Nadine Sieben und die Zwerge veröffentlichen neuen Song „Wenn wir zusammen sind“

Februar 26th, 2021

Die „Corona (ist-auch-irgendwann-vorbei) Hymne“

Bild„Wenn wir zusammen sind“ … Ein Gedanke, der in diesen Tagen vor allem Hoffnung ausdrückt. Das unbeschwerte Zusammensein wünschen wir uns sehnlich herbei. Nadine Sieben und die Zwerge präsentieren ab 26. Februar 2021 mit „Wenn wir zusammen sind“ die passende Hymne dafür – Vorfreude zum Hören für Klein und Groß. Die Kinderliedersängerin und dreifache Mutter überzeugt in ihrem neuesten altersübergreifenden Pop-Schlager mit eingängigen Texten und Melodien.

Der aktuelle Song entstand aus der Zusammenarbeit der Sängerin, Texterin und Komponistin mit ihrem Produzenten-Team um Peter Hoffmann (Tokio Hotel, Falco, Oli P., Die Lollipops, …) und Julian Neumann (Melloton Studio, Hamburg), die schon Ende 2020 die erfolgreich ihre erste gemeinsame Weihnachtssingle „Weihnachtself“ veröffentlicht haben. Beim Song „Wenn wir zusammen sind“, der das hoffentlich baldige Ende der Einsamkeit feiert, sind als Mitautoren Marcel Stoffels und Dennis Sarp dabei. Die Musikerin Nadine Sieben freut sich schon auf weitere musikalische Zusammenarbeiten mit Künstlerinnen und Künstlern aus Pop, Schlager und Kindermusik im Team mit ihrem Label Karussell (Universal Music).


„Wenn wir zusammen sind“
Nadine Sieben und die Zwerge

VÖ 26. Februar 2021
Karussell / Universal Music / https://www.universal-music.de/nadinesieben 

Nadine Sieben / Musik für Kinder und Erwachsene, die ganze Familie und alle Anderen

Nadine Sieben macht Musik für Kinder aus Überzeugung. Ihr Motto „Überall ist Musik“ begleitet sie durch ihr ganzes Leben.

Ihre Geschichte beginnt in der Hamburgischen Staatsoper. Hier fasste sie den Entschluss „Ich werde Sängerin“, als sie zum ersten Mal die „Königin der Nacht“ in Mozarts „Zauberflöte“ erlebt. Da war sie sechs Jahre alt – und sie hat es durchgezogen. Schon als Kind wurde sie singendes Mitglied der „Hamburger Alsterspatzen“, erlebte Opern und Konzertbühnen im In- und Ausland. Es folgte eine klassische Gesangsausbildung und dann kamen sie … drei quirlige wunderbare Kinder. Nadine, nun selbst Mutter, entdeckt ihre Liebe zur Kindermusik. Das erste Stück heißt – wie kann es auch anders sein – „Überall ist Musik“. Die Nummer gewinnt sofort den 1. Preis als „Bestes Kinderlied“ beim Deutschen Rock-und-Pop-Musikpreis 2017. Die Musikerin wird daraufhin vom Plattenlabel Karussell (Universal Music) unter Vertrag genommen und arbeitet kurz darauf das erste Mal mit der Musiker-Ikone Rolf Zuckowski zusammen. Im Hörspiel „Cosmo und Azura“ verkörpert sie an der Seite des Kindermusik-Superstars die sympathische Libelle Azura. Auf ihrem folgenden Album „Kinderland“, das 2020 veröffentlicht wurde, ist das Duett „Abendgold“ (Rolf Zuckowski & Nadine Sieben) zu hören. Und auch dieses Album wurde wieder in der Kategorie der besten Kinderliederalben ausgezeichnet. Nadine Siebens Lieder sind abwechslungsreich und animieren zum Singen, Tanzen, Feiern, aber auch zum Genießen und Einschlafen.

Zum Ende des Corona-Jahres 2020, in dem ihre Live-Konzerte ausfallen mussten, präsentiert Nadine Sieben den ersten eigenen Weihnachtssong: „Weihnachtself“ ist der eingängige Lieblingssong unter dem Tannenbaum. Und der Auftakt zu einer Reihe neuer Lieder, die die Künstlerin, die sich mit ihrer Formation „Nadine Sieben und die Zwerge“ nun endgültig dem Genre „Kids & Family“ verschrieben hat, in den kommenden Monaten vorstellt. Den Anfang macht „Wenn wir zusammen sind“, die Hymne auf die gemeinsame Freude und den Spaß (VÖ 26.2.2021).

