR. Auch Großbritannien, Kanada und die USA fördern die Entwicklung von Kleinreaktoren. Die Börsengurus Bill Gates und Warren Buffet setzen jetzt ebenfalls auf die Kernenergie. Die Börsengurus Bill Gates und Warren Buffet wollen den Klimawandel mit Hilfe der Kernkraft beenden. Bill Gates und Warren Buffett wollen hunderte Atomkraftwerke bauen, um den Ausstoß von Kohlendioxid global zu reduzieren. Ohne Kernenergie wird es keinen Klimaschutz haben. Bis 2050 will Bill Gates hunderte Atomreaktoren auf der ganzen Welt sehen, um den Klimawandel zu stoppen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates baut zusammen mit Investoren-Legende und dem Vater der Börsenerfolgsstory von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK, #BRK, $BRK) Warren Buffett ein grünes Atomkraftwerk. Die Kernenergie soll das Klima retten. Unser 571% Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) sorgt mit der sensationellen Übernahme der riesigen Uran-Lagerstätte Higginson Lake mit 4,8 Mio. Pfund Uran für einen Paukenschlag im boomenden Uran-Sektor. Mit einer historischen Uran Ressource von beeindruckenden 4,8 Mio. Pfund Uran mit einem Metallwert von rund 284 Mio. US$ ist unser Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. im Branchenvergleich schon jetzt massiv unterbewertet. Der Metallwert der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte ist schon jetzt rund 15 mal höher als der aktuelle Börsenwert unseres Uran Aktientips 2022 Trench Metals Corp. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse ausgelöst. Unser Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. steht Unternehmenskreisen zufolge zudem unmittelbar vor der Veröffentlichung von bahnbrechenden Nachrichten für seine potentielle Weltklasse-Uran-Lagerstätte Higginson Lake. Unser Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. hat offenbar eine der größten Uran-Entdeckungen des Jahres gemacht. Die laufenden Explorationsarbeiten deuten auf die Entdeckung einer neuen Weltklasse-Uran-Lagerstätte hin. Clevere Anleger kaufen nach Kursgewinnen von 1.619% mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) und 3.589% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) daher jetzt sofort die Uran-Aktien unseres 571% Uran Aktientips Trench Metals Corp. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. wird an der Börse derzeit 72 mal günstiger bewertet als Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) und 114 mal günstiger als NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE). Die Top-Geologen unseres Uran Aktientips 2022 haben eine große Anzahl anomaler Uranvorkommen auf dem Gorilla-Lake-Uranprojekt identifiziert. Diese ermutigenden Ergebnisse haben unseren Uran Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. dazu veranlasst, das renommierte geologische Analyseunternehmen Exploration Facilitation Unlimited Inc. zu beauftragen, die Ergebnisse mit seinen bestehenden Projektdaten zu ergänzen, um die Modellierung des Projekts zu aktualisieren. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. hat sich das Recht auf die sensationelle Übernahme von 100% des potentiellen Weltklasse-Uranprojektes Gorilla Lake, das fast 7.000 Hektar im nördlichen Athabasca-Becken umfasst, gesichert. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. evaluiert ähnliche Ziele wie die Uranmine Cluff Lake, die etwa 8 Kilometer südlich von Gorilla Lake liegt. Die ehemalige Uran-Mine Cluff Lake produzierte zwischen 1980 und 2002 etwa 62,5 Millionen Pfund Uran. Mit der Aussicht auf die nächste große Uran-Mine wächst unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. zu einem heißen Übernahmekandidaten für die im Athabasca Basin tätigen Uran-Unternehmen NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE), Denison Mines (TSX:DML, NYSE:DNN, #DNN, $DNN), Fission Uranium (TSX:FCU, OTCQX:FCUUF, #FCUUF, $FCUUF), Fission 3.0 (TSXV:FUU, OTC:FISOF, #FISOF, $FISOF) und Iso Energy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) heran. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat das Rest auf die Übernahme von 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Die Atomkraft ist die einzige nachhaltige und wirtschaftliche Alternative zum billigen russischen Gas. Unser Uran Hot Stock Uranium Trench Metals Corp. plant nun ein extensives Explorationsprogramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp. Die Atomkraft feiert ein sensationelles Comeback und das sollten clevere Anleger nicht verpassen. Ein Großteil des weltweiten Urans stammt aus Russland und von Unternehmen unter russischer Kontrolle. Die massiven weltweiten Sanktionen gegen Russland sorgen nun für eine massive Verknappung des strategisch unverzichtbaren Rohstoffes Uran. Unterdessen wurde in Deutschland bereits die Verlängerung der AKW-Laufzeiten beschlossen, um sich unabhängig von russischem Öl und Gas zu machen. Die Europäische Union will ihre Abhängigkeit von Putin und Russlands Öl und Gas reduzieren und setzen deswegen wieder verstärkt auf die Atomkraft. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Selbst Japan hat rund elf Jahre nach Fukushima den Wiedereinstieg in die Atomkraft beschlossen. Bis zu neun Kernreaktoren sollen in Japan schon diesen Winter wieder in Betrieb gehen. Der Anteil der Atomkraft an der Stromproduktion soll in Japan in den kommenden Jahren von aktuell 5% auf deutlich über 20% steigen. Der Uranpreis schoss in nur 12 Monaten um sagenhafte 347% von 19,00 USD auf in der Spitze 63,60 USD in die Höhe. Analysten erwarten einen historischen Bullenmarkt für Uran. Den letzten großen Uran-Super-Zyklus haben wir im Jahr 2006 erlebt. Damals wurde der Uranpreis um sagenhafte 571% von 20 USD/Lbs auf 137 USD/Lbs in die Höhe katapultiert. Urananalysten erwarten vor dem Hintergrund für die kommenden Jahre wieder dreistellige Uranpreise. Perspektivisch erscheint Urananalysen auch das Erreichen des Allzeithochs von 140 USD pro Pfund aus dem Jahre 2007 möglich. Die Analysten von Goldman Sachs zeigen sich derzeit extrem bullisch für den Uranpreis. Im vergangenen Jahr waren 442 Reaktoren in 33 Ländern rund um den Globus in Betrieb, die zusammen eine Leistung von 391 Gigawatt erbrachten. Aktuell befinden sich 53 weitere Atomkraftwerke in Bau, vorwiegend im asiatischen Raum, die dieser Bilanz weitere 56 Gigawatt hinzufügen werden. In Planung sind insgesamt 108 neue Kraftwerke. Allein China plant den Neubau von 44 Atommeilern. Branchenexperten erwarten daher schon jetzt ein massives Uran-Defizit. Vor diesem Hintergrund sind die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. mit einem aktuellen Börsenwert von nur 18,04 Mio. EUR massiv unterbewertet. Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.619% mit den Uran- Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 2.621% mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.589% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050% mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 571% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Aus 10.000 EUR wurden mit Uran-Aktien bis zu 815.000 EUR
Verpassen Sie jetzt nicht den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind um beeindruckende 1.619% von 0,384 USD auf in der Spitze 6,60 USD in die Höhe geklettert. Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind um sagenhafte 2.621% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 6,61 CAD$ in die Höhe geschossen. Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.589% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,30 CAD$ in die Höhe. Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Verpassen Sie jetzt nicht die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Im Branchenvergleich günstig bewertet
Börsennotierte Wettbewerber bis zu rund 114 mal höher bewertet

Unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Uran Explorer EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) wird an der Börse derzeit mit rund 222 Mio. EUR bewertet. Das ist rund zwölf mal höher als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 265 Mio. EUR bewertet. Damit wird Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) derzeit rund 15 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) kommt derzeit auf einen Börsenwert von 1,30 Mrd. EUR. Das ist rund 72 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,06 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund rund 114 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Verpassen Sie jetzt nicht die nächste Vervielfachungschance im Uran-Sektor.

Uranium Hot Stock 2022 – Strong Outperformer – Kursziel 24M: 3,00 EUR – 571% Aktienchance

Link zum Report:
www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Deutsche_Forscher_machen_Atomkraft_sicher_Bill_Gates_und_Warren_Buffet_steigen_Diese_Uran_Aktie_kaufen_1619-15043966

Deutsche Forscher machen Atomkraft sicher – Bill Gates und Warren Buffet steigen ein
Diese Uran-Aktie jetzt kaufen nach 1.619% mit Uranium Energy ($UEC)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68304/211122-ac.002.jpeg

Deutsche Forscher machen die Atomkraft sicher und nachhaltig. Das von Deutschen Kernphysikern gegründete Start-up „Dual Fluid Energy“ erfindet die Kernkraft neu und will mit der Dual Fluid-Technologie einen absolut sicheren Kernreaktor bauen. Dual Fluid-Chef Götz Ruprecht will aus der Kernenergie die nachhaltigste Energiequelle machen. Die Dual Fluid-Reaktoren können sogar mit Atommüll betrieben werden, die atomare Strahlung der Spaltprodukte soll bereits nach 300 Jahren auf die natürlichen Urans sinken und eine atomare Kettenreaktion soll bei den Flüssig-Reaktoren technologisch ausgeschlossen sein. Die Welt setzt auf Atomkraft und das sollten clevere Anleger auch tun. Frankreich will 14 neue Großreaktoren bauen und fördert die Mini-AKW-Idee mit einer Mrd. EUR. Auch Großbritannien, Kanada und die USA fördern die Entwicklung von Kleinreaktoren. Die Börsengurus Bill Gates und Warren Buffet setzen jetzt ebenfalls auf die Kernenergie. Die Börsengurus Bill Gates und Warren Buffet wollen den Klimawandel mit Hilfe der Kernkraft beenden. Bill Gates und Warren Buffett wollen hunderte Atomkraftwerke bauen, um den Ausstoß von Kohlendioxid global zu reduzieren. Ohne Kernenergie wird es keinen Klimaschutz haben. Bis 2050 will Bill Gates hunderte Atomreaktoren auf der ganzen Welt sehen, um den Klimawandel zu stoppen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates baut zusammen mit Investoren-Legende und dem Vater der Börsenerfolgsstory von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK, #BRK, $BRK) Warren Buffett ein grünes Atomkraftwerk. Die Kernenergie soll das Klima retten. Unser 571% Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) sorgt mit der sensationellen Übernahme der riesigen Uran-Lagerstätte Higginson Lake mit 4,8 Mio. Pfund Uran für einen Paukenschlag im boomenden Uran-Sektor. Mit einer historischen Uran Ressource von beeindruckenden 4,8 Mio. Pfund Uran mit einem Metallwert von rund 284 Mio. US$ ist unser Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. im Branchenvergleich schon jetzt massiv unterbewertet. Der Metallwert der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte ist schon jetzt rund 15 mal höher als der aktuelle Börsenwert unseres Uran Aktientips 2022 Trench Metals Corp. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse ausgelöst. Unser Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. steht Unternehmenskreisen zufolge zudem unmittelbar vor der Veröffentlichung von bahnbrechenden Nachrichten für seine potentielle Weltklasse-Uran-Lagerstätte Higginson Lake. Unser Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. hat offenbar eine der größten Uran-Entdeckungen des Jahres gemacht. Die laufenden Explorationsarbeiten deuten auf die Entdeckung einer neuen Weltklasse-Uran-Lagerstätte hin. Clevere Anleger kaufen nach Kursgewinnen von 1.619% mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) und 3.589% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) daher jetzt sofort die Uran-Aktien unseres 571% Uran Aktientips Trench Metals Corp. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. wird an der Börse derzeit 72 mal günstiger bewertet als Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) und 114 mal günstiger als NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE). Die Top-Geologen unseres Uran Aktientips 2022 haben eine große Anzahl anomaler Uranvorkommen auf dem Gorilla-Lake-Uranprojekt identifiziert. Diese ermutigenden Ergebnisse haben unseren Uran Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. dazu veranlasst, das renommierte geologische Analyseunternehmen Exploration Facilitation Unlimited Inc. zu beauftragen, die Ergebnisse mit seinen bestehenden Projektdaten zu ergänzen, um die Modellierung des Projekts zu aktualisieren. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. hat sich das Recht auf die sensationelle Übernahme von 100% des potentiellen Weltklasse-Uranprojektes Gorilla Lake, das fast 7.000 Hektar im nördlichen Athabasca-Becken umfasst, gesichert. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. evaluiert ähnliche Ziele wie die Uranmine Cluff Lake, die etwa 8 Kilometer südlich von Gorilla Lake liegt. Die ehemalige Uran-Mine Cluff Lake produzierte zwischen 1980 und 2002 etwa 62,5 Millionen Pfund Uran. Mit der Aussicht auf die nächste große Uran-Mine wächst unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. zu einem heißen Übernahmekandidaten für die im Athabasca Basin tätigen Uran-Unternehmen NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE), Denison Mines (TSX:DML, NYSE:DNN, #DNN, $DNN), Fission Uranium (TSX:FCU, OTCQX:FCUUF, #FCUUF, $FCUUF), Fission 3.0 (TSXV:FUU, OTC:FISOF, #FISOF, $FISOF) und Iso Energy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) heran. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat das Rest auf die Übernahme von 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Die Atomkraft ist die einzige nachhaltige und wirtschaftliche Alternative zum billigen russischen Gas. Unser Uran Hot Stock Uranium Trench Metals Corp. plant nun ein extensives Explorationsprogramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp. Die Atomkraft feiert ein sensationelles Comeback und das sollten clevere Anleger nicht verpassen. Ein Großteil des weltweiten Urans stammt aus Russland und von Unternehmen unter russischer Kontrolle. Die massiven weltweiten Sanktionen gegen Russland sorgen nun für eine massive Verknappung des strategisch unverzichtbaren Rohstoffes Uran. Unterdessen wurde in Deutschland bereits die Verlängerung der AKW-Laufzeiten beschlossen, um sich unabhängig von russischem Öl und Gas zu machen. Die Europäische Union will ihre Abhängigkeit von Putin und Russlands Öl und Gas reduzieren und setzen deswegen wieder verstärkt auf die Atomkraft. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Selbst Japan hat rund elf Jahre nach Fukushima den Wiedereinstieg in die Atomkraft beschlossen. Bis zu neun Kernreaktoren sollen in Japan schon diesen Winter wieder in Betrieb gehen. Der Anteil der Atomkraft an der Stromproduktion soll in Japan in den kommenden Jahren von aktuell 5% auf deutlich über 20% steigen. Der Uranpreis schoss in nur 12 Monaten um sagenhafte 347% von 19,00 USD auf in der Spitze 63,60 USD in die Höhe. Analysten erwarten einen historischen Bullenmarkt für Uran. Den letzten großen Uran-Super-Zyklus haben wir im Jahr 2006 erlebt. Damals wurde der Uranpreis um sagenhafte 571% von 20 USD/Lbs auf 137 USD/Lbs in die Höhe katapultiert. Urananalysten erwarten vor dem Hintergrund für die kommenden Jahre wieder dreistellige Uranpreise. Perspektivisch erscheint Urananalysen auch das Erreichen des Allzeithochs von 140 USD pro Pfund aus dem Jahre 2007 möglich. Die Analysten von Goldman Sachs zeigen sich derzeit extrem bullisch für den Uranpreis. Im vergangenen Jahr waren 442 Reaktoren in 33 Ländern rund um den Globus in Betrieb, die zusammen eine Leistung von 391 Gigawatt erbrachten. Aktuell befinden sich 53 weitere Atomkraftwerke in Bau, vorwiegend im asiatischen Raum, die dieser Bilanz weitere 56 Gigawatt hinzufügen werden. In Planung sind insgesamt 108 neue Kraftwerke. Allein China plant den Neubau von 44 Atommeilern. Branchenexperten erwarten daher schon jetzt ein massives Uran-Defizit. Vor diesem Hintergrund sind die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. mit einem aktuellen Börsenwert von nur 18,04 Mio. EUR massiv unterbewertet. Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.619% mit den Uran- Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 2.621% mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.589% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050% mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 571% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind um beeindruckende 1.619% von 0,384 USD auf in der Spitze 6,60 USD in die Höhe geklettert. Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind um sagenhafte 2.621% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 6,61 CAD$ in die Höhe geschossen. Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.589% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,30 CAD$ in die Höhe. Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Verpassen Sie jetzt nicht die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Uran Explorer EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) wird an der Börse derzeit mit rund 222 Mio. EUR bewertet. Das ist rund zwölf mal höher als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 265 Mio. EUR bewertet. Damit wird Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) derzeit rund 15 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) kommt derzeit auf einen Börsenwert von 1,30 Mrd. EUR. Das ist rund 72 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,06 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund rund 114 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Verpassen Sie jetzt nicht die nächste Vervielfachungschance im Uran-Sektor.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Uranium Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Uranium Aktientip Trench Metals Corp. zunächst auf 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 347% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. ein Kursziel von 3,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 571% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Aus 10.000 EUR wurden mit Uran-Aktien bis zu 815.000 EUR
Verpassen Sie jetzt nicht den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68304/211122-ac.003.jpeg

