Canada Silver Cobalt: Batteriemetalltechnologie wird weiterentwickelt

Januar 18th, 2021

Wie der Name schon sagt, setzt Canada Silver Cobalt Works neben Edel- auch auf Batteriemetalle.

BildCanada Silver Cobalt Works Inc. (TSXV CCW / WKN A2JEX7) hat zuletzt vor allem durch das erfolgreiche Bohrprogramm auf seinem Silber- und Kobaltprojekt Castle auf sich aufmerksam gemacht. Neben der Aussicht auf weitere, extrem hochgradige Silbervererzung lieferte dieses zuletzt auch hohe Goldgehalte (Wir berichteten.)

Doch plant das Unternehmen auch das in seinem Namen ebenfalls vertretene Kobalt zu gewinnen, um zukünftig Batteriemetalle für den nordamerikanischen Markt für Elektromobile herzustellen. Das steht, so CEO Frank Basa, im Gegensatz zur Vorgehensweise der Vergangenheit, als ausschließlich das hochgradige Silber abgebaut und alle anderen Metalle – Basismetalle, die hohe Kobaltgehalte aufwiesen – einfach entsorgt wurden.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Canada Silver Cobalt: Batteriemetalltechnologie wird weiterentwickelt

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Canada Silver Cobalt Works halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Canada Silver Cobalt Works nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Kommentare deaktiviert für Canada Silver Cobalt: Batteriemetalltechnologie wird weiterentwickelt

Starcore meldet Geschäftsergebnis für das zweite Quartal

Dezember 16th, 2020

Vancouver, B.C. – Starcore International Mines Ltd. (TSX: SAM) (Starcore oder das Unternehmen) meldet das Geschäftsergebnis für das zum 31. Oktober 2020 endende zweite Quartal für das Unternehmen und dessen Bergbaubetriebe in Queretaro (Mexiko). Die vollständige Fassung des Jahresabschlusses und der Management’s Discussion and Analysis des Unternehmens kann im Laufe des Tages über die Website des Unternehmens unter www.starcore.com oder über SEDAR unter www.sedar.com abgerufen werden. Alle Finanzinformationen wurden in Übereinstimmung mit den IFRS erstellt; sofern nicht anderweitig vermerkt, sind sämtliche Dollar-Beträge in Tausend kanadischen Dollar ausgewiesen.

Wir verzeichnen weiterhin einen hervorragenden Cashflow aus unseren Bergbaubetrieben und melden nun zum zweiten Mal in Folge einen Quartalsgewinn von 0,03 Dollar pro Aktie, womit der Gewinn im sechsmonatigen Zeitraum insgesamt 0,06 Dollar pro Aktie beträgt, meint Robert Eadie, CEO und President des Unternehmens. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend auch im neuen Jahr fortsetzen wird, da wir die Mine weiter erschließen, um eine konstante Fördermenge an die Anlage liefern zu können.

Wichtigste Finanzergebnisse für den zum 31. Oktober 2020 endenden dreimonatigen Zeitraum (ungeprüft):

– Bestand von Barmitteln und kurzfristigen Investments im Wert von 2,7 Millionen Dollar zum 31. Oktober 2020
– Gold- und Silberumsätze von 7,0 Millionen Dollar
– Einnahmen aus dem Bergbaubetrieb von 2,2 Millionen Dollar
– Nettogewinn von 1,5 Millionen Dollar oder 0,03 Dollar pro Aktie
– EBITDA(1) von 5,1 Millionen Dollar für die sechs Monate zum 31. Oktober 2020

Die folgende Tabelle enthält eine Auswahl der wichtigsten Ergebnisse der ungeprüften konsolidierten Erfolgsrechnung des Unternehmens für den drei- bzw. sechsmonatigen Zeitraum zum 31. Oktober 2020 bzw. 2019:

(in Tausend kanadischen 3 Monate zum 36 Monate zum 31.
Dollar) 1. Oktober

Oktober
(ungeprüft)
2020 2019 2020 2019
Umsatz $-6.97$-5.804$-15.06$-12.193
2 2

Selbstkosten -(4.74-(6.024-(9.911-(12.363)
7) ) )

Gewinn (Verlust) aus dem -2.225-(220) -5.151 -(170)
Bergbau- und
Fremdverarbeitungsbetrieb

Verwaltungskosten, Zinsen und D -(865)-(939) -(2.180-(2.028)
evisen )

Veräußerung von Altiplano — -(3) — -(39)
Einkommensteuerrückzahlung -92 -100 -145 -344
Nettogewinn (Verlust) $-1.45$-(1.06$-3.116$-(1.893)
2 2)