Bleiben Sie gut informiert auf https://www.nadinesieben.de 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Musikagent JMS GmbH
Herr Julian Sieben
Hochallee 11
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: –
web ..: https://www.musikagent.net
email : julian@musikagent-hamburg.de

.

Pressekontakt:

Musikagent JMS GmbH
Herr Julian Sieben
Hochallee 11
20149 Hamburg

fon ..: –
web ..: https://www.musikagent.net
email : julian@musikagent-hamburg.de

Kommentare deaktiviert für Nadine Sieben und die Zwerge veröffentlichen neuen Song „Wenn wir zusammen sind“

Cross River präzisiert Explorationsziele auf dem Goldprojekt Manitou im Nordwesten von Ontario, Kanada

Februar 25th, 2021

Vancouver, British Columbia, Kanada – 25. Februar 2021 – Cross River Ventures Corp. (CSE: CRVC) (FWB:C6R) (das Unternehmen) berichtet, dass durch die fortlaufende Datensammlung seines technischen Teams und die historische Überprüfung mehrere vielversprechende Goldziele auf seinem zu 100 Prozent unternehmenseigenen, 5.156 Hektar großen Goldprojekt Manitou in der Subprovinz Uchi im Nordwesten von Ontario, Kanada, identifiziert wurden.

Die Exploration auf dem Konzessionsgebiet Manitou begann Anfang des 20. Jahrhunderts mit Schlitzproben und Goldproduktion in kleinerem Umfang. Die moderne Exploration begann 1965 und bis 2015 führten verschiedene Unternehmen und Kleinhändler unterschiedliche Explorationsprogramme durch. Eine Überprüfung der zeitlichen Abläufe dieser begrenzten historischen Arbeiten lässt darauf schließen, dass die kontinuierliche Exploration des Konzessionsgebiets aufgrund niedriger Goldpreise unterbrochen wurde. Die Überprüfung der Arbeiten auf Manitou durch das technische Team zeigt ein Potenzial für Gold in Scherzonen.

Das Goldkonzessionsgebiet Manitou liegt am östlichen Rand des Eagle-Wabigoon-Manitou-Grünsteingürtels aus dem Archaikum rund 40 Kilometer südlich der Gemeinde Dryden. Dieses Gebiet wurde seit den 1950ern umfangreichen Explorationstätigkeiten unterzogen und auf dem Konzessionsgebiet fanden verschiedene Bohrkampagnen und Probenahmeprogramme statt. Die laufenden Arbeiten in diesem Gürtel durch andere Unternehmen haben mehrere nord-nordöstliche Strukturzonen aufgedeckt, die ein großes Potenzial für Gold aufweisen. Das Konzessionsgebiet liegt an einer möglichen Erweiterung dieser goldhaltigen Scherzonen.

Das Konzessionsgebiet Manitou ist von mafischem bis felsischem Metavulkangestein unterzogen, das regional von stark alteriertem Granodiorit-Porphyr mit erheblicher Sulfidmineralisierung intrudiert ist. Deformation und Alteration kommen häufig auf dem Konzessionsgebiet vor und regional gibt es Verwerfungen, die nordöstlich einschneiden sowie Scherzonen, die nord-nordöstlich verlaufen. Zahlreiche erschlossene Prospektionsgebiete, die früher produzierten, liegen entlang der gleichen nordöstlich verlaufenden Verwerfungszone in unmittelbarer Nähe zum Konzessionsgebiet, darunter die Mine Elora 500 Meter nordöstlich des Konzessionsgebiets (Bohrabschnitte ergaben bis zu 216,85 g/t Au über 0,3 Meter sowie 15,5 g/t Au über 6,9 Meter; MDI 52F07NE 00015).