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Mit Uran-Aktien können Sie überproportional von dieser Entwicklung profitieren. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.619% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 2.621% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.589% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050% mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind um beeindruckende 1.619% von 0,384 USD auf in der Spitze 6,60 USD in die Höhe geklettert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) ein stattlicher Betrag von bis zu 171.875 EUR. Aktuell bringt Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) einen Börsenwert von 1,30 Mrd. EUR auf die Börsenwaage. Damit ist Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) derzeit rund 72 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind um sagenhafte 2.621% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 6,61 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) ein stattlicher Betrag von bis zu 269.796 EUR. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 284 Mio. bewertet. Damit wird Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) derzeit rund 15 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.589% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,30 CAD$ in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) ein Vermögen von bis zu 368.889 EUR. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,06 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund rund 114 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Aktuell wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) an der Börse mit rund 222 Mio. EUR bewertet. Damit wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) zur Zeit rund zwölf mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Übernahme von 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake
Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte in Kürze – Neubewertung voraus
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68304/211122-ac.004.jpeg

Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V,$TMC.V) hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp.

Das Gorilla Lake-Projekt umfasst fast 7000ha im nördlichen Bergbaubezirk von Saskatchewan in der Nähe der Uranlagerstätte Shea Creek. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat das Recht auf 100%-Beteiligung am Gorilla Lake Uranium Project. Cluff Lake-Gebiet im Athabasca Uranium-Distrikt von Saskatchewan. Der Athabasca-Distrikt beherbergt die weltweit höchsten Uranvorkommen und produziert 18% des weltweiten Urans.

Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Unser neuer Uranium Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor.

Nach Kursgewinnen von bis zu 1.619% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 2.621% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.589% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050% mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 571% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68304/211122-ac.005.jpeg

Extensives Explorationsprogramm soll das volle Potential der
Potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake offenlegen
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68304/211122-ac.006.jpeg

Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V,$TMC.V) plant nun ein extensives Explorationsporgramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Das Bohrloch CLU-06-07 durchteufte zwei Zonen der Uranmineralisierung: Eine Zone ergab 0,17% U3O8 über 7,0 m, einschließlich 0,82% U3O8 über 1,0 m. Die zweite Zone enthielt 0,20% U3O8 über 2,0 m. Die in den Bohrlöchern CLU-01 und CLU-07 durchschnittene Uranmineralisierung ist mit einer praktisch ungetesteten Struktur verbunden, die sich über mindestens 700 Meter erstreckt.
Höhepunkte des technischen Berichts zum Gorilla-See im September 2020

Eine luftgestützte Magnet- und MEGATEM-Untersuchung aus dem Jahr 2005 identifizierte eine magnetische „Knopf“ -Anomalie etwa 1.500 Meter südlich des Gorilla-Sees, die als deutliche grüne Anomalie im Zentrum des RTP für die gesamte magnetische Intensität dargestellt ist. Eine Schwerkraftuntersuchung von 2016 bestätigte diese Anomalie und identifizierte zwei signifikante Schwerkraftanomalien östlich und westlich des Gorilla-Sees. Ein Explorationsprogramm aus dem Jahr 2006 bestätigte das Vorhandensein von Uran im Bereich des vorherigen Lochs CAR425. Es wurde auch festgestellt, dass sich die Uranmineralisierung in den Bohrlöchern CLU-01 und CLU-07 schneidet und eine praktisch ungetestete Struktur identifiziert, die sich über mindestens 700 Meter erstreckt und ein Hauptziel für Bohrungen ist. Frühere geologische Erkundungen konzentrierten sich auf den Nordwestrand des Grundstücks und ignorierten das Grundstück im Osten trotz des Vorhandenseins prominenter EM-leitender Einheiten weitgehend.