(i) Ergebnis $-0,03$-(0,02$-0,06-$-(0,04)-
(Verlust) pro Aktie – )
unverwässert

(ii) Ergebnis $-0,03$-(0,02$-0,06-$-(0,04)-
(Verlust) pro Aktie – )
verwässert

Abgleich Nettoeinnahmen – EBITDA(1)
Für die sechs Monate zum 31. Oktober 2020 2019
Nettogewinn (-verlust) $-3.116 $-(1.89
3)

Veräußerung von Altiplano — -39
Latente Einkommensteuerrückzahlung (-aufwand)-(145) -(344)
Zinsen -24 -173
Abschreibungen -2.107 -1.683
EBITDA $-5.102 $-(342)
Umsatzrendite (EBITDA-Marge)(2) (
33,9 2,8)

% %

(1) Der Betriebsgewinn oder EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Tilgung) ist ein nicht den GAAP-Richtlinien entsprechendes Bewertungskriterium, zu dem es keine standardmäßige Definition in den IFRS-Berichtserstattungsrichtlinien gibt. Es besteht daher die Möglichkeit, dass dieses Bewertungskriterium nicht mit ähnlichen Bewertungskriterien anderer Unternehmen vergleichbar ist. Das Unternehmen verwendet dieses nicht den GAAP-Richtlinien entsprechende Bewertungskriterium, das auch für Anleger nützlich sein kann, da sich daraus ein Ergebnis ableitet, das mit dem Aktienkurs des Unternehmens am Markt verglichen werden kann.
(2) Die Umsatzrendite (EBITDA-Marge) ist ein Bewertungskriterium für die betriebliche Rentabilität und wird berechnet als EBITDA geteilt durch die Gesamteinnahmen. Die Umsatzrendite (EBITDA-Marge) ist ein nicht den GAAP-Richtlinien entsprechendes Bewertungskriterium, zu dem es keine standardmäßige Definition in den IFRS-Berichtserstattungsrichtlinien gibt. Es besteht daher die Möglichkeit, dass dieses Bewertungskriterium nicht mit ähnlichen Bewertungskriterien anderer Unternehmen vergleichbar ist. Das Unternehmen verwendet dieses nicht den GAAP-Richtlinien entsprechende Bewertungskriterium, das auch für Anleger nützlich sein kann, da sich daraus ein Ergebnis ableitet, das mit dem Aktienkurs des Unternehmens am Markt verglichen werden kann.

Wichtigste Produktionsergebnisse für den zum 31. Oktober 2020 endenden dreimonatigen Zeitraum:

– Produktion von 2.867 Unzen Goldäquivalent
– Operative Cashkosten des Minenbetriebs von 1.048 US-Dollar pro Äqu.-Unze
– Nachhaltige Gesamtkosten (All-in sustaining costs) von 1.276 US-Dollar pro Äqu.-Unze für den sechsmonatigen Zeitraum zum 31. Oktober 2020.

In der nachfolgenden Tabelle sind die statistischen Daten zur Förderung aus dem Bergbaubetrieb San Martin für d zum 31. Oktober 2020 bzw. 2020 endenden drei- bzw. neunmonatigen Zeitraum und für das Vorjahr zum 30. April 2020 zusammengefasst:

Tatsächliches Ergebnis für
Maßeinheit3 Monate 6 Monate 12 Monate
zum zum
zum
31. Oktob31. Oktob30.
er er April
2020 2020
2020
Goldproduktion (Doré) dTausend Un2,6 5,5 11,8
es zen
Minenbetriebs

Silberproduktion Tausend Un22,9 55,4 121,8
(Doré) zen

des Minenbetriebs
Unzen Goldäquivalent Tausend Un2,9 6,1 13,1
zen

Silber-Gold-Verhältnis 75,1 86,6 90,3
Goldgehalt des Gramm pro 1,59 1,66 1,82
Minenbetriebs Tonne

Silbergehalt des Gramm pro 22,0 26,3 30,5
Minenbetriebs Tonne

Goldausbeute des Prozent 88,5 % 88,6 % 87,7 %
Minenbetriebs

Silberausbeute des Prozent 57,0 % 56,6 % 54,4 %
Minenbetriebs

verarbeitet Tausend To56,7 115,8 229,8
nnen

Operative Cashkosten deUS-Dollar 53 52 66
s Minenbetriebs pro pro
verarbeitete
Tonne Tonne

Operative Cashkosten deUS-Dollar 1.048 985 1.149
s pro
Minenbetriebs
pro Äquivalent-Unze Unze

Salvador Garcia, P. Eng., ein Director und der Chief Operating Officer des Unternehmens, ist der qualifizierte Sachverständige (Qualified Person) des Unternehmens für das Projekt gemäß der Vorschrift NI 43-101 und hat die technischen Informationen in dieser Pressemeldung aufbereitet.