Die Mineraldatenbank von Ontario verzeichnet 16 Goldvorkommen in dem Gebiet mit größtenteils Gold in Scherzonen und Sulfidmineralisierung. Einige der Vorkommen wurden abgebaut und unterschiedliche Mengen an Erz wurden in der Vergangenheit im Kleinstbergbau extrahiert. Zahlreiche hochgradige Goldproben wurden genommen (z.B. eine 78,1 g/t Au Stichprobe aus dem Vorkommen Bird Island: MDI 152F07NW00008).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/56947/CRVC_250221_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1: Goldprojekt Manitou und umgebende Claims, im Nordwesten von Ontario, Kanada
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/56947/CRVC_250221_DEPRcom.002.png

Abbildung 2: Trend Queen Alexandra-Bird Island, Goldprojekt Manitou, im Nordwesten von Ontario, Kanada

Das Unternehmen setzt seine Datensammlung, Überprüfung und Analyse auf all seinen Projekten im Nordwesten von Ontario fort. Eine Reihe von luftgestützten geophysikalischen Vermessungen ist für das zweite Quartal geplant, um die Zielgebiete oberster Priorität weiter abzugrenzen, ehe die Bodenarbeiten Ende Frühling bis zum Sommer beginnen. Sobald die Zielfestlegung abgeschlossen ist, plant das Unternehmen, die Ziele mit oberster Priorität durch Bohrungen zu testen.

* Stichproben sind von Natur aus selektiv und spiegeln möglicherweise nicht den wahren Gehalt oder die richtige Art der Mineralisierung auf dem Konzessionsgebiet wider

Der in dieser Pressemitteilung veröffentlichte technische Inhalt wurde von Dr. Rob Carpenter, P.Geo., Ph.D., einem qualifizierten Sachverständigen gemäß National Instrument 43-101, geprüft und genehmigt. Dr. Carpenter steht in keinem Nahverhältnis zum Unternehmen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen historischen Untersuchungsergebnisse wurden vom Unternehmen nicht verifiziert. Die historischen Berichte, auf die verwiesen wird, wurden jedoch von erfahrenen Geowissenschaftlern verfasst und Kopien von Laboruntersuchungsbögen wurden üblicherweise in die Berichte eingefügt.

Über das Unternehmen

Cross River ist ein Goldexplorationsunternehmen, das sich in erster Linie auf die Erschließung von hochwertigen Explorationskonzessionen in erstklassigen Bergbauregionen konzentriert. Das Unternehmen verfügt im Nordwesten der kanadischen Provinz Ontario über ein Portfolio aus mehreren Projekten, die sich in sehr vielversprechenden Gebieten innerhalb bzw. im Nahbereich ertragreicher, goldführender Grünsteingürtel befinden. Das Unternehmen hat auch eine Optionsvereinbarung unterzeichnet, die den Erwerb einer ungeteilten Beteiligung von 100 % am Konzessionsgebiet Tahsis vorsieht. Bei diesem Konzessionsgebiet handelt es sich um eine Goldkonzession im frühen Explorationsstadium, die sich im Bergbaurevier Nanaimo auf Vancouver Island (British Columbia) befindet. Die Stammaktien von Cross River werden an der CSE unter dem Börsensymbol CRVC gehandelt.

Für das Board of Directors
CROSS RIVER VENTURES CORP.

Alex Klenman
CEO
604-227-6610
aklenman@crossriverventures.com
www.crossriverventures.com

CROSS RIVER VENTURES CORP.
Suite 1430, 800 West Pender Street
Vancouver, British Columbia
V6C 2V6

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen und Annahmen, die mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund von Faktoren, die im Abschnitt Stellungnahmen und Analysen des Managements (MD&A) in unserem Zwischenbericht bzw. aktuellen Jahresbericht sowie in anderen Berichten und Dokumenten zur Vorlage bei der Canadian Securities Exchange sowie in den einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetzen beschrieben sind, unter Umständen wesentlich davon abweichen. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, außer dies ist in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

Quellennachweis

Queen Alexandria: www.geologyontario.mndm.gov.on.ca/mndmfiles/mdi/data/records/MDI52F07SW00008.html
Manitou Gold Inc.

West Limb, 2011: www.geologyontario.mndm.gov.on.ca/mndmfiles/afri/data/records/20000006947.html
Manitou Gold Inc.

Mosher Bay West, 2011: www.geologyontario.mndm.gov.on.ca/mndmfiles/afri/data/records/20000007033.html
Manitou Gold Inc.