1. Programm:

– Erste Desktop-Überprüfung aller geophysikalischen Daten auf den Projektgebieten und gegebenenfalls Neuinterpretation dieser Daten.
– Gründliche Überprüfung der bisher durchgeführten geologischen und geochemischen Arbeiten sowie gegebenenfalls erneutes Protokollieren des Bohrkerns, falls erforderlich.
– Konzentrieren Sie sich auf ein besseres Verständnis der östlichen Teile des Grundstücks.
– Der Schwerpunkt der Arbeiten wird auf der Ermittlung neuer Gebiete für die Nachverfolgung von Bohrungen und der Ermittlung zusätzlicher Gebiete für geophysikalische Bodenuntersuchungen liegen.

2. Programm:

– Verlängerung des Phase-1-Programms.
– Voraussichtlich 1.000 Meter Diamantbohrungen in vier bis fünf Löchern.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68304/211122-ac.007.jpeg

Erfahrenes Top-Management mit exzellentem Track Record
Börsenprofis und Uran-Veteranen starten nächsten großen Aktiendeal
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68304/211122-ac.008.jpeg

Unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) verfügt über ein sehr erfahrenes Top-Management mit exzellentem Track Record. Seien Sie dabei, wenn die Börsenprofis und Uran-Veteranen um Stargeologe Dave Billard ihren nächsten großen Aktiendeal starten.

CEO und Präsident Simon Cheng verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Technologie- und Finanzsektor. Sein Fokus bei der NovaTeqni Technology Corporation liegt auf der Programmentwicklung mit Schwerpunkt auf Kapitalfinanzierung, Verhandlungen über Geschäftsvereinbarungen und Unternehmensentwicklung. Zuvor war Simon Cheng bei professionellen Wertpapierfirmen tätig, die vermögende Privatpersonen und institutionelle Anleger berieten.

CFO Scott Davis ist Partner von Cross Davis & Company LLP Chartered Professional Accountants. Diese Firma konzentriert sich auf die Bereitstellung von Buchhaltungs- und Managementdienstleistungen für börsennotierte Unternehmen. Scott Davis war als CFO für mehrere an der TSX Venture Exchange notierte Unternehmen tätig. Scott Davis hat zahlreiche leitende Positionen bekleidet, darunter vier Jahre bei Appleby als Assistant Financial Controller, zwei Jahre bei Davidson & Company LLP Chartered Professional Accountants als Wirtschaftsprüfer und fünf Jahre bei Pacific Opportunity Capital Ltd. als Accounting Manager.

Direktor Mark Ferguson war Direktor von vierzehn börsennotierten Unternehmen. In vielen Fällen war Mark Ferguson auch als CFO für diese Unternehmen tätig. Während seiner Karriere war Mark Ferguson auch in vielen Organisationen des Privatsektors tätig. Mark Ferguson ist seit über 25 Jahren im Treuhand- und Finanzsektor tätig. Mark Ferguson war Vice President of Western Region bei Montreal Trust, ScotiaBank und Computer Share Trust Company of Canada. Die Karriere von Mark Ferguson umfasste Arbeiten in den Bereichen Vertrauen und Beratung, Unternehmensfinanzierung, Vertrieb und Marketing, Unternehmensfusionen und -akquisitionen, RTO und Unternehmensnachfolge. Mark Ferguson hat auch ein langjähriges Engagement für starke Beziehungen zur Gemeinschaft und Freiwilligenarbeit.

Dave Billard, B.Sc., P.Geo. ist der Präsident von Cypress Geoservices Ltd. (CGL) und die qualifizierte Person, die für den Inhalt des Berichts über das Gorilla Lake-Grundstück verantwortlich ist. Dave Billard verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Mineralexplorationsindustrie, davon 20 Jahre speziell im Athabasca-Becken. Dave Billard war Vizepräsident für Exploration und Direktor von JNR Resources Inc., bis es 2013 von Denison Mines Corporation übernommen wurde. Vor JNR arbeitete er für Cameco Corporation bei der Exploration von Gold, unedlen Metallen, Diamanten und Uran in ganz Westkanada und der Westen der Vereinigten Staaten. Cypress Geoservices ist ein in Saskatoon ansässiges Unternehmen, das geowissenschaftliche Beratungsdienste für die Bergbauindustrie anbietet. Dave Billard ist eine unabhängige qualifizierte Person und vollständig verantwortlich für die Erstellung des Gorilla Lake-Berichts 2020.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68304/211122-ac.009.jpeg

Im Branchenvergleich günstig bewertet
Börsennotierte Wettbewerber bis zu rund 114 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68304/211122-ac.010.jpeg

Unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. sind bis zu rund 114 mal höher bewertet.

Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Aktuell wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) an der Börse mit rund 222 Mio. EUR bewertet. Damit wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) zur Zeit rund zwölf mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind um sagenhafte 2.621% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 6,61 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) ein stattlicher Betrag von bis zu 269.796 EUR. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 284 Mio. bewertet. Damit wird Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) derzeit rund 15 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind um beeindruckende 1.619% von 0,384 USD auf in der Spitze 6,60 USD in die Höhe geklettert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) ein stattlicher Betrag von bis zu 171.875 EUR. Aktuell bringt Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) einen Börsenwert von 1,30 Mrd. EUR auf die Börsenwaage. Damit ist Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) derzeit rund 72 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.589% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,30 CAD$ in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) ein Vermögen von bis zu 368.889 EUR. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,06 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund rund 114 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Nach Kursgewinnen von bis zu 1.619% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 2.621% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.589% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050% mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Uranium Hot Stock 2022 – Strong Outperformer – Kursziel 24M: 3,00 EUR – 571% Aktienchance
Nach 3.589% mit NexGen Energy ($NXE) und 8.050% mit Encore Energy ($EU.V)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68304/211122-ac.011.jpeg

Deutsche Forscher machen die Atomkraft sicher und nachhaltig. Das von Deutschen Kernphysikern gegründete Start-up „Dual Fluid Energy“ erfindet die Kernkraft neu und will mit der Dual Fluid-Technologie einen absolut sicheren Kernreaktor bauen. Dual Fluid-Chef Götz Ruprecht will aus der Kernenergie die nachhaltigste Energiequelle machen. Die Dual Fluid-Reaktoren können sogar mit Atommüll betrieben werden, die atomare Strahlung der Spaltprodukte soll bereits nach 300 Jahren auf die natürlichen Urans sinken und eine atomare Kettenreaktion soll bei den Flüssig-Reaktoren technologisch ausgeschlossen sein. Die Welt setzt auf Atomkraft und das sollten clevere Anleger auch tun. Frankreich will 14 neue Großreaktoren bauen und fördert die Mini-AKW-Idee mit einer Mrd. EUR. Auch Großbritannien, Kanada und die USA fördern die Entwicklung von Kleinreaktoren. Die Börsengurus Bill Gates und Warren Buffet setzen jetzt ebenfalls auf die Kernenergie. Die Börsengurus Bill Gates und Warren Buffet wollen den Klimawandel mit Hilfe der Kernkraft beenden. Bill Gates und Warren Buffett wollen hunderte Atomkraftwerke bauen, um den Ausstoß von Kohlendioxid global zu reduzieren. Ohne Kernenergie wird es keinen Klimaschutz haben. Bis 2050 will Bill Gates hunderte Atomreaktoren auf der ganzen Welt sehen, um den Klimawandel zu stoppen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates baut zusammen mit Investoren-Legende und dem Vater der Börsenerfolgsstory von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK, #BRK, $BRK) Warren Buffett ein grünes Atomkraftwerk. Die Kernenergie soll das Klima retten. Unser 571% Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) sorgt mit der sensationellen Übernahme der riesigen Uran-Lagerstätte Higginson Lake mit 4,8 Mio. Pfund Uran für einen Paukenschlag im boomenden Uran-Sektor. Mit einer historischen Uran Ressource von beeindruckenden 4,8 Mio. Pfund Uran mit einem Metallwert von rund 284 Mio. US$ ist unser Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. im Branchenvergleich schon jetzt massiv unterbewertet. Der Metallwert der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte ist schon jetzt rund 15 mal höher als der aktuelle Börsenwert unseres Uran Aktientips 2022 Trench Metals Corp. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse ausgelöst. Unser Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. steht Unternehmenskreisen zufolge zudem unmittelbar vor der Veröffentlichung von bahnbrechenden Nachrichten für seine potentielle Weltklasse-Uran-Lagerstätte Higginson Lake. Unser Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. hat offenbar eine der größten Uran-Entdeckungen des Jahres gemacht. Die laufenden Explorationsarbeiten deuten auf die Entdeckung einer neuen Weltklasse-Uran-Lagerstätte hin. Clevere Anleger kaufen nach Kursgewinnen von 1.619% mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) und 3.589% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) daher jetzt sofort die Uran-Aktien unseres 571% Uran Aktientips Trench Metals Corp. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. wird an der Börse derzeit 72 mal günstiger bewertet als Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) und 114 mal günstiger als NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE). Die Top-Geologen unseres Uran Aktientips 2022 haben eine große Anzahl anomaler Uranvorkommen auf dem Gorilla-Lake-Uranprojekt identifiziert. Diese ermutigenden Ergebnisse haben unseren Uran Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. dazu veranlasst, das renommierte geologische Analyseunternehmen Exploration Facilitation Unlimited Inc. zu beauftragen, die Ergebnisse mit seinen bestehenden Projektdaten zu ergänzen, um die Modellierung des Projekts zu aktualisieren. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. hat sich das Recht auf die sensationelle Übernahme von 100% des potentiellen Weltklasse-Uranprojektes Gorilla Lake, das fast 7.000 Hektar im nördlichen Athabasca-Becken umfasst, gesichert. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. evaluiert ähnliche Ziele wie die Uranmine Cluff Lake, die etwa 8 Kilometer südlich von Gorilla Lake liegt. Die ehemalige Uran-Mine Cluff Lake produzierte zwischen 1980 und 2002 etwa 62,5 Millionen Pfund Uran. Mit der Aussicht auf die nächste große Uran-Mine wächst unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. zu einem heißen Übernahmekandidaten für die im Athabasca Basin tätigen Uran-Unternehmen NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE), Denison Mines (TSX:DML, NYSE:DNN, #DNN, $DNN), Fission Uranium (TSX:FCU, OTCQX:FCUUF, #FCUUF, $FCUUF), Fission 3.0 (TSXV:FUU, OTC:FISOF, #FISOF, $FISOF) und Iso Energy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) heran. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat das Rest auf die Übernahme von 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Die Atomkraft ist die einzige nachhaltige und wirtschaftliche Alternative zum billigen russischen Gas. Unser Uran Hot Stock Uranium Trench Metals Corp. plant nun ein extensives Explorationsprogramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp. Die Atomkraft feiert ein sensationelles Comeback und das sollten clevere Anleger nicht verpassen. Ein Großteil des weltweiten Urans stammt aus Russland und von Unternehmen unter russischer Kontrolle. Die massiven weltweiten Sanktionen gegen Russland sorgen nun für eine massive Verknappung des strategisch unverzichtbaren Rohstoffes Uran. Unterdessen wurde in Deutschland bereits die Verlängerung der AKW-Laufzeiten beschlossen, um sich unabhängig von russischem Öl und Gas zu machen. Die Europäische Union will ihre Abhängigkeit von Putin und Russlands Öl und Gas reduzieren und setzen deswegen wieder verstärkt auf die Atomkraft. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Selbst Japan hat rund elf Jahre nach Fukushima den Wiedereinstieg in die Atomkraft beschlossen. Bis zu neun Kernreaktoren sollen in Japan schon diesen Winter wieder in Betrieb gehen. Der Anteil der Atomkraft an der Stromproduktion soll in Japan in den kommenden Jahren von aktuell 5% auf deutlich über 20% steigen. Der Uranpreis schoss in nur 12 Monaten um sagenhafte 347% von 19,00 USD auf in der Spitze 63,60 USD in die Höhe. Analysten erwarten einen historischen Bullenmarkt für Uran. Den letzten großen Uran-Super-Zyklus haben wir im Jahr 2006 erlebt. Damals wurde der Uranpreis um sagenhafte 571% von 20 USD/Lbs auf 137 USD/Lbs in die Höhe katapultiert. Urananalysten erwarten vor dem Hintergrund für die kommenden Jahre wieder dreistellige Uranpreise. Perspektivisch erscheint Urananalysen auch das Erreichen des Allzeithochs von 140 USD pro Pfund aus dem Jahre 2007 möglich. Die Analysten von Goldman Sachs zeigen sich derzeit extrem bullisch für den Uranpreis. Im vergangenen Jahr waren 442 Reaktoren in 33 Ländern rund um den Globus in Betrieb, die zusammen eine Leistung von 391 Gigawatt erbrachten. Aktuell befinden sich 53 weitere Atomkraftwerke in Bau, vorwiegend im asiatischen Raum, die dieser Bilanz weitere 56 Gigawatt hinzufügen werden. In Planung sind insgesamt 108 neue Kraftwerke. Allein China plant den Neubau von 44 Atommeilern. Branchenexperten erwarten daher schon jetzt ein massives Uran-Defizit. Vor diesem Hintergrund sind die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. mit einem aktuellen Börsenwert von nur 18,04 Mio. EUR massiv unterbewertet. Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.619% mit den Uran- Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 2.621% mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.589% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050% mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 571% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind um beeindruckende 1.619% von 0,384 USD auf in der Spitze 6,60 USD in die Höhe geklettert. Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind um sagenhafte 2.621% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 6,61 CAD$ in die Höhe geschossen. Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.589% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,30 CAD$ in die Höhe. Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Verpassen Sie jetzt nicht die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Unser neuer Uran Aktientip 2022 Trench Metals Corp. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Uran Explorer EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) wird an der Börse derzeit mit rund 222 Mio. EUR bewertet. Das ist rund zwölf mal höher als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 265 Mio. EUR bewertet. Damit wird Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) derzeit rund 15 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) kommt derzeit auf einen Börsenwert von 1,30 Mrd. EUR. Das ist rund 72 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,06 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund rund 114 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Verpassen Sie jetzt nicht die nächste Vervielfachungschance im Uran-Sektor.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Uranium Hot Stock 2022 Trench Metals Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Uranium Aktientip Trench Metals Corp. zunächst auf 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 347% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. ein Kursziel von 3,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 571% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Ausführliche Hintergrund-Infos zu Trench Metals Corp.