Über Starcore

Starcore International Mines konzentriert sich auf die Produktion von Edelmetallen mit Schwerpunkt und Erfahrung in Mexiko. Diese Produktionsaktiva werden durch Explorations- und Erschließungsprojekte in ganz Nordamerika ergänzt. Das Unternehmen ist führend im Bereich der sozialen Unternehmensverantwortung und setzt sich für wertorientierte Entscheidungen ein, die den Unternehmenswert langfristig steigern. Weitere Informationen finden Sie auf der anlegerfreundlichen Website: www.starcore.com.

FÜR STARCORE INTERNATIONAL MINES LTD.
gez. Gary Arca—–
Gary Arca, Chief Financial Officer und Director
Nähere Informationen erhalten Sie über:

GARY ARCA-
Telefon: (604) 602-4935 —
Fax: 1-604-602-4936—

EVAN EADIE
Investor Relations
Telefon: (604) 602-4935 x 230
Gebührenfreie Rufnummer: 1-866-602-4935

Die Toronto Stock Exchange hat diese Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Starcore International Mines Ltd.
Robert Eadie
Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
V6C 3B6 Vancouver, BC
Kanada

email : info@starcore.com

Starcore konzentriert sich auf die Exploration, Gewinnung und Verarbeitung von Gold- und Silbervorkommen. Das Unternehmen besitzt, erwirbt, fördert, exploriert und bewertet Rohstoffprojekte. Die weitere Bearbeitung dieser Projekte erfolgt entweder über Joint Ventures oder durch das Unternehmen selbst. Das Unternehmen besitzt ausschließlich Beteiligungen an Konzessionsgebieten in Mexiko.

Pressekontakt:

Starcore International Mines Ltd.
Robert Eadie
Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
V6C 3B6 Vancouver, BC

email : info@starcore.com

Kommentare deaktiviert für Starcore meldet Geschäftsergebnis für das zweite Quartal

De Grey Mining: Es wird immer besser!

September 25th, 2020

Die Goldentdeckung Hemi der australischen De Grey Mining ist nicht nur riesig, sie ist auch von hoher Qualität. Das zeigten jetzt speziell dafür durchgeführte Bohrungen.

BildGoldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) ist schwer damit beschäftigt, die Grenzen der Goldentdeckung Hemi zu finden, die die Aktie der Gesellschaft innerhalb weniger Monate von unter 5 australischen Cents auf zuletzt 1,28 australischen Dollar katapultierte. Doch das Ende der Goldvererzung auf Hemi ist nicht in Sicht, sodass De Grey parallel bereits begonnen hat, die bekannten Mineralisierungsbereiche genauer zu bestimmen. Und auch hierbei liefert Hemi ab!

Das Unternehmen konzentriert sich mit der ersten Phase der so genannten Bestimmungsbohrungen (infill drilling) auf Brolga, die erste Vererzungszone, die man auf Hemi entdeckte. Dabei haben die ersten Ergebnisse eine bemerkenswerte Kontinuität der Vererzung sowohl innerhalb der einzelnen Bohrungen als auch zwischen den verschiedenen Bohrlöchern aufgezeigt.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

De Grey Mining: Es wird immer besser!

Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Kommentare deaktiviert für De Grey Mining: Es wird immer besser!

Kursexplosion: De Grey Mining zündet die nächste Stufe!

Juni 5th, 2020

Neuer Sensationsfund von Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879). Die ohnehin schon gewaltige Hemi-Entdeckung wächst weiter.

BildNachdem die Aktie des Goldexplorers De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) zuletzt auf hohem Niveau seitwärts gelaufen war, legt das Papier nun wieder den Vorwärtsgang ein. Neueste Bohrungen nämlich deuten auf eine weitere, spektakuläre Erweiterungen der Goldvererzung der Neuentdeckung Hemi hin – und führen Down Under zu einem Kurssprung von aktuell über 30%!

Wie De Grey nämlich meldete, hat man auf Hemi unmittelbar südlich der Brolga-Zone mit weit gefassten Aircore-Bohrungen (160m x 80m) eine gewaltige und vielversprechende neue Intrusionszone entdeckt, die der des Haupterzkörpers Brolga ähnelt. Und diese neue Ausdehnung deckt eine Intrusionsfläche von rund 1000 x 200 Metern ab, in der viele Bohrlöcher auf starke Verwitterung und wechselnde Sulfidvererzung stießen. Noch stehen zudem die meisten Analyseergebnisse aus und der Intrusionskörper bleibt im Streichen nach Süden offen – das Potenzial auf eine weitere Ausdehnung ist also gegeben!

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Kursexplosion: De Grey Mining zündet die nächste Stufe!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Kommentare deaktiviert für Kursexplosion: De Grey Mining zündet die nächste Stufe!

Gold aus Afrika

Januar 14th, 2019

In manchen afrikanischen Staaten steht es mit der Transparenz, wenn es um den Rohstoffhandel geht, nicht zum Besten. Doch es gibt Ausnahmen.

Bild

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015150268438
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015150268438
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Kommentare deaktiviert für Gold aus Afrika