Harper Lake, 2011: www.geologyontario.mndm.gov.on.ca/mndmfiles/afri/data/records/20000007140.html
Treasury Metals Inc.

Goliath Gold, 2011: www.geologyontario.mndm.gov.on.ca/mndmfiles/afri/data/records/20000006933.html
Manitou Gold Inc.

Harper Lake, 2014: www.geologyontario.mndm.gov.on.ca/mndmfiles/afri/data/records/20000008118.html

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cross River Ventures Corp
Dan Placzek
Suite 1430-800 West Pender St.
V6C 2V6 Vancouver, British Columbia
Kanada

email : dan@cynosurepe.com

Pressekontakt:

Cross River Ventures Corp
Dan Placzek
Suite 1430-800 West Pender St.
V6C 2V6 Vancouver, British Columbia

email : dan@cynosurepe.com

Kommentare deaktiviert für Cross River präzisiert Explorationsziele auf dem Goldprojekt Manitou im Nordwesten von Ontario, Kanada

Prospect Resources: Lithiumprojekt soll schneller in Produktion gehen

Februar 25th, 2021

Prospect Resources stellt die Strategie um: Jetzt soll das riesige Lithiumprojekt Arcadia noch schneller in Produktion gebracht werden.

BildStrategiewechsel: Die australische Lithiumgesellschaft Prospect Resources (WKN A1JW80 / ASX PSC) setzt jetzt darauf, das hochreine Lithium von seiner Arcadia-Mine in Simbabwe schneller an den Markt zu bringen als bislang geplant. Damit will man von der zuletzt trotz COVID19 erheblich gestiegenen Nachfrage aus dem Bereich der Elektromobilität profitieren.

Das Arcadia-Projekt ist insofern einzigartig, dass es Lithium nicht nur als Spodumen, das als Ausgangsmaterial für den Einsatz in Lithium-Ionen-Batterien verwendet wird, sondern auch als Petalit enthält. Letzteres erzielt zwar einen höheren Preis, doch rücken dessen Zielmärkte (insbesondere Glas und Keramik) offenbar bei Prospect erst einmal ein wenig in den Hintergrund.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

Prospect Resources: Lithiumprojekt soll schneller in Produktion gehen

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Prospect Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Prospect Resources steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Prospect Resources entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Prospect Resources profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Kommentare deaktiviert für Prospect Resources: Lithiumprojekt soll schneller in Produktion gehen

Nano One erhält TSX Venture Top 50-Auszeichnung als Top-Performer und beginnt mit intensivem Konferenzprogramm

Februar 24th, 2021

24. Februar 2021 – Vancouver (Kanada) (TSX-V: NNO, OTC – Nasdaq International Designation: NNOMF, Frankfurt: LBMB). Nano One Materials Corp. (Nano One), ein Technologieunternehmen mit einem patentierten und skalierbaren industriellen Verfahren zur Herstellung von kostengünstigen, leistungsstarken Pulvern aus Kathodenaktivmaterial, welches in Lithium-Ionen-Batterien verwendet wird, freut sich bekannt zu geben, dass es in die 2021 Venture Top 50 der Toronto Stock Exchange (TSX) Venture Exchange aufgenommen wurde.

Die Venture Top 50 sind ein jährliches Ranking der leistungsstärksten Unternehmen aus fünf Industriesektoren: saubere Technologie und Biowissenschaften, diversifizierte Industrien, Bergbau, Energie und Technologie. Nano One wurde in der Kategorie Saubere Technologie und Biowissenschaften ausgezeichnet.

Das Venture Top 50-Ranking umfasst die stärksten Unternehmen des Jahres 2020 an der TSX Venture Exchange, die anhand der gleich gewichteten Kriterien Aktienkurssteigerung, Höhe des Handelsvolumens und Wachstum der Marktkapitalisierung ausgewählt wurden. Ausgewählte Venture Top 50-Unternehmen haben im Vorjahr ein beträchtliches Wachstum verzeichnet, ihren Aktionären hervorragende Renditen geliefert und werden aktiv am Markt gehandelt.

Wir bedanken uns bei der Toronto Stock Exchange für die Bereitstellung eines Programms, welches die Bemühungen solch starker Unternehmen anerkennt, und wir gratulieren den anderen Unternehmen zu ihren Leistungen, sagte Dan Blondal, CEO von Nano One. Ich bin stolz darauf, dass das Team von Nano One für seine harte Arbeit und sein Engagement ausgezeichnet wurde, und danke unseren Aktionären für ihre kontinuierliche Unterstützung.

Nano One wird im März 2021 an einer Reihe von Konferenzen teilnehmen. Im Rahmen dieser Vorträge werden Herr Blondal und Dr. Stephen Campbell, CTO von Nano One, direkte Einblicke in die Trends bei Lithium-Ionen-Batterien hinsichtlich des Übergangs zur Elektrifizierung sowie der wachsenden Umwelt-, Sozial- und Governance-Anforderungen (ESG) für Unternehmen und Investoren geben, und darüber sprechen, wie Nano One von diesen Möglichkeiten profitieren kann.

Terminplan für Investorenkonferenzen im März

– BMO, BMO 30th Annual Global Metals and Mining Conference, 1.-5. März 2021 (virtuell)
o 1. März 2021: Dr. Campbell wird die Battery 101 Session leiten und über die Bedeutung der ESG-freundlichen Metall-zu-Kathoden-Herstellungstechnologie von Nano One sprechen.

– Gravitas Securities, 4th Annual Gravitas Growth Conference, 4. März 2021 (virtuell)
o 14:30 Uhr (PT): Einblicke in saubere Technologie, Diskussionsforum
o 15:00 Uhr (PT): Präsentation von Nano One Materials

– Cowen Research, Mobility Disruption Conference, 10.-12.März 2021 (virtuell)
o 10. März 2021, 11:40 Uhr (ET): Kamingespräch mit Dan Blondal

– Loop Capital Markets, Consumer, Industrial, and TMT Investor Conference, 11.-12. März 2021 (virtuell)

– Roth Capital Partners, 33rd Annual Roth Conference, 15.-17. März 2021 (virtuell)

Infolge der COVID-19-Pandemie wurden zuvor geplante und budgetierte Messen, Konferenzen und Marketingreisen abgesagt, bis der zwischenmenschliche Kontakt sicherer wird. Anstelle dieser Initiativen hat Nano One die Full-Service-Werbeagentur Native Ads Inc. (Native Ads) mit der Durchführung von digitalen Mediendienstleistungen, der Verkaufsabwicklung sowie Marketing- und Datenanalyse-Dienstleistungen für Nano One beauftragt. Nano One hat sich über einen erwarteten Zeitraum von zwölf Monaten verfügbare Dienstleistungen im Wert von bis zu 200.000 CAD gesichert. Weder Native Ads noch einer dessen Directors oder Officers besitzen Wertpapiere von Nano One.

Über Nano One

Nano One Materials hat eine patentrechtlich geschützte Technologie zur kostengünstigen Herstellung von aktiven Kathodenmaterialien (CAM) für leistungsstarke Lithiumionenbatterien entwickelt, wie sie in Elektrofahrzeugen, Energiespeichern und elektronischen Geräten für Endverbraucher verwendet werden. Die Verarbeitungstechnologie ermöglicht kostengünstigere Rohstoffe, vereinfacht die Produktion und steigert die Leistung für eine Vielzahl an Kathodenmaterialien.

Nano One hat eine Demonstrations-Pilotanlage errichtet und arbeitet mit weltweit führenden Unternehmen in der Lieferkette von Lithium-Ionen-Batterien zusammen, um seine fortschrittlichen Lithium-Eisenphosphat- (LEP), Lithium-Nickel-Manganese-Kobalt-Oxid- (NMC) und Lithium-Manganese-Nickel-Oxid-(LMN)-Kathodentechnologien für große Wachstumschancen in den Bereichen Elektromobilität und erneuerbare Energiespeicher weiterzuentwickeln.

Die Pilot- und Partnerschaftsaktivitäten von Nano One werden mit der Unterstützung der kanadischen Regierung über Sustainable Development Technology Canada (SDTC), das Automotive Supplier Innovation Program (ASIP), einem Programm von Innovation, Science and Economic Development Canada (ISED), sowie der Provinz British Columbia (über das Ministry of Energy, Mines and Petroleum Resources) finanziert. Nano One hat sich zum Ziel gesetzt, seine patentierte Technologie als führende Plattform für die weltweite Produktion einer neuen Generation von Batteriematerialien zu etablieren. www.nanoone.ca

Firmenkontakt:

Paul Guedes
info@nanoone.ca
(604) 420-2041

Medienkontakt:

Lisa Nash
Antenna Group für Nano One
nanoone@antennagroup.com
(646) 883-4296

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über die Finanzlage, Geschäftsstrategie, Wachstumsstrategien, Budgets, Betriebstätigkeit, Finanzergebnisse, Pläne und Zielsetzungen des Unternehmens sowie andere Informationen, die keine historischen Fakten darstellen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie glauben, erwarten, vorhersagen, planen, beabsichtigen, fortsetzen, schätzen, können, werden, sollten, laufend oder Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen bzw. an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitäts- und Effizienzniveau bzw. die Leistungen des Unternehmens wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen bzw. zukunftsgerichteten Informationen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Eine Erörterung der Unsicherheiten, Risiken und Annahmen, die mit diesen Aussagen verbunden sind, entnehmen Sie bitte den Abschnitten Cautionary Note Regaring Forward-Looking Information und Risk Factors in der Annual Information Form des Unternehmens, die unter www.sedar.com erhältlich ist. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Nano One Materials Corp.
Tammy Gillis
P.O. Box 11604 Suite 620 – 650 West Georgia St
V6B 4N9 Vancouver, BC
Kanada

email : tammy.gillis@nanoone.ca

Pressekontakt:

Nano One Materials Corp.
Tammy Gillis
P.O. Box 11604 Suite 620 – 650 West Georgia St
V6B 4N9 Vancouver, BC

email : tammy.gillis@nanoone.ca

Kommentare deaktiviert für Nano One erhält TSX Venture Top 50-Auszeichnung als Top-Performer und beginnt mit intensivem Konferenzprogramm

Die Standuhr – Bewegende Familiengeschichte in deren Zentrum ein altes Haus und eine Standuhr stehen

Februar 24th, 2021

Die Standuhr ist der Titel des neuen Historienromans von Christian Stiefel und spielt im 19. Jahrhundert. Es geht um das Uhrmacherhandwerk sowie den Kampf um Grund- und Freiheitsrechte.

BildDer Schweizer Autor erzählt in seinem neuesten Buch, welches den Auftakt zu einer Trilogie bildet, die Geschichte von Jean-Samuel Monney (1808-1873), der aus ärmlichen Verhältnissen stammt. Er entwickelt eine Passion für die Uhrmacherei und wird Bauern-Uhrmacher für die aufkeimende Uhrenindustrie in seiner Heimat. So gelingt es ihm, einen bescheidenen Wohlstand zu erschaffen. Sein Lebensweg wird maßgeblich durch seinen Vater geprägt, der seinen Sohn für politische Fragen und Zusammenhänge sensibilisiert. So tritt der junge Jean-Samuel in die Fußstapfen seines Vaters und verschreibt sich dem Liberalismus, in dessen Zentrum der Kampf für die Grund- und Freiheitsrechte der Bürger steht. Zudem wird Jean-Samuel in eine Liebesgeschichte mit seiner Tante Cécile verwickelt, die nur wenig älter ist als er und in einer unglücklichen Ehe gefangen ist. Später gründet er mit der emanzipierten Louise eine Familie und beginnt mit einem großen und prägenden Familienprojekt: Dem Bau einer Comtoise-Standuhr.

Christian Stiefel wurde 1957 in Liestal (Schweiz) geboren. Nach Abschluss seines Jura-Studiums an der Universität Bern arbeitete er als Rechtsanwalt in verschiedenen Funktionen im In- und Ausland. In den letzten Jahren seiner beruflichen Tätigkeit war er Direktor eines Wirtschaftsverbandes mit Sitz in Bern. Seit seiner Pensionierung Ende 2017 lebt er mit seiner Ehefrau in Italien und veröffentlicht auf seinem Blog Kurztexte, meist zu Reisethemen und seiner großen Leidenschaft Italien.

„Die Standuhr“ von Christian Stiefel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-22329-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Kommentare deaktiviert für Die Standuhr – Bewegende Familiengeschichte in deren Zentrum ein altes Haus und eine Standuhr stehen