Ausführliche Informationen zu den Uran-Aktien von Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC) finden Sie auf der offiziellen Unternehmens-Website:

www.trenchmetals.com

Einschätzung

Strong Outperformer

Kursziele
Kursziel 12M: 2,00 EUR
Kurschance: 347%
Kursziel 24M: 3,00 EUR
Kurschance: 571%

Stammdaten
ISIN: CA89485U1003
WKN: A2QJAG
FSE: 33H2
TSX.V: TMC

Kursdaten
Kurs: 0,447 EUR
52W Hoch:0,805 EUR
52W Tief: 0,380 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 40,35 Mio.
Market Cap (): 18,04 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68304/211122-ac.012.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenskonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Risiken

Die Aktien unseres Uran-Aktientips Trench Metals Corp. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Explorer investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Der Uran Explorer Trench Metals Corp. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch keine Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Trench Metals Corp.

Trench Metals Corp. ist in hohem Maße von der künftigen Entwicklung des Uranpreises abhängig. Sollte der Uranpreis an Wert verlieren, so könnte dies die wirtschaftliche Machbarkeit der Projekte von Trench Metals Corp. gefährden. Sollte sich der Uranpreis nachhaltig negativ entwickeln, dann würde den Aktionären von Trench Metals Corp. im schlimmsten Fall der Totalverlust drohen.

Metallische Ressourcen sind noch keine Reserven. Ressourcen der Kategorie „Inferred Resources“ sind der Teil einer Ressource für die die Tonnage, der Metallgrad und der Metallgehalt mit einem niedrigen Wahrscheinlichkeits-Level bestimmt werden kann. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ ist abgeleitet von geologischer Evidenz und basiert auf Vermutungen und ist nicht final verifiziert. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ basiert auf geeigneten geologischen Techniken mit begrenzter oder unsicherer Qualität und Verlässlichkeit. Ressourcen der Kategorie „Indicated Ressources“ sind einfache ökonomische Metallvorkommen basierend auf Proben mit einem begründeten Wahrscheinlichkeits-Level hinsichtlich dem enthaltenen Metall, Metallgrad und der Tonnage. Zur Wandlung von Ressourcen in Reserven sind weitere umfangreiche und teure geologische Arbeiten wie Bohrmaßnahmen und eine Machtbarkeitsstudie erforderlich. Gelingt die Wandlung von Ressourcen in Reserven nicht, dann könnten sich die Metallvorkommen ökonomisch gesehen schlimmstenfalls als wertlos erweisen.

Als Explorations-Unternehmen ist Trench Metals Corp. in einem hochriskanten Geschäftsfeld tätig. Gelingt es Trench Metals Corp. nicht ein geeignetes Uranvorkommen zu erschließen oder scheitert die Realisierung der Minen-Projekte an der mangelnden wirtschaftlichen Machbarkeit, dann droht den Aktionären der Trench Metals Corp. im schlimmsten Fall der Totalverlust.

Börse ist keine Einbahnstraße. Ein Investment in Aktien unterliegt grundsätzlich starken Kursschwankungen. Wo Chancen sind, da sind auch Risiken. Die Aktien der Trench Metals Corp. unterliegen wie jede Aktie dem Kursänderungsrisiko. Im schlimmsten Fall droht den Aktionären der Trench Metals Corp. wie jedem anderen Aktionär auch der Totalverlust.

Das Investment in die Aktien der Trench Metals Corp. unterliegt wie jedes unternehmerische Investment und jede Aktieninvestition dem unternehmerischen Risiko. Somit droht bei Nicht-Erreichung der Geschäftsziele im schlimmsten Fall die Insolvenz und damit der Totalverlust für das Aktieninvestment.

Risiken und Ungewissheiten Trench Metals Corp. betreffend beinhalten wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, die die Betriebe von Trench Metals Corp. , die Märkte, die Produkte und die Preise beeinflussen könnten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich unterscheiden könnten, beinhalten die Fehlinterpretation von Daten; dass Trench Metals Corp. nicht in der Lage sein könnten, erforderliches Equipment oder Arbeitskräfte zu erhalten; dass Trench Metals Corp. nicht in der Lage sein könnte, ausreichend Kapital aufzubringen, um die beabsichtigten Explorationen durchzuführen; dass Trench Metals Corp. Anträge für Bohrgenehmigungen abgelehnt werden; dass Trench Metals Corp. Wetter- oder Logistikprobleme oder andere Risiken von den Explorationen abhalten könnten; dass das Equipment nicht so funktionieren könnte wie erwartet; dass die genaue Datenanalyse in der Tiefe nicht möglich sein könnte; dass die Ergebnisse, die Trench Metals Corp. oder andere an einem bestimmten Standort gefunden haben, nicht notwendigerweise einen Hinweis auf größere Gebiete auf dem Grundstück von Trench Metals Corp. darstellen; dass Trench Metals Corp. Umweltprogramme nicht rechtzeitig bzw. überhaupt abschließen könnte; dass die Marktpreise nicht die kommerziellen Produktionskosten rechtfertigen könnten; und dass es trotz viel versprechender Daten keine kommerziell förderbare Mineralisierung auf den Grundstücken von Trench Metals Corp. geben könnte.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Trench Metals Corp. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Trench Metals Corp. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft Trench Metals Corp. eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter und/oder deren Auftraggeber sind Aktionäre der Trench Metals Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Trench Metals Corp. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Trench Metals Corp. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Trench Metals Corp. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Die gilt insbesondere auch für die in dieser Publikation zitierten Äußerungen der Aktienanalysten und Urananalysten. Für die Aktualität der von den Aktienanalysten und Urananalysten getätigten Aussagen und deren Kursziele kann keine Gewähr übernommen werden. Die Aktienanalysten und Urananalysten können ihre Meinung jederzeit ändern. Eine Haftung für die hier wiedergegebenen Aussagen der Aktienanalysten und Urananalysten kann daher nicht übernommen werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Der Auftraggeber und deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Trench Metals Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Trench Metals Corp. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der anged

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

Kommentare deaktiviert für Deutsche Forscher machen Atomkraft sicher – Bill Gates und Warren Buffet steigen ein. Sensationelle Übernahme – Massives Kaufsignal. Diese Uran-Aktie jetzt kaufen nach 1.324% mit Isoenergy ($ISO.V), 1.390% mit Uranium Energy ($UEC), 3.496% mit NexGen Energy ($NXE) und 8.050% mit EnCore Energy ($EU